Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 814

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 321

Sonntag, 14.02.2016, 20:35

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ich will jetzt mal nicht den ganzen Beitrag von Frau Yvonne noch einmal zitieren, aber in vielem bin ich voll dergleichen Meinung. Ich saß im gemischten Block 17 und war stinksauer und habe mich vor den umgebenden Braunschweigern zu Tode geschämt, als die Zündelei losging. Pyros sind ja schon schlimm genug, aber dann noch Böller und eine einzelne Rakete aufs Spielfeld. Die Böller kamen nicht aus einem neutralen Bereich, sondern aus unserem Gästeblock. Und da kann ich einfach nicht verstehen, dass unsere Capos und auch die Ultras im Block billigend danebenstanden! Denn die Strafe zahlt auch nicht Hannover 96, die Strafe dürfen wir bezahlen. Und die wird sicherlich angesichts unserer Vorgeschichte durchaus schmerzhaft ausfallen. Vielleicht sollte man als Verein auch noch einmal den Vorsängern signalisieren, dass Ihnen seitens des Vereins auch die "Lizenz" entzogen werden kann, wenn sie bei der Abwehr solcher im Vorfeld erkennbarer Zündeleien nicht kooperieren! Und das hat nichts mit Spitzelei o.ä. zu tun.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

1 322

Sonntag, 14.02.2016, 20:42

Wenn ich die Beschreibungen so lese verstehe ich Martin Kind immer mehr dass er die Ultras eine Zeit lang nicht im Stadion haben sollte.

Und wegen diesen Scheiß wird Arminia blechen müssen. Vielen Dank ihr Fotzen mit Ödipuskomplex. Eigentlich müsste man die Rechnung direkt an Hannover 96 weiterleiten. Worte können nicht beschreiben wie sehr ich diesen Verein und deren Fans hasse. Einfach einmal richtig die Fresse polieren und beim nächsten Heimspiel gegen Hannover "Scheiß 96!" anstimmen.

noch nie habe ich einen Verein so sehr den Absturz in die Bedeutungslosigkeit gegönnt wie heute.
Die Chronik meiner verpassten Heimspiele:
14.5.2017: Arminia - Braunschweig: 6-0

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kekstreiber« (14.02.2016, 20:53)


Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

1 323

Sonntag, 14.02.2016, 20:52

puuuuh.....

zu viel Bier? :thumbdown:
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

1 324

Sonntag, 14.02.2016, 20:54

Pyrospakkos, ihr habt heute mal wieder durch extrem vereinschädigendes Verhalten geglänzt und mit Sicherheit einen weiteren finanziellen Schaden verursacht. Fühlt ihr euch jetzt toll? Macht das euer armseeliges Leben irgendwie besser? Oder hat euer kleines Pimmelchen zum ersten mal in euer Höschen ejakuliert?

Ich hoffe immer noch, dass diese kleinen Stricher irgendwann mal richtig was vor die Fresse bekommen!
:kotzen:
3,2,1 - Pragmatiker. Man kann die Uhr nach dir stellen, super! Ob die Pyromanen sich jetzt besser fühlen vermag ich nicht zu beurteilen. Ich hoffe aber du tust es, nachdem du hier mal wieder wutentbrannt auf der Tastatur rumgehackt und dir virtuell den Frust von der Seele geschimpft hast. Irgendwo muss es ja bei jedem hin, passt schon! Und tatsächlich, du glänzt wieder in voller Pracht deiner altersgerechten, mentalen Fähigkeiten, da können dir die "kleinen Stricher" nicht das Wasser reichen.

1 325

Sonntag, 14.02.2016, 20:55

Pyrospakkos, ihr habt heute mal wieder durch extrem vereinschädigendes Verhalten geglänzt und mit Sicherheit einen weiteren finanziellen Schaden verursacht. Fühlt ihr euch jetzt toll? Macht das euer armseeliges Leben irgendwie besser? Oder hat euer kleines Pimmelchen zum ersten mal in euer Höschen ejakuliert?

