Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 3 329

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

7 961

Samstag, 10.11.2018, 20:01

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Hui...... ein Wortspiel.

Sogar ganz witzig. Aber eigentlich: Hauptsache mal eine Meinung raushauen, aber nicht in der Lage, die zu begründen.

7 962

Sonntag, 11.11.2018, 11:04

Naja, es ist schon eine spannenden Frage, wenn die aktuelle sportliche Entwicklung noch etwas länger anhalten sollte, wie der Verein dann in der dritten oder noch schlimmer in der vierten Liga über eine Million Euronen für die Miete aufbringen will....
Faulheit ist Dummheit des Körpers und Dummheit die Faulheit des Geistes.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 9 887

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7 963

Sonntag, 11.11.2018, 11:15

Naja, es ist schon eine spannenden Frage, wenn die aktuelle sportliche Entwicklung noch etwas länger anhalten sollte, wie der Verein dann in der dritten oder noch schlimmer in der vierten Liga über eine Million Euronen für die Miete aufbringen will....

Oh man, wie man nur so ein positives Ereignis so mies prognostizieren kann? Da bei soll die Miete dort günstiger als beim MSV sein, nochmal weniger wird kaum seriös planbar sein. Dazu wird man auf der JHV bestimmt erfahren wie die Vereinbarung im Falle eines Falles ausgearbeitet wurden. Und selbst in Liga 4 geht es doch auch in Essen und Aachen irgendwie weiter.

Und überhaupt, unsere sportliche Entwicklung wird doch heute eine positive Entwicklung nehmen!
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »33615« (11.11.2018, 12:01)


7 964

Sonntag, 11.11.2018, 11:47

Zitat von »ailenedigaeth«
Naja, es ist schon eine spannenden Frage, wenn die aktuelle sportliche Entwicklung noch etwas länger anhalten sollte, wie der Verein dann in der dritten oder noch schlimmer in der vierten Liga über eine Million Euronen für die Miete aufbringen will....

Oh man, wie man nur so ein positives Ereignis so mies prognostizieren kann? Da bei soll die Miete dort günstiger als beim MSV sein, nochmal weniger wird kaum seriös planbar sein. Dazu wird man auf der JHV bestimmt erfahren wie die Vereinbarung im Falle eines Falles ausgearbeitet wurden. Und selbst in Liga 4 geht es doch auch in Essen und Aachen irgendwie weiter.

Ob das wirklich so positiv ist, werden wir wohl erst in zehn bis zwanzig Jahren beurteilen können.
Aber um das hier im Forum Geschriebene mal zu korrigieren, die Miete beim MSV liegt irgendwo zwischen 800T€ und 1200T€.

Ich bin schon gespannt, wie die Verträge dann morgen so vorgestellt werden, wenn überhaupt viel dazu gesagt wird....
Ansonsten fragt doch einfach mal, wie hoch die Mietzahlungen in den entsprechenden Fällen denn nun wirklich ausfallen werden, wie lange die Mietverträge laufen und vor Allem, was danach passieren soll.

Und überhaupt, unsere sportliche Entwicklung wird dort glaube eine positive Entwicklung nehmen!

das hoffen wir doch alle. Naja, vielleicht der ein oder andere Immobilienmakler nicht :baeh:
Faulheit ist Dummheit des Körpers und Dummheit die Faulheit des Geistes.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ailenedigaeth« (11.11.2018, 12:51)


Beiträge: 9 887

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7 965

Sonntag, 11.11.2018, 12:09

Mit der Stadionmiete, für die dritte Liga!, wirst Du wohl recht haben: https://www.waz.de/sport/lokalsport/duis…d214490997.html

In diesem Artikel sind es 2015/16 schon 1,5 Mio. € in der zweiten Liga: https://rp-online.de/sport/fussball/msv/…sv_aid-19940971

Das sollte am Montag auf alle Fälle deutlich geklärt werden, wann wieviel Miete für wie lange fällig wird. Normalerweise gibt es da dann auch eine prozentuale Steigerungsklausel in Gewerbemietverträgen, da ist dann auch die Frage was in zehn oder zwanzig Jahren los ist durchaus berechtigt.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »33615« (11.11.2018, 12:15)


Beiträge: 1 838

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

7 966

Sonntag, 11.11.2018, 13:00

Wenn man keine 1,5 Millionen in die Tilgung stecken kann, wird man auch die Miete nicht zahlen können.
Was bei den Käufern aus der Region ja nun kein Problem ist da die eh still halten und noch mehr Geld verbrennen.
Da Hat Arminia ja zum Glück die richtigen gefunden für den Stadion Kauf.
Wird schon seinen Grund haben warum alle anderen Interessenten abgesprungen sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Terrier« (11.11.2018, 16:56)


7 967

Sonntag, 11.11.2018, 14:48

Wenn man 1,5 Mio für Zinsen aufbringen muss, kann man die verständlicherweise nicht in Tilgung investieren. Wenn aber 1,5 Mio für Zinsen wegfallen, kriegt man ja vielleicht den Betrag für die Miete zusammen.

7 968

Sonntag, 11.11.2018, 15:50

Ich sehe das erstmal nicht so negativ. Ich meine gelesen zu haben die Miete soll je nach Zugehörigkeit der Liga angepasst werden. Da wird Niemand Interesse daran haben Uns in der 3.Liga zu viel Miete abzunehmen. Und sollten wir tatsächlich mal in der 4.Liga ankommen, dann spielen wir ohnehin nicht mehr auf der Alm ;) .

