Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 4 694

Dabei seit: 16.03.2003

Wohnort: GT-Isselhorst

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 18.02.2004, 15:14

RE: Super Gau Wolfgang Rolff

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Zitat

Original von dave schwimmer
wolfgang rolff soll ja nun neuer trainer werden.
laut wb ist er der absolute favorit und ich würde diese lösung für den absoluten super gau halten.
auch dieter hecking ist meiner meinung nach nicht die optimallösung.

rudi bommer und friedhelm funkel fänd ich gut.
die optimallösung wäre ernst middendorp oder sonst lienen.

was meint ihr denn zu rolff?


Also laut WB ist auch Friedhelm Funkel ein heisser Kandidat!

Sehe es aber ähnlich wie Flori und finde die Aussage "Rolff soll ja nun neuer Trainer werden" doch etwas überfrüht!

In den Medien geistern zur Zeit viele Namen...

102

Mittwoch, 18.02.2004, 16:22

Also jung, dynamisch, finanzielles Rahmenprogramm kennen, unbekannt, Offensivfußball soll er können!

Alles in einer Person und man hat: Walpurgis!!!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

103

Mittwoch, 18.02.2004, 16:28

Naja nach dieser Aussage von Kentsch bin ich ja mal mehr als gespannt, wer neuer Trainer wird!

Zitat

Quelle: www.nw-news.de
Bielefeld (dpa). Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld sucht als Nachfolger von Benno Möhlmann „einen Trainer, der keinen großen Namen hat“. Das sagte Arminias Finanz-Geschäftsführer Roland Kentsch am Mittwoch. Damit schloss er eine Verpflichtung des früheren Bielefelder Profis Ewald Lienen aus: „Der Name Lienen spielt hier aus regionalen Aspekten immer eine Rolle, ist aber kein Thema.“ Namen von Kandidaten nannte Kentsch nicht.
Nach der einvernehmlichen Trennung zwischen dem Club aus Ostwestfalen und Möhlmann am Dienstag hat vorerst Manager Thomas von Heesen die Leitung des Trainings übernommen. „Eventuell sitzt er auch am Montag gegen Unterhaching auf der Bank“, kündigte Kentsch an. Möhlmann hatte noch am Tag der Trennung seinen Wechsel zur SpVgg Greuther Fürth vollzogen.



Vieleicht holt der Blödmann ja den Kost, der ist ja arbeitslos! *grrrr*

* * * * R E K O R D A U F S T E I G E R * * *

104

Mittwoch, 18.02.2004, 16:29

Zitat

Original von The Wall
Also jung, dynamisch, finanzielles Rahmenprogramm kennen, unbekannt, Offensivfußball soll er können!

Alles in einer Person und man hat: Walpurgis!!!


FInanziell die beste Lösung wenn man TvH nicht als Cheftrainer einsetzen will. Ist mir auch immernoch lieber als Fuchs(der gestern wieder auf der Alm war), Funkel und Co.

Lienen und Ernst sind noch meine besten Lösungen.

Achja, wieso wird Geideck eigentlich nie Trainer? Der hat mittlerweile doch auch sehr viel Erfahrung. Middendorp, Gerland, TvH und Benno hat er schon als Co-Trainer miterlebt.

105

Mittwoch, 18.02.2004, 16:51

Ich habe das Rolff-Thema hier mit reingepackt.

Meine Bitte, nicht zu jedem möglichen Nachfolger ein eigenes Thema aufmachen. Das zieht nahezu zwangsläufig Paralleldiskussionen nach sich. Erst wenn einerr feststeht, kann man sicher der Übersicht wegen iein neues Thema starten, aber bitte auch erst dann.


Zu Rolff: Kann ich mir nicht vorstellen, daß der kommt oder besser geholt wird. Ein Super-GAU-Trainer ist für mich einer, mit dem Arminia die Gerland-Bilanz toppt. Aber das wissen wir erst in ein paar Monaten, dazu bedarf es nämlich einer extrem langen Negativserie.. :lol:

106

Mittwoch, 18.02.2004, 16:54

Zitat

Original von KSV-Jens
Ein Super-GAU-Trainer ist für mich einer, mit dem Arminia die Gerland-Bilanz toppt. Aber das wissen wir erst in ein paar Monaten, dazu bedarf es nämlich einer extrem langen Negativserie.. :lol:


Wieso fällt mir wieder der Name Erich Ribbeck ein...der würds packen!?! :lol:

107

Mittwoch, 18.02.2004, 17:05

rolff ist blöderweise schon seit wochen im gespräch, denke es ist leider sehr wahrscheinlich dass er kommt...der grund dafür ist einfach, er ist ein guter kumpel von tvh und passt somit zu dieser abgewrackten bande die wir da haben, es darf kumpelhaft rumgemauschelt werden und er wird sich da auch sicher gerne ein- bzw unterordnen denn der kerl is doch voll die bratwurst...da kann man wirklich sagen wenn der kommt hat der verein keinen einzigen profi mehr, 3-4 von den spielern mal ausgenommen. stattdessen haben wir dann die totale vetternwirtschaft und ich sage mal falls sich diese leute hier am ruder halten sind wir in spätestens 4-5 jahren inner regionalliga.


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.


Beiträge: 5 083

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

108

Mittwoch, 18.02.2004, 17:07

Zitat

Original von King Kneib
Nun mal langsam, das stimmt doch gar nicht. Benno ist nach eigenen Aussagen am Sonntag von Fürths Präsident Hack angerufen worden. Soll er sofort auflegen?


Glaubst du ehrlich, dass das der erste Kontakt mit Hack war? Außerdem kam mir Benno ist letzter Zeit so vor als warte er nur auf ein interessantes Angebot und weg ist er! Schon Sätze wie "es ist nicht gut wenn ein Trainer zu lange bei einem Verein ist" deuteten doch schon einen inneren Abschied Bennos hin. Dass er daran nur eine Teilschuld trägt ist mir klar. Auch ich halte Benno Möhlmann für einen der besten Trainer in der Geschichte des Vereins (soweit ich das von 1979 an beurteilen kann). Aber seine Zeit war abgelaufen. Ich mag nicht beurteilen inwieweit die scheinbar unüberbrückbaren Differenzen mit Herrn Kentsch seine Motivation beeinträchtigten, aber es roch förmlich danach. Und da ist eine Trennung dieser Konstellation am besten und die trifft zu 90% immer den Trainer.

Hoffen wir, dass ein geeigneter Ersatz gefunden wird.

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 18.02.2004, 17:34

Zitat

Original von OhLeoIsoaho

Zitat

Original von King Kneib
Nun mal langsam, das stimmt doch gar nicht. Benno ist nach eigenen Aussagen am Sonntag von Fürths Präsident Hack angerufen worden. Soll er sofort auflegen?


Glaubst du ehrlich, dass das der erste Kontakt mit Hack war? Außerdem kam mir Benno ist letzter Zeit so vor als warte er nur auf ein interessantes Angebot und weg ist er!


Das war mit Sicherheit nicht der erste Kontakt mit Hack. Aber die konkrete Anfrage kam am Sonntag, das glaube ich Benno.

Das ein Trainer von Bennos Güteklasse, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, sich umguckt und andere Angebote hat, ist ja wohl das normalste von der Welt.
Wenn Dein Arbeitsvertrag in drei Monaten ausliefe, würdest Du Dich nicht umgucken, zumal wenn Du das Gefühl hast, dass dein alter Arbeitgeber Dich nicht mehr haben will?
Daran kann ich nichts anstößiges finden.
Ich bleibe dabei. Benno ist ein ehrlicher, kompetenter, zuverlässiger Trainer. Die Arschkarte hat Kentsch gezogen. Er ist derjenige, der unseren Zorn verdient hat.:thefinger:
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

110

Mittwoch, 18.02.2004, 17:48

Training

Sehr richtig OhLeoIsoaho, dass hat sicher schon länger geköchelt mit Benno und Fürth! Wer dieses Märchen mit "Sonntag abend erster Kontakt" glaubt ist ein unverbesserlicher Träumer! Unbedingt vorwerfen mag ich das Benno nicht. Jeder ist sich selbst der nächste, auch Herr Möhlmann.

Ich möchte hier wieder einen Trainer, mit dem man Begriffe wie "Power", "Vollblut-Armine" oder "24 Stunden für den Verein da" verbindet. Attribute die NIE in Zusammenhang mit Benno Möhlmann genannt wurden ... Wer auch immer es wird, er sollte eine faire Chance und Zeit hier bekommen, so wie euer toller B. Möhlmann damals, der in seinem ersten 3/4 Jahr hier überwiegend Bockmist fabrizierte, die Mannschaft noch schlechter spielte als unter Gerland ...
Ich würde selbst meinem persönlichen Albtraum Funkel ne Chance geben, habe eh leider keinen Einfluss auf die Entscheidung :(

Man muss es nehmen wie es kommt !!

Ich möchte jetzt gar nicht weiter über den Trainer der Spvgg. Greuther Fürth sprechen. Das ist ein konkurrierender und unsympathischer Verein -> meinetwegen können die mit ihrem neuen Trainer absteigen. TvH muss sich den Vorwurf gefallen lassen, diesen lustlosen Trainer nicht schon vergangenen Sommer vor die Tür gesetzt zu haben, das konnte ja nicht gut gehen! Bin mir sicher das Ernst für TvH erste Wahl wäre, aber offenbar kriegt er den "oben" nicht durch, sonst wäre Ernst schon längst da! Schade :(

Egal, ich war vorhin beim Training. TvH war nicht anwesend (sicher unterwegs in Sachen Trainer), Geideck leitete das Training. Und jetzt kommts: Die Mannschaft wirkte ungeheuer locker und gelöst. Alle gut gelaunt, am scherzen und lachen. Von Trauer keine Spur ... warum auch? Jedenfalls sah das bei meinem letzten Besuch Anfang Dezember noch ganz anders aus stimmungsmäßig. So schnell kanns gehen. Ich habe mit einem guten Gefühl das Trainingsgelände wieder verlassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bulldozer« (18.02.2004, 17:48)


Beiträge: 1 310

Dabei seit: 17.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: k.A.

  • Nachricht senden

111

Mittwoch, 18.02.2004, 17:48

in ber bild standen namen wie bern krauss und gelsdorf.
Manche glauben etwas Besseres zu sein. WIR WISSEN ES!

:D

112

Mittwoch, 18.02.2004, 17:55

@ Henn: Gelsdorf? Krauss? Dann hätte B.M. auch gleich bleiben können... bitte nicht.

Gelsdorf wirds eh nicht, der ist doch noch kein halbes Jahr in Essen. Kann nicht jeder so charakterlos sein wie Fach, und bei einem besseren Angebot gleich den Verein wechseln!

Apropos Angebote: Wieso bekam Herr Möhlmann (der SUPERTRAINER) eigentlich kein Angebot aus der ersten Liga? Der war bei den bisher zahlreichen Trainerwechseldichspielchen in Liga1 noch nicht mal wo im Gespräch... kein Wunder, dass er das erstbeste Angebot unbedingt annehmen wollte.

113

Mittwoch, 18.02.2004, 17:59

und bitte auch wirklich nicht den Bernd Kraus, ich glaube nämlich, dass der auch zu allem "Ja und Amen" sagt, und so eine nbrauchen wir nun wirklich nicht.

Ich bin nach wie vor für Ewald Lienen, auch wenn er laut Videotext nicht im Gespräch ist, was ich um ehrlich zu sein nicht glauben kann...

114

Mittwoch, 18.02.2004, 18:48

Zitat

Original von dsc-total
und bitte auch wirklich nicht den Bernd Kraus, ich glaube nämlich, dass der auch zu allem "Ja und Amen" sagt, und so eine nbrauchen wir nun wirklich nicht.


Benno hat ja schon (nach außen) kaum was gesagt, und das war ja offensichtlich schon zu viel.
Glaubt hier wirklich jemand daran, daß "die da oben" sich jetzt einen ins Boot holen, der sich traut den
Mund wirklich mal aufzumachen und sagt, was da alles abgeht, wenn ihm irgendwas nicht paßt?
Also, das wird wohl leider definitiv einer, der "Ja und Amen" sagt, unerfahren genug ist,
um ihn dabei mit kleinem Geld abzuspeisen und dem man dann wieder die Schuld in die Schuhe schieben kann.
Bleibt nur zu hoffen, daß er auch bei dem, was Geideck sagt zu allem Ja und Amen sagt...

Lasse mich natürlich liebend gerne eines Besseren belehren, aber im Moment seh ich,
was Arminia angeht, leider ziemlich schwarz :(
Das hier macht natürlich wieder ein wenig Hoffnung :) :

Zitat

Original von Bulldozer
Egal, ich war vorhin beim Training. TvH war nicht anwesend (sicher unterwegs in Sachen Trainer), Geideck leitete das Training. Und jetzt kommts: Die Mannschaft wirkte ungeheuer locker und gelöst. Alle gut gelaunt, am scherzen und lachen. Von Trauer keine Spur ... warum auch? Jedenfalls sah das bei meinem letzten Besuch Anfang Dezember noch ganz anders aus stimmungsmäßig. So schnell kanns gehen. Ich habe mit einem guten Gefühl das Trainingsgelände wieder verlassen.
:arminia: Einmal Arminia, immer Arminia :arminia:

"Zur Schiedsrichterleistung will ich gar nichts sagen,
aber das war eine Frechheit, was da gepfiffen wurde."

Hertha (A) - Arminia (A) - Gedächtnisspruch

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Just« (18.02.2004, 18:48)


Beiträge: 4 437

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

115

Mittwoch, 18.02.2004, 18:49

Ich hab mal nachgeschaut was der Rollff schon alle sgemacht hat

Der war ja bis jetzt nur mal 2 Wochen als Trainer in Stuttgart, und zwar 1997/98. Ich meine unverbraucht ist ja schön und gut, aber so was:nein:
Vieleicht weiss ja einer von euch noch mehr über ihn, ich hab nur das gefunden.

116

Mittwoch, 18.02.2004, 18:54

Weitere ehemalige Vereine: Kuwait Nationalteam,vfb Stuttgart co-trainer,SV Meppen chef trainer,co trainer HSV,bayer leverkusen co-trainer

allerdings alles ohne Zeitangabe
:arminia: Einmal Arminia, immer Arminia :arminia:

"Zur Schiedsrichterleistung will ich gar nichts sagen,
aber das war eine Frechheit, was da gepfiffen wurde."

Hertha (A) - Arminia (A) - Gedächtnisspruch

Beiträge: 5 174

Dabei seit: 15.10.2002

Wohnort: Hamburg

Beruf: Teataster

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 18.02.2004, 18:55

wie wäre es mit aleksander ristic :lol:
oder dragoslav"lebe geht weidder"stepanovic :lol:

alle, aber bitte nicht FUNKEL oder ROLFF :nein:

Beiträge: 1 019

Dabei seit: 3.02.2003

Wohnort: Bielefed

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

118

Mittwoch, 18.02.2004, 19:05

Zitat

Original von Flori
Vieleicht weiss ja einer von euch noch mehr über ihn, ich hab nur das gefunden.


Als Trainer beim VfB Stuttgart war Rolff in der Saison 1998/99 vom 1.1.2. bis zum 14.12.

Als Spieler war er bei folgenden Vereinen aktiv:

Bundesliga 1982/1983 Hamburger SV
Bundesliga 1983/1984 Hamburger SV
Bundesliga 1984/1985 Hamburger SV
Bundesliga 1985/1986 Hamburger SV
Bundesliga 1986/1987 Bayer Leverkusen
Bundesliga 1987/1988 Bayer Leverkusen
Bundesliga 1988/1989 Bayer Leverkusen
Bundesliga 1990/1991 KFC Uerdingen 05
Bundesliga 1991/1992 Karlsruher SC
Bundesliga 1992/1993 Karlsruher SC
Bundesliga 1993/1994 Karlsruher SC
Bundesliga 1994/1995 1. FC Köln
2. Bundesliga 1995/1996 Fortuna Köln

Von ´83 bis ´89 hatte er insgesamt 37 Einsätze in der deutschen Nationalmannschaft.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ColaJunkie« (18.02.2004, 19:05)


Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

119

Mittwoch, 18.02.2004, 19:24

ich traue denen wirklich zu, dass sie den trainer vom tus dornberg holen. was kann diesem nichtskönner von heesen besseres passieren, als ein trainer, der sich aus lauter dankbarkeit, dass von heesen ihn zig ligen nach oben katapultiert hat, nicht beklagt wenn keine transfers zustande kommen und er seinen kader erst nach saisonbeginn zusammen hat.

ich habe es von jahren gesagt und ich sage es wieder, mit von heesen und kentsch geht arminia den bach runter und ich befürchte wir nähern uns dem abgrund sehr schnell, man kann es förmlich schon rauschen hören !!!
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oemmes« (18.02.2004, 19:24)


120

Mittwoch, 18.02.2004, 19:29

Zu Wolfgang Rolff habe ich nur folgendes gefunden: Seit 21. Dezember 1997 Chef-Trainer beim Zweitligisten SV Meppen, dort nach Saisonende entlassen.


Hmm ja, ich bleibe bei meiner Einschätzung, der wird´s nicht....