Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 761

Dienstag, 17.05.2022, 22:20

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Vllt beim Weinzierl in Augsburg
..oder Bernhard Trares :lol:

Wenn ich dran denke, dass der Ole Werner im Herbst zu haben gewesen wäre, aber wir hatten ja diesen tollen "Wunschtrainer" :nein:

Anfang halte ich auch für schwer vermittelbar. Hatte aber in Kiel und Köln einen guten Job gemacht. In Darmstadt war es aber schon schwieriger.
Daran musste ich auch schon mehrfach denken. Den hätten wir im Oktober holen können. Chance verpasst - leider.

Einen Anfang will ich hier nicht sehen. Der Betrüger soll bloß wegbleiben. Der kann fachlich noch so kompetent sein, hier hat er nichts zu suchen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EwigArmine« (18.05.2022, 07:08)


2 762

Dienstag, 17.05.2022, 22:29

Vllt beim Weinzierl in Augsburg
..oder Bernhard Trares :lol:

Wenn ich dran denke, dass der Ole Werner im Herbst zu haben gewesen wäre, aber wir hatten ja diesen tollen "Wunschtrainer" :nein:

Anfang halte ich auch für schwer vermittelbar. Hatte aber in Kiel und Köln einen guten Job gemacht. In Darmstadt war es aber schon schwieriger.
Daran musste ich auch schon mehrfach denken. Den hätten wir im Oktober holen können. Chance verpasst - leider.

Einen Anfang will ich hier nicht sehen. Der Betrüger soll bloß wegbleiben. Der kann fachlich noch so kompetent sein, so ein menschlicher Abschaum hat hier nichts zu suchen.


Vor allem habe ich bei dem immer den Satz von Werner Hansch im Kopf. "Was für ein Anfang, für Markus Anfang!", nachdem er bei seinem Profidebut ca. 30 Sekunden nach Einwechslung sein erstes Profi-Tor schoss. Eben so ein total bekloppter Wortwitz, der eigentlich schon nervt.

Edit: Grade nachgeschaut. War nicht sein Profi-Debüt sondern sein Debüt beim MSV Duisburg.
Your passion can be your prison.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 79

Dabei seit: 31.12.2021

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 763

Dienstag, 17.05.2022, 23:50

Man möchte eine Aufbruchstimmung erzeugen und dann wird hier ernthaft ein Markus Anfang genannt ????

Freunde .....Null Glaubwürdigkeit Fehler hin oder her .....den will ich hier absolut nicht sehen ... :thumbdown: :thumbdown:
B L A U bis in die E W I G K E I T :arminia: :yes:

Beiträge: 357

Dabei seit: 30.10.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 764

Mittwoch, 18.05.2022, 01:07

Markus Anfang würde zu Arabi passen, der schon Meier eine zweite Chance gegeben hat. Anfang geht dabei für mich nach seiner Vorgeschichte noch weniger als Meier. Wo kämen wir denn da hin! Am Ende folgt noch ein Steuerhinterzieher als Präsident.
"Lieber mutig auf die Schnauze fallen, als den Schwanz einziehen und so auf den Sack kriegen." Tego

2 765

Mittwoch, 18.05.2022, 06:01

Sebastian Hoeneß wurde soeben in Hoffenheim entlassen. Glaube aber nicht, dass der zur Arminia in Liga 2 kommen würde.
Ich glaube auch nicht, dass er ein Trainer ist der den Unterschied ausmachen kann. Seine Spielweise ist mir nicht in besonderer Erinnerung geblieben. Auf der Alm fand ich sie wenig modern. Als Typ ist er total farblos. Mein Bauchgefühl sagt, man sollte die Finger von ihm lassen. Demichelis ist für mich keine Option, weil der eine unberechenbare Wundertüte ist. Farke und Wagner werden never hier unterschreiben.

Auch wenn mich alle für bekloppt halten, nach wie vor bin ich von Kohfeldt überzeugt. Der ist zwar kein Krisenmanager, aber seine Spielidee ist schon sehr modern und er kann mit jungen Spielern.

