Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 9 911

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7 941

Samstag, 3.11.2018, 09:37

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Nein, aber ich habe mich am Mittwoch beim Spiel lange mit nem Kumpel unterhalten, der da war. Zeit war ja genug... :rolleyes:

Er erzählte jedenfalls auch die Dinge, die der Cherusker hier schon zum besten gegeben hat und war sehr sehr beeindruckt von beiden.

Besten Dank für die Erklärung, also könnte unsere Zukunft wirkt rosig werden. Dieses Gefühl muss jetzt „nur“ noch durch den sportlichen Erfolg gefestigt werden. Da ich gern positiv denke bin bis jetzt schwer begeistert von dem bis jetzt in die Wege geleiteten Richtung. Mal sehen was der Infoabend und die JHV dann noch an Fakten zum Stadioverkauf bringen. Das die Alm dann nicht mehr dem Verein gehört, sehe ich überhaupt nicht als Problem sondern eher sogar als Chance an. Und wenn dann durch den Verkauf noch Mittel in die Infrastruktur und und die Nachwuchsarbeit frei werden, um so besser.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

7 942

Sonntag, 4.11.2018, 17:42

Mich würde hier vor allem die Struktur der neuen Eigentumsverhältnisse Stichwort "Alm KG" bzw. "Bündnis Alm GmbH" interessieren. Die Zeitungsinformationen sind zu den Details bisher bestenfalls als widersprüchlich zu bezeichnen. Daran hängt dann ggf. ja auch die Ausgestaltung einer Rückkaufoption oder zukünftiger Kooperationen.


genauso interessant ist, was zukünftig mit den Anteilen an der neuen GmbH passiert, wer darf wann Anteile erwerben und hat der Verein dann ein Mitsprache- oder gar ein Vorkaufsrecht?

Und wielange läuft eigentlich der Mietvertrag und was passiert danach?

In der aktuellen Situation könnte man dann auch noch fragen, ob es in der dritten Liga eventuell Nachlässe bei den Mietzahlungen gibt oder nur einen Aufschlag für die erste Liga...
Faulheit ist Dummheit des Körpers und Dummheit die Faulheit des Geistes.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 3 515

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

7 943

Montag, 5.11.2018, 18:50

Jemand beim Infoabend? :help:
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

7 944

Montag, 5.11.2018, 19:36

Würde mich auch sehr über weitere Details freuen.

Beiträge: 9 390

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

7 945

Montag, 5.11.2018, 22:45

Ich war heute Abend da.
Der Verkauf soll im Dezember über die Bühne gehen. Restschuld ca. 2-3 Millionen . Die genaue Verkaufssumme wurde natürlich nicht genannt. Die Stadionmiete liegt unter der von Duisburg, die, so meine ich irgendwann mal gelesen zu haben, ca. 400.000 zahlen. An einen Rückkauf ist erst mal nicht zu denken, da man das Geld lieber in den Ausbau des Trainingsgeländes investieren wird. Bei Ab- bzw. Aufstieg wird die Stadionmiete entsprechend angepasst.
Das Stadiongelände umfasst 3 Liegenschaften, die alle verkauft werden. Arminia ist dann aber der Generalmieter. Heißt, man könnte also selbst
" untervermieten " und mit Verhandungsgeschick und Ideen den Ein oder anderen Euro extra einnehmen.
Ich habe dann noch gefragt, wie die Rolle von Herrn Ostrowski zu sehen ist, der ja auf beiden Seiten vertreten ist und ggf. in Interessenkonflikt geraten könnte. Herr Laufer sagte, dass Ostrowski sich in solchen Fällen generell enthalten werde.
Der Abriß der Almhalle ist städtische Angelegenheit, die Neugestaltung des Eingangs Süd müsste der Verein und die Stadiongesellschafter zahlen. Das wäre dann Verhandlungssache zwischen beiden Parteien.
Wer sich informieren lassen wollte, für den war's eine gute Gelegenheit. Es waren ca. 100 Personen anwesend.
Hab mir das heute mal angehört, da ich nächste Woche Montag einen langen Arbeitstag habe und wahrscheinlich nicht zur JHV gehen werde.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

7 946

Dienstag, 6.11.2018, 06:49

Prima, vielen Dank für das Teilen der Infos!!
Nur zum Verständnis (weil ich heute von dem Deal mit der Stadt über den Zinserlass und die dafür zugesagte zeitnahe Rückzahlung der Restverbindlichkeiten gelesen habe): Wurde erläutert, ob Restschulden von 2-3 Mio vor oder nach Rückzahlung an die Stadt gemeint waren? Wird dieses Geld an die Stadt aus dem Kaufpreis geleistet oder neue Verbindlichkeiten aufgenommen?

