Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dave schwimmer

unregistriert

1

Montag, 28.02.2005, 15:32

Evtl. Transfers 2005/2006 Nr.2

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Da es mir in dem Thread "neue und alte Spieler" langsam zu unübersichtlich wird, wollte ich hier mal ein neues Thema eröffnen, in dem es nur um mögliche Transfers zur nächsten Saison geht.

Da Owomoyela ja wohl auf jeden Fall geht und Buckley, spielt er so weiter, auch kaum zu halten sein wird; übrigens sehe ich das bei Skela genauso wenn man ehrlich ist, würde ich hier schonmal drei Spieler vorschlagen, um die man sich meines Erachtens kümmern sollte.

Für den Fall, dass Freiburg absteigt, wäre Ellery Cairo ein interessanter Mann, schneller Spieler für die rechte Seite. Einer der wenigen Lichtblicke in Freiburg, sein Vertrag läuft aus.

Soumaila Coulibaly, ebenso wie Cairo, wäre er billig zu haben, wenn der SC absteigt. Außerdem hat er einen wahnsinnigen Schuss.
Der dritte Spieler ist für die linke Seite ein gewisser Rene Rydlewicz, der in Rostock wohl nicht mehr gebvraucht wird.
Wer andere Vorschläge hat, kann die ja posten.
Ich könnte mir folgende Mannschaft gut vorstellen:

Hain - Schuler, Gabriel, Broges, Lense - Rydlewicz, Kauf, Coulibaly, Cairo - Leon/Vata, Boakye

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bennobarkeeper« (26.07.2005, 14:00)


Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

2

Montag, 28.02.2005, 15:36

ich finde es noch unübersichtlicher jetzt noch einen zweiten thread zu dem thema zu öffen, was macht den unterschied, die überschrift oder dass er von dir ist ?
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

dave schwimmer

unregistriert

3

Montag, 28.02.2005, 15:41

nee, aber man sollte gewisse transfers doch differenziert betrachten, ein thread über alles ist einfach zu unübersichtlich, da gibts keinen roten faden und nichts sondern eine wilde diskussion über alles mögliche.
wenn man nun eine thread hat über den man nur über mögliche zugänge 2005 diskutieren kann, ist das schon weit logischer.

Beiträge: 2 150

Dabei seit: 25.05.2003

Wohnort: Manchmal muss der Ball halt oval sein...

  • Nachricht senden

4

Montag, 28.02.2005, 16:03

Da gebe ich ihm recht, ich finde man kann durchaus nach einem Jahr wieder ein neues Thema öffnen. Da ja auch die Personalsituation eine ganz andere als letztes Jahr ist.
EWALD, NIMM DEN ZETTEL IN DIE HAND!!! Es muss was passieren...

My drinking team has a Rugby problem

5

Montag, 28.02.2005, 16:07

ja bezieht sich das Transfers nun nur auf neuzugänge oder was? Sonst wärs ja wie der alte Thread....Owo wäre ja auch nen Transfer.

6

Montag, 28.02.2005, 16:30

Im Prinzip schon, finde es aber trotzem auch ein weinig übersichtlicher! Lense kannst du wohl aus deiner Mannschaft streichen, da er wohl zum Club nach Nürnberg geht, was übrigens auch UR glaubt. Lense wird nach dem Rostock Spiel seine Entscheidung bekannt geben, laut NW. Denke mal das Buckley noch bis 2006 bleiben wird und für die Skela Position würde ich dann Vata nehmen, wenn Boakye fit bleibt. Wenn nicht muss man sich vielleicht auch noch nach einem neuen Stürmer umschauen, da Dalovic glaub ich kein Mann für die 1. Liga ist.
Also ich habe da mal eine ganz bizzare Idde die mir gerade gekommen ist, las ich so ein wenig überlegt habe, Bielefeld verkauft Owo für 4-5 Millionen Euro, hält die Klasse, kommt über den DFB Pokal ins internationale Geschäft und gewinnt vielleicht den DFB Pokal. Dortmund muss Gehälter sparen und Evanilsons Vertrag läuft aus und wird warscheinlich nicht verlängert. Evanilson ist ein rechtsfüßiger Verteidiger. Wie wär es denn mit ihm? Und im rechten Mittelfeld dann Pinto. Oder Bernd Korzynietz, der bei Gladbach wohl auch keinen neuen Vertrag erhalten wird!

Mal eine andere Frage, nach www.transfermarkt.de läuft der Vertrag mit Dennis Eilhoff auch aus und Eile hat keine Option, hat einer was von einer Verlängerung gehört?

Beiträge: 2 150

Dabei seit: 25.05.2003

Wohnort: Manchmal muss der Ball halt oval sein...

  • Nachricht senden

7

Montag, 28.02.2005, 16:32

Wir werden jetzt wo auch Schalke abgesprungen ist nie 4 Mille für Owo kriegen...
EWALD, NIMM DEN ZETTEL IN DIE HAND!!! Es muss was passieren...

