Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 103

Dabei seit: 4.09.2013

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 881

Montag, 29.04.2019, 22:48

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Auf alle Auswärtsfahrer! Karten 2Euro mehr

Vielleicht sehen ja dann mal welches etwas.

1 882

Montag, 29.04.2019, 22:53

Zitat

Auf die Verantwortlichen, die als Ultraszene meinen hier Sonderbehandlung zu verdienen. Mir kann keiner erzählen das die das nicht verhindern könnten, wenn sie es wollten.

Aber auch diese Diskussion wurde schon tausendmal geführt und das bringt alles nichts. Nimm es als öffentlichen Ausdruck des Unmuts meinerseits.
Über den Ansatz hab ich ehrlich gesagt auch schon nachgedacht, aber ich denke wenn der Verein mitteilt, die Strafen nun auf führende Köpfe der Fan-/Ultraszene umzulegen, sich diese Personen, wenn nicht sogar ganze Gruppen aus der Fanszene zurückziehen würden.

Jetzt könnte man so argumentieren dass man die Ultras garnicht braucht aber d a n n sind wir wirklich wieder bei einer grundsätzlichen Diskussion zu Ultras und ihrem Verhalten etc.

Wollte auch garnicht wieder irgendeine Diskussion anzetteln, finde nur die Idee Strafen umzulegen relativ interessant, nur dass ich da irgendwie momentan keinen passenden Lösungsansatz sehe... :arminia:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

1 883

Montag, 29.04.2019, 22:54

Zitat

Auf alle Auswärtsfahrer! Karten 2Euro mehr

Vielleicht sehen ja dann mal welches etwas.
Das ist das mit Abstand dümmste was ich je in diesem Forum gelesen habe xD

1 884

Montag, 29.04.2019, 23:24

Stimmt, 2€ ist viel zu wenig.
Bei 20 Öcken beginnen vielleicht manche nachzudenken ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 564

Dabei seit: 20.03.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 885

Dienstag, 30.04.2019, 02:16

Bin gerade aus Duisburg zurück. Nach der Pyroshow saß ein Mädel hyperventilierend auf dem Bodem hinter dem Block und bekam kaum Luft. Sie musste von den Sanitätern behandelt werden.

Also auch unabhängig vom finanziellen Schaden eine saublöde Aktion!

1 886

Dienstag, 30.04.2019, 07:08

Auf FB gibt es ein Foto aus der Perspektive der Rollis, die voll in der Pyroscheiße drin waren und nicht wegkonnten. Einer zeigt einen ausgestreckten Mittelfinger in Richtung der Chaoten.
Wenn ich so eine Scheiße sehe, dann könnte ich einfach nur :kotzen:

Hauptsache diese selbstgerechten Vollspacken haben ihr Feuerchen.

@Arminia: Das ist unverantwortlich, wann wird endlich reagiert?
P.S.: Die Gesprächsrunden mit den Ultras können mich mal kreuzweise am Arsch lecken!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pragmatiker« (30.04.2019, 08:45)


Beiträge: 242

Dabei seit: 24.07.2015

Wohnort: Enger

  • Nachricht senden

1 887

Dienstag, 30.04.2019, 08:25

Im Vorfeld sollen wohl einige Steine in Fensterscheiben geschmissen haben. Angeblich Düsseldorfer, die auch mit im Arminia-Block waren. Gibt es da jetzt eine Allianz zwischen denen und unseren Ultras?

Die Pyroaktion war mal wieder totaler Mist. Rollifahrer im Rauch, Leute mit Atemnot und ne saftige Geldstrafe. Und wie immer wird keiner identifiziert und zur Rechenschaft gezogen. Von mir gibt es jedenfalls kein Geld für Choreos etc. mehr.

1 888

Dienstag, 30.04.2019, 09:24

Auf alle Auswärtsfahrer! Karten 2Euro mehr

Vielleicht sehen ja dann mal welches etwas.
Was ist das für eine dumme Aussage, schön auf dem Sofa jedes Auswärtsspiel verfolgen und dann sowas von sich geben! Ich fahre auch fast zu jedem Spiel, habe aber nichts mit den Ultras am Hut. Warum soll ich dafür zahlen wenn du Jungs zündeln?

Beiträge: 2 414

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1 889

Dienstag, 30.04.2019, 09:45

Das waren locker 20 Bengalos .. bei 600€ p. Bengalo 12 Tsd. € + Strafe. Bezahlt Arminia ja mal locker aus der Portokasse .. nicht. Spackos. Ich glaube ich habe noch nie eine Stellungnahme des Vereins dazu gelesen .. kann das sein?
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

1 890

Dienstag, 30.04.2019, 09:55

Glaube, nach Münster damals gab's mal eine, aber dieser Zustand zeigt ja auch, dass der Verein Schiss hat, da einzugreifen. Ich will diese Strukturen der Szene lieber gar nicht wissen, aber dass man sich da mehr oder weniger ergibt, spricht eine klare und beängstigende Sprache.

Es hat also Rollis und Unbeteiligte getroffen diesmal. Ja, was tun diese Menschen eigentlich im Stadion? Wissen die nicht, dass das den einzig wahren Fans gehört? Selbst schuld...
(Achtung, Ironie bis Sarkasmus!)

Ich bleib dabei. Auflage für die Ultras, die Scheiße zu unterbinden, ansonsten Streichung sämtlicher Privilegien. Vorsänger, Mikro, Banner, etc...
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

1 891

Dienstag, 30.04.2019, 10:56

Auf alle Auswärtsfahrer! Karten 2Euro mehr

Vielleicht sehen ja dann mal welches etwas.
Was ist das für eine dumme Aussage, schön auf dem Sofa jedes Auswärtsspiel verfolgen und dann sowas von sich geben! Ich fahre auch fast zu jedem Spiel, habe aber nichts mit den Ultras am Hut. Warum soll ich dafür zahlen wenn du Jungs zündeln?

Vielleicht kann man den Spieß ja auch einfach umdrehen - jeder der irgendwelche Videos, Fotos, direkte Hinweise an die Polizei oder den Verein usw liefert, die dazu führen die Pyro-Leute zu identifizieren und zu überführen werden vom Verein mit Geld, Gratis-Tickets von mir aus sogar gratis Dauerkarten und anderen positiven Anreizen belohnt. Vielleicht kann man mal versuchen auf diesem Weg gegen das Problem vorzugehen.

Beiträge: 43

Dabei seit: 18.11.2017

Wohnort: Berlin

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

1 892

Dienstag, 30.04.2019, 11:07

Im Vorfeld sollen wohl einige Steine in Fensterscheiben geschmissen haben. Angeblich Düsseldorfer, die auch mit im Arminia-Block waren. Gibt es da jetzt eine Allianz zwischen denen und unseren Ultras?
Dass unsere Ultras mit Düsseldorfern befreundet sind, ist alles, aber nichts neues. Habe mich im Sonderzug nach Wiesbaden schon nett mit einem der Gäste unterhalten.

1 893

Dienstag, 30.04.2019, 11:13

Mitgliedschaft kündigen, bis der Verein endlich ein schlüssiges Konzept vorlegt, wie diesem Schwachsinn ein Ende bereitet wird!

Mit seinen Mitgliedsbeiträgen zahlt man die Strafen indirekt mit.

1 894

Dienstag, 30.04.2019, 11:45

Auf alle Auswärtsfahrer! Karten 2Euro mehr

Vielleicht sehen ja dann mal welches etwas.
Was ist das für eine dumme Aussage, schön auf dem Sofa jedes Auswärtsspiel verfolgen und dann sowas von sich geben! Ich fahre auch fast zu jedem Spiel, habe aber nichts mit den Ultras am Hut. Warum soll ich dafür zahlen wenn du Jungs zündeln?

Vielleicht kann man den Spieß ja auch einfach umdrehen - jeder der irgendwelche Videos, Fotos, direkte Hinweise an die Polizei oder den Verein usw liefert, die dazu führen die Pyro-Leute zu identifizieren und zu überführen werden vom Verein mit Geld, Gratis-Tickets von mir aus sogar gratis Dauerkarten und anderen positiven Anreizen belohnt. Vielleicht kann man mal versuchen auf diesem Weg gegen das Problem vorzugehen.
Es lebe das Denunziantentum...hurra!

1 895

Dienstag, 30.04.2019, 13:57

Ich war ja da. Fotos und Videos der Leute, die im Block verteilt waren würden absolut überhaupt nichts bringen. Diejenigen, die ich sehen konnte, waren maskiert und lediglich in schwarz gekleidet, ohne dass irgendwelche markanten Dinge an Kleidung, Haut o.ä. zu sehen waren. Also nichts ausreichendes für eine spätere Identifikation, solange man nicht selbst handgreiflich wird und die Maske lüftet.
Das einzige was ginge wäre es gewesen, dass sich die Ordnungskräfte darauf vorbereiten diejenigen, die bereits Minuten vorher auf dem Zaun saßen, herunter zu holen sobald es los geht. Ist aber auch nicht passiert.

1 896

Dienstag, 30.04.2019, 14:23

Ist wie so oft , die unbeteiligten stehen nur daneben und niemand greift ein. Das soll kein Vorwurf sein. Ich wüsste nicht wie ich reagieren würde. Ist ja auch schon oft am Bahnhöfen passiert, wo irgendwelche Leute jemanden zusammen schlagen und alle schauen zu.

Aber wenn man liest das Rollstuhlfahrer dem ausgesetzt waren und frauen oder kinder raus mussten. Das ist schon ne heftige Nummer. Und einige der täter waren vielleicht noch selber Familienväter.
Kranke Welt.

Beiträge: 242

Dabei seit: 24.07.2015

Wohnort: Enger

  • Nachricht senden

1 897

Dienstag, 30.04.2019, 14:38

https://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biel…rankenhaus.html

[Sarkasmus]Aber es sah schon toll aus, oder?[/Sarkasmus]

Eine Anzeige wegen Körperverletzung wäre schon angebracht.

1 898

Dienstag, 30.04.2019, 14:45

Es kann nur durch eine einzige Maßnahme erreicht werden, dass dieser Schwachsinn ein Ende nimmt: Ordnungshüter müssen rein in den Block und aufräumen. Dann knallt es zwar einmal, aber dann werden die Vollspacken endlich enttarnt. Anzeige, Schadenersatz, lebenslanges Stadionverbot und Vereinsausschluss - fertig!

1 899

Dienstag, 30.04.2019, 15:40

Es kann nur durch eine einzige Maßnahme erreicht werden, dass dieser Schwachsinn ein Ende nimmt: Ordnungshüter müssen rein in den Block und aufräumen. Dann knallt es zwar einmal, aber dann werden die Vollspacken endlich enttarnt. Anzeige, Schadenersatz, lebenslanges Stadionverbot und Vereinsausschluss - fertig!
Dann ist die Verletzten Zahl der Unschuldigen deutlich höher, im schlimmsten Fall bricht eine Massenpanik aus. Da muss man einfach gewähren lassen, alles andere wäre viel gefährlicher für Ordner, Polizei und Unbeteiligte.

Der Verein weiß ganz genau, wer für das ganze verantwortlich ist. Der ist dafür zuständig einzugreifen. Tut er aber nicht. Es müssten deutlich höhere Strafen eingesetzt werden um die Vereine zu einem Umdenken zu bewegen, 10.000€ tut dem Verein doch nicht sonderlich weh.

1 900

Dienstag, 30.04.2019, 15:49

Dann ist die Verletzten Zahl der Unschuldigen deutlich höher, im schlimmsten Fall bricht eine Massenpanik aus. Da muss man einfach gewähren lassen, alles andere wäre viel gefährlicher für Ordner, Polizei und Unbeteiligte.

Sehe ich nicht so. Es gibt Übungen bei der Polizei, wie in solchen Fällen vorzugehen ist. Das wird doch auch z.B. bei Demonstrationen oder Straßenzügen angewendet. Wer sich nicht widersetzt, dem passiert in der Regel auch nichts. Nur, wer den dicken Max macht, muss auch damit rechnen, einen abzukriegen. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber es ist nicht so, dass wahllos auf Unschuldige eingedroschen wird, solange sie sich benehmen.

Zeit genug für einen Eingriff gibt es genug. Man braucht nur die Zeit nutzen, wenn die Fahne, unter der die Spacken die Aktion vorbereiten, über den Block gespannt wird, um sich Zutritt zu verschaffen. Es ist doch immer dasselbe Schema. Es ist so gut wie immer ersichtlich, wann es passieren wird und es ist fast immer zu Spielbeginn und/oder nach der Halbzeit. Kann nmir keiner sagen, dass da eine Hundertschaft sich nicht drauf vorbereiten kann.
Wenn aber niemand Interesse daran hat, diese Idioten zu stoppen, dann werden diese ewig weitermachen.