Ich hoffe immer noch, dass diese kleinen Stricher irgendwann mal richtig was vor die Fresse bekommen!
:kotzen:
3,2,1 - Pragmatiker. Man kann die Uhr nach dir stellen, super! Ob die Pyromanen sich jetzt besser fühlen vermag ich nicht zu beurteilen. Ich hoffe aber du tust es, nachdem du hier mal wieder wutentbrannt auf der Tastatur rumgehackt und dir virtuell den Frust von der Seele geschimpft hast. Irgendwo muss es ja bei jedem hin, passt schon! Und tatsächlich, du glänzt wieder in voller Pracht deiner altersgerechten, mentalen Fähigkeiten, da können dir die "kleinen Stricher" nicht das Wasser reichen.
Getroffene Hunde bellen. ;)

Und was Pragmatiker geschrieben hat ist einfach wahr!
Die Chronik meiner verpassten Heimspiele:
14.5.2017: Arminia - Braunschweig: 6-0

Beiträge: 1 045

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 326

Sonntag, 14.02.2016, 20:57

Wenn ich die Beschreibungen so lese verstehe ich Martin Kind immer mehr dass er die Ultras eine Zeit lang nicht im Stadion haben sollte.

Und wegen diesen Scheiß wird Arminia blechen müssen. Vielen Dank ihr Fotzen mit Ödipuskomplex. Eigentlich müsste man die Rechnung direkt an Hannover 96 weiterleiten. Worte können nicht beschreiben wie sehr ich diesen Verein und deren Fans hasse. Einfach einmal richtig die Fresse polieren und beim nächsten Heimspiel gegen Hannover "Scheiß 96!" anstimmen.

noch nie habe ich einen Verein so sehr den Absturz in die Bedeutungslosigkeit gegönnt wie heute.



Davon kann man träumen, wird aber nie Realität.Allein schon wenn man überlegt das sich die ganze Süd treu dieser vielleicht 600 Mann Gruppierung unterwirft.

& unser Verein toleriert immer noch diese Idioten, das ist einfach Indiskutabel.

Steckt euch doch die Böller dahin wo die Sonne nicht scheint.Sieht ja ganz Nett aus, aber ich verstehe nicht - wenn sie ja angeblich solche "Arminia Fans" sind wieso man dann so Vereinsschädigend handelt.

Münster war schon peinlich, das heute ging garnicht.
Hoffen auf den Sieg & wissen ganz genau - die Zeit ist Reif für Schwarz-Weiß-Blau!

1 327

Sonntag, 14.02.2016, 21:02

Komisch SouthStand, dass Du Dich angesprochen fühlst. Kann man ja die Uhr nach stellen. 8)

1 328

Sonntag, 14.02.2016, 21:07

Ich kanns auch wirklich nicht verstehen, dass sowas eigentlich fast immer in "Zusammenarbeit" mit den Hannover-Asis passiert. Da müssen "unsere" Jungs anscheinend ein sehr devotes Verhalten an den Tag legen, wenn sie bei so einem Schwachsinn immer mit dabei sind.

Die NW berichtet auch schon fleißig darüber, auch über die Arminis, die im Nachbarblock standen.

Wie wenig im Hirn und Hose muß man eigentlich haben.

Schließe mich Pragmatikers-Beitrag natürlich zu 100 Prozent an....
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 329

Sonntag, 14.02.2016, 21:10

Wenn ich die Beschreibungen so lese verstehe ich Martin Kind immer mehr dass er die Ultras eine Zeit lang nicht im Stadion haben sollte.

Und wegen diesen Scheiß wird Arminia blechen müssen. Vielen Dank ihr Fotzen mit Ödipuskomplex. Eigentlich müsste man die Rechnung direkt an Hannover 96 weiterleiten. Worte können nicht beschreiben wie sehr ich diesen Verein und deren Fans hasse. Einfach einmal richtig die Fresse polieren und beim nächsten Heimspiel gegen Hannover "Scheiß 96!" anstimmen.

noch nie habe ich einen Verein so sehr den Absturz in die Bedeutungslosigkeit gegönnt wie heute.

Ich zum Beispiel mache immer noch die Unterscheidung zwischen Vereins, Fans und Vollpfosten, Kekstreiberin. Sonst wäre Arminia noch dem Pyromist heute ja auch Scheiße, oder?
Mein Heimatverein seit 1966

1 330

Sonntag, 14.02.2016, 21:13

Achja, habe vergessen den * hinzuzufügen der für "Natürlich meine ich jetzt in diesen Moment vor allem die Vollidioten die heute in Braunschweig einen auf dicke Hose machen wollten." stehen sollte. ;)

Es zieht sich halt wie ein roter Faden durch die Ereignisse. Immer wenn es eine verschwindend geringe Schnittmenge zwischen Arminia und 96 gibt passiert Scheiße. ich habe darauf keinen Bock.
Die Chronik meiner verpassten Heimspiele:
14.5.2017: Arminia - Braunschweig: 6-0

Beiträge: 1 045

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 331

Sonntag, 14.02.2016, 21:17

Jemand der seinen Verein liebt zündet keine Pyros!.

