Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 150

Dabei seit: 4.08.2009

Wohnort: On Smoko

Beruf: PBOOLT

  • Nachricht senden

641

Samstag, 24.09.2011, 09:16

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Zitat

Original von Gardinenpredigt

Zitat

Original von Bazi

Zitat

Original von Gardinenpredigt
mal kurz off topic, wo ist eigentlich der Allwissende und jämmerlich gescheiterte no fate geblieben?

Der muss sich ertmal von den Anfeindungen der letzten Monate erholen.

35 Jahre, 12 Beiträge und dann so ne kackfreche Ansage hier - Mensch, Julia, du traust dich was!


Tja Romeo, so ist das oft. Der ging mir hier früher schon mit seinen großkotzigen postings auf den Zeiger!


Wenn man sich Deine postings so durchliest, könnte man es genauso sehen.... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Block333« (24.09.2011, 09:17)


642

Samstag, 24.09.2011, 09:16

Zitat

Original von Arminen-Stefan

Zitat

Original von JonnyHey47
Lt. NW und WB von heute wird jetzt immer mehr die interne Lösung mit Krämer als Cheftrainer favorisiert! Da die Spieler jetzt soviel Tore schiessen beim Training, und so gute Laune angesagt ist.(


Na dann, das wäre ja auch die bei weitem billigste Lösung. Langsam ist es mir egal, was aus dem Verein wird. Sollen sie halt untergehen, verdient haben sie es längst. Nur noch peinlich sowas.


Korrektur: der Verein ist schon unter gegangen, nur so langsam merken wir "blöden" Fans es jetzt auch, nach Jahren des blendens und es nicht wissenwollens!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

643

Samstag, 24.09.2011, 09:20

Zitat

Original von JonnyHey47
Lt. NW und WB von heute wird jetzt immer mehr die interne Lösung mit Krämer als Cheftrainer favorisiert! Da die Spieler jetzt soviel Tore schiessen beim Training, und so gute Laune angesagt ist. Ich dachte MvA wäre bei den Spieler so beliebt gewesen? Wenn das alles nicht so ernst wäre, könnte man nur noch lachen darüber! :lol: ;(


Ja, wenn das stimmen sollte, dann stimmen wir doch endlich mal mit den Füßen ab gegen diese Typen, die - einschließlich Helmer - von Tuten und Blasen keine Ahnung haben. Viele Tore im Training? Klar, bei der Abwehr.

KEIN ZUSCHAUER GEGEN HEIDENHEIM. ICH BLEIBE ZUHAUSE.
14.01.2012 - Das Gekicke ist vorbei. Wir spielen wieder Fussball.
21.01.2012 - Manchmal auch nicht.
28.01.2012 - Fortunas Ausgleich für Jena.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Grimms Märchen« (24.09.2011, 09:44)


Beiträge: 418

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

644

Samstag, 24.09.2011, 09:26

Zitat

Original von JonnyHey47
Lt. NW und WB von heute wird jetzt immer mehr die interne Lösung mit Krämer als Cheftrainer favorisiert! Da die Spieler jetzt soviel Tore schiessen beim Training, und so gute Laune angesagt ist. Ich dachte MvA wäre bei den Spieler so beliebt gewesen? Wenn das alles nicht so ernst wäre, könnte man nur noch lachen darüber! :lol: ;(


Ja nee iss klar. Genau damit ich auch gerechnet das es ne interne Lösung wird. Aber im Vorfeld gross tönen das dann angeblich alle zu 100% dahinter stehen. Ich bin mal gespannt wie sie uns das dann verkaufen wollen.
Aber sind wir mal ehrlich. Das es so kommt war den meisten hier ja auch klar. Da die Zuschauerzahlen weit unter dessen sind wie geplant sind ist da schon wieder ein hoher 6-stelliger Betrag offen und der wird wohl zur Winterpause von Gerry beglichen. Und was bis dahin noch zu kommt möchte ich gar net wissen. Daher ist meine Vermutung das es Gerry so gemeint hat das er unseren Verein nicht sterben lassen will. Aber eben auch nicht grössere Summen investieren möchte
The same procedure as every Time