Mein Wunschtrainer wäre aber immer noch Franco Foda. Der hatte bei all seinen Stationen einen sehr guten Punkteschnitt, spielt bevorzugt 4er-Kette und ist als Trainer sehr erfahren. Der dürfte genug Autorität und Fachwissen haben, um sowohl mit den alten Hasen, wie auch mit jungen Hüpfern umzugehen.

Meinst Du nicht, dass Wagner eher unsere Kragenweite sein könnte als ein ehemaliger Nationaltrainer?

2 766

Mittwoch, 18.05.2022, 06:37

…menschlicher Abschaum…

Ich lasse das einfach mal so stehen.

2 767

Mittwoch, 18.05.2022, 06:59

Manche Kommentare über einen Menschen den ihr eigentlich nicht kennt sind eher ein Abschaum.

Mehr muss man dazu nicht sagen.

Beiträge: 807

Dabei seit: 14.11.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 768

Mittwoch, 18.05.2022, 07:05

In der Sache ist die Frage aber mehr als berechtigt, ob ein Anfang wegen seines noch recht frischen Impfpassbetrugs nicht noch mehr Unruhe in einen nach Abstieg, GF-Abgang und Umbruch in der Mannschaft ohnehin schon unruhigen Verein bringen würde. Ich meine, dass wir den hier nicht gebrauchen können.

2 769

Mittwoch, 18.05.2022, 07:06

Ja, ihr habt recht. Ich nehme es zurück. Sorry!

2 770

Mittwoch, 18.05.2022, 07:29

Man gruselt sich ja schon bei den Namen die man hier lesen muss. Markus Anfang? Martin Demichelis? Puh, das macht echt wenig Hoffnung auf die kommende Saison. Das wird sicher keine Aufbruchstimmung erzeugen.

2 771

Mittwoch, 18.05.2022, 07:31

Man gruselt sich ja schonbei den Namen die man hier lesen muss. Markus Anfang? Martin Demichelis? Puh, das macht echt wenig Hoffnung auf die kommende Saison. Das wird sicher keine Aufbruchstimmung erzeugen.

Welcher(für Arminia realisierbare) Trainer würde bei dir denn Aufbruchstimmung erzeugen?
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

2 772

Mittwoch, 18.05.2022, 07:38

Man gruselt sich ja schon bei den Namen die man hier lesen muss. Markus Anfang? Martin Demichelis? Puh, das macht echt wenig Hoffnung auf die kommende Saison. Das wird sicher keine Aufbruchstimmung erzeugen.


Welche Namen würden denn Aufbruchsstimmung erzeugen? Man muss sich wohl darüber im Klaren sein, dass Leute wie Farke oder Maaßen inzwischen komplett unrealistisch sind, da die halbe 1. Liga sucht. So viel bleibt nicht mehr. Entweder eine junge Lösung wie Demichelis, oder ein gestandener Trainer, der aber nicht erfolgreich genug ist/war, um bei Gladbach, Augsburg, Hoffenheim oder Wolfsburg aufspringen zu können oder ein No-Name aus dem Ausland.

Jemanden, der sofort großen Konsens bei den Fans auslösen würde, sehe ich nicht.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

2 773

Mittwoch, 18.05.2022, 07:48


Meinst Du nicht, dass Wagner eher unsere Kragenweite sein könnte als ein ehemaliger Nationaltrainer?


Der Name fiel auf Facebook auch schon. Bleibt noch die Frage zu klären, ob wir vom David oder vom Sandro sprechen :help:

Ja, ich weiß du meinst den David, aber der Sandro hätte imho auch was. Auch im Süden tätig ;-)
In diesen Verein wirste reingeboren und rausgestorben. (Ingolf Lück) Anders ist es meistens auch nicht zu ertragen (Latscher Pohl)

Beiträge: 2 156

Dabei seit: 25.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

2 774

Mittwoch, 18.05.2022, 07:56

Ich bin mir wirklich sicher dass es ein Österreicher oder ein Schweizer wird Tendenz Österreich
DSC: Demütiger Schlauchboot Club! :arminia:

Beiträge: 14 624

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 775

Mittwoch, 18.05.2022, 08:16

Sebastian Hoeneß wurde soeben in Hoffenheim entlassen. Glaube aber nicht, dass der zur Arminia in Liga 2 kommen würde.
Ich glaube auch nicht, dass er ein Trainer ist der den Unterschied ausmachen kann. Seine Spielweise ist mir nicht in besonderer Erinnerung geblieben. Auf der Alm fand ich sie wenig modern. Als Typ ist er total farblos. Mein Bauchgefühl sagt, man sollte die Finger von ihm lassen. Demichelis ist für mich keine Option, weil der eine unberechenbare Wundertüte ist. Farke und Wagner werden never hier unterschreiben.

Auch wenn mich alle für bekloppt halten, nach wie vor bin ich von Kohfeldt überzeugt. Der ist zwar kein Krisenmanager, aber seine Spielidee ist schon sehr modern und er kann mit jungen Spielern.

Mein Wunschtrainer wäre aber immer noch Franco Foda. Der hatte bei all seinen Stationen einen sehr guten Punkteschnitt, spielt bevorzugt 4er-Kette und ist als Trainer sehr erfahren. Der dürfte genug Autorität und Fachwissen haben, um sowohl mit den alten Hasen, wie auch mit jungen Hüpfern umzugehen.

Meinst Du nicht, dass Wagner eher unsere Kragenweite sein könnte als ein ehemaliger Nationaltrainer?
Ich glaube nicht, denn für Foda ist das ne Chance in Deutschland Fuß zu fassen. Zumal er ja schon ne Weile ohne Club ist.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

2 776

Mittwoch, 18.05.2022, 08:33

Puh, die Stimmung hier ist wie üblich: negativ. Wenn wir einen wie Demichelis bekommen, am besten noch Klose dazu, ist das ein Grund zur Freude! Im Gegensatz zu Dampfplauderern wie Effenberg und Matthäus sind die beiden, vor allem Klose, zielstrebig und wollen nach oben. Klose war Teil des Nationalmannschafts-Trainerteam, Demichelis zu seiner aktiven Zeit ein Hammer Typ. Hier lassen sich einige von irgendwelchen Schlagzeilen leiten und bilden sich allein daraus eine Meinung. Leute, wir sind Arminia! Ein Klopp oder Tuchel wird hier niemals anheuern. Deshalb macht die gespielten Namen bitte nicht schon im Vorhinein derart madig. Sorry, aber das Forum muss langsam mal wieder positiver denken. So macht’s wenig Spass. Kritisieren war schon immer einfacher als konstruktiv positiv zu denken. In diesem Sinne. Hoffen wir auf das Beste

Beiträge: 1 452

Dabei seit: 6.06.2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

2 777

Mittwoch, 18.05.2022, 08:42

Puh, die Stimmung hier ist wie üblich: negativ. Wenn wir einen wie Demichelis bekommen, am besten noch Klose dazu, ist das ein Grund zur Freude! Im Gegensatz zu Dampfplauderern wie Effenberg und Matthäus sind die beiden, vor allem Klose, zielstrebig und wollen nach oben. Klose war Teil des Nationalmannschafts-Trainerteam, Demichelis zu seiner aktiven Zeit ein Hammer Typ. Hier lassen sich einige von irgendwelchen Schlagzeilen leiten und bilden sich allein daraus eine Meinung. Leute, wir sind Arminia! Ein Klopp oder Tuchel wird hier niemals anheuern. Deshalb macht die gespielten Namen bitte nicht schon im Vorhinein derart madig. Sorry, aber das Forum muss langsam mal wieder positiver denken. So macht’s wenig Spass. Kritisieren war schon immer einfacher als konstruktiv positiv zu denken. In diesem Sinne. Hoffen wir auf das Beste

Positiv denken ist ja ne dolle Angelegenheit. Es ist nunmal so, dass Arminia sich diese Saison etwas verzockt hat und aktuell mehr Baustellen offen hat, als es dem Club lieb sein kann.
Mit einem Trainer Novizen ohne bisherige Erfahrung im Profibereich oder gar Trainerschein, kann der Schuss nach hinten losgehen und am Ende noch mehr verbrannte Erde zurücklassen.
Würde mich echt freuen, wenn wir mal eine unbekannte Trainerperle aus dem Hut zaubern. Irgendwo müssen diese Generation Trainer auch mal starten. Aber muss das in diesem, nicht ganz einfachen Jahr, bei Arminia sein?
Ich bin in diesem Fall für Erfahrung. Jemanden, der das Konzept des Vereins tragen wird und eine klare Fussballerrische Ausrichtung hat und dennoch flexibel im taktischen Bereich ist.
Ein Thioune wäre für mich fast die Ideal Besetzung gewesen. Hätte, hätte, Fahrradhelm...
Erstes Auswärtsspiel: Doofmund-Bielefeld: 11:1

2 778

Mittwoch, 18.05.2022, 08:47

Man gruselt sich ja schonbei den Namen die man hier lesen muss. Markus Anfang? Martin Demichelis? Puh, das macht echt wenig Hoffnung auf die kommende Saison. Das wird sicher keine Aufbruchstimmung erzeugen.

Welcher(für Arminia realisierbare) Trainer würde bei dir denn Aufbruchstimmung erzeugen?
Vielleicht ist das Wort Aufbruchstimmung zu hochgegriffen. Mir würde reichen wenn ich keinen kalten Schauer bei dem Trainer bekommen würde. Einen Betrüger brauche ich hier nicht. Und Demichelis war mit einer im Vergleich zum Rest der Liga absoluten Spitzenmannschaft auch nicht übermäßig erfolgreich in Liga 4, da soll der nächste logische Schritt Liga zwei sein?


Also als unser letzter Trainer nicht mehr im Ansatz tragbar war war ein Trainer wie Ole Werner auf dem Markt, das wäre mal eine vernünftige Option gewesen. Als Erstligist hätte man sicher allgemein auch bessere Chancen gehabt, einen vernünftigen Trainer an Land zu ziehen. Das wir jetzt auf die Resterampe zurückgreifen müssen hat man da selber zu verantworten.

2 779

Mittwoch, 18.05.2022, 08:54

Ich könnte mir hier einen Peter Stöger gut vorstellen, ebenso einen David Wagner. Ich fürchte nur, dass aufgrund der Vielzahl der gesuchten Trainer, diese Namen für uns nicht zu realisieren sind.
Ansonsten könnte ich auch mit einem neuen Urs Fischer oder Adi Hütter gut leben. Trainer aus der Schweiz und Österreich finde ich allgemein recht positiv, da sie akribisch arbeiten, gut ausgebildet sind und meistens sympathisch und kompetent daherkommen. Dabei wäre mir sehr viel wohler, als bei einem jungen Laptoptrainer ohne Erfahrung oder einem Schicki-Micki Promi.

2 780

Mittwoch, 18.05.2022, 08:58

Ausser der Klos Verlängerung gibt es keine Gründe in irgendeinen Zwangsoptimismus zu verfallen. Da bin ich lieber Realistisch. Es glaubt doch niemand das ein Demichelis nach Bielefeld kommen würde weil es hier so schön ist & das dieser Bielefeld als ein langjähriges Projekt sehen würde. Ich für meinen Teil möchte nicht das dieser Verein zu einem Seelenlosen Ausbildungsverein für Trainer & Spieler verkommt. Und auch wenn es der ein oder andere Zwangsoptimist nur ungern hören möchte, wir sind wieder mal an einem Scheideweg. Wenn wir jetzt nicht die Kurve kriegen, alte Werte zu reintegrieren (Charakter vor Qualität, Identifikationsfiguren erschaffen, gesundes Selbstbewusstsein prägen, neues Fussballerisches Konzept, Fannahe Kommunikation & Aussendarstellung, etc) kann das für den Verein böse ausgehen. Das hat auch nichts mit einer übertriebenen Negativität zu tun, sondern sind reelle Sorgen, die man nicht einfach wie ein Schalter umlegen kann. Nur weil ich unbedingt Optimistisch seien will, kann und darf man nicht die Augen vor dem verschliessen was hier zurzeit los ist.
Hier könnte ihre Werbung stehen!