Ich warte nur auf'n toll ausformulierten Beitrag dieser Gruppierung.

Arminia braucht euch Idioten nicht.
Hoffen auf den Sieg & wissen ganz genau - die Zeit ist Reif für Schwarz-Weiß-Blau!

1 332

Sonntag, 14.02.2016, 21:18

Grad gelesen das im Block neben den pyroidioten 70 Arminis standen.

Schämt euch ihr Minipimmelmänner :nein:
Tolle Vorbilder seit ihr




Edit: sorry hat hier jemand schon geschrieben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arminederjubelt« (14.02.2016, 21:39)


1 333

Sonntag, 14.02.2016, 21:19

Pyrospakkos, ihr habt heute mal wieder durch extrem vereinschädigendes Verhalten geglänzt und mit Sicherheit einen weiteren finanziellen Schaden verursacht. Fühlt ihr euch jetzt toll? Macht das euer armseeliges Leben irgendwie besser? Oder hat euer kleines Pimmelchen zum ersten mal in euer Höschen ejakuliert?

Ich hoffe immer noch, dass diese kleinen Stricher irgendwann mal richtig was vor die Fresse bekommen!
:kotzen:
3,2,1 - Pragmatiker. Man kann die Uhr nach dir stellen, super! Ob die Pyromanen sich jetzt besser fühlen vermag ich nicht zu beurteilen. Ich hoffe aber du tust es, nachdem du hier mal wieder wutentbrannt auf der Tastatur rumgehackt und dir virtuell den Frust von der Seele geschimpft hast. Irgendwo muss es ja bei jedem hin, passt schon! Und tatsächlich, du glänzt wieder in voller Pracht deiner altersgerechten, mentalen Fähigkeiten, da können dir die "kleinen Stricher" nicht das Wasser reichen.
Und was Pragmatiker geschrieben hat ist einfach wahr!
Ne gar nicht, ich habe immer Recht!

Sorry, ich amüsiere mich einfach akut über die Unwissenheit und lebensferne Vorstellungen mancher Leute, sei es vom Fußball oder im persönlichen Umgang mit (subjektiv) ärgerlichen Thematiken. Vielleicht ist ein Internet-Forum aber tatsächlich auch die völlig falsche Plattform für derartige Kritik.
Komisch SouthStand, dass Du Dich angesprochen fühlst. Kann man ja die Uhr nach stellen. 8)
Ich habe doch gesagt, dass ich einen stetigen Drang habe hier in die Bresche zu springen! Immerhin hat der Feind so zwar kein Gesicht aber einen Nickname. ;)
Aber wer war es denn nun? Hannoveraner? Bielefelder? SouthStand? Vielleicht Pragmatiker selbst in Form eines schizophrenen Pyromanen? Also ich bin da schonmal raus, sorry!

Im ernst Leute: Wenn Pyro beim Fussball euch dermaßen emotional und populistisch aus der Reserve locken kann - Meinen ehrlichen Glückwunsch zu einem großartigen und sorgenfreien Leben!

1 334

Sonntag, 14.02.2016, 21:22

Dann erklär du mir: was haben Pyro konkret mit SUPPORT zu tun? In wie fern ÜNTERSTÜTZT man damit seinen Verein?!
Die Chronik meiner verpassten Heimspiele:
14.5.2017: Arminia - Braunschweig: 6-0

1 335

Sonntag, 14.02.2016, 21:28

Keine Angst SouthStand, Du bist nicht der Feind. Du bist nur ein armes Licht, dass sich hier immer wichtig machen möchte, wenn es gegen Pyro geht. Wenn Du so schlau und wissend wärst, wie Du hier aufzutreten versuchst, würdest Du zum Wohle Deines Vereins anders agieren.