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cheeky« (24.09.2011, 09:37)


Beiträge: 48

Dabei seit: 27.11.2010

Wohnort: Oldenfeld

  • Nachricht senden

645

Samstag, 24.09.2011, 09:35

Zitat

Original von Arminen-Stefan

Zitat

Original von JonnyHey47
Lt. NW und WB von heute wird jetzt immer mehr die interne Lösung mit Krämer als Cheftrainer favorisiert! Da die Spieler jetzt soviel Tore schiessen beim Training, und so gute Laune angesagt ist.(


Na dann, das wäre ja auch die bei weitem billigste Lösung. Langsam ist es mir egal, was aus dem Verein wird. Sollen sie halt untergehen, verdient haben sie es längst. Nur noch peinlich sowas.


...und genau deshalb sollte man erstmal nichts davon glauben!!
;)

646

Samstag, 24.09.2011, 09:47

Zitat

Original von Nordenburger

Zitat

Original von Arminen-Stefan

Zitat

Original von JonnyHey47
Lt. NW und WB von heute wird jetzt immer mehr die interne Lösung mit Krämer als Cheftrainer favorisiert! Da die Spieler jetzt soviel Tore schiessen beim Training, und so gute Laune angesagt ist.(


Na dann, das wäre ja auch die bei weitem billigste Lösung. Langsam ist es mir egal, was aus dem Verein wird. Sollen sie halt untergehen, verdient haben sie es längst. Nur noch peinlich sowas.


...und genau deshalb sollte man erstmal nichts davon glauben!!
;)


Aber die Erfahrungen der Vergangenheit sprechen doch dafür!

Ich denke, da hat einer den Zeitungen was gesteckt, um das Schlimmste noch abzuwenden. ;) Maulwurf reloaded, aber diesmal ein guter. :lol:
14.01.2012 - Das Gekicke ist vorbei. Wir spielen wieder Fussball.
21.01.2012 - Manchmal auch nicht.
28.01.2012 - Fortunas Ausgleich für Jena.

Beiträge: 253

Dabei seit: 3.04.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

647

Samstag, 24.09.2011, 09:49

Mir reicht es! Meine Geduld ist nun leider am Ende! Was habe ich gehofft, dass es mit den Wirtschaftsvertretern in den Gremien nun endlich bergauf geht. Ich habe auch mittlerweile keine Lust mehr, mich mit der negativen Energie namens Arminia weiterhin verbunden zu fühlen. Mir ist es einfach nicht mehr wert, für einen Fußballverein zu stehen oder zu kämpfen, welcher seit knapp 4 Jahren nichts mehr auf die Kette bekommt und es sich scheinbar zur Aufgabe gesetzt hat, dem Fan in schöner Regelmäßigkeit das Wochenende zu versauen! Und wer sadomasochistische Züge in sich trägt, für den hat der Verein Werktags auch noch was zu bieten. Wechselweise kann man sich dann in den lokalen Medien je nach Lust und Laune von wachsenden Schuldenbergen, Maulwürfen, Zechprellern, Nutten, Satzungsänderungen, Stadionfehlplanungen, usw. bedienen lassen.
Ne Leute, das macht für mich alles keinen Sinn mehr.

:nein:

Beiträge: 829

Dabei seit: 17.05.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

648

Samstag, 24.09.2011, 09:51

Hoffen wir das es Taktik ist um das Gehalt des Neuen in den Verhandlungen ein wenig zu drücken... :rolleyes:
Es kann nicht jedes Arschloch ein Bielefelder sein ;)

649

Samstag, 24.09.2011, 09:59

Stellt sich die Frage, warum nun im Training soviel Tore fallen. Blüht die Spielfreude in der Offensive auf oder kriegen die Abwehrspieler vor lauter Lachen (Spaß, Spaß, Spaß!!!) jetzt gar nichts mehr mit...?! ;)

Den Krämer kann ich nicht beurteilen. Aber wenn man es ihm zutraut und er sich selbst auch, dann sollte man es ruhig mal versuchen. Vielleicht haben wir ja Glück und der paßt tatsächlich. Dotchev, Sander und vor allem Wück garantieren hier auch keine Besserung.
The Bastards have landed !!!


650

Samstag, 24.09.2011, 10:00

Krämer = Geideck ?? Dem gebe ich keine 4 Spiele...

Vielleicht muss der richtige Trainer erst woanders noch rausfliegen ;)

Ausserdem hoffe ich, dass Werder II heute punktet, damit wir endlich dort stehen, wo wir hingehören.... vielleicht merken die dann mal was.

651

Samstag, 24.09.2011, 10:02

Zitat

Original von Grimms Märchen

Zitat

Original von JonnyHey47
Lt. NW und WB von heute wird jetzt immer mehr die interne Lösung mit Krämer als Cheftrainer favorisiert! Da die Spieler jetzt soviel Tore schiessen beim Training, und so gute Laune angesagt ist. Ich dachte MvA wäre bei den Spieler so beliebt gewesen? Wenn das alles nicht so ernst wäre, könnte man nur noch lachen darüber! :lol: ;(


Ja, wenn das stimmen sollte, dann stimmen wir doch endlich mal mit den Füßen ab gegen diese Typen, die - einschließlich Helmer - von Tuten und Blasen keine Ahnung haben. Viele Tore im Training? Klar, bei der Abwehr.

KEIN ZUSCHAUER GEGEN HEIDENHEIM. ICH BLEIBE ZUHAUSE.


Ich werde Deinem Aufruf folgen und auch gegen Heidenheim zu Hause bleiben, trotz Dauerkarte!!!!

Beiträge: 372

Dabei seit: 25.07.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

652

Samstag, 24.09.2011, 10:05

Heißt es nicht nach jedem Trainerwechsel, dass das Training jetzt soooo viel Spaß macht?

653

Samstag, 24.09.2011, 10:07

Zitat

Original von Gardinenpredigt

Zitat

Original von Grimms Märchen

Zitat

Original von JonnyHey47
Lt. NW und WB von heute wird jetzt immer mehr die interne Lösung mit Krämer als Cheftrainer favorisiert! Da die Spieler jetzt soviel Tore schiessen beim Training, und so gute Laune angesagt ist. Ich dachte MvA wäre bei den Spieler so beliebt gewesen? Wenn das alles nicht so ernst wäre, könnte man nur noch lachen darüber! :lol: ;(


Ja, wenn das stimmen sollte, dann stimmen wir doch endlich mal mit den Füßen ab gegen diese Typen, die - einschließlich Helmer - von Tuten und Blasen keine Ahnung haben. Viele Tore im Training? Klar, bei der Abwehr.

KEIN ZUSCHAUER GEGEN HEIDENHEIM. ICH BLEIBE ZUHAUSE.


Ich werde Deinem Aufruf folgen und auch gegen Heidenheim zu Hause bleiben, trotz Dauerkarte!!!!


gute idee grimm, werde mich auch anschließen, wenn nicht etwas passiert was früchte trägt! wir brauchen einen profi am ruder, amateure hatte wir genug!

654

Samstag, 24.09.2011, 10:09

Aus der Rhein Zeitung:


SV Roßbach muss sich einen neuen Trainer suchen

Fußball - Trainer Stefan Krämer verlässt den Fußball-Oberligisten SV Roßbach/Verscheid. Der 44-Jährige hat seinem Verein mitgeteilt, dass er seinen zum 30. Juni 2011 auslaufenden Vertrag nach fünfjähriger Amtszeit nicht verlängern wird. Wo seine sportliche Zukunft liegt, wollte Krämer noch nicht verraten: "Es sind noch einige Dinge zu klären. Ich lasse mich dabei nicht unter Druck setzen. Fakt ist derzeit nur, dass ich etwas Neues machen werde", sagt er.

Roßbachs Präsident Ingo Dittrich reagierte im ersten Moment geschockt, äußerte dann aber durchaus auch Verständnis für Krämers Entscheidung: "Stefan hat über die Jahre hinweg für herausragende Leistungen gesorgt und den Namen SV Roßbach/Verscheid zu einer festen Größe in der Oberliga gemacht. Unser Verhältnis wird immer ganz eng bleiben. Die Trainingspläne für die kommende Vorbereitung wurden von ihm erarbeitet und stehen schon. Ferner wird er uns bei der Suche nach einem möglichen Nachfolger behilflich sein."

Der soll nach dem Wunsch der Roßbacher bereits im Verlauf dieser Woche feststehen. "Wir sind ja nicht blauäugig und haben nach der erfolgreichen Prüfung von Krämer zum Fußballlehrer schon damit gerechnet, dass er uns verlassen könnte. Wir hatten für diesen Notfall immer einen Plan B in der Schublade" Nach ersten Kontakten zu einem potenziellen Kandidaten hofft Dittrich nun schnell Vollzug in der Trainerfrage vermelden zu können, wenn der SVR-Vorstand seine Zustimmung gegeben hat.

Auch in weiteren Personalfragen befinden sich die Roßbacher kurz vor dem Abschluss: "Bis auf zwei noch ausstehende Zusagen aus dem bisherigen Kader steht das Korsett für die neue Saison. Zudem basteln wir an dem ein oder anderen Neuzugang. Wir werden wieder einen schlagkräftigen Kader zur Verfügung haben", verspricht Dittrich den Fans des SVR.





da sag mir nochmal einer was gegen Mario Ermisch!!!!

Beiträge: 867

Dabei seit: 11.06.2009

Wohnort: Südwestfalen -- vorher Bielefeld

Beruf: Selbst&Ständig

  • Nachricht senden

655

Samstag, 24.09.2011, 10:13

Zitat

Original von Montana
Mir reicht es! Meine Geduld ist nun leider am Ende! Was habe ich gehofft, dass es mit den Wirtschaftsvertretern in den Gremien nun endlich bergauf geht. Ich habe auch mittlerweile keine Lust mehr, mich mit der negativen Energie namens Arminia weiterhin verbunden zu fühlen. Mir ist es einfach nicht mehr wert, für einen Fußballverein zu stehen oder zu kämpfen, welcher seit knapp 4 Jahren nichts mehr auf die Kette bekommt und es sich scheinbar zur Aufgabe gesetzt hat, dem Fan in schöner Regelmäßigkeit das Wochenende zu versauen! Und wer sadomasochistische Züge in sich trägt, für den hat der Verein Werktags auch noch was zu bieten. Wechselweise kann man sich dann in den lokalen Medien je nach Lust und Laune von wachsenden Schuldenbergen, Maulwürfen, Zechprellern, Nutten, Satzungsänderungen, Stadionfehlplanungen, usw. bedienen lassen.
Ne Leute, das macht für mich alles keinen Sinn mehr.

:nein:


Drei €uronen fürs Phrasenschwein: "Wer nicht kämpft, hat schon verloren!"
Ich schmeisse keine 30 Jahre Fan-von-Arminia-sein einfach weg! Und egal, ob die Trainer nun Horst Franz, Köppel, Middendorp, Raschid, von Heesen, Rapolder, von Ahlen oder sonstwie geheissen haben mögen ...
Das hat nix mit Masochismus zu tun! Einfach mit einer Sache, die man liebt und auf die man nicht verzichten kann!
Es geht IMMER irgendwie weiter! :arminia:
"Papa kommt bestimmt in den Himmel! Der war Arminia-Fan und hatte die Hölle schon auf Erden!"

:Hail: :arminia:

656

Samstag, 24.09.2011, 10:19

Zitat

Original von Almpostler
... Drei €uronen fürs Phrasenschwein: "Wer nicht kämpft, hat schon verloren!"
Ich schmeisse keine 30 Jahre Fan-von-Arminia-sein einfach weg! Und egal, ob die Trainer nun Horst Franz, Köppel, Middendorp, Raschid, von Heesen, Rapolder, von Ahlen oder sonstwie geheissen haben mögen ...
Das hat nix mit Masochismus zu tun! Einfach mit einer Sache, die man liebt und auf die man nicht verzichten kann!
Es geht IMMER irgendwie weiter! :arminia:


Dann fang aber endlich an, für Deine Liebe zu kämpfen, und steh´nicht am Ufer und schau zu, wie sie den Bach abgeht.

