Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

Freitag, 19.09.2008, 13:53

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Arminia - Köln

Zitat Original von Richie MOD:und der Moderator weiß, solltest Du die Provokation der anderen user durch diese Pseudomeinungsäußerungen nicht unterlassen, könnte sich für Dich die Anmeldung zukünftig als unmöglich erweisen. Wer bestimmt, was eine Pseudomeinungsäußerung ist? Du etwa? Wo ist bitte der Unterschied zur Meinungsäußerung? Warte doch erstmal den Spieltag ab. Wenn es ein 1:8 oder allgemeiner eine Klatsche für Bielefeld gibt, wissen wir, wer recht hatte. Ernst hat immer noch viele Freun...

Freitag, 19.09.2008, 13:12

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Arminia - Köln

Die Mannschaft spielt für Ernst Middendorp und gegen Frontzek. Die Mannschaft weiß, dass hohe Niederlagen in dieser Sache förderlich sind.

Freitag, 19.09.2008, 13:04

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Arminia - Köln

Mein Tipp: Bielefeld - 1. FC Köln 1:8 Das gab es schon einmal zu Littbarskis Zeiten. Es schreit geradezu nach einem Revival. Und noch was zu den Aussichten der guten alten Tante Arminia: In diesem Jahr hat Bielefeld allenfalls die Chance, Cottbus hinter sich zu lassen. Alle anderen Teams sind für sie zu stark. Das reicht nach Adam Riese nicht, dem Abstieg zu entgehen. Frei nach Wowereit: Und das ist auch gut so.

Freitag, 19.09.2008, 12:36

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Gefährdet die Bankenkrise auch Arminia Bielefeld?

Zitat Original von NoFate1971 [ Die Geldmenge wird also nicht erhöht, sondern man versucht, die Balance zu halten. Die Abschreibungen sind nämlich futsch. Damit wirkt man einer Inflation bzw. dem genauen Gegenteil durchaus entgegen. Das Geld ist nicht weg, es ist nur woanders...... Alte Börsenweisheit. Warten wir mal ab, wie die Inflationsrate explodieren wird.

Freitag, 19.09.2008, 11:26

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Gefährdet die Bankenkrise auch Arminia Bielefeld?

In dem Artikel einer deutschen Zeitschrift muss man aus Gründen der Staatsraison die Bundesliga ausnehmen. Wenn man englische Artikel liest, ist es da ebenfalls der Fall. Soll das jeweilige Land die Leute vorher verunsichern? Es reicht schon, wenn es dann eintritt. Ich bin allerdings der Meinung, dass die mögliche Pleite eines Fußballvereins noch das geringste Übel als Folge der Bankenkrise sein wird. Viel schlimmer wird sein, dass auf Deutschland massive Steuererhöhungen , Inflation durch die a...

Freitag, 19.09.2008, 11:02

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Gefährdet die Bankenkrise auch Arminia Bielefeld?

Und hier noch eine Quelle: FOCUS-online von heute mit dem Artikel "Bankenkrise bringt nun auch Fußballvereine in die Bredouille". Beim Lesen der (meisten) Reaktionen hier hat man in der Tat Zweifel, ob ein derartig anspruchsvolles Thema für ein Fußballforum nicht zuviel verlangt ist. Fußballforen und deren meisten User sind nicht gerade verdächtig, unter übermäßigen politischen Sachverstand zu leiden.

Donnerstag, 18.09.2008, 15:21

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Die Geschäfte sind sehr komplex gewesen

Es geht darum, dass in den USA Fußballvereine Gelder in Immobilien angelegt haben. So lange die Kredinehmer den Kapitaldienst bezahlen konnten, war die Rendite größer als sie in Europa je gewesen wäre. So mancher zusätzliche Profi konnte aus diesen Geschäften finanziert werden. Die Vereine zahlten in einen Sammelfonds ein, in denen sie mit anderen europäischen Clubs zusammengefasst waren. Über einen Treuhänder gingen diese Gelder in die US-Wirtschaft, was dort ausdrücklich begrüßt wurde. Die USA...

Donnerstag, 18.09.2008, 13:24

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Gefährdet die Bankenkrise auch Arminia Bielefeld?

Zitat Original von Anturios Der Threadstarter ist nen Troll und die Fragestellung nur dazu gedacht, für Verwirrung, Panik o.ä. zu sorgen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du alle Nachrichten aus den USA, die minütlich hier eingehen, beurteilen kannst. Übrigens die 300 Mio von der KfW sind auch schon wieder überholt. Es waren 600 Mio EURO, wie eben in Spiegel online gemeldet. Auch in Bielfeld sah man in der Vergangenheit Leute mit Geldkoffern laufen. Die waren so unauffällig, dass sie schon w...

