Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 060

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Nashville

  • Nachricht senden

25 981

Sonntag, 22.12.2019, 15:41

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Das Spiel gestern bei St.Pauli hat überdeutlich gezeigt, dass wir längst noch nicht bedingungslos aufstiegsbereit sind. Es gibt zwei Möglichkeiten: Mit dem vorhandenen Spielertstamm das Beste zu erreichen und schauen, wo wir landen. Oder wir brauchen noch 2 bis drei gute Verstärkungen. Hinter den Spitzen haben wir eigentlich nur Hartel, der allerdings körperliche Defizite hat. Eddi und Ray sind nur Zweitligaallerlei. Einen guten quirligen Stürmer, der für Varianz im Spiel bringen kann, wenn das Duo Vogl und Klose im Spiel neutralisiert werden und einen guten linken Außenverteidiger, denn Lukoqui scheint offensichtlich abgemeldet zu sein.



Stimme ich in den meisten Teilen zu, schade was Vorallem aus Yabo geworden ist.

Meine 5 Cent :

Auf LV sehe ich jetzt zumindest im Winter keinen Bedarf, Hartherz hat auch diese Saison genug gute Spiele gemacht. Das war gestern Vorallem ein Kollektiver Einbruch. Deswegen darf man jetzt nicht nur vom Pauli Spiel sprechen, dann müsste man fast jeden austauschen.

Insgesamt glaube ich schon das dieser Kader in der jetzigen Form mindestens den Relegationsplatz erreichen kann, für mehr brauchen wir Vorallem Offensiv noch mehr Qualität. Hartel ist als einzig hochklassiger Achter bei uns zu überfrachtet mit Aufgaben, ich würde mir wünschen das man noch einen Achter verpflichtet der die Dynamik mitbringt die uns manchmal fehlt, der auch mal mit Schmackes aus 20 Metern Draufzimmert. Ja, ich kann’s selber nichtmehr hören aber ein Typ Kerschi würde uns jetzt wohl ungemein gut tun. Ob wir so einen in der WP bekommen können ? Hoffentlich, wenn ich auch skeptisch bin. Vorallem bei unserem Überangebot an Durchschnittlichen Achtern. Vielleicht macht Consbruch auch im Trainingslager einen Schritt nach vorne, der könnte genau der Typ Spieler sein.

Auf den Aussen sind wir eigentlich gut aufgestellt, mit Clauss haben wir gehobenes Zweitligaformat, Vogi und Klos sowieso. Soukou ist ein guter Back UP - nur auf Linksaußen fehlt mir noch ein guter Back Up für Vogi, der vielleicht auch eine etwas andere Spielweise als ebendieser hat (Kategorie Tempodribbler). Dann könnte man auch mal Vogi in die Spitze stellen, wenn Fabi verletzt ist oder sich aufgerieben hat.

Abgabekandidaten: Staude,Schipplock,Seufert,Weihrauch. Haben alle Wenige bis keine Einsätze bekommen, gerade einem Staude würde ich es wünschen wenn er sich nochmal wo anders versucht, der Junge kann eigentlich was - vielleicht muss er einfach mal aus Bielefeld raus. Bei Seufert werden sicher einige empörend aufschreien, ich finde nur das der Junge überhaupt nicht zu unserem Spiel passt. Eher jemand der Kategorie Sicherheitspässe.

Über die Machbarkeit dieser Verpflichtungen kann man sicherlich diskutieren, vielleicht kann man sich ja 1-2 Spieler ausleihen für dieses Ziel Aufstieg. Auch wenn viele anscheinend gerne in der Zweiten Liga bleiben wollen, wenn wir uns in einem finanziell machbaren Rahmen nochmals verstärken können, sollte man dies auch tun. Man weiß nie ob diese Möglichkeit Aufstieg auf Sicht nochmal so schnell wiederkommt.
Hoffen auf den Sieg & wissen ganz genau - die Zeit ist Reif für Schwarz-Weiß-Blau!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Craig« (22.12.2019, 15:46)


25 982

Sonntag, 22.12.2019, 15:46

Herbstmeister, Tabellenführer zum Jahreswechsel, erfolgreichste Zweitligamannschaft 2019, im Braunschweiger Sympathieranking unter den ersten zehn Proficlubs, einen Fußballgott im Sturm mit den meisten Toren und den besten Bewertungen.

Die zweitmeisten Tore, die viertwenigsten Gegentreffer, die wenigsten Niederlagen …

Tausend Dinge, auf die der Verein und alle, die mit ihm halten, zu Recht stolz sein können.

Mein Dank gilt allen Verantwortlichen, die durch ihre prima Arbeit dieses für uns alle so schöne Jahr ermöglicht haben.

Ein wirklich tolles Arminiajahr, leider mit dem traditionell blöden Abschluß, der die Freude ein wenig, aber wirklich nur ein klein wenig trübt.

Ich freue mich schon, wie wohl wir alle, auf die Fortsetzung der Saison im neuen Jahr.

Daß, wenn es wieder losgeht, wir gemeinsam, Mannschaft und Fans, daran gehen, den Platz an der Sonne zu verteidigen. Es wird ganz schön schwer werden, es gibt drei richtig starke Konkurrenten, aber mit der Einstellung aus der Hinserie, niemals aufzugeben und immer alles rauszuhauen, können wir es schaffen.

Ich wünsche uns allen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein tolles Neues Jahr.

Alles für die Blauen!
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 2 693

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

25 983

Dienstag, 24.12.2019, 10:20

Dem ist nichts hinzuzufügen. Schön zusammengefasst.

Euch allen hier trotz hitziger aber (fast) immer fairer, spannender und immer spaßmachender Diskussionen

ein frohes Fest mit hoffentlich dem ein oder anderen schwarz-weiß-blauen Geschenk unter dem Baum!

:arminia:

In diesem Sinne
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

25 984

Dienstag, 24.12.2019, 13:55

Ich wünsche ebenfalls allen hier im Forum ein Frohes Weihnachtsfest.

Mal einfach alles sacken lassen, abschalten, sich entspannen und den Akku wieder aufladen.

Um sich danach wieder mit aller Kraft unserem gemeinsamen Ziel widmen zu können.

25 985

Dienstag, 24.12.2019, 15:31

Frohes Fest! :)

25 986

Dienstag, 24.12.2019, 16:49

Frohe Weihnachten! Und im neuen Jahr mit aller Macht die 3 Punkte verteidigen.

Beiträge: 1 742

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

25 987

Samstag, 18.01.2020, 23:07

Natürlich muss ich zugeben, dass ich zu Beginn seiner (UN) Tätigkeit zu den Skeptikern gehörte.
Bei Saibene sah ich eine Entwicklung zum Positiven, neue Spieler mit Können und Perspektive wurden geholt (zB Brunner und Seufert) und anders als bei RR (ich will jeden Spieler besser machen!) wurden gestandene Führungsspieler wie Klos tatsächlich besser!
Es machte Spaß , Saibenes Team zuzusehen.
Bei UN hat mich zu Beginn der strikte Ballbesitzfussball mit Verbot von Langholz einige graue Haare gekostet. Voller Grausen sah ich mich an Hesl mit Harakiri-Aktionen im Strafraum erinnert.
Und ich habe nicht für möglich gehalten, dass Hartherz, Börner, Salger und Behrendt das unter starkem Pressing überhaupt spielen können.
Die Spieler und UN haben mich widerlegt, klare Fehleinschätzung.
Wobei Ortega mit seiner Klasse am Ball und seiner Passgenauigkeit der Schlüssel zu UNs Spiel ist.

Und so mache ich mir zunehmend Sorgen, was die Rückrunde angeht.
Es gibt zum eigentlichen UN-Spiel nur eine Überraschungsalternative: der lange Ball von Ortega auf Vogl oder Klos, ablegen für den Kollegen und Torchance, und zum Glück gibt es unseren Franzosen, der immer mal für eine Chaotenaktion gut ist und immer Zug zum Tor hat.
Und sonst?
Die Standards sind eher schwach, große Gefahr ist da nicht in Sicht!
Aus der 2. Reihe schießt niemand auf die Bude. Naja, vielleicht Soukou oder Staude, aber die spielen ja nicht.
Dafür spielt Yabo, obwohl formschwach und irgendwie neben sich stehend, bei klar vorhandenem Potential.
Und da verstehe ich UN mit seinen Auswechslungen nicht, Bei Jeff kam Stürmer für Stürmer um die 65. Minute, um die Verteidiger des Gegners noch einmal voll zu fordern.
Jetzt kommt oft Tom Schütz, um abzusichern. Und wir haben doch eine gute Bank. Aber die Ersatzspieler wirken wie außen vor, oft unsicher, nicht auf der Höhe der ersten Elf. Warum bekommen die so wenige Einsatzzeiten? Wenn wir aufsteigen wollen (und ich will!), brauchen wir eine gute und spielstarke Bank.
Die Jungspunde spielen gar nicht, auch nicht bei klarer Führung wie in Nürnberg oder Wiesbaden.
Da könnte doch mal eine Überraschung gelingen.
Hoffentlich bin ich nur typischer OWL Pessimist und nach dem Aufstieg werde ich mich gerne bei UN und Ray entschuldigen.
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Beiträge: 12 051

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

25 988

Sonntag, 19.01.2020, 10:36

Alles auf einmal, keine Lesepflicht.

