Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

25 601

Freitag, 14.12.2018, 20:39

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Neuhaus hat einfach den Fußball spielen lassen, den saibene irgendwann warum auch immer abgeschafft hat

Da ist auch schon der erste, der tatsächlich zu glauben scheint, dass es ein neuer Trainer in nur 3 Tagen schaffen kann, eine Mannschaft um 180° zu drehen. Ich beneide euch um eure Naivität. :lol:
Saibene hat es zu 100% alleine verbockt, die Mannschaft hat immer alles gegeben, schon klar. ;)
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

25 602

Freitag, 14.12.2018, 21:13

Wie oft trifft Börner mal.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

25 603

Freitag, 14.12.2018, 21:15

Zitat

Neuhaus hat einfach den Fußball spielen lassen, den saibene irgendwann warum auch immer abgeschafft hat

Da ist auch schon der erste, der tatsächlich zu glauben scheint, dass es ein neuer Trainer in nur 3 Tagen schaffen kann, eine Mannschaft um 180° zu drehen. Ich beneide euch um eure Naivität. :lol:
Saibene hat es zu 100% alleine verbockt, die Mannschaft hat immer alles gegeben, schon klar. ;)
Ich schlafe halt einfach nicht in saibene-bettwäsche;)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

25 604

Freitag, 14.12.2018, 21:18

Was besseres fällt dir dazu nicht ein? :lol: Manchmal wäre es dann besser einfach zu schweigen. ;)
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 3 382

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

25 605

Freitag, 14.12.2018, 21:27

UN sagte bei Sky, dass er den Spielern gesagt hat, dass sie auch Fehler machen dürfen. Und dass sie nach einem Fehler, der zu einem Gegentor führt, ihre Spielweise beibehalten sollen. Vielleicht doch ein Dr. psych.

Beiträge: 351

Dabei seit: 29.10.2016

Wohnort: Dortmund

Beruf: selbstständiger Kaufmann

  • Nachricht senden

25 606

Freitag, 14.12.2018, 21:27

Habe mir gerade nochmal auf sky die Zusammenfassung der Partie angesschaut. Hoffentlich findet Chancentot Vogelsammer im Winter einen neuen club. Unglaublich was der versämmelt.
Und wann bekommt Arminia mal eine Schiedsrichterteam was sich so nennen darf. Wieder ein Angriff wo ein klares abseits übergangen wurde.beim 1:1 ging ein ganz klares handspiel voraus...

25 607

Freitag, 14.12.2018, 21:28

Noch besser wäre es, wenn Vogl einfach wieder trifft. Dann kann auch der schiri egal sein

25 608

Freitag, 14.12.2018, 21:29

Was besseres fällt dir dazu nicht ein? :lol: Manchmal wäre es dann besser einfach zu schweigen. ;)


Ich verrate Dir mal was, aber nicht weiter sagen - Ist nicht das erste Mal, dass eine Mannschaft mit einem neuen Trainer das 1. Spiel gewinnt. Dass hier natürlich von einigen jetzt die Charakterfrage bzgl der Mannschaft kommt, ist ungefähr so überraschend, wie Last Christmas auf Heavy Rotation im Radio zu dieser Zeit;-)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

25 609

Freitag, 14.12.2018, 21:32

UN sagte bei Sky, dass er den Spielern gesagt hat, dass sie auch Fehler machen dürfen. Und dass sie nach einem Fehler, der zu einem Gegentor führt, ihre Spielweise beibehalten sollen. Vielleicht doch ein Dr. psych.

Hoffentlich war Börner da gerade pinkeln oder so.
Von mir aus. Meinetwegen.

25 610

Freitag, 14.12.2018, 21:34

UN sagte bei Sky, dass er den Spielern gesagt hat, dass sie auch Fehler machen dürfen. Und dass sie nach einem Fehler, der zu einem Gegentor führt, ihre Spielweise beibehalten sollen. Vielleicht doch ein Dr. psych.

Hoffentlich war Börner da gerade pinkeln oder so.


:D
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 351

Dabei seit: 29.10.2016

Wohnort: Dortmund

Beruf: selbstständiger Kaufmann

  • Nachricht senden

25 611

Freitag, 14.12.2018, 21:40

Noch besser wäre es, wenn Vogl einfach wieder trifft. Dann kann auch der schiri egal sein
Das glaube ich nicht, habe es inzwischen hier sooo oft geschrieben, Arbis größter Fehler War in nicht zu verkaufen, ehrlich gesprochen er hat eine gute Hinrunde 2017-2018, aber dann kam nichts mehr.leider

Beiträge: 351

Dabei seit: 29.10.2016

Wohnort: Dortmund

Beruf: selbstständiger Kaufmann

  • Nachricht senden

25 612

Freitag, 14.12.2018, 21:41

Eben Chancnetot

25 613

Freitag, 14.12.2018, 21:42

Jep, auch von mir wird die Charakterfrage gestellt an diese Truppe! Und ich bin jetzt nicht mit Saibene verheiratet, finde es nur schade, dass er gehen musste, weil diese Diventruppe es so wollte. Mal sehen, wie lange sie UN wohlgesonnen ist!

25 614

Freitag, 14.12.2018, 21:43

Neuhaus hat einfach den Fußball spielen lassen, den saibene irgendwann warum auch immer abgeschafft hat

Da ist auch schon der erste, der tatsächlich zu glauben scheint, dass es ein neuer Trainer in nur 3 Tagen schaffen kann, eine Mannschaft um 180° zu drehen. Ich beneide euch um eure Naivität. :lol:
Saibene hat es zu 100% alleine verbockt, die Mannschaft hat immer alles gegeben, schon klar. ;)
Es ist wohl zu vermuten, dass die Wahrheit wie meistens irgendwo in der Mitte liegt. Also für mich teilt sich sich dann die "Schuld" der Trainer und die Mannschaft. Und es ist nun auch nicht immer alles so genau zu ergründen, entschdeidnd ist, das es in der Zukunft wieder besser wird, mit dem Fußball bei Arminia.
Für immer Arminia!

25 615

Freitag, 14.12.2018, 21:45

Jep, auch von mir wird die Charakterfrage gestellt an diese Truppe! Und ich bin jetzt nicht mit Saibene verheiratet, finde es nur schade, dass er gehen musste, weil diese Diventruppe es so wollte. Mal sehen, wie lange sie UN wohlgesonnen ist!
Demzufolge muss am Saisonende ein radikaler Schnitt gemacht werden, oder verstehe ich dich da falsch?
Für immer Arminia!

Beiträge: 351

Dabei seit: 29.10.2016

Wohnort: Dortmund

Beruf: selbstständiger Kaufmann

  • Nachricht senden

25 616

Freitag, 14.12.2018, 21:47

Blödsinn, Arminia hatte heute das nötige Glück, was sie lange nicht hatte, denk nur an den pfostenschuss kurz nach der halbzeit, vor 2 Wochen wäre der drin gewesen

25 617

Freitag, 14.12.2018, 21:51

Was besseres fällt dir dazu nicht ein? :lol: Manchmal wäre es dann besser einfach zu schweigen. ;)


Ich verrate Dir mal was, aber nicht weiter sagen - Ist nicht das erste Mal, dass eine Mannschaft mit einem neuen Trainer das 1. Spiel gewinnt. Dass hier natürlich von einigen jetzt die Charakterfrage bzgl der Mannschaft kommt, ist ungefähr so überraschend, wie Last Christmas auf Heavy Rotation im Radio zu dieser Zeit;-)


Und ich verrate dir auch mal etwas: Auch in diesen anderen Fällen würde ich möglicherweise den Charakter der jeweiligen Mannschaft hinterfragen.

Natürlich freue auch mich heute vorrangig über diesen wichtigen Sieg. Aber dieser Truppe traue ich charakterlich kein Stück über den Weg. Immer wenn einer Trainer zu weit von dem abweicht, was ihr gefällt, stellt sie auf stur, das können wir nicht, das wollen wir nicht. Das war unter Rehm so und das war jetzt auch unter Saibene so.
So war die heutige Leistung für mich auch überhaupt keine Überraschung, ich habe das sogar genau so erwartet. Weil ich genau wusste, dass sie heute im Gegensatz zu den vorherigen Spielen, wieder alles geben werden. Warum nur...?
In unser aller Interesse kann man nur hoffen, dass Neuhaus immer nur kleine Veränderungen vornehmen wird, sonst droht ihm irgendwann das Gleiche.


edit:

Danke Exteraner.
Ich habe garantiert nicht die Absicht Saibene von jeglicher Schuld frei zu sprechen. Aber ich halte diese Mannschaft in ihrem Gesamt-Charakter doch für sehr launisch.
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 1 449

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

25 618

Freitag, 14.12.2018, 21:53

Jep, auch von mir wird die Charakterfrage gestellt an diese Truppe! Und ich bin jetzt nicht mit Saibene verheiratet, finde es nur schade, dass er gehen musste, weil diese Diventruppe es so wollte. Mal sehen, wie lange sie UN wohlgesonnen ist!


Möglicherweise bis die neuen Verträge unterzeichnet sind.

25 619

Freitag, 14.12.2018, 22:17

@ Exteraner, da die Zitierfunktion mal wieder aussetzt:

Radikaler Schnitt - weiß ich nicht. Dafür müsste man die faulen Äpfel 100%ig identifizieren können. Ich gebe ja auch nur mein Gefühl und meine Meinung wieder und die sagt mir, dass die Leistung und der Wille heute nahe am oberen Limit waren, während das in den vergangenen Spielen häufiger nicht der Fall war. Wille, Motivation und Leistungsbereitschaft hat für mich auch wenig mit Selbstvertrauen zu tun, Einsatz kann man immer zeigen, auch wenn es dann am Ende vielleicht nicht reicht.

Wenn wir heute 2:1 verloren hätten, würde ich übrigens dieselbe Meinung vertreten.

25 620

Freitag, 14.12.2018, 22:29

Jep, auch von mir wird die Charakterfrage gestellt an diese Truppe! Und ich bin jetzt nicht mit Saibene verheiratet, finde es nur schade, dass er gehen musste, weil diese Diventruppe es so wollte. Mal sehen, wie lange sie UN wohlgesonnen ist!


Möglicherweise bis die neuen Verträge unterzeichnet sind.


Wenn sie gegen Heidenheim gewinnen sollten, werden sie ja in Dresden erstmal wieder die Niederlage selber einleiten, damit wir im Abstiegskampf bleiben.

Denn, wir haben gelernt, die Mannschaft möchte zwischen 2. und 3. Liga pendeln, damit Verträge erhalten bleiben.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lothar« (14.12.2018, 22:35)