Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 650

Dabei seit: 12.12.2007

Wohnort: Oeynhausen -> Bielefeld -> Berlin

Beruf: Online-Redakteur

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17.09.2011, 16:57

Neuer Trainer? Wenn ja wer?

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Nach der desolaten Heimpleite heute werden die Stimmen immer lauter, die einen neuen Trainer fordern und auch der Rückhalt für Markus von Ahlen scheint bei den Verantwortlichen immer mehr zu schwinden und es deutet vieles darauf hin, dass sich die Wege von Arminia und von MvA trennen werden.
Wen wollt ihr als Trainer, wen haltet ihr für realistisch.
Ich habe mal eine Umfrage mit Trainern erstellt, die entweder vereinslos sind, vor der Saison in der Verlosung waren oder immer wieder mit Arminia in Verbindung gebracht werden.(Hab ich wen wichtiges vergessen?)

Schwarz - Weiß - Blau - Arminia und der HSV!

Beiträge: 2 208

Dabei seit: 13.06.2009

Wohnort: Hiddenhausen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17.09.2011, 17:00

RE: Neuer Trainer? Wenn ja wer?

ich denke nicht
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arminia05« (17.09.2011, 17:02)


Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 572

Dabei seit: 2.06.2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17.09.2011, 17:01

RE: Neuer Trainer? Wenn ja wer?

Zitat

Original von Zippy
Nach der desolaten Heimpleite heute werden die Stimmen immer lauter, die einen neuen Trainer fordern und auch der Rückhalt für Markus von Ahlen scheint bei den Verantwortlichen immer mehr zu schwinden und es deutet vieles darauf hin, dass sich die Wege von Arminia und von MvA trennen werden.
Wen wollt ihr als Trainer, wen haltet ihr für realistisch.
Ich habe mal eine Umfrage mit Trainern erstellt, die entweder vereinslos sind, vor der Saison in der Verlosung waren oder immer wieder mit Arminia in Verbindung gebracht werden.(Hab ich wen wichtiges vergessen?)

Michael Oenning

Beiträge: 3 268

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17.09.2011, 17:02

Andersen, weil er in Deutschland meistens Erfolg hatte und die Liga kennt.

Es wird aber Basler, weil Helmer Weber das so empfehlen wird.

P.S. Wer ernsthaft Friedhelm Funkel hier sehen will, der will auch keinen attraktiven Fussball sehen. Bloss keinen mehr vom Niederrhein. Kann gleich Berti kommen. :nein:
Fußballgott!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almöi« (17.09.2011, 17:04)


5

Samstag, 17.09.2011, 17:09

Funkel ist ja mal absolut unrealistisch, sorry.

UR oder EM oder beide ;)

Hier muss nicht nur ein Trainer her, sondern auch jemand der das Umfeld mobilisieren kann! Traue ich beiden zu!

Beiträge: 11 482

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17.09.2011, 17:12

Bin für Rapolder. Er wäre der einzige, der sofort für Aufbruchstimmung und Zuschauer sorgen würde. Aber der wird es ja vermutlich mal wieder aus irgendwelchen Gründen nicht.
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

7

Samstag, 17.09.2011, 17:16

Bin auch für Rapolder, aus denselben Gründen wie den hier schon erwähnten. Ich frage mich nur, ob UR nicht vielleicht eher wieder auf einen Job in der 2.Liga spekuliert, wo es sicher noch einige Trainerentlassungen geben wird, statt sich das Himmelfahrtskommando hier anzutun.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 6.06.2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

8

Samstag, 17.09.2011, 17:18

einer fehlt mir in der Auflistung noch der grandios zu unserer Arminia passen würde - der einäugige Karussellbremser von der Schiffschauckel !
Erstes Auswärtsspiel: Doofmund-Bielefeld: 11:1

Beiträge: 1 650

Dabei seit: 12.12.2007

Wohnort: Oeynhausen -> Bielefeld -> Berlin

Beruf: Online-Redakteur

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17.09.2011, 17:18

Ach so von Heesen hab ich extra nicht mit aufgeführt, da er ja mal gesagt hat, dass er auf keinen Fall mehr für Arminia arbeiten möchte...

Schwarz - Weiß - Blau - Arminia und der HSV!

Beiträge: 3 268

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17.09.2011, 17:23

Den Ex Aachener haste noch vergessen. Der hatte die Alemannia letztes Jahr sehr gut eingestellt und war auch schon mal bei Arminia.

<bin trotzdem für Andersen. Ist ein unvorbelastet aber alles andere als unerfahren.
Fußballgott!

Beiträge: 2 888

Dabei seit: 17.06.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

11

Samstag, 17.09.2011, 17:25

Zitat

Original von almgänger 72
Bin für Rapolder. Er wäre der einzige, der sofort für Aufbruchstimmung und Zuschauer sorgen würde. Aber der wird es ja vermutlich mal wieder aus irgendwelchen Gründen nicht.



Nur wie lange erzeugt er eine Aufbruchstimmung 1,2,3 Spiele ?????

Beiträge: 11 482

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

12

Samstag, 17.09.2011, 17:27

Ich frage mich, was wir mit Wück, Kirsten oder Basler wollen. Die führen uns direkt in die Insolvenz.
Funkel bleibt mindestens in der 2. Liga. Bei Hyballa habe ich schon Bauchschmerzen wegen seiner Connection zu Arabi. Peter N. kommt eh nicht(will 2. Liga und mag Arminia nicht). Mit Andersen könnte ich mich anfreunden. Carsten Baummann von den Osnasen ist doch auch noch auf dem Markt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

13

Samstag, 17.09.2011, 17:32

Da es für mich nur von Heesen gibt, Stimme ich nicht ab.
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

14

Samstag, 17.09.2011, 17:33

Ich habe für MvA gestimmt, weil der besser zu diesem Verein passt als jeder andere auf der Welt.

Beiträge: 1 475

Dabei seit: 27.07.2005

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

15

Samstag, 17.09.2011, 17:38

Sylvia Neid fehlt noch in der Auflistung!
Grau is alle Theorie – entscheidend is auf'm Platz
Adi Preißler

16

Samstag, 17.09.2011, 17:38

Frank Pagelsdorf!

Ein neuer Trainer muss her, aber ich habe das ungute Gefühl, dass die den Azubi weiter behalten.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 11 482

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

17

Samstag, 17.09.2011, 17:40

Zitat

Original von Neu Amin

Zitat

Original von almgänger 72
Bin für Rapolder. Er wäre der einzige, der sofort für Aufbruchstimmung und Zuschauer sorgen würde. Aber der wird es ja vermutlich mal wieder aus irgendwelchen Gründen nicht.



Nur wie lange erzeugt er eine Aufbruchstimmung 1,2,3 Spiele ?????


Das kann ich dir genau sagen. Aufbruchstimmg heißt positiv denken und mehr Zuschauer im Stadion. Es ist die erste und eine wichtige Voraussetzung für eine finanzielle und sportliche Wende. Zudem ein Trainer, der sich nicht auf der Nase rumtanzen läßt, durchsetzungsfähig ist und bei der nächsten roten Karte den Spieler persönlich in den Allerwertesten tritt... (Bildlich gesprochen)

Tommy müßte eigentlich auch in die Liste aufgenommen werden. Den würde ich natürlich auch mit Kußhand nehmen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 77

Dabei seit: 21.01.2011

Wohnort: Ausland

  • Nachricht senden

18

Samstag, 17.09.2011, 17:58

RE: Neuer Trainer? Wenn ja wer?

Zitat

Original von Zippy(Hab ich wen wichtiges vergessen?)

Horst Ehrmanntraut fehlt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jim Knopf« (17.09.2011, 17:58)


19

Samstag, 17.09.2011, 18:02

Eine Abstimmung, in der der Name Basler auftaucht, kann wohl kaum ernstgemeint sein .

Ich stimme daher für Ernst Happel .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PasiR.« (18.09.2011, 03:37)


Beiträge: 372

Dabei seit: 19.05.2009

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

20

Samstag, 17.09.2011, 18:15

Carlo Ancelotti ist übrigens auch aktuell Vereinslos!