Welch ein angenehmer und überlegter Beitrag vom Aquarium, danke dafür.

Im Trainingslager ist ja wohl ein weiteres Spielsystem mit Raute im Mittelfeld eingeübt worden, von daher werden wir wohl auch flexibeler auf bestimmte Spielsituationen reagieren können. Es scheint auch das Ray wieder in die Spur kommt, zumindest was die Testspiele vermuten lassen. Sehr schade finde ich die (Nicht-) Entwicklung von Nils Seufert, hoffentlich kann er seine gesundheitlichen Probleme in den Griff bekommen. Auch Lucoqui sollte eigentlich nach meinen Informationen aus dem Trainingslager (danke Martin nochmal) mehr aus seinen Möglichkeiten machen können. Bei Soukou, Weihrauch und Staude weiß ich momentan auch einfach nicht wohin der Weg führen soll, die ersten Kader der Rückrunde werden dazu ein Hinweis sein. Kloses lockere und souveräne Art in seinem Interview ist dabei für mich auch ein Zeichen für eine gesunde Mannschaftsstruktur.

Vertragsverlängerungen ist dann noch mal ein eigenes Thema, aber auch hier finde ich die Herangehensweise von Arabi durchaus durchdacht und sie findet meine Zustimmung. Tego wird wohl gehen (sonst wäre Linner nicht gekommen) und bei allen anderen auslaufenden Verträgen hört man wie immer erst etwas, wenn es spruchreif ist.

Die ersten 60 Minuten des letzten Testspielshaben hier allerdings deutlich gezeigt welche Spieler der Trainer derzeit in der ersten Elf sieht. Hier machen mir die jungen Spieler vermehrt Hoffnung, mit Basti Müller, Linner, Pieper, Consbruch und dem zurückkehrenden Joey Müller haben wir eine tolle Zukunftsperspektive. Auch wenn das noch nicht in der nächsten Saison zum tragen kommen wird.

Sehr zu empfehlen ist auch das Interview mit Rejekzur strategischen Entwicklung unserer Arminia.

Also Sorgen mache ich mir nicht um unsere Arminia, allerdings wird es auch sehr wichtig sein den Start nach der Winterpause nicht zu verpatzen. In diesem schnelllebigen Fußballgeschäft wird dann sofort wieder alles mies geredet und geschrieben. Dazu kommt das die selbsternannten Aufstiegsfavoriten mit ihren Fans und dazu die halbe Liga auf den Einbruch unserer (selbstverständlich nur äußerst glücklich erreichten) Leistungen warten. Schwerer könnte es gleich gegen die leicht formverbesserten Boxxumer werden. Auch die haben ja wie viele andere Vereine auch, auf dem Transfermarkt anständig zugelangt. Mal sehen, ob sich die überproportional vielen Neuzugänge in der Liga auch wirklich als Verstärkungen herausstellen. Auch auf das erste Tor von Hartel (herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag übrigens) freue ich mich auch.

Zehn Tage noch, dann geht es wieder los und ich freue mich voller Zuversicht darauf ein unglaubliches Halbjahr mit unserer Arminia erleben zu dürfen. Bis dahin gehe ich dann mal wieder in den Keller und stricke weiter gesund und munter an meinen Haustieren herum. :hi:
Mein Heimatverein seit 1966

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »33615« (19.01.2020, 11:24)


Beiträge: 1 742

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

25 989

Sonntag, 19.01.2020, 10:49

RE: Alles auf einmal, keine Lesepflicht.

.............................................................................................................................Zehn Tage noch, dann geht es wieder los und ich freue mich voller Zuversicht darauf ein unglaubliches Halbjahr mit unserer Arminia erleben zu dürfen. Bis dahin gehe ich dann mal wieder in den Keller und stricke weiter gesund und munter an meinen Haustieren herum. :hi:




Und ich dachte, wir gehen nur zum Lachen in den Keller......................(sagte Tex Freundin vor ihrem Abgang nach Zypern) :baeh:
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

25 990

Sonntag, 19.01.2020, 11:28



...

Sehr zu empfehlen ist auch das Interview mit Rejekzur strategischen Entwicklung unserer Arminia.