7 947

Dienstag, 6.11.2018, 12:58

Ich war heute Abend da.
Der Verkauf soll im Dezember über die Bühne gehen. Restschuld ca. 2-3 Millionen . Die genaue Verkaufssumme wurde natürlich nicht genannt. Die Stadionmiete liegt unter der von Duisburg, die, so meine ich irgendwann mal gelesen zu haben, ca. 400.000 zahlen. An einen Rückkauf ist erst mal nicht zu denken, da man das Geld lieber in den Ausbau des Trainingsgeländes investieren wird. Bei Ab- bzw. Aufstieg wird die Stadionmiete entsprechend angepasst.


So wurde das gestern dargestellt?

Interessant.
Faulheit ist Dummheit des Körpers und Dummheit die Faulheit des Geistes.

Beiträge: 9 390

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

7 948

Dienstag, 6.11.2018, 16:55

Zitat

Prima, vielen Dank für das Teilen der Infos!!
Nur zum Verständnis (weil ich heute von dem Deal mit der Stadt über den Zinserlass und die dafür zugesagte zeitnahe Rückzahlung der Restverbindlichkeiten gelesen habe): Wurde erläutert, ob Restschulden von 2-3 Mio vor oder nach Rückzahlung an die Stadt gemeint waren? Wird dieses Geld an die Stadt aus dem Kaufpreis geleistet oder neue Verbindlichkeiten aufgenommen?
So wie ich es verstanden habe, kommt die Stadt Arminia mit einem Teilnachlass entgegen. Im Gegenzug stellt Arminia nach Entschuldung einen Rückzahlungsplan auf, um die städtischen Schulden zeitnah zu begleichen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 1955« (6.11.2018, 18:20)


7 949

Dienstag, 6.11.2018, 18:13

Ich war heute Abend da.
Der Verkauf soll im Dezember über die Bühne gehen. Restschuld ca. 2-3 Millionen . Die genaue Verkaufssumme wurde natürlich nicht genannt. Die Stadionmiete liegt unter der von Duisburg, die, so meine ich irgendwann mal gelesen zu haben, ca. 400.000 zahlen. An einen Rückkauf ist erst mal nicht zu denken, da man das Geld lieber in den Ausbau des Trainingsgeländes investieren wird. Bei Ab- bzw. Aufstieg wird die Stadionmiete entsprechend angepasst.


So wurde das gestern dargestellt?

Interessant.


Und was genau ist daran als besonders interessant oder ungewöhnlich / nicht erwartet worden anzusehen?

7 950

Dienstag, 6.11.2018, 18:39

Zitat

Prima, vielen Dank für das Teilen der Infos!!
Nur zum Verständnis (weil ich heute von dem Deal mit der Stadt über den Zinserlass und die dafür zugesagte zeitnahe Rückzahlung der Restverbindlichkeiten gelesen habe): Wurde erläutert, ob Restschulden von 2-3 Mio vor oder nach Rückzahlung an die Stadt gemeint waren? Wird dieses Geld an die Stadt aus dem Kaufpreis geleistet oder neue Verbindlichkeiten aufgenommen?
So wie ich es verstanden habe, kommt die Stadt Arminia mit einem Teilnachlass entgegen. Im Gegenzug stellt Arminia nach Entschuldung einen Rückzahlungsplan auf, um die städtischen Schulden zeitnah zu begleichen.
Dann ist der Artikel in der NW nicht korrekt. Dort würde ja behauptet Arminia zahlt die gekürzte Summe sofort, nach Erhalt der Millionen aus dem Stadionverkauf.
In einem anderen Artikel stand wiederum, das Bündnis würde Arminia auch noch einen Kredit gewähren. Vielleicht ist dieser ja für die Summe gedacht.

Beiträge: 9 390

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

7 951

Dienstag, 6.11.2018, 18:48

In dem NW Artikel steht wortwörtlich... das das Rathaus auf die aufgelaufenen Zinsen verzichtet, wenn Arminia die Restschuld von 2,23 Mio. IN KÜRZE bezahlt.
Was auch immer das genau heißen mag. Ob mit kurzfristigen Raten oder über einen Kredit, der vermutlich günstigere Zinsen bietet ist doch letztlich egal. Der Verein muss jedenfalls diese Summe zurückzahlen, um komplett schuldenfrei zu werden.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

7 952

Dienstag, 6.11.2018, 18:56

In dem NW Artikel steht wortwörtlich... das das Rathaus auf die aufgelaufenen Zinsen verzichtet, wenn Arminia die Restschuld von 2,23 Mio. IN KÜRZE bezahlt.
Was auch immer das genau heißen mag. Ob mit kurzfristigen Raten oder über einen Kredit, der vermutlich günstigere Zinsen bietet ist doch letztlich egal. Der Verein muss jedenfalls diese Summe zurückzahlen, um komplett schuldenfrei zu werden.
Hab da was verwürfelt. Das WB schrieb das sofort gezahlt werden muss.

Ansonsten hast du natürlich recht.



https://m.westfalen-blatt.de/DSC/3531625…anierung-helfen

7 953

Mittwoch, 7.11.2018, 18:47

...


So wurde das gestern dargestellt?

Interessant.


Und was genau ist daran als besonders interessant oder ungewöhnlich / nicht erwartet worden anzusehen?


Dass das, so wie es wiedergegeben wurde, meinen momentanen Eindruck davon bestärkt, welche Wertschätzung zumindest einige der aktuell handelnden Personen den Mitgliedern und insbesondere dem ASC entgegenbringen.
Faulheit ist Dummheit des Körpers und Dummheit die Faulheit des Geistes.

7 954

Mittwoch, 7.11.2018, 19:51

...


So wurde das gestern dargestellt?

Interessant.


Und was genau ist daran als besonders interessant oder ungewöhnlich / nicht erwartet worden anzusehen?


Dass das, so wie es wiedergegeben wurde, meinen momentanen Eindruck davon bestärkt, welche Wertschätzung zumindest einige der aktuell handelnden Personen den Mitgliedern und insbesondere dem ASC entgegenbringen.

Warum? Weil keine genauen Zahlen an einer Infoveranstaltung, zu der auch Hinz und Kunz kommen können, genannt wurden? Wenn auf der JHV den Mitgliedern keine Zahlen genannt werden, kann ich das als respektlos nachvollziehen, aber nicht gegenüber der breiten, interessierten Öffentlichkeit.
Oder weil das gesagt wurde, was eigentlich offensichtlich ist, nämlich dass man nicht realistischerweise planen kann, das Stadion in 5 (oder X) Jahren zurückzukaufen? Schließlich müsste man dafür mehrere Millionen pro Jahr beiseite legen, wodurch der eigentliche Sinn, durch den Schuldenschnitt mehr Handlungsspielraum für das Tagesgeschäft zu bekommen, ad absurdum geführt würde.

Ich weiß natürlich nicht, was im Vorfeld zu Deiner Einschätzung geführt hat, aber ich kann so aus den zitierten bzw. hier wiedergegebenen Passagen keine Geringschätzung gegenüber bestimmten Personengruppen herauslesen.

7 955

Mittwoch, 7.11.2018, 20:31

...


So wurde das gestern dargestellt?

Interessant.


Und was genau ist daran als besonders interessant oder ungewöhnlich / nicht erwartet worden anzusehen?


Dass das, so wie es wiedergegeben wurde, meinen momentanen Eindruck davon bestärkt, welche Wertschätzung zumindest einige der aktuell handelnden Personen den Mitgliedern und insbesondere dem ASC entgegenbringen.


Das kann man sowohl positiv wie auch negativ werten und ist sehr allgemein gehalten. Was möchtest Du uns sagen?

7 956

Donnerstag, 8.11.2018, 17:37

Der Stadionverkauf ist der Anfang vom Ende..............Der Tabellenstand ist auch dem Ende nahe,neue Ideen sehe ich bei dem Vorstand nicht.Wir werden wohl demnächst in der 3. oder 4. Liga wieder genug Schulden haben......aber kein Stadion !

Beiträge: 6 797

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7 957

Donnerstag, 8.11.2018, 18:52

Macht doch nichts. Bei Deinem Weltbild sollte bis dahin die Stadt Bielefeld von einem Asteroiden erfolgreich ausgelöscht worden sein. Also Wayne interessiert's?
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (8.11.2018, 19:01)


7 958

Donnerstag, 8.11.2018, 20:04

Jetzt bin sogar ich davor, den typischen Bielefeld-Spruch zu bringen;-)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

7 959

Samstag, 10.11.2018, 13:39

Macht doch nichts. Bei Deinem Weltbild sollte bis dahin die Stadt Bielefeld von einem Asteroiden erfolgreich ausgelöscht worden sein. Also Wayne interessiert's?


Nein der Asteroid sollte besser an einer anderen Stelle einschlagen................da ich dir diesen Anblick GÖNNE
:verbot:

7 960

Samstag, 10.11.2018, 14:41

Hui...... ein Wortspiel.