Donnerstag, 18.09.2008, 11:45

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Gefährdet die Bankenkrise auch Arminia Bielefeld?

Nachdem immer mehr Einzelheiten der aktuellen Bankenkrise zutage kommen, macht sich in vielen Bundesligavereinen die Angst breit. Zuviel Geld wurde in Spekulationen in den USA angelegt, als dass man noch ruhig schlafen könnte. Das dort angelegte Geld schmilzt buchstäblich wie der Schnee in der Hand. Vor allem bei Vereinen, bei denen in der Vergangenheit die unscheinbaren Männer mit den Geldkoffern ein und aus gingen, stehen heute vor dem Nichts. Man fragt sich: Ist auch Arminia Bielfeldd davon b...

Mittwoch, 17.09.2008, 15:07

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Arminia Bielefeld muss ganz einfach erfolgreicher spielen

Es fallen zu wenig Tore auf der Habenseite. Es werden zu wenig Spiele gewonnen. An diesen Erkenntnissen führt kein Weg vorbei. Die Spieler treffen das Tor nicht. Wer wollte das bestreiten? Und das Runde muß in das Eckige. Auch dieses Axiom wird niemand, der der Fußball-Regeln mächtig ist, leugnen wollen. Der Trainer strahlt nach allem was man so sieht, zuwenig Optimismus aus. Er hat - gelinde gesat - einen wenig siegfreudigen Gesichtsausdruck. Kurzum: Arminia Bielefeld ist mit sich unzufrieden. ...

Dienstag, 8.07.2008, 11:44

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Saison 08/09 wegen Sonntagsfahrverbote in Frage gestellt

Die meisten gemeinen Fußball-Fans haben einen politischen Horizont, der reicht von einer Eckfahne zur nächsten. Das ist schon klar, dass diese Herrschaften nicht so weit denken.......Ihnen reicht der Klang der Trillerpfeife.

Dienstag, 8.07.2008, 11:20

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Saison 08/09 wegen Sonntagsfahrverbote in Frage gestellt

Die sich zuspitzende Energiekrise mit explodierenden Treibstobbpreisen wird auch vor den Fußballligen nicht Halt machen. Der Fußballbetrieb erzeugt mit seinen An- und Abreisen Ziel- und Quellverkehr, der umweltschädliches CO2 in erheblichem Umfang produziert. Unabhängig davon können sich immer weniger Fans die Anreisen leisten. Der Spritpreis von aktuell 1,60 EURO/L bringt die Fußballfans, in der Regel nicht gerade die reichsten des Landes, in Probleme: Sie werden sich das "Fansein" schlicht und...

Montag, 7.07.2008, 17:05

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Der Kandidaten gibt es viele

Und noch mehr Kandidaten: Manfred Burgsmüller Rüdiger Abramczyk Klaus Fichtel Paule Beinlich Axel Kruse Rolf Schafstall (als Interimstrainer) Klaus Augenthaler Lothar Matheus (als Spielertrainer) Thorsten Legat

Montag, 7.07.2008, 16:33

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Das Gleiche gilt für Odonkor

Ich will für Odonkor keinen eigenen Thread aufmachen. Ailton dürfte einverstanden sein, wenn man mit Odonkor weiter macht. Odonkor will zum Spielmacher umschulen und sucht einen aufstrebenden Verein, der ihm gewisse Einspielungszeit gewährt. Odonkor hat das ewige Rumrennen, fast immer ohne Ball, an der Seitenlinie gründlich satt. Bei ihm war das Problem, dass man ihn immer nur bei Kurzeinsätzen verwendete. Er konnte nicht zeigen, was er wirklich kann. Bie Arminia könnte er mal über 90 Minuten de...

Montag, 7.07.2008, 16:18

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Ja will denn keiner den Ailton haben?!

Was hat denn Ailton damit zu tun? Ailton will wieder Fußball spielen - und wenn es bei Arminia ist.

Montag, 7.07.2008, 16:02

Forenbeitrag von: »ThiloUhlenhorst«

Der Ailton-Thread

Er würde wollen, wenn man ihn fragte. Arminia Bielefeld hat Stürmer-Probleme. Man sollte ihn fragen. Ailton hat eine Schwäche für Ostwestfalen, Dr. Oetker usw., wie er sagte. Ailton würde die Fußballschuhe schnüren.