My drinking team has a Rugby problem

Beiträge: 2 978

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Köln

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

8

Montag, 28.02.2005, 16:42

Zitat

Original von h4N$!
Also ich habe da mal eine ganz bizzare Idde die mir gerade gekommen ist, las ich so ein wenig überlegt habe, Bielefeld verkauft Owo für 4-5 Millionen Euro, hält die Klasse, kommt über den DFB Pokal ins internationale Geschäft und gewinnt vielleicht den DFB Pokal.


Das nenne ich mal bizarr... :)

An wen genau verkaufen wir Owo für 8 Mio. ?
Wie soll das denn heissen ? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion ?
Johannes Rau zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen.

9

Montag, 28.02.2005, 16:45

Zitat

Original von h4N$!
Wenn nicht muss man sich vielleicht auch noch nach einem neuen Stürmer umschauen, da Dalovic glaub ich kein Mann für die 1. Liga ist.


Manchmal weiß ich wirklich garnich was ich schreiben soll.....
Wie bitte kommst du zu dieser Meinung?
Wenn Dalovic morgen mal 70-90 Minuten spielt können wir darüber weiterreden aber doch bitte nicht jetzt.


Zitat

Also ich habe da mal eine ganz bizzare Idde die mir gerade gekommen ist, las ich so ein wenig überlegt habe, Bielefeld verkauft Owo für 4-5 Millionen Euro


Also bis jetzt standen immer 2,5 mille im raum mit der hoffnung dass wir uns nich wieder ganz über den tisch ziehen lassen. Aber gerade jetzt wo schalke abgesprungen is sind 3 Millionen das absolute max würd ich sagen.

10

Montag, 28.02.2005, 16:53

Also es gibt eine ganze Reihe sehr interessanter Spieler, die gut zu uns passen würden und uns auch weiterhelfen würden.

Niels Oude Kamphuis,Zlatan Bajramovic,Igor Demo,Peer Kluge,Kamil Kosowski, Bernd Korzynietz,Benjamin Auer,Antonio di Salvo,
Chrisoph Preuss,Ferydon Zandi, Daniel Stendel.

Einige sind ablösepflichtig, aber wenn man sich nächstes Jahr in der Liga etablieren will, muss man auch ein wenig riskieren, gerade weil ja wohl auch der ein oder andere Stammspieler den Verein wohl verlassen wird.
Aber Reisende soll man nicht aufhalten.
Owo,Buckley,Skela oder Lense sollen mal bei Reinhardt,Wichniarek oder Diabang anfragen, wie es ist auf der Bank zu sitzen.

11

Montag, 28.02.2005, 17:00

Zitat

Original von andreas

Zitat

Original von h4N$!
Also ich habe da mal eine ganz bizzare Idde die mir gerade gekommen ist, las ich so ein wenig überlegt habe, Bielefeld verkauft Owo für 4-5 Millionen Euro, hält die Klasse, kommt über den DFB Pokal ins internationale Geschäft und gewinnt vielleicht den DFB Pokal.


Das nenne ich mal bizarr... :)

An wen genau verkaufen wir Owo für 8 Mio. ?


Also ich hatte 4-5 Millionen geschrieben und nicht 8!
Aber auch wenn es nur 2,5 Millionen oder so sind, ist das schon eine Menge Geld und Evanilson wäre trotzdem ablösefrei!

Zu der Sache mit Dalovic, wenn er wirklich so gut ist, warum spielte er dann nicht schon früher? Und wer sagt das er morgen 70-90 Minuten spielt?

Beiträge: 2 978

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Köln

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

12

Montag, 28.02.2005, 17:04

Na, es wird halt nur immer mehr...

Und: Wir werden DO in hundert Jahren niemand abjagen
können, den die nicht loswerden wollen. Wenn sie das
wollen, sind sie offenbar der Ansicht, dass der sein Geld
nicht wert ist.
Wie soll das denn heissen ? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion ?
Johannes Rau zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen.

Beiträge: 4 712

Dabei seit: 16.03.2003

Wohnort: GT-Friedrichsdorf

  • Nachricht senden

13

Montag, 28.02.2005, 17:11

Falls Arminia wirklich ins internationale Geschäft kommen sollte, könnte man sich überlegen ob man nicht bei Herrn Van Bommel mitbietet.

Ich glaube nicht, dass einem der BVB bei einem ablösefreien Spieler noch gross überbieten könnte...

14

Montag, 28.02.2005, 17:21

Zitat

Original von andreas
Na, es wird halt nur immer mehr...

Und: Wir werden DO in hundert Jahren niemand abjagen
können, den die nicht loswerden wollen. Wenn sie das
wollen, sind sie offenbar der Ansicht, dass der sein Geld
nicht wert ist.


Vielleicht schonmal daran gedacht das Dortmund kein Geld hat? Die wollen den Vertrag mit ihm gerade deswegen nicht verlängern und Evanilson ist ein guter Spieler!

Van Bommel? Wenn der sich seine Angebote anguckt und dann Arminia Bielefeld ließt, lacht der sich doch tot!

Beiträge: 2 978

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Köln

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

15

Montag, 28.02.2005, 17:22

Zitat

Original von Fichte
Ich glaube nicht, dass einem der BVB bei einem ablösefreien Spieler noch gross überbieten könnte...


Das glaube ich für Euch mit.
Wie soll das denn heissen ? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion ?
Johannes Rau zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen.

16

Montag, 28.02.2005, 17:30

Zitat

Original von andreas

Zitat

Original von Fichte
Ich glaube nicht, dass einem der BVB bei einem ablösefreien Spieler noch gross überbieten könnte...


Das glaube ich für Euch mit.


Ich auch, aber es geht ja auch darum, ob Bielefeld überhaupt die nötigen Mittel hat bei einem Evanilson mitzubieten und ob er überhaupt nach Bielefeld will. weil da bestimmt auch andere Vereine dran sind!

17

Montag, 28.02.2005, 17:31

Frage : Hat Freiburg Tobias Willi nach Österreich transferiert oder nur ausgeliehen ? Wenn Lense geht, würde ich mich auf jeden Fall nochmal um Willi kümmern.


Desweiteren denke ich, dass man bei besserer finanzieller Ausgangslage sich ins westeuropäische Ausland orientieren sollte. Spieler aus Österreich oder oder Osteuropa bringen meiner Meinung nach kaum Bundesligaqualität mit. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber die schlechten Erfahrungen mit Leuten Radovic, Raducanu oder Trajanov überwiegen leider.


Ich wünsche mir eigentlich gar keine großen Namen für die neue Saison, sondern Spieler, die sich hier integrieren und engagieren.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

18

Montag, 28.02.2005, 17:52

Ja das ist ja auch schonmal was, aber bei bekannten Namen weiß man was man hat, und wenn es wirklich der Fall sein sollte das Skela,Buckley und Owo gehen und wir solche Leute wie Radovic oder Trajanov verpflichten dann steigen wir doch warscheinlich wieder ab, also müssen Leistungsträger her, wenn Leistungsträger gehen!

Beiträge: 12 271

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

19

Montag, 28.02.2005, 18:17

Zitat

Original von Felipe
Frage : Hat Freiburg Tobias Willi nach Österreich transferiert oder nur ausgeliehen ? Wenn Lense geht, würde ich mich auf jeden Fall nochmal um Willi kümmern.


Willi ist leider nicht so der defensive Spieler für eine Viererkette. Ebenso spielt Rydlewicz - wie oben vorgeschlagen - nicht auf der linken Seite. Also ist das keine wirkliche Option.

Ich denke, man hat mit Pinto schon einen guten Spieler rechts offensiv. Wenn dazu noch ein Cairo käme, wären wir da gut aufgestellt. Defensiv fällt mir in der Bundesliga zur Zeit leider kein erschwinglicher Aussenverteidiger für rechts ein. Da muss man gucken.

Coulibaly wäre eine Option wenn Skela geht, obwohl ich den Bedarf im zentralen Mittelfeld nicht sehe, da sich dort Porcello (der nach den starken Heimspielen eine echte Alternative wird), Leon, Duro und auch Vata auf den Füssen stehen. Vata dashalb, weil neue Stürmer her müssen.

Links brauchen wir eine Alternative zu Buckley, zentral defensiv mindestens eine zu Kauf/Dammeier, und als Stürmer würde ich mir Wichniarek wünschen. Die aktuelle Personalnot in der Abwehr zeigt aber auch, dass ein zusätzliche Abwehrspieler auch ganz nett wäre. Mal sehen, was da noch zu machen ist.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

20

Montag, 28.02.2005, 18:24

Zitat

Niels Oude Kamphuis,Zlatan Bajramovic,Igor Demo,Peer Kluge,Kamil Kosowski, Bernd Korzynietz,Benjamin Auer,Antonio di Salvo,
Chrisoph Preuss,Ferydon Zandi, Daniel Stendel.


Also von diesen Namen kommt wohl wirklich kaum einer in Frage:

Kamphuis will nach Holland, Bajramovic war mal beim HSV im Gespräch, spielt aber auch nach seiner Verletzung nicht sonderlich. Demo ist in Gladbach nur Ersatz und in meinen Augen für unser defensives Mittelfeld nicht stark genug. Kluge wird man wohl kaum abgeben wollen in Gladbach. Kosowski spielt in Lautern ganz gut mit aber der wäre keine echte Verstärkung glaub ich. Zandi wird man nicht bekommen.

Naja und zu Stendel brauch ich ja wohl gar nix sagen. So einen Dummkopf darfste ja vor keine Kamera lassen. Eigensinnig und stupide.
Den will ich nicht sehen zu mal der damals beim FC Gütersloh schon ein Idiot war.

Korzynietz, Auer und Preuß finde ich interessant. Da würde ich wohl mit mir reden lassen. ;)