Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

24 021

Samstag, 6.05.2017, 11:09

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Genau, "Bester Zweitliga-Absteiger seit der 3 Pkt.-Regel" Und in Klammern darunter: "Einfach Pech gehabt" Der Briefkopf ist ja eh' noch relativ leer.
Von mir aus. Meinetwegen.

24 022

Samstag, 6.05.2017, 14:03

Also mein Gefühl sagt mir derzeit, dass Arminia kein einziges Spiel mehr gewinnen wird.

Ich denke, dass wir morgen in Bochum richtig den Arsch voll kriegen werden. So ein 3:0 oder vielleicht auch 4-5:0. Die fallen morgen komplett auseinader...

Danach ist der Ofen sowieso aus. Braunschweig wird bei uns weitere Aufstiegsträume verwirklichen und früh in Führung gehen und das Spiel in der 77min. mit dem zweiten Ding fest machen

In Dresden verlieren wir ebenfalls 2:0, denn da ist dann schon alles vorbei.

Es ist nur so ein Gefühl, aber ich glaube tatsächlich dass wir kein einziges Tor mehr schießen werden und somit auch keinerlei Chancen auf einen Sieg haben.

Wäre natürlich schön, wenn es nicht so käme. Aber überraschen würde es mich eben auch nicht. Mein Gefühl für die Mannschaft war diese Saison eigentlich immer ziemlich gut.

Aber wünsche allen in Bochum viel Spaß und mir gegen Braunschweig auch noch einmal 2.Liga Alm mit viel Bier und alten Kumpels. Nach dem Abstieg werde ich wieder Mitglied und freue mich auf witzige 3-4 Jahre 3.Liga. Dort war es die letzten 3 Saisons gar nicht so übel. Man muss halt nur seine Ansprüche anpassen.:)

Aber am allermeisten freue ich mich darauf, dass der Kader komplett umgekrempelt wird und man endlich wieder hungrige und bissige Akteure sieht, welche ehrlichen Fußball spielen und vielleicht nicht die besten sind. Aber dem Publikum zeigen, dass sie bereit sind alles zu geben! Florian Dick würde ich gerne in der neuen Saison wiedersehen, ansonsten ist mir der Rest scheiß egal.
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

24 023

Samstag, 6.05.2017, 14:35

und freue mich auf witzige 3-4 Jahre 3.Liga. Dort war es die letzten 3 Saisons gar nicht so übel. Man muss halt nur seine Ansprüche anpassen.:)


Ich wage es zu bezweifeln dass 3-4 Jahre dritte Liga zu finanzieren sind. ;(

24 024

Sonntag, 7.05.2017, 16:27

3. Liga wird sicher total schön. Weil Bielefeld auch so ein tolles Umfeld ist, um mal in Ruhe in der 3. Liga etwas aufzubauen. So ganz ohne Druck, schön mit jungen Spielern. Dafür ist unser Verein ja bekannt.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

24 025

Sonntag, 7.05.2017, 16:38

Nochmal drüber nachgedacht: So richtig weiß ich nicht in welcher Lage sich derzeit Mannschaft (außer verunsichert und zu doof einen Vorsprung über die Zeit zu bringen) und Verein befinden. Noch nicht abgestiegen aber reichlich Matchbälle versiebt, eigentlich kann das ja nichts mehr werden gegen Braunschweig und Dresden.

Allerdings ist der Deckel auch noch nicht ganz drauf. Und selbstverständlich ist dritte Liga Mist.
Mein Heimatverein seit 1966

24 026

Sonntag, 7.05.2017, 17:42

Ich kann den überwiegenden Pessimismus nich teilen und glaube weiterhin mindestens an Platz 16. 2,3 oder 4 Punkte werden wir noch holen. Woher soll Würzburg eigenlich noch seinen Opimismus herholen? Noch kein Sieg in der Rückrunde und jetzt gegen schwer, weil diszipliniert spielende Sandhäuser. Die werden Würzburg so gar nicht liegen und müssen vor allem selber noch punkten. Am letzten Spieltag bekommt Würzburg dann 4 oder 5 in Stuttgart, da bin ich mir relativ sicher, so wie Stuttgart derzeit aufspielt. Also ich denke, es ist noch alles drin und am Ende geht es mindestens in die Relegation. Keine Ahnung, ob das gut für uns ist :D
SEIT 1978 - 42 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