...




Kann mir eigentlich mal jemand erklären, warum die Geschäftsstelle zum Trainingsgelände ziehen soll? Was hat das für einen Sinn? Was passiert dann mit dem bisherigen Gebäude? Abreißen? :D ?( Vermieten?

25 991

Sonntag, 19.01.2020, 13:03

Bis dahin gehe ich dann mal wieder in den Keller und stricke weiter gesund und munter an meinen Haustieren herum.
Ach komm, lass Dir von der selbsternannten Forenpolizei nicht die Laune verderben und lass das mit dem Keller. Jeder darf hier (im Rahmen des erlaubten) schreiben, was er will und braucht sich nicht bevormunden lassen.

25 992

Sonntag, 19.01.2020, 14:09

Bis dahin gehe ich dann mal wieder in den Keller und stricke weiter gesund und munter an meinen Haustieren herum.
Ach komm, lass Dir von der selbsternannten Forenpolizei nicht die Laune verderben und lass das mit dem Keller. Jeder darf hier (im Rahmen des erlaubten) schreiben, was er will und braucht sich nicht bevormunden lassen.


Bin da bei Dir @EwigArmine. Wen juckt schon son Forenpolizist?
Und Du mein lieber Thomas kommst bitte endgültig raus aus deinem Keller. Es sei denn, Du strickst an unserem Erfolgsmärchen in der Rückrunde. Und hast hoffentlich endlich meine Mütze fertig! :D

Schön wieder etwas von Dir zu lesen, Thomas. :)

Beiträge: 1 742

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

25 993

Sonntag, 19.01.2020, 14:34

Bis dahin gehe ich dann mal wieder in den Keller und stricke weiter gesund und munter an meinen Haustieren herum.
Ach komm, lass Dir von der selbsternannten Forenpolizei nicht die Laune verderben und lass das mit dem Keller. Jeder darf hier (im Rahmen des erlaubten) schreiben, was er will und braucht sich nicht bevormunden lassen.


Bin da bei Dir @EwigArmine. Wen juckt schon son Forenpolizist?
Und Du mein lieber Thomas kommst bitte endgültig raus aus deinem Keller. Es sei denn, Du strickst an unserem Erfolgsmärchen in der Rückrunde. Und hast hoffentlich endlich meine Mütze fertig! :D

Schön wieder etwas von Dir zu lesen, Thomas. :)


Habe wohl irgendwas mit dem Keller verpasst??
Mein Kommentar sollte nur ein dummer Spruch zu Tex Freundin sein.
Forenpolizist? Selbsternannt?
Hoffe, dass nicht ich gemeint war? Im Leben sollte man nicht alles auf sich beziehen und es nicht so ernst nehmen. Dieser Spruch passt aber auf jeden Fall besser in den Thread "Philosophie und Arminia".
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Beiträge: 2 837

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

25 994

Sonntag, 19.01.2020, 15:12



...

Sehr zu empfehlen ist auch das Interview mit Rejekzur strategischen Entwicklung unserer Arminia.

...




Kann mir eigentlich mal jemand erklären, warum die Geschäftsstelle zum Trainingsgelände ziehen soll? Was hat das für einen Sinn? Was passiert dann mit dem bisherigen Gebäude? Abreißen? :D ?( Vermieten?
Das höre ich auch zum ersten Mal. Denkbar wäre natürlich eine Vermietung oder Nutzung als zusätzliche Logen. Der Blick aufs Feld ist ja gut.
Denke die Nähe von Gesxhäftsstelle und Trainingsbetrieb macht schon Sinn. Bin gespannt was da so auf uns zukommt.

Beiträge: 2 529

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

25 995

Sonntag, 19.01.2020, 15:32

Bis dahin gehe ich dann mal wieder in den Keller und stricke weiter gesund und munter an meinen Haustieren herum.
Ach komm, lass Dir von der selbsternannten Forenpolizei nicht die Laune verderben und lass das mit dem Keller. Jeder darf hier (im Rahmen des erlaubten) schreiben, was er will und braucht sich nicht bevormunden lassen.


Bin da bei Dir @EwigArmine. Wen juckt schon son Forenpolizist? [...]


Uh da gibt es genug davon von den Forenpolizisten. .. mein Postfach sagt da so einiges ;) ignorieren hilft da.. auch als Mod. muss man aussortieren ob etwas kleinkariert ist und den "Forenfrieden" bedroht oder nicht.

HV schön wieder was von dir zu lesen. Wie sagte Mutti immer so schön Geh mal wieder raus junge. Und ich sage dir schreib wieder mit uns .. wir vermissen deine komischen Aufstellungen und Beiträge ;) :lol:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

25 996

Sonntag, 19.01.2020, 15:33

Das Motiv hinter diesem mittelfristigen Geschäftsstellenumzug würde mich schon interessieren. Leider erfährt man das nicht. Auch wenn uns das Investitionsvolumen bei diesem Infrastrukturgroßprojekt erstmal nicht interessieren muss, da dass die Eigentümer stemmen müssen, so wird es mittelfristig als Pacht auch auf den Club zukommen.

Die Geschäftsstelle war jahrzehntelang in Stadionnähe bzw. im Stadion. Damit bricht man nun. Gibt es gute Gründe dafür? Außer dass Präsidium und Geschäftsführung per Fensterblick dem Training zuschauen wollen? So oft sind die Spieler ja nicht auf der GS als dass die paar Fahrten so einen Umzug rechtfertigen wollen. Und ob der ganze Bürokrams an der Alm oder in Oldentrup erledigt wird ist auch zweitrangig. Oder hat man potente Mieter in Aussicht und will dafür Platz schaffen? Oder will man dieses Gebäudeanhängsel abreißen und die Parzelle wieder dem Stadiongrundstück hinzufügen und noch 1.500 Steh und/oder Sitzplätze hinter der Südosteckfahne schaffen?

25 997

Sonntag, 19.01.2020, 15:44

Nein Aquarium, weder Du noch Dein Spruch war gemeint. Hier ging es um den Grund, warum sich HV schon seit längerem zurückgezogen hat. Ist auch nicht so wichtig, die angesprochenen Personen wissen sicher Bescheid.

Beiträge: 1 046

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

25 998

Sonntag, 19.01.2020, 15:45

Bis dahin gehe ich dann mal wieder in den Keller und stricke weiter gesund und munter an meinen Haustieren herum.
Ach komm, lass Dir von der selbsternannten Forenpolizei nicht die Laune verderben und lass das mit dem Keller. Jeder darf hier (im Rahmen des erlaubten) schreiben, was er will und braucht sich nicht bevormunden lassen.


Bin da bei Dir @EwigArmine. Wen juckt schon son Forenpolizist?
Und Du mein lieber Thomas kommst bitte endgültig raus aus deinem Keller. Es sei denn, Du strickst an unserem Erfolgsmärchen in der Rückrunde. Und hast hoffentlich endlich meine Mütze fertig! :D

Schön wieder etwas von Dir zu lesen, Thomas. :)
Ich hoffe mal er sitzt nicht in Köln im Keller :arminia:

25 999

Sonntag, 19.01.2020, 15:49

"Der Plan ist, dass wir zunächst anfangen mit Gebäuden für den Sport. Ob die gesamte Geschäftsstelle dann irgendwann aus dem Stadion rauszieht und dann an die Friedrich-Hagemann-Straße geht hängt damit auch zusammen: Wie wollen wir das Stadion künftig nutzen? Welche Möglichkeiten gibt es da? Und das ist im zweiten Schritt erst angedacht."
Habt ihr das gleiche Interview gehört? Für mich klingt das jetzt noch nicht so als hätte man da konkrete Pläne. Und Räumlichkeiten für den Sport (Fitnessraum, Physio-Behandlungsräume, Besprechungsraum zur Videoanalyse, ...) wären denke ich ein logischer nächster Schritt um sich weiter zu professionalisieren nachdem ja zuletzt in die Rasenplätze investiert wurde. In einem anderen Bericht habe ich neulich auch gelesen, dass die Geschäftsstelle in den letzten ~15 Jahren von 13 auf 30 Mitarbeiter gewachsen sei. Also vllt ist absehbar, dass bald nicht mehr für alle Angestellten der nötige Platz verfügbar wäre? Ich kenne die Räumlichkeiten der Geschäftsstelle jedoch zugegebenermaßen auch nicht wirklich.

Beiträge: 10 341

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

26 000

Sonntag, 19.01.2020, 15:52

Die Gründe für den Umzug wurden nun schon einige Male kommuniziert. Vor nicht allzu langer Zeit im Interview mit Arabi. Man will " die kurzen Wege nutzen" und nicht immer hin und her fahren. Dass aus betriebswirtschaftlicher Sicht langfristig eine Vermietung eines Teils der GS an der Alm sinnvoll wäre, kommt hinzu. Ob man aber die Zuschauerkapazität an der Stelle erweitern kann/ darf, dürfte mit einem großen Fragezeichen versehen werden.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia: