Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 6 319

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

761

Montag, 8.11.2010, 00:00

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Zitat

Original von Sputti
Hindrichs an Brinkmann: " Wir kommen gegen das Votum der Fans nicht an. Wir müssen Ewald zum Trainer machen, sonst reissen die uns die Köpfe ab!"

Brinkmann an Hindrichs: "Wir müssen dem Weber noch sagen, dass Lienen mehr Geld kostet als Bommer. Und was ist mit der Kohle für Ziege. Auch Weber?"

Hinrichs an Brinkmann: "Jau, sagt es ihm morgen. Und geh mal zum Bommer und sag ihm, dass er es nicht wird!"

Brinkmann an Hindrichs: "Ich traue mich nicht und die haben kein Fax auf seinem Zimmer. Könntest Du ihn nicht anrufen. Von der Rezeption aus. Da ist auch der Notausgang, äähh Flucht weg!"


PS.: Ewald, (übrigens mein Wunsch- und Lieblingstrainer), willkommen im Club der OWL-Idioten!


Wie geil! :lol: So und nicht anders muss es gewesen sein!
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


762

Montag, 8.11.2010, 00:00

Zitat

Original von Sputti
Hindrichs an Brinkmann: " Wir kommen gegen das Votum der Fans nicht an. Wir müssen Ewald zum Trainer machen, sonst reissen die uns die Köpfe ab!"

Brinkmann an Hindrichs: "Wir müssen dem Weber noch sagen, dass Lienen mehr Geld kostet als Bommer. Und was ist mit der Kohle für Ziege. Auch Weber?"

Hinrichs an Brinkmann: "Jau, sagt es ihm morgen. Und geh mal zum Bommer und sag ihm, dass er es nicht wird!"

Brinkmann an Hindrichs: "Ich traue mich nicht und die haben kein Fax auf seinem Zimmer. Könntest Du ihn nicht anrufen. Von der Rezeption aus. Da ist auch der Notausgang, äähh Flucht weg!"


PS.: Ewald, (übrigens mein Wunsch- und Lieblingstrainer), willkommen im Club der OWL-Idioten!



:lol: :lol:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

763

Montag, 8.11.2010, 00:00

Zitat

Original von almöi
Leute bleibt cool. Keine Wunden lecken jetzt. Jeder darf auch mal nen Sch.... schreiben hier. Ist kein Beinbruch.


Doch ich war mir mit Otto ganz sicher!!!!!!
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

764

Montag, 8.11.2010, 00:03

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von DSC-Grappa

Zitat

Original von oemmes
Und wenn nun der Verein es freigestellt hat, wie beide ihr Konzept präsentieren und der eine mailt eine Datei und erläutert sie in einer Telefon- oder Videokonferenz, vielleicht auch wegen privater Termine oder räumlicher Abwesenheit und der andere sagt, dass er die Strategie gern persönlich vorstellen möchte, um dadurch zu Punkten. Wo ist dabei dann jemand vorgeführt, wenn eine Entscheidung getroffen wird ?

Gute Nacht !


Wenns vorher festand, dass es Ewald wurde wars ne Vorführung von Bommer. Andernfalls war es zumindest ne Chance für Bommer und er wusste ja auch, dass er nicht der einzige Kandidat war mit dem gesprochen werden sollte. Ich weiß wirklich nicht, ob die Sache mit Ewald vorher durch war. Ich würde denen auch zutrauen, dass Bommer ne ernsthafte Chance hatte...


Und warum hätten sie ihn vorführen sollen?