Merkt Ihr alle nicht, dass sie, Eure Liebe, gerade ertrinkt, unter Wasser gedrückt durch Leute, die ihre Zusagen nicht einhalten werden ?
14.01.2012 - Das Gekicke ist vorbei. Wir spielen wieder Fussball.
21.01.2012 - Manchmal auch nicht.
28.01.2012 - Fortunas Ausgleich für Jena.

657

Samstag, 24.09.2011, 10:22

Ein Guter Oberligatrainer würde nur dann Sinn machen wenn die Obrigkeit den Abstieg fest einplant wird und wir demnächst gegen Verl Gütersloh und Konsortien spielen würden

Da dass aber kaum der Fall sein wird (das mit dem eingeplant) bin ich auch dafür einfach mal zuhause zu bleiben.

Aber erst mal abwarten

Beiträge: 1 461

Dabei seit: 27.07.2005

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

658

Samstag, 24.09.2011, 10:24

Zitat

Original von Stifflers Mum

Zitat

Original von Gardinenpredigt

Zitat

Original von Grimms Märchen

Zitat

Original von JonnyHey47
Lt. NW und WB von heute wird jetzt immer mehr die interne Lösung mit Krämer als Cheftrainer favorisiert! Da die Spieler jetzt soviel Tore schiessen beim Training, und so gute Laune angesagt ist. Ich dachte MvA wäre bei den Spieler so beliebt gewesen? Wenn das alles nicht so ernst wäre, könnte man nur noch lachen darüber! :lol: ;(


Ja, wenn das stimmen sollte, dann stimmen wir doch endlich mal mit den Füßen ab gegen diese Typen, die - einschließlich Helmer - von Tuten und Blasen keine Ahnung haben. Viele Tore im Training? Klar, bei der Abwehr.

KEIN ZUSCHAUER GEGEN HEIDENHEIM. ICH BLEIBE ZUHAUSE.


Ich werde Deinem Aufruf folgen und auch gegen Heidenheim zu Hause bleiben, trotz Dauerkarte!!!!


gute idee grimm, werde mich auch anschließen, wenn nicht etwas passiert was früchte trägt! wir brauchen einen profi am ruder, amateure hatte wir genug!


Nee, scheiß Idee. Ich geh hin.

:arminia:
Grau is alle Theorie – entscheidend is auf'm Platz
Adi Preißler

Beiträge: 867

Dabei seit: 11.06.2009

Wohnort: Südwestfalen -- vorher Bielefeld

Beruf: Selbst&Ständig

  • Nachricht senden

659

Samstag, 24.09.2011, 10:42

Genau! Egal, wer an der Seitenlinie steht! Alles andere ist "Feigheit vor dem Feind"!
Wenn, dann auch bis zum (bitteren) Ende ...

http://www.yxxxxxx.com/watch?v=-eJcnuztiZM ;( ;( ;(
"Papa kommt bestimmt in den Himmel! Der war Arminia-Fan und hatte die Hölle schon auf Erden!"

:Hail: :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Almpostler« (24.09.2011, 10:46)


660

Samstag, 24.09.2011, 10:46

Zitat

Original von Almpostler
Genau! Egal, wer an der Seitenlinie steht! Alles andere ist "Feigheit vor dem Feind"!
Wenn, dann auch bis zum (bitteren) Ende ...


Genau die Haltung hat uns dahin gebracht, wo wir jetzt sind. :nein:

Jeder Zuschauer weniger tut Weber weh. "Stuttgart 21" für Arminia.
14.01.2012 - Das Gekicke ist vorbei. Wir spielen wieder Fussball.
21.01.2012 - Manchmal auch nicht.
28.01.2012 - Fortunas Ausgleich für Jena.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grimms Märchen« (24.09.2011, 10:49)