Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

521

Samstag, 5.09.2020, 20:43

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Zum Glück wird hier auch nicht immer weiter gestichelt und nachgetreten, selbst wenn die Situation längst erledigt ist. :lol: :lol: :lol:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EwigArmine« (5.09.2020, 20:55)


522

Samstag, 5.09.2020, 22:13

Zum Glück wird hier auch nicht immer weiter gestichelt und nachgetreten, selbst wenn die Situation längst erledigt ist. :lol: :lol: :lol:

:lol: :lol: :lol:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

523

Sonntag, 6.09.2020, 05:50

Spam einfach weiter das Forum voll. Bist jetzt auf meiner Ignore-Liste.
Das ist eine gute Sache!

Beiträge: 153

Dabei seit: 23.08.2004

Wohnort: Kirchlengern

  • Nachricht senden

524

Sonntag, 6.09.2020, 07:20

Zitat

Spam einfach weiter das Forum voll. Bist jetzt auf meiner Ignore-Liste.
Das ist eine gute Sache!
Soviel zum Thema Öl ins Feuer gießen.
:arminia::arminia:OSTWESTFALENS GLORIA :arminia::arminia:

"Hier spricht der Kapitän der MS Niveau: Wir sinken!!"

525

Sonntag, 6.09.2020, 10:11

Zitat

Spam einfach weiter das Forum voll. Bist jetzt auf meiner Ignore-Liste.
Das ist eine gute Sache!
Soviel zum Thema Öl ins Feuer gießen.
Das war nicht auf Dich bezogen, sondern auf die Möglichkeit, die Ignorierfunktion zu benutzen.

Beiträge: 153

Dabei seit: 23.08.2004

Wohnort: Kirchlengern

  • Nachricht senden

526

Sonntag, 6.09.2020, 11:04

Zitat

Spam einfach weiter das Forum voll. Bist jetzt auf meiner Ignore-Liste.
Das ist eine gute Sache!
Soviel zum Thema Öl ins Feuer gießen.
Das war nicht auf Dich bezogen, sondern auf die Möglichkeit, die Ignorierfunktion zu benutzen.
Ok, alles gut.
:arminia::arminia:OSTWESTFALENS GLORIA :arminia::arminia:

"Hier spricht der Kapitän der MS Niveau: Wir sinken!!"

Beiträge: 14 429

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

527

Sonntag, 6.09.2020, 12:34

MOD: Da wird jetzt auf Facebook-Niveau angekommen sind, mache ich folgende Ansage:

Wenn hier jetzt nicht Frieden einkehrt und die Diskussion wieder in vernünftige Bahnen geht, mache ich den Thread dicht und lösche alle Kommentare zu der Thematik. Mir ist klar, dass hier jeder ne andere Ansicht zu solchen Themen hat, aber am Ende des Tages ist es die Aufgabe der Moderatoren Grenzen zu ziehen. Wir sperren kaum, wir moderieren wenig, aber ab und zu muss das sein. Hier zu schreiben steht immer noch jedem frei.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

528

Sonntag, 6.09.2020, 12:38

MOD: Da wird jetzt auf Facebook-Niveau angekommen sind, mache ich folgende Ansage:

Wenn hier jetzt nicht Frieden einkehrt und die Diskussion wieder in vernünftige Bahnen geht, mache ich den Thread dicht und lösche alle Kommentare zu der Thematik. Mir ist klar, dass hier jeder ne andere Ansicht zu solchen Themen hat, aber am Ende des Tages ist es die Aufgabe der Moderatoren Grenzen zu ziehen. Wir sperren kaum, wir moderieren wenig, aber ab und zu muss das sein. Hier zu schreiben steht immer noch jedem frei.


Das finde ich grundsätzlich auch richtig so. Anmerken möchte ich aber, dass eine Diskussion darüber, was verbal angebracht ist und was nicht, manchmal durchaus förderlich ist. Aber vernünftig natürlich.

529

Mittwoch, 9.09.2020, 11:51

Als Moderator wird man immer im Kreuzfeuer der Kritik stehen. Auf der einen Seite gibt es User, die gerne eine deutlich straffer moderierte Diskussion wünschen, um eng am Thema und mit möglichst wenigen persönlichen Aussagen diskutieren zu können. Auf der anderen Seite des Spektrums stehen User die möglichst frei Diskustieren wollen und bei denen auch ein Seitenhieb zu einer energischen Diskussion dazu gehören.

Egal wie man als Moderator in der Situation seinen Job erfüllt, man wird immer von der einen oder anderen Seite Kritik ernten. Ist man um einen ausgleichenden Mittelweg bemüht wird man sich auch schnell in einem Zwei-Fronten-Konflikt wiederfinden.

Vielleicht sollte sich das jeder User mal vor Augen führen und in der Folge nicht nur Toleranz für sein persönliches empfinden einfordern, sondern auch bereit sein selbst Dinge zu tolerieren, die nicht komplett der eigenen Einschätzung entsprechen. Zumal die Moderation hier im Forum in keines der beiden extreme verfällt und auch keine Unterdrückung von Kritik gibt, wie alleine die aktuelle Diskussion hier zeigt. Ich glaube hier vielmehr, dass es zumindest im Einzelfall ein Problem im eigenen Anspruchsdenken gibt.

Interessanter Weise sind gerade jene (wenige) User, die ich besonders damit in Verbindung bringe hohe Ansprüche an den Umgang mit ihnen zu stellen, bzgl. derer sie allerdings bei anderen augenscheinlich massiv scheitern, ohne es selbst zu realisieren, mit unter die ersten die sich hier zu moralisierenden Beiträgen aufschwingen. Das vergiftet natürlich vor allem bei zahlreichen Beiträgen die Diskussionkultur.

Ich glaube daher leider nicht, dass man hier nachhaltig eine Änderung erwarten kann. Das kann man ertragen, ignorieren oder einen anderweitigen Weg wählen, damit umzugehen. Aber trotzdem sollte man mal versuchen einen Schritt zurück zu treten und sich die Gesamtsituation vor Augen zu führen, statt auf seiner subjektiven Position zu bestehen. Denn die Moderatoren sind nicht alleine fürs Klima im Forum verantwortlich. Das können sie auch nicht leisten.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

530

Donnerstag, 8.10.2020, 22:00

Wird mehr als sonst genörgelt, oder empfinde ich das nur so? Mieser Ticketverkauf, schlechte Neuzugänge. Das vorhandene Personal ist entweder der Buli nicht gewachsen oder war nie gut.

Wo ist denn der Optimismus vom Aufstieg hin, durch den Herbstblues weggeblasen?
Mein Heimatverein seit 1966.

531

Freitag, 9.10.2020, 06:05

Einen freundlichen Gruß an alle nicht nörgelnden Frühaufsteher und ein ersprießliches Wochenende auch ohne Arminiaspiel. :hi:
Mein Heimatverein seit 1966.

Beiträge: 6 435

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

532

Freitag, 9.10.2020, 08:26

Als Moderator wird man immer im Kreuzfeuer der Kritik stehen. Auf der einen Seite gibt es User, die gerne eine deutlich straffer moderierte Diskussion wünschen, um eng am Thema und mit möglichst wenigen persönlichen Aussagen diskutieren zu können. Auf der anderen Seite des Spektrums stehen User die möglichst frei Diskustieren wollen und bei denen auch ein Seitenhieb zu einer energischen Diskussion dazu gehören.

Egal wie man als Moderator in der Situation seinen Job erfüllt, man wird immer von der einen oder anderen Seite Kritik ernten. Ist man um einen ausgleichenden Mittelweg bemüht wird man sich auch schnell in einem Zwei-Fronten-Konflikt wiederfinden.

Vielleicht sollte sich das jeder User mal vor Augen führen und in der Folge nicht nur Toleranz für sein persönliches empfinden einfordern, sondern auch bereit sein selbst Dinge zu tolerieren, die nicht komplett der eigenen Einschätzung entsprechen. Zumal die Moderation hier im Forum in keines der beiden extreme verfällt und auch keine Unterdrückung von Kritik gibt, wie alleine die aktuelle Diskussion hier zeigt. Ich glaube hier vielmehr, dass es zumindest im Einzelfall ein Problem im eigenen Anspruchsdenken gibt.

Interessanter Weise sind gerade jene (wenige) User, die ich besonders damit in Verbindung bringe hohe Ansprüche an den Umgang mit ihnen zu stellen, bzgl. derer sie allerdings bei anderen augenscheinlich massiv scheitern, ohne es selbst zu realisieren, mit unter die ersten die sich hier zu moralisierenden Beiträgen aufschwingen. Das vergiftet natürlich vor allem bei zahlreichen Beiträgen die Diskussionkultur.

Ich glaube daher leider nicht, dass man hier nachhaltig eine Änderung erwarten kann. Das kann man ertragen, ignorieren oder einen anderweitigen Weg wählen, damit umzugehen. Aber trotzdem sollte man mal versuchen einen Schritt zurück zu treten und sich die Gesamtsituation vor Augen zu führen, statt auf seiner subjektiven Position zu bestehen. Denn die Moderatoren sind nicht alleine fürs Klima im Forum verantwortlich. Das können sie auch nicht leisten.


:thumbup:
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

waterl00

unregistriert

533

Sonntag, 11.10.2020, 13:38

kurze Frage: wie kann man einen Mod hier kontaktieren? Per PN geht es leider nicht.

Falls mir hier wieder "Fehlbedienung" vorgeworfen wird.

Ich konktiere einen mir bekannten Mod per PN Button und bekommen dann folgende Nachricht.

"Der Zutritt zu dieser Seite ist Ihnen leider verwehrt. Sie besitzen nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können."

Eine Freigabe meiner Beiträge mit enthaltenen links kann ich so also leider nicht vorantreiben

Sorry, schmeisst mich mal raus hier, das macht echt keinen Bock so

534

Sonntag, 11.10.2020, 13:49

Die Moderatoren sind ob ihres Ehrenamts nicht immer online und brauchen deshalb etwas zum antworten. Bestimmt meldet sich jemand in der nächsten Zeit bei Dir. Gebe bitte noch nicht auf.

Nachtrag: Kontakt dazu mit einem Mod aufgenommen.
Mein Heimatverein seit 1966.

535

Sonntag, 11.10.2020, 14:07

kurze Frage: wie kann man einen Mod hier kontaktieren? Per PN geht es leider nicht.

Falls mir hier wieder "Fehlbedienung" vorgeworfen wird.

Ich konktiere einen mir bekannten Mod per PN Button und bekommen dann folgende Nachricht.

"Der Zutritt zu dieser Seite ist Ihnen leider verwehrt. Sie besitzen nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können."

Eine Freigabe meiner Beiträge mit enthaltenen links kann ich so also leider nicht vorantreiben

Sorry, schmeisst mich mal raus hier, das macht echt keinen Bock so
Vielleicht erstmal den Text ohne Link posten, bis das Problem geklärt ist. Vielleicht verstehen wir auch so, was gemeint ist.

waterl00

unregistriert

536

Sonntag, 11.10.2020, 14:15

sorry, will jetzt nicht schon wieder den Nörgler spielen.

Aber ich formuliere doch nicht nochmal einen Beitrag komplett neu, für den ich 10-15 Minuten gebraucht habe.

Das bescheuerte ist ja, das er weg ist, auch in meinen persönlichen Usersettings sehe ich ihn nicht mehr. Dann könnte ich das ja noch tun, aber nochmal komplett neu schreiben, um irgendeine Forumseinstellung zu umgehen: sorry, no, das macht keinen Sinn und auch keinen Spaß.

Beiträge: 3 250

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

537

Sonntag, 11.10.2020, 22:46

Moin waterl00 konnte nicht früher reagieren. Ist freigegeben sorry :)

Mach noch paar mehr inhaltlich gute Beiträge wie bisher dann klappt es auch mit dem Nachbarn. (den verlinkungen)

:love:

538

Montag, 12.10.2020, 06:41

Kannst Du kurz sagen, was da passiert ist, werden Beiträge mit Links von bestimmten Seiten gesperrt und müssen von eich freigegeben werden? Man kann das ja vermeiden, wenn man weiß, wie es funktioniert...

Beiträge: 3 250

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

539

Montag, 12.10.2020, 07:57

Korrekt. Neu-User können zwar Beiträge verfassen. Sind aber Links drin müssen sie erst freigegeben werden. Ab wievielen Beiträgen die Freigabe automatisch passiert weiß ich leider nicht.

540

Montag, 12.10.2020, 13:48

OK, macht Sinn. Danke!