24 027

Sonntag, 7.05.2017, 17:56

Ich kann den überwiegenden Pessimismus nich teilen und glaube weiterhin mindestens an Platz 16. 2,3 oder 4 Punkte werden wir noch holen. Woher soll Würzburg eigenlich noch seinen Opimismus herholen? Noch kein Sieg in der Rückrunde und jetzt gegen schwer, weil diszipliniert spielende Sandhäuser. Die werden Würzburg so gar nicht liegen und müssen vor allem selber noch punkten. Am letzten Spieltag bekommt Würzburg dann 4 oder 5 in Stuttgart, da bin ich mir relativ sicher, so wie Stuttgart derzeit aufspielt. Also ich denke, es ist noch alles drin und am Ende geht es mindestens in die Relegation. Keine Ahnung, ob das gut für uns ist :D


Ich würde mir sehr wünschen das Du Recht behältst, denn ich will auf keine Fälle absteigen. Dafür gehe ich jetzt wieder in Beitragsabstinenz.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 10 711

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

24 028

Sonntag, 7.05.2017, 21:11

Die Lage ist beschissen, aber nicht hoffnungslos. Man kann nur hoffen, dass die Würzburger wirklich zu doof sind einmal in der Rückserie zu gewinnen, aber ohne eigenen Sieg wird das bei uns nicht reichen. Aber aufgeben gibt's nicht. Fraglich, ob unsere Mannschaft das nervlich wegsteckt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

24 029

Sonntag, 7.05.2017, 21:16

Die Lage ist beschissen, aber nicht hoffnungslos. Man kann nur hoffen, dass die Würzburger wirklich zu doof sind einmal in der Rückserie zu gewinnen, aber ohne eigenen Sieg wird das bei uns nicht reichen. Aber aufgeben gibt's nicht. Fraglich, ob unsere Mannschaft das nervlich wegsteckt.
Am letzten Spieltag gegen betrunkene Stuttgarter ;(

24 030

Sonntag, 7.05.2017, 21:20

Das Spiel gegen Würzburg wird in Stuttgart ausverkauft sein. Da wird der VFB sicherlich noch was bieten wollen. Die werden Würzburg schon aus dem Stadion schießen!
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

24 031

Sonntag, 7.05.2017, 21:29

Stuttgart muss nächste Woche vermutlich in Hannover gewinnen, um vorzeitig aufzusteigen. Vorausgesetzt natürlich, Braunschweig gewinnt morgen gegen Union. Hannover ist jedenfalls ein Brett. So oder so gehe ich jedenfalls davon aus, dass der VfB in der jetzigen Form die Würzburger, getragen von 60000 Zuschauern, aus dem Stadion prügelt.

Würzburg spielt 0:0 oder 0:1 gegen Sandhausen und kriegt in Stuttgart einige eingeschenkt. Da kann man was draus machen... :arminia: ...wenns denn so kommt.
SEIT 1978 - 42 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

24 032

Montag, 15.05.2017, 09:52

In der NW taucht heute eine kurze Meldung auf, in der Daniel Farke zitiert wird, dass er zum Saisonende beim BVB II aufhört, weil er die Möglichkeit haben wird, deutlich höher zu trainieren. Keine Ahnung, ob das was mit "der allgemeinen Lage..." zu tun hat, ich hab´s einfach mal hier reingepackt.
SEIT 1978 - 42 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

24 033

Montag, 15.05.2017, 10:02

In der NW taucht heute eine kurze Meldung auf, in der Daniel Farke zitiert wird, dass er zum Saisonende beim BVB II aufhört, weil er die Möglichkeit haben wird, deutlich höher zu trainieren. Keine Ahnung, ob das was mit "der allgemeinen Lage..." zu tun hat, ich hab´s einfach mal hier reingepackt.
Ich glaube, es ist nur verständlich. Er wird sich nicht noch eine Saison in Liga 4 antuen, wenn er doch ganz klar die Möglichkeit hat, auf jeden Fall 3. wenn nicht sogar 2. Liga zu trainieren. Im momentanen Trainerkarussell wird er schon unterkommen: ich denke da nur an Rostock oder Chemnitz, wenn nicht sogar Lautern, Düsseldorf o.ä.
Er hat eine super Vita, ist jung und hungrig (Generation Klopp, Tuchel, Nagelsmann) und scheint ja auch schon Anfragen von höheren bekommen zu haben (z.B. von uns).
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

Beiträge: 5 095

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

24 034

Montag, 15.05.2017, 10:07

Farke

Es ist nichts neues, dass Farke von mehreren Vereinen umworben wurde und wird. Wir werden es ganz sicher nicht sein, denn bei uns beginnt das Trainersuchen erst nach abgeschlossener Saision, je nachdem wie sie ausgeht.

