Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 21.01.2023, 20:38

ChatGPT

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Das scheint ja der neue, heiße Scheiß im Netz zu sein. Hat da Jemand schon Erfahrungen und eine Meinung zu? Ich versuche gerade mir eine eigene Ansicht dazu zu bilden.
Mein Heimatverein seit 1966.

2

Sonntag, 22.01.2023, 02:04

In den letzten Jahren ist die Verwendung von Sprachmodellen wie ChatGPT in der natürlichen Sprachverarbeitung immer beliebter geworden. Diese Modelle sind in der Lage, menschliche Sprache so zu verstehen und darauf zu reagieren, dass eine menschenähnliche Konversation nachgeahmt wird. Es gibt jedoch auch Bedenken hinsichtlich der ethischen Implikationen der Verwendung dieser Modelle und ihres Missbrauchspotenzials. ChatGPT hat zwar das Potenzial, den Bereich der Verarbeitung natürlicher Sprache zu revolutionieren, aber es muss verantwortungsvoll und ethisch korrekt eingesetzt werden.

Meiner Ansicht nach hat die Verwendung von ChatGPT in der natürlichen Sprachverarbeitung das Potenzial, der Gesellschaft großen Nutzen zu bringen. Dank seiner Fähigkeit, menschliche Sprache zu verstehen und darauf zu reagieren, kann ChatGPT die Kommunikation verbessern und den Zugang zu Informationen erleichtern. So können beispielsweise natürlich klingende Chatbots und virtuelle Assistenten erstellt werden, die den Kundenservice verbessern und den Zugang zu Informationen erleichtern. Darüber hinaus kann ChatGPT dazu verwendet werden, die Leistung anderer Aufgaben der Verarbeitung natürlicher Sprache zu verbessern, wie z. B. die Textzusammenfassung und die maschinelle Übersetzung.

Es ist jedoch wichtig, ChatGPT verantwortungsbewusst und ethisch zu nutzen. Da das Modell die Sprache immer besser versteht, kann es auch dazu verwendet werden, Fake News zu generieren oder sich in böser Absicht als echte Personen auszugeben. Es ist wichtig, dass es Vorschriften und Richtlinien gibt, um sicherzustellen, dass ChatGPT für positive Zwecke verwendet wird und nicht, um Fehlinformationen zu verbreiten oder Personen zu schaden.

Die Verwendung von ChatGPT hat in der natürlichen Sprachverarbeitung das Potenzial, der Gesellschaft großen Nutzen zu bringen. Es ist jedoch wichtig, diese Technologie verantwortungsbewusst und ethisch zu nutzen, um sicherzustellen, dass sie für positive Zwecke und nicht zur Verbreitung von Fehlinformationen oder zur Schädigung von Personen eingesetzt wird.
If all you have is a hammer, everything looks like a nail.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3

Sonntag, 22.01.2023, 07:58

Vielen Dank für Deine Einschätzung. Den Sprachaspekt hatte ich so noch nicht wirklich auf dem Schirm. Ich hatte ein paar YT-Filmchen gesehen und dort hat das System programmiert und Exceltabellen erstellt.

Die Risiken für unsere Gesellschaft sehe ich wohl, allerdings könnte es schwierig sein diese zu regulieren. Wie so oft in der IT, wenn Gewinnabsichten dann die Oberhand gewinnen sollten. Bin mal gespannt wann das dann kostenpflichtig wird und ob es dann auch andere Produkte auf Basis von CPT-3 erscheinen.

Aber es scheint viel mehr als nur ein verbessertes Google zu sein und es erscheint mir wichtig, diese Entwicklungen weiterhin kritisch zu beobachten.
Mein Heimatverein seit 1966.

4

Sonntag, 22.01.2023, 11:26

Das scheint ja der neue, heiße Scheiß im Netz zu sein. Hat da Jemand schon Erfahrungen und eine Meinung zu? Ich versuche gerade mir eine eigene Ansicht dazu zu bilden.


Das ist schon beeindruckend. Ein Kollege aus Münster hat die Abschlussprüfung der IHK für Industriekaufleute da mal durchgejagt. Hat 89% Prozent richtig gehabt. Zeigt auf der einen Seite wie hohl die Prüfung ist, auf der anderen Seite aber auch welches Potential da schlummert.

5

Sonntag, 22.01.2023, 11:34

Auch Dir besten Dank für Deine Rückmeldung. Das Ding kann laut YT-Videos sogar komplizierte Prüfungsfragen aus dem Studium der Wirtschaftswissenschaften beantworten, Fitness -u. Speisepläne erstellen oder ganze Kinderbücher mit Programmen für die Erzeugung von AI-Illustrationen dazu verfassen. Bei den Nutzerzahlen geht das Programm gerade vollständig durch die Decke.

Nach meiner bisherigen Einschätzung eine faszinierende aber auch gefährliche Technologie. Wenn Microsoft da jetzt massiv investiert, dann ist bald Schluss mit kostenlos.
Mein Heimatverein seit 1966.

6

Sonntag, 22.01.2023, 11:47

Man darf auch nicht vergessen, dass mit GPT-4 der Nachfolger in Entwicklung ist. Noch leistungsfähiger.

https://the-decoder.de/chatgpt-nur-ein-v…rd-ein-monster/

Was nicht rechtens ist z. B. wird durch Menschen klassifiziert und GPT-3 lernt dadurch in gewissermaßen einen moralischen Kompass.

Man darf sich aber nicht blenden lassen. Wir stehen erst am Anfang der AI Entwicklung und es wird noch einige Zyklen brauchen, für eine konsistente Lösung.
Aktuell ist das alles noch ziemlich problembehaftet (Stichwort überprüfbare Quellen, politische Meinungen etc.).

Wofür man es aber sicher jetzt schon gut verwenden kann sind Programmierungen. Kommt mir ziemlich entgegen.
Grade für Problemlösungen und sich in manchen teilen anstrengendes debuggen zu sparen. :D
Bisher fehlte mir für meine Ideen die Zeit zur Umsetzung, aber ich wollte in den nächsten Wochen mal schauen, wie weit ich nur mit ChatGPT komme.

7

Sonntag, 22.01.2023, 12:16

Auch Dir besten Dank für den Link, es bleiben ein zumindest für mich spannendes Thema mit viel Entwicklungspotenzial.
Mein Heimatverein seit 1966.

Beiträge: 488

Dabei seit: 30.10.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22.01.2023, 13:43

Interessante Fragestellung und Beiträge. Wenn ich als technischer Laie über meinen Tellerrand schaue, sehe ich, dass die KI-Entwicklung bereits rasant verläuft. Das Potenzial auch in der Sprachverarbeitung ist immens. Seit Jahren werden in den USA bereits Sprachsysteme in Kundenhotlines eingesetzt, die tatsächlich nicht von einem Menschen zu unterscheiden sind. Im Herbst gewann ein von KI erschaffenes Bild einen bedeutenden Kunstwettbewerb. Und bald werden intelligente Roboter vielleicht auch hier im Forum automatisch Texte auf Basis früherer Beiträge unter dem Namen des Users verfassen. Ist ja angesichts der textlichen Wiederholungen und individuellen Sprachstile nicht mal schwierig, wie wir alle wissen. :D So kann man dann bequem mal 2 Monate Urlaub machen und bleibt hier dennoch aktiv. Gruselige Vorstellung. Ich sehe es ähnlich, dass es auf die Vereinbarung und strikte Kontrolle internationaler Regelungen ankommt. Aber wie will man z.B. einen Überwachungsstaat wie China und Demokratien unter einen Hut bringen? Wie will man verhindern, dass global aktive Datenkraken wie Google oder Microsoft auch hier bestimmen, wer wann welche Informationen bekommt? Dennoch wird die KI-basierte Spachverarbeitung enormen Nutzen bringen und auch viele Berufsfelder ersetzen. Ich befürchte, dass die Vielfältigkeit des gesellschaftlichen Lebens darunter leiden wird. So wie man jetzt schon auf You... nur Videos vorgeschlagen bekommt, die den bereits gesehenen ähneln, steuern dann KI-gestütze Programme die gesellschaftliche Meinungsbildung. Die Gefahr von Manipulation und Missbrauch ist riesig und wird sich auch realisieren. Ob die Vorteile die Nachteile aufwiegen werden, vermag ich nicht zu beurteilen. Ich werde die Vorteile jedenfalls nutzen, soweit meine informationelle Selbstbestimmung gewahrt bleibt (falls ich diese überhaupt schützen kann).
"Lieber mutig auf die Schnauze fallen, als den Schwanz einziehen und so auf den Sack kriegen." Tego

9

Sonntag, 22.01.2023, 13:58

Hallo Sirius, verführerisch ist diese Anwendung schon. Allerdings muß man für deren Nutzung einen Account mit Mailadresse und Telefonnummer in die USA senden, wie es dann mit der informationellen Selbstbestimmung steht kann man sich denken…

Der Matheprof. Dr. Edmund Weitz aus Hamburg scheint auf YT mit seinem Test eher weniger zufrieden zu sein. :D
Mein Heimatverein seit 1966.

10

Sonntag, 22.01.2023, 18:57

Übrigens machte ich mir gestern um 2 nicht die Mühe einen Text zu verfassen, sondern fragte ChatGPT. ;)
Dauert schließlich nur eine Minute.
If all you have is a hammer, everything looks like a nail.

11

Sonntag, 22.01.2023, 19:09

Übrigens machte ich mir gestern um 2 nicht die Mühe einen Text zu verfassen, sondern fragte ChatGPT. ;)
Dauert schließlich nur eine Minute.

Ich hatte da schon so einen leichten Verdacht beim lesen, wollte Deinen ausführlichen Beitrag aber nicht mit dem Verdacht abwerten. ;) Dann scheinst Du ja schon einigermaßen im Thema zu sein, kein Wunder wenn es das schon seit November 22 gibt. Ich als alter Mann brauche da etwas länger bis ich gemerkt habe, wohin dieser Mainstream fließt. :rolleyes: Ich werde die weiteren Entwicklungen interessiert beobachten.
Mein Heimatverein seit 1966.

Beiträge: 463

Dabei seit: 11.02.2006

Wohnort: nimes

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22.01.2023, 19:36

Nein, Theo Corbeanu kann Arminia Bielefeld nicht direkt helfen. Er ist ein kanadischer Fußballspieler, der bei der U-17-Nationalmannschaft Kanadas spielt.

ChatGPTs Antwort auf die Frage "Kann Theo Corbeanu Arminia Bielefeld helfen ?

13

Sonntag, 22.01.2023, 19:46

Nein, Theo Corbeanu kann Arminia Bielefeld nicht direkt helfen. Er ist ein kanadischer Fußballspieler, der bei der U-17-Nationalmannschaft Kanadas spielt.

ChatGPTs Antwort auf die Frage "Kann Theo Corbeanu Arminia Bielefeld helfen ?

Das war unfair, schließlich sind Fragen zu Arminia höchstkompliziert und unterliegen keinerlei Logik. Der Beweis hierzu wird tagtäglich hier in verschiedensten Varianten geführt. Dazu hat die Anwendung ja nur den Wissensstand bis 2021, da kann er die Weiterentwicklung von Theo ja auch nicht einschätzen.

Anscheinend gibt es schon Einige hier, die diese Anwendungen schon regelmäßig? nutzen. Da bin ich dieses Wochenende ja in mehrfacher Hinsicht etwas schlauer geworden. Besten Dank.
Mein Heimatverein seit 1966.

14

Sonntag, 22.01.2023, 22:57

Übrigens machte ich mir gestern um 2 nicht die Mühe einen Text zu verfassen, sondern fragte ChatGPT. ;)
Dauert schließlich nur eine Minute.

Die letzten beiden Absätze hatten für mich spätestens den Verdacht schon bestätigt. ;)

Beiträge: 488

Dabei seit: 30.10.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22.01.2023, 23:29

Nein, Theo Corbeanu kann Arminia Bielefeld nicht direkt helfen. Er ist ein kanadischer Fußballspieler, der bei der U-17-Nationalmannschaft Kanadas spielt.

ChatGPTs Antwort auf die Frage "Kann Theo Corbeanu Arminia Bielefeld helfen ?
Jetzt bin ich aber doch neugierig geworden und auf Anhieb begeistert. Wenn ChatGPTs Antwort ist, dass Corbeanu uns nicht direkt helfen kann (was meiner Ansicht sehr nahe kommt), könnte man den GF Sport und die Scoutingabteilung ja kostengünstig ersetzen - vermutlich dann mit mehr Erfolg. Vielleicht genügt dann irgendwann auch das Ausrechnen der Abschlusstabelle mittels KI und wir können uns den ganzen Zirkus sparen und zu Hause bleiben.
"Lieber mutig auf die Schnauze fallen, als den Schwanz einziehen und so auf den Sack kriegen." Tego

16

Montag, 23.01.2023, 07:11

Wie die Erfahrung zeigt, hilft bei diesem Verein weder natürliche noch künstliche Intelligenz. Deshalb müssen wir Bekloppten auch weiterhin auf die Alm pilgern, viele verrückterweise sogar mit der Hoffnung das Arminia gewinnen möge. :D
Mein Heimatverein seit 1966.

17

Montag, 23.01.2023, 10:59

Was schlägt das Programm denn für eine Startelf gegen Sandhausen vor?

18

Montag, 23.01.2023, 11:08

Was schlägt das Programm denn für eine Startelf gegen Sandhausen vor?

Auch das kann es nicht, das Informationsspekturm geht nur bis 2021. Es hat ja schon bei Theo keine aktuelle Antwort geben können.

Also bleibt nur die genauso zuverlässigen Prognosen aus unserem Forum. Meine persönliche Einschätzung würde ich dann gern zum Ende der Woche im entsprechenden Thread hinterlegen.
Mein Heimatverein seit 1966.