Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 167

Dabei seit: 17.08.2007

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11.03.2010, 13:52

Trainerdiskussion

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Da Gerstner nun Geschichte ist, suchen wir (mal wieder) einen neuen Trainer. Da laut NW noch ein Wunschkandidat vorhanden ist, können wir ja mal wieder unsere Wünsche sammeln. Von den Wunschkandidaten der letzten Suche sind ja kaum noch welche da, dafür gibt es vielleicht ein paar neue Kandidaten.

Wichtig ist (wobei das natürlich eigentlich immer gilt), dass nun wirklich keine Fehlverpflichtung mehr passieren darf. In letzter Zeit haben wir hier so viele Trainer verschlissen, dass es jetzt einfach passen muss. Daher lieber noch zwei Spiele mehr mit Dammi als Trainer, als wieder einen Notkandidaten, der dann nicht weiterhilft.

Der neue Trainer muss im Vorfeld einen breiten Rückhalt bei den Fans haben, muss den Verein sportliche weiterbringen und eine klare Philosophie haben (die hatte Gerstner auch, nur hat sie nicht funktioniert).

Wenn das nur mit mehr Geld möglich ist, dann lieber mit möglichen Sponsoren länger verhandeln, als einen Schnellschuss zu riskieren.

Übrigens könnte man bei einem Blick auf die offizielle Homepage fast meinen, Jürgen von der Lippe werde neuer Trainer, steht ja direkt unter Gerstners Entlassung.
Bereit für den sportlichen Neustart! Ich bin Fan Arminia geworden, als der Verein zum letzten Mal am Boden war. Sorgen wir dafür, dass sich jetzt wieder viele Leute für Arminia entscheiden und den Verein mit Herzblut bei seiner Wiederauferstehung begleiten. Wie Phoenix aus der Asche neu zu erstehen, fasziniert vermutlich mehr Leute, als immer nur im Mittelmaß der 2. Liga zu spielen.

Beiträge: 269

Dabei seit: 18.11.2006

Wohnort: Remscheid

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11.03.2010, 14:02

ERNST MIDDENDORP! :arminia:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3

Donnerstag, 11.03.2010, 14:03

Das mit Ernst meinst du nicht ERNST, oder? ;)
(Wobei, die Kohle für dieses Jahr hat er ja schon bekommen in Form der Abfindung damals! Könnte es also für lau machen)

Jürgen von der Lippe wäre ja ähnlich lustig wie Kermit der Frosch! ;)

Also wenn Dammeier ihn aussuchen darf, dann habe ich erneut große Bedenken. Sollte der ernsthaft Sportdirektor bleiben, dann muss ein Trainer her, der Erfahrung und Durchsetzungsvermögen in diesem Geschäft hat. 2 Lehrlinge gehen eben nicht.

Und was wichtig ist, der neue Trainer muss von den Spielern ernst genommen werden können und akzeptiert werden und das geht nur mit Glaubwürdigkeit, sowohl intern als auch extern. Leere Phrasen, Dampfplauderer, Klein- und Schönredner haben wir genug gehabt.

Volker Finke könnte evtl. einer sein. Dann wird natürlich wieder Rapolder hoch gehandelt werden, dem ich durchaus ne 2. Chance einräumen würde, allerdings auch kein einfacher Charakter, wie wir wissen.
Von den ehemaligen ist ja auch Benno auf dem Markt, aber ob der es noch mal rumreißt, ich weiß nicht. Würd mich aber nicht wundern, wenn er es würde.
Und unser guter alter Kumpel TvH! Wobei ich den weniger sehen möchte nach der Story damals als Rapolder!

Dann werden wohl auch wieder alle möglichen Verdächtigen wie Bommer, Matthäus, Fach, Neururer ins Gespräch gebracht werden, wovon uns vermutlich aber keiner weiterhilft.
Berger hätten damals ja schon einige gerne weiter gesehen, ob der "alte Sack" ( ;) ) es noch drauf hat, keine Ahnung.

Babbel wurde in nem anderen Beitrag schon vorgeschlagen. Im Grunde ne gute Idee, aber ob der mit seiner Rotationstaktik hier im Moment der richtige ist, wage ich doch zu bezweifeln. Vom Typ her aber ne Überlegung wert, allerdings auch hier das Problem, dass er noch am Anfang der Karriere steht und mit Dammi als Kombination wieder sehr viel Unerfahrenheit da wäre.

Mal abwarten!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (11.03.2010, 14:08)


4

Donnerstag, 11.03.2010, 14:04

Arrigo Sacchi oder doch das Butterbrot...?? ;)
I`m forever blowing bubbles

Beiträge: 1 656

Dabei seit: 14.02.2007

Wohnort: BI

Beruf: Projektingenieur

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11.03.2010, 14:06

Wie schon im Sommer, mein Wunschkandidat : Dragoslav Stepanovic :hi:

Auch wenn es die meißten nicht hören wollen:
Kein Ernst, kein TvH, kein Rapolder....Sorry!
„Jeder Punkt kann zum Wendepunkt werden - und sich in deine dunkelste oder größte Stunde verwandeln.“ [André Agassi]

Beiträge: 634

Dabei seit: 15.08.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11.03.2010, 14:07

Also ich will da eigentlich gar nicht genauer darüber nachdenken. Der neue Trainer kann doch nur nach einer Anforderung ausgewählt werden, er muss bezahlbar sein. Das bedeutet entweder unerfahren oder verzweifelt auf Jobsuche, beides keine schönen Aussichten.
Selbst wenn wir Letzter sind und dauernd verlieren, es wird trotzdem nie geschehen, dass auch nur einer von uns mit euch tauschen will. Die Toten Hosen - Auswärtsspiel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AgentK« (11.03.2010, 14:08)


7

Donnerstag, 11.03.2010, 14:09

TvH oder Benno Möhlmann...

oder gleich beide?

Beiträge: 2 214

Dabei seit: 13.06.2009

Wohnort: Hiddenhausen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11.03.2010, 14:09

Also Ernst wird es bestimmt nicht, der Soll seine Vertrag in Afrika verlängern.
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

9

Donnerstag, 11.03.2010, 14:09

Babbel wäre mein Favorit, da ich glaube, Rapolder wird bei der derzeitigen Vereinsführung niemals angerufen werden.

Ansonsten: Was haben wir noch groß zu Verlieren ...
Lasst es uns einfach mit dem Rekordnationalspieler versuchen, schlimmer kann es nicht mehr werden :D

Beiträge: 3 514

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11.03.2010, 14:11

Auf Transfermarkt.de kann man mal schauen, welcher Trainer zur Zeit verfügbar ist. Das ist eine Menge dabei, wo es micht arg schaudert. Aber auch der ein oder andere, mir dem ich durchaus leben könnte.
So finde ich z.B. einen Michael Oenning nicht so schlecht
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

Beiträge: 4 690

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11.03.2010, 14:11

Ich denke Finke und Rapolder wären mögliche Kandidaten. Würde beide gern hier sehen. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob die finanzierbar wären.

Beiträge: 855

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Riegelsberg

Beruf: Einzelhandeskaufmann

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11.03.2010, 14:13

Rapolder als Trainer, TVH als Manager.

Mal sehen wie oft wir dieses mal in die Verlängerung der Suche gehen! :D

13

Donnerstag, 11.03.2010, 14:13

Zitat

Volker Finke könnte evtl. einer sein.



Das wäre das Optimum, aber bleibt wohl eher Wunschdenken...
Ich tippe tendenziell, unter der Federführung von DD, auf R.Bommer. Alle anderen Kategorien werden wohl nur auf Druck der möglichen Geldgeber abgegrast... Oder wieder ein Frischling...
I`m forever blowing bubbles

Beiträge: 3 514

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11.03.2010, 14:13

Frei wären auch noch Bernd Schuster und Jürgen Klinsmann :D
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

Beiträge: 337

Dabei seit: 4.07.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 11.03.2010, 14:14

Zitat

Original von Dst
Wie schon im Sommer, mein Wunschkandidat : Dragoslav Stepanovic :hi:

trainiert der nicht im Rhein-Main-Gebiet ne Thekenmannschaft?

Beiträge: 3 514

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 11.03.2010, 14:15

Zitat

Original von Rocksau

Zitat

Original von Dst
Wie schon im Sommer, mein Wunschkandidat : Dragoslav Stepanovic :hi:

trainiert der nicht im Rhein-Main-Gebiet ne Thekenmannschaft?


Passt doch :D. Mit Hilfe unseres derzeitigen Trikotsponsors sollte da doch was machbar sein.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

17

Donnerstag, 11.03.2010, 14:15

Übrigens, E.Becker wäre auch eine sehr gute Option !!!
Bin echt gespannt, was man uns diesmal präsentieren wird...??
I`m forever blowing bubbles

18

Donnerstag, 11.03.2010, 14:22

Ich könnte mich mit Babbel, Rapolder und Finke sehr gut anfreunden. Ist letzterer denn eigentlich noch in Japan unterwegs?

Bei Möhlmann bin ich aus dem Bauch heraus eher skeptisch. An einen Michael Oenning habe ich noch garnicht gedacht, aber finde diesen Gedanken auf den ersten Anhieb auch nicht soo schlecht.

Ich finde das Wichtigste ist einfach, dass man diesmal einen Trainer findet, der einfach zur Arminia passt und nicht wieder nur maximal 1 1/2 Jahre dabei sein darf. Sonst gelten wir hier irgendwann als die Untrainierbaren und dann kommt echt nur noch Loddar.

Beiträge: 409

Dabei seit: 2.04.2008

Wohnort: Herford

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 11.03.2010, 14:22

Einfach Güven Aydin. Nach nem halben Jahr haben die meisten User hier eh genug vom Trainer und fordern eh wieder einen Neuen.

20

Donnerstag, 11.03.2010, 14:26

Wünschenswert und realitisch betrachtet kommt fast nur Rapolder in Frage.
Für immer Arminia!