Beiträge: 2 046

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

7 969

Montag, 12.11.2018, 12:25

PK zum Stadionverkauf:

- Die neue Konstruktion heißt jetzt "Bündnis Alm GmbH, an der die 3BO Gmbh sowie die STBO Gmbh jeweils 50 Prozent halten. 3BO, das sind Christoph Buse, Christoph Borchard, Jürgen Budde und Hartmut Ostrowski. STBO, das sind Gauselmann, DMG Mori, Oetker, die Möller-Gruppe, Böllhoff, JAB Anstoetz.

- Generalmietvertrag läuft 15 Jahre. Arminia hat alle Rechte.

- Rückkaufoption und ständiges Vorkaufsrecht wurden für den DSC verhandelt, auch Teile können wieder herausgekauft werden.

- Es bleiben Einschränkungen wie keine Abendveranstaltungen

- Es ändert sich quasi gar nichts.

- Stillschweigen zu Kaufpreis und Miete wurde vereinbart. Kaufpreis reicht aus um Restschulden zu tilgen.

https://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biel…ionverkauf.html
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 9 379

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

7 970

Montag, 12.11.2018, 12:55

Ja, ist denn heute schon Weihnachten?
Hört sich ziemlich perfekt an.
Herzlichen Dank an alle Beteiligten.
Und jetzt bitte die sportliche Talfahrt in den Griff kriegen. Von der 1. Liga können wir später träumen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 6 795

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7 971

Montag, 12.11.2018, 12:58

Rejek spricht von "netto finanzschuldenfrei" ... wie ist das möglich, wenn man die 2 Millionen zur Tilgung des städtischen Kredits (gut wenn der endlich weg ist!) von der STBO als Darlehn bereitgestellt bekommt?
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 449

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

7 972

Montag, 12.11.2018, 13:01

Rejek spricht von "netto finanzschuldenfrei" ... wie ist das möglich, wenn man die 2 Millionen zur Tilgung des städtischen Kredits (gut wenn der endlich weg ist!) von der STBO als Darlehn bereitgestellt bekommt?


Ich bin kein Finanzexperte, aber ist es möglich, dass diese als Fremdkapital, statt als Verbindlichkeiten verbucht werden?
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

7 973

Montag, 12.11.2018, 14:31

Kommt wohl auf die Form des Darlehens an ?! Wie, in welcher Höhe und Zeitraum mit welchem Zinssatz zurückbezahlt werden muss ?!
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 2 803

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7 974

Montag, 12.11.2018, 16:10

Wow, was für ein Ergebnis. Ich suche die ganze Zeit den Haken, finden kann ich ihn aber nicht. In einem Jahr dieses Projekt auf diese Art und weise durchzuziehen, ist mehr als respektabel. Insbesondere kann dieses Modell eines mit vorbildcharakter sein. Ausdrücklich bekennt sich unser Bündnis zum Stadion, seinem eigentlich nicht zeitgemäßen Standort, sowie der traditionellen Fußball- und Vereinsskultur. Quasi das Gegenmodell zu RB, Hoffe und co. ich bin wirklich begeistert und hoffe, dass wir das ganze nicht in sportlicher Hinsicht in den Sand setzen.

7 975

Montag, 12.11.2018, 17:29

Kneif mich mal einer! Ich kann immer noch nicht glauben, dass so etwas in Zeiten von ständig steigender Profitgier und profilneurotischen Topmanagern noch möglich ist.

Danke an alle Beteiligten!
DANKE MARKUS REJEK!!

7 976

Montag, 12.11.2018, 17:46

PK zum Stadionverkauf & zur Sanierung:

https://bit.ly/2DiTfV9
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

Beiträge: 11 913

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7 977

Montag, 12.11.2018, 18:34

Wer hätte gedacht, dass der Herr Rejek so ein Glücksfall für den Verein sein würde? Sensationelle Arbeit, die er da geleistet hat. Innerhalb von 12 Monaten eine Insolvenz abgewendet, ein Bündnis aus Firmen geschmiedet, wie es das noch nie gab und 25 Millionen Euro Schulden einfach verpfuffen lassen, das verdient allerhöchsten Respekt :respekt: .
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 645

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

7 978

Montag, 12.11.2018, 18:39

Dem kann ich mich nur anschließen ! :thumbsup:
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 9 887

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7 979

Montag, 12.11.2018, 18:43

Gern würde ich noch mehr über die Aktion erfahren bevor ich sie über den grünen Klee loben kann. Und natürlich gehört auch eine weiterführende Finanzplanung zu dem jetzt erreichten Status Quo.

Aber selbstverständlich ist das schon eine Riesenleistung, schließlich waren wir ja vor kurzem noch fast Pleite. Ein Mann hat da etwas geschafft was jahrzehntelang nicht gelungen ist, dazu gehört als Krone des Ganzen die Aktivierung des Hauses Oetker. Danke Herr Rejek!
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

7 980

Montag, 12.11.2018, 19:15

ich werde das Gefühl nicht los, dass es für den Verein vielleicht doch sinnvoller gewesen wäre, wenn man einen Kredit mit 3% Zinsen in der Höhe der Kaufsumme aufgenommen hätte.
Das hätte über die 15 Jahre vielleicht eine halbe bis ganze Mio mehr gekostet, aber die 30 Hektar bestes Bauland würde dann immer noch dem Verein gehören.....

Aber jetzt ist die Nummer ja eh gelaufen...
Hoffen wir mal, dass wir die Blankovollmacht aus dem Januar nicht in ein paar Jahren bitter bereuen werden... :arminia:
Faulheit ist Dummheit des Körpers und Dummheit die Faulheit des Geistes.