Farke ist sich sicher, dass er auf jeden Fall einen Erst- oder Zweitligisiten finden werde, hat aber noch nirgendwo zugesagt. Dortmund wollte nur Planungssicherheit, deshalb hat er dort abgesagt.

"Ich habe in den vergangenen Monaten immer wieder Anfragen von Bundesliga- und Zweitligaklubs bekommen, aber das hat für mich in dieser Zeit überhaupt keine Rollte gespielt, weil ich meine Verträge bisher immer erfüllt habe und das auch dieses Mal so handhaben wollte."

"Es könnte sogar passieren, dass ich mich in den kommenden Wochen mit keiner Aufgabe so richtig identifizieren kann und eine Pause einlege. Ich möchte mir jetzt erst einmal ein paar Tage Ruhe nehmen, um diese schwierige Entscheidung zu verdauen und dann werde ich mir Gedanken darüber machen, wie es weiter geht. ... Ich kann versprechen, dass ich diese Mannschaft nicht für einen Verein verlassen würde, der nur eine Liga höher spielt. Ich habe die Möglichkeit, auf extrem hohen Niveau zu arbeiten. Deshalb habe ich diesen Weg eingeschlagen. Andernfalls hätte ich diese Entscheidung so nicht getroffen. Ich habe aber keinen detaillierten Karriereplan, der mir vorschreibt, wann ich wo sein möchte oder sein muss. "

Fazit: Also Drittligisten sind nicht mehr die Kragenweite für Farke. Damit wäre das auch geklärt.

24 035

Montag, 15.05.2017, 11:07

Also an Selbstbewusstsein mangelt es ihm jedenfalls nicht. Es wurde schon zu häufig bewiesen, dass Hochmut vor dem Fall kommt. Solche Aussagen sind schon sehr gewagt, wenn man noch bei keinem Verein in der Belletage etwas gezeigt hat. Ich erinnere nur an RR, der auch als neuer Trainermessias gefeiert wurde, aber auch nur mit Wasser kocht.
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

24 036

Montag, 15.05.2017, 11:39

wie gut, dass wir den damals nicht bekommen haben... ?(
man beachte mein Eintrittsdatum in das Forum :arminia: :D :wall:

24 037

Montag, 15.05.2017, 20:20

Randbemerkung letztes Heimspiel

Ich finde es leider nicht mehr wieder wo wir über den kalkulierten Zuschauerschnitt diskutiert haben, aber hier die Fakten:


17503
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…der-saison.html

Finde ich ob der sehr durchwachsenen Saison in Ordnung. :respekt:
Mein Heimatverein seit 1966

24 038

Montag, 15.05.2017, 20:30

Das Spiel gegen BS hat den Schnitt ja nochmals etwas nach oben gedrückt. Laut JHV Protokoll wurde mit 18 Tsd. kalkuliert, man hat den Schnitt also um knapp 500 Zuschauer pro Spiel verfehlt. Insgesammt fehlten also in etwa 8.500 Zuschauer die Saison über. Geschätzt dürften das wohl ca. 200 Tsd. € nach Steuer sein, die fehlen, die aber durch den DFB Pokal kompensiert wurden.

24 039

Sonntag, 21.05.2017, 22:00

Wann waren wir eigentlich zuletzt 3 Jahre hintereinander in der 2. Liga?
Gefühlt hing es irgendwie immer hoch oder runter :D

Beiträge: 3 368

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

24 040

Sonntag, 21.05.2017, 22:29

Wann waren wir eigentlich zuletzt 3 Jahre hintereinander in der 2. Liga?
Gefühlt hing es irgendwie immer hoch oder runter :D
Ist auf jeden Fall nen Weilchen her. Würde auf die 80er Tippen.

Edit:
Grad Nachgeschaut. Wikipedia sagt Saison 85/86 - 87/88. Danach ging es für viele Jahre in die Oberliga West :(
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia: