Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 10 169

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 13.11.2019, 21:49

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3 Mio. Plus im letzten Geschäftsjahr. Das sieht doch erst mal schon ordentlich aus. Prognose fürs laufende Jahr 0,9 Mio. Ziel: jedes Har 0,5-1,0 Mio. als Puffer zurücklegen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 11 699

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 13.11.2019, 22:14

Mit den drei Mio. könnte man den letzten Kredit bezahlen(2Mio.€?), um von Netto-Schuldenfrei erstmal auf ganz ohne Schulden zu kommen!
Mein Heimatverein seit 1966

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

63

Mittwoch, 13.11.2019, 22:26

Komplette "Schuldenfreiheit" ist aber laut Rejek insbesondere aus verschiedenen Gründen nicht zielführend und daher nicht angestrebt.

Beiträge: 11 699

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 13.11.2019, 22:28

Komplette "Schuldenfreiheit" ist aber laut Rejek insbesondere aus verschiedenen Gründen nicht zielführend und daher nicht angestrebt.

Stimmt auch wieder, und bestimmt weiß der das besser als ich. Man kann ja auch die private Maxime nicht immer auf das Geschäftliche übertragen.
Mein Heimatverein seit 1966

65

Donnerstag, 14.11.2019, 07:26

Also Rejek fand ich mal wieder sehr überzeugend. Er weiß, wie man sich und den Verein zu präsentieren hat, ist sehr eloquent und auch inhaltlich fand ich das sehr gut, wenn er betont, dass jetzt erst die vielen, vielen Dinge angegangen werden können, für die vormals weder Zeit noch Geld vorhanden waren. Auch dass er z.B. auf das schlechte Ticketing beim Schalkespiel hingewiesen hat und darum gebeten hat, auch Fehler machen zu dürfen, zeigt, dass er mitbekommt, was an der Basis los ist. Hoffentlich hat er noch lange Lust, hier seinen bisher so erfolgreichen Job fortzusetzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pasi« (14.11.2019, 08:39)


Beiträge: 2 829

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 14.11.2019, 07:51

Gab‘s Infos zu Infrastrukturmaßnahmen wie Trainingsgelände und Eingang Süd?

67

Donnerstag, 14.11.2019, 09:43

Zum Eingang Süd wurde nichts gesagt, zum Trainingsgelände lediglich, dass man 1,1 Mios in 2 neue Plätze investiert habe. Konkret zur Zukunft kam nichts...

68

Donnerstag, 14.11.2019, 11:14

Es wurde noch betont, dass man sich vermehrt um Merchandising kümmern möchte, da man hier noch sehr viel Potenzial für Wachstum sieht. Passend gab es ja auch gestern 19,05% Rabatt für Mitglieder im Fanshop.

Ich fand Rejek auch herausragend. Bei ihm hat man das Gefühl, dass er die richtigen Themen anspricht und auch anpackt. Er hebt den Verein mit seiner Art auf ein ganz anderes Niveau.

Beiträge: 1 699

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 14.11.2019, 11:33

Es lohnt sich , den Podcast mit Rejek noch einmal anzuhören. Der Mann hat Ziele, die Arminia in OWL in der Gesellschaft breit aufgestellt verorten mit klarer sozialer Kompetenz ! Kein Investor Fußball sondern das Team der Ostwestfalen.Das die Kinder wieder mit Stolz unser Trikot tragen und nicht roten, gelben oder königsblauen Plunder!
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

70

Donnerstag, 14.11.2019, 13:23

Das die Kinder wieder mit Stolz unser Trikot tragen und nicht roten, gelben oder königsblauen Plunder!
Den Spruch gab es gestern auch so ähnlich. Da meinte einer, dann müsse man aber auch den gelben und roten Plunder bei Auswärtsspielen weglassen und sich auf unsere Vereinsfarben konzentrieren... :thumbup:

71

Donnerstag, 14.11.2019, 13:30



Ganz schön zugelegt, glaube ich. Waren die nicht vor kurzem erst bei 10000? Und es werden bei weiter anhaltendem sportlichen Erfolg bestimmt bald noch mehr.

Sehe ich nicht so. Dieses und letztes Jahr hatten wir immer um die elfeinhalb Tausend.Vor vier Jahren gab Laufer bekannt, dass wir 12.343 Mitglieder haben (hatten). Also ein Rekord ist das noch nicht...

Beiträge: 11 699

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 14.11.2019, 15:58

Hach, wie schnell doch die Zeit vergeht. Ich meinte es wäre erst ein paar Jahre her als diese 10000-Mitgliederaktion ausgerufen wurde. :hi:
Mein Heimatverein seit 1966

73

Donnerstag, 14.11.2019, 16:10

Tja, es gibt ja immer mal Schwankungen (durchaus abhängig vom sportlichen Erfolg...), aber stabile 15.000 Mitglieder... das hätte schon was.
„Schauinsland Reisen Cup"-Sieger, „Schauinsland Reisen Cup"-Sieger, hey, hey...

Beiträge: 11 699

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 14.11.2019, 17:17

Zum Vergleich

Auch Schwarzweißblau, aber ungefähr 4 mal so viel Umsatz wie Arminia mit 8 Mio.€ Verlust: https://www.kicker.de/762613/artikel/hsv…en_euro_verlust
Mein Heimatverein seit 1966

Ähnliche Themen