Ewald hat durch dieses medial geschürte Duell gegen Bommer jetzt glaube ich mehr Akzeptanz und Zustimmung als wenn aus einer größeren Auswahl, in der auch noch Möhlmann und Rapolder gewesen wären, als neuer Trainer bekannt gegeben worden wäre. Aber alles nur Hypothese und Spekulation ;)

765

Montag, 8.11.2010, 00:04

Zitat

Zu Rapolder: Der war nie ein Thema und wurde in den Gremien mit großer Mehrheit nicht gewollt. Weil man sich a) an seinen Abgang erinnert hat, b) man die Mafia nicht im Haus haben wollte. (Stichwort: Mitverdienst bei der Spielervermittlung) Zu Benno: Der wäre VOR der Saison der richtige Kandidat gewesen. Vielleicht hätte man ihn auch noch nach dem Paderborn-Spiel verpflichten können. Er war auch bis letzte Woche mein persönlicher Favorit. Aber nun ist er ja eh in Ingolstadt. Das haben wir verpennt - und er ist vielleicht auch nicht der richtige Trainer für einen Turnaround.


Das ist aber schon bezeichnend, dass man in diesem Dilettantenstadl lieber persönliche Vorbehalte und Abneigungen pflegt und diese stärker gewichtet als sportliche Aspekte. Wenn man sich an Abgänge erinnert, hätte man Ewald auch nicht verpflichten dürfen, siehe 1860. Das mit der Mafia bleibt reine Spekulation wie auch bei TvH und ist für die sportliche Existenz erstmal völlig sekundär. Bei uns gibt es aktuell gar nix zu verdienen, vor allem nicht an Spielertransfers. Die Gewichtung der Prioritäten ist eines Profi-Fußballvereins unwürdig und untermauert einmal mehr die egozentrische Geltungssucht diverser Gremienvertreter und des möchtegern-Hopp.
Bei Benno stimme ich Dir zu, dass man diese Personalie völlig verschlafen hat, allerdings wäre auch unter Ihm der turnaround möglich gewesen.
"20 Jahre bin ich mit diesem Klub durch dick und dünn gegangen. Arminia wird immer in meiner Brust eintätowiert bleiben. Daran wird sich nie etwas ändern.“ (Ernst Middendorp)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Transferred76« (8.11.2010, 00:05)


Beiträge: 2 169

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: stressig !

  • Nachricht senden

766

Montag, 8.11.2010, 00:06

Zitat

Original von oemmes
Ewald könnte sein Konzept sogar erst nach Bommer vorgestellt haben, wie auch immer, er ist nun Coach und gut....


he oemmes
sicher hat Ewald sein Konzept irgendwie vorgestellt. un d vllt. hat das wahrscheinlich auch überzeugt.

aber was nützt das alles, wenn die Jungs auf dem Platz nicht verstehen und umsetzen was er meint ? das war ja auch bei C.Z. so und wird auch bei jedem anderen Trainer so sein

die können es einfach nicht besser und es reicht nicht für die 2. Liga
egal wer sie trainiert

das könnten wir auch machen. wir holen mit den auch keine Punkte.

Beiträge: 6 319

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

767

Montag, 8.11.2010, 00:13

@ulis:

Zitat

Original von Hitchcock
Die von Dir beschriebenen Aufgaben hätte aber jeder andere Trainer hier auch übernehmen müssen. Einer muss es ja machen. Und ich finde es unter dem Aspekt "Aufbruchstimmung" sehr gut, dass man mit Ewald eine Arminen-Legende als Coach verpflichtet hat. Das Traineramt beherrscht er auch. Natürlich haben wir keine Garantie, dass von nun an alles besser läuft und wir den Abstieg vermeiden. Aber ich denke, dass wir nach der heutigen Entscheidung eine gute Portion Hoffnung haben dürfen.
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


Beiträge: 572

Dabei seit: 2.06.2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

768

Montag, 8.11.2010, 00:14

Zitat

Original von ulis

Zitat

Original von oemmes
Ewald könnte sein Konzept sogar erst nach Bommer vorgestellt haben, wie auch immer, er ist nun Coach und gut....


he oemmes
sicher hat Ewald sein Konzept irgendwie vorgestellt. un d vllt. hat das wahrscheinlich auch überzeugt.

aber was nützt das alles, wenn die Jungs auf dem Platz nicht verstehen und umsetzen was er meint ? das war ja auch bei C.Z. so und wird auch bei jedem anderen Trainer so sein

die können es einfach nicht besser und es reicht nicht für die 2. Liga
egal wer sie trainiert

das könnten wir auch machen. wir holen mit den auch keine Punkte.

Jetzt mach Dich mal locker und warte die ersten Spiele unter Ewald ab. :hi:

769

Montag, 8.11.2010, 00:22

OK, man kennt die Details nicht. Aber so, wie es aussieht, ist man mit Bommer unter aller Sau umgegangen. Womöglich musste er bei seiner Vorführung noch das Hotel selbst bezahlen... Das würde in das jämmerliche Bild passen, das Arminia derzeit abgibt.

Naja, wird schon heute keinen mehr interessieren. Und ich bin ja auch froh, dass es Zettel-Ewald geworden ist.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 6 677

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

770

Montag, 8.11.2010, 00:29

Zitat

Original von René Dörfel
OK, man kennt die Details nicht. Aber so, wie es aussieht, ist man mit Bommer unter aller Sau umgegangen. Womöglich musste er bei seiner Vorführung noch das Hotel selbst bezahlen... Das würde in das jämmerliche Bild passen, das Arminia derzeit abgibt.

Naja, wird schon heute keinen mehr interessieren. Und ich bin ja auch froh, dass es Zettel-Ewald geworden ist.


ach komm. sowas muss man ab können. Für Ziege ist die Situation genauso blöd, aber selbst er sagte, dass sowas zum Fußballgeschäft gehört.

Natürlich ist das hart, aber einer zieht nunmal den kürzeren. Ob das im Fußball ist oder im normalen job. Da musste ja auch erst wie blöde Probearbeiten und bekommst am Ende doch ne Absage.

771

Montag, 8.11.2010, 06:51

Klar ist wohl auch: wenn es Lienen nicht packt, ist auch unser Vorstand fein raus. Sie können sich immerhin auf die Votum der Fans berufen. "Ihr wolltet den ja haben!"
Trotzdem, er isses und das ist mir persönlich erst mal lieber. Ob er es wirklich packt, lassen wir uns überraschen.
Willkommen Ewald zurück in deine Heimat.
Wenn du zwischen 1990 und 1999 geboren bist, dann hast du jetzt schon in 3 Jahrzehnten, 2 Jahrhunderten und 2 Jahrtausenden gelebt. Und du bist noch nicht einmal 30 Jahre alt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FDS Armine« (8.11.2010, 07:09)


Beiträge: 1 567

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Dissen

  • Nachricht senden

772

Montag, 8.11.2010, 07:03

nicht ganz richtig. Nachdem nur noch die 2 Lösungen mit Bommer und Ewald im Raum standen, wollten die Fans davon Ewald. Aber geht es nach der ersten Umfrage war ganz klar Uwe Rapolder vor Benno und Ewald gwünscht.
Nun gute, hoffen wir alle das Beste. Ich wünsche Ewald Lienen jeweils alles Gute mit unserem Team. Aufjedenfall bin ich ziemlich sicher, das man aus dem Team mehr rausholen kann als Ziege das hinbekommen hat.

773

Montag, 8.11.2010, 07:08

Zitat

Original von ArBi
nicht ganz richtig. Nachdem nur noch die 2 Lösungen mit Bommer und Ewald im Raum standen, wollten die Fans davon Ewald. Aber geht es nach der ersten Umfrage war ganz klar Uwe Rapolder vor Benno und Ewald gwünscht.
Nun gute, hoffen wir alle das Beste. Ich wünsche Ewald Lienen jeweils alles Gute mit unserem Team. Aufjedenfall bin ich ziemlich sicher, das man aus dem Team mehr rausholen kann als Ziege das hinbekommen hat.


Das weiss ich auch. Aber im Endeffekt steht das Votum Bommer vs. Lienen.
Wenn du zwischen 1990 und 1999 geboren bist, dann hast du jetzt schon in 3 Jahrzehnten, 2 Jahrhunderten und 2 Jahrtausenden gelebt. Und du bist noch nicht einmal 30 Jahre alt.

Beiträge: 803

Dabei seit: 17.05.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

774

Montag, 8.11.2010, 07:11

Ich stehe auf und was lese ich ... :klatschen:

So einen geilen Montagmorgen schon lange nicht gehabt.
Auf zur Maloche mit einem echt geilen Bauchgefühl und ohne Arminia-Herbst-Blues!!
Es kann nicht jedes Arschloch ein Bielefelder sein ;)

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

775

Montag, 8.11.2010, 09:11

So froh ich darüber bin, dass es Bommer nicht geworden ist: SO KANN MAN MIT MENSCHEN NICHT UMGEHEN!

Dieses unwürdige Casting ist mal wieder ein weiterer Tiefpunkt in der Arminia-Außendarstellung. Das geht gar nicht und zeigt mir, was da für Dilettanten am Werk sind.
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

776

Montag, 8.11.2010, 09:12

Endlich kommt mal zusammen was für mich schon lange mal zusammen gehörte. Viel Glück Ewald, du wirst es brauchen.

Das aus der Absage an Bommer jetzt so ein Drama gemacht wird, kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ihr euch irggendwo vorstellt und nicht genommen werdet, bekommt ihr, wenn überhaupt, eine schriftliche Absage.

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

777

Montag, 8.11.2010, 09:28

Zitat

Original von michel

Das aus der Absage an Bommer jetzt so ein Drama gemacht wird, kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ihr euch irggendwo vorstellt und nicht genommen werdet, bekommt ihr, wenn überhaupt, eine schriftliche Absage.


Da guckt dann aber auch nicht die ganze (Arminen)-Welt zu.
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

778

Montag, 8.11.2010, 09:38

Ich war j a einer der wenigen, die für Bommer waren, aber nun ist es Ewald und im eigenen Interesse kann man ihm und somit uns nur viel Glück wünschen.

Und zu Bommers Absage:" Er wird doch nichts anderes erwartet, haben. Wenn man sich auf mehrere Carsting Runden einläßt, muß man damit rechnen, daß man vielleicht das Publikum nicht überzeugt.
Jedenfalls wußte er schon eine Woche, wer sein Gegner ist. Er hat Ewald doch beim 1. Casting getroffen."
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

Beiträge: 1 932

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

779

Montag, 8.11.2010, 09:48

Ich hoffe ja unser FACH Vorstand hat wirklich nach Konzept entschieden und nicht nach den Fans, das währe ganz schwach. Deswegen haben wir Ja einen Vorstand und Verantwortliche, damit "besonnen" entschieden wird und nicht Emotional wie wir Fans.l

Ich halte ewald Lienen für eine SEHR GUTE Wahl. Und wenn wir alle 3 Spiele eins Gewinnen währ ich auch schon zufrieden ^^

PattyG
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


780

Montag, 8.11.2010, 10:11

Zitat

Original von King Kneib
So froh ich darüber bin, dass es Bommer nicht geworden ist: SO KANN MAN MIT MENSCHEN NICHT UMGEHEN!

Dieses unwürdige Casting ist mal wieder ein weiterer Tiefpunkt in der Arminia-Außendarstellung. Das geht gar nicht und zeigt mir, was da für Dilettanten am Werk sind.


Da muss ich dir Recht geben. Anscheinend hat man ihm nicht gesagt, dass er nochmal sein Konzept vorstellen soll. Er wird von Vertragsgesprächen ausgegangen sein. Und dass man noch nicht mal den Schneid hat, ihm die Absage persönlich mitzuteilen, obwohl er im selben Hotel weilt, ist kein guter Stil.

Umso lächerlicher wird die Geschichte, wenn man bedenkt, dass Ewald nicht anreist, aber trotzdem den Job bekommt. Brinkmann sagte, dass es heutzutage ja mehrere Möglichkeiten zur Kommunikation gibt. Gibt es die bei Bommer nicht? Muss er jetzt zum zweiten Mal anreisen, sich zum zweiten Mal ein Hotelzimmer auf eigene Kosten nehmen, um dann per Telefon zu erfahren, dass er es nicht wird?