Beiträge: 2 666

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

1 336

Sonntag, 14.02.2016, 21:36

Zurück aus Braunschweig. Zum Spiel muss man nichts mehr schreiben, aber zur thematik mit den H96 ultras und der überpräsenz der polizei. In wunstorf sind auf ein mal gefühlte 100 polizisten eingestiegen und haben sich in alle türen gestellt. Danach lag wirklich anspannung in der luft. Reisende durften nicht mehr überall einsteigen und wurden zum ersten wagon geleitet. Und wofür? Für ca. 10 braunschweigfans. In hannover und am braunschweiger bahnhof noch mehr polizei. Dort wurde man aufgefordert direkt in die bereitgestellten shuttlebusse zu steigen, wurde 20 min mit polizeieskorte zum stadion kutschiert und dort freundlich von noch mehr polizei empfangen zu werden. Total übertrieben. Am Stadion sind außerdem die ganzen hannoveraner aufgefallen, die irgendwie extrem asozial gewirkt haben, vor allem der dicke junge mit der schweinenase und der hitlerjugendfrisur, der mit einer klorolle fußball gespielt hat. Natürlich hatte es da auch schon auf dem männerklo gebrannt... die polizei im stadioninneren hätte da schon irgendwie eingreifen können, weil die hannoveraner größtenteils in einer gruppe von 20-30 vor dem männerklo standen und erkennbare H96 abzeichen getragen haben. Einige waren vorher im block18 (sitzplätze), was darauf schließen lässt, dass sie keine stehplatzkarten hatten. Wie kann es dann sein, dass die 30 mann 1 min vor anpfiff geschlossen in den stehplatzbereich kommen, sich unten hinter den fahnen platzieren und pyros mit rein schmuggeln (hat man unter deren jacken gesehen), dann mit zünden und die bekackten böller werfen? Noch auffälliger gehts doch nicht... bei der polizeipräsenz, wär e das sicher vermeidbar gewesen oder sind die zu dumm 1+1 zusammenzuzählen? Deeskalierend hat sich die polizei heute sowieso schon nicht benommen, dann hätten die wenigsten die 96er rausziehen können. Da sitzen 60 arminis genau neben den stehern und die machen so einen dreck. Und dann die kleinen halbstarken vorschicken, dass die abbrennen. Echt arm. Die hannoveraner haben dann auch richtig supportet... nicht. Standen die ganze zeit ruhig in der ecke und haben nur bei anti btsv sachen mitgemacht. Auf solche leute kann man verzichten. Weiß nicht, warum sich die fanszene da nicht selber reinigt. Was haben wir mit 96 zu tun? Nichts.. hoffentlich steigen die ab und bei den duellen gegen einander sind hoffentlich die bände gebrochen und man bricht den kontakt zu dem pack ab.


100% agree! Rumzündeln neben den Arminis und nur Scheiße bauen. Nein danke. Traurig, dass man diese Spacken nicht gleich den Grünen ausgeliefert hat. Das wäre mal ne Aktion gewesen.
Wir brauchen dieses versoffene 96er Pack einfach nicht! "Fanfreundschaft" mit sowas :nein: ...einfach nur zum :kotzen:
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

1 337

Sonntag, 14.02.2016, 21:50

Ich weiss nicht in welchem Fred....

Jemand schrieb, daß ein Capo nicht nur Rechte sondern auch Pflichten hat. Pflicht wäre in diesem Fall die entsprechenden Spacken aufzufordern ihr tun zu unterlassen. Ein Mikro oder Megaphon hat er ja um sich Gehör zu verschaffen. Diesbezüglich sollte der Verein mal Bedingungen stellen.
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

1 338

Sonntag, 14.02.2016, 22:06

Ich weiss nicht in welchem Fred....

Jemand schrieb, daß ein Capo nicht nur Rechte sondern auch Pflichten hat. Pflicht wäre in diesem Fall die entsprechenden Spacken aufzufordern ihr tun zu unterlassen. Ein Mikro oder Megaphon hat er ja um sich Gehör zu verschaffen. Diesbezüglich sollte der Verein mal Bedingungen stellen.


Kann mich mal wer aufklären, wie sowas überhaupt funktioniert? Muss der Verein den Capo absegnen, oder wird der alleine von den Ultras "bestimmt"/"gewählt" und dem Verein isses scheiß egal?

Und wenn der Verein da in irgendeiner Form seine Zustimmung geben muß, kann das Thema nicht mal auf ner JHV angesprochen werden?

Also das soll jetzt kein Angriff auf unseren Capo sein - Ich nehm den zwar nicht wirklich Ernst, aber wäre mal interessant zu wissen, wie das Ganze irgendwie so funktioniert. Habe wirklich Null Ahnung davon!
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 339

Sonntag, 14.02.2016, 23:21

Das Boxen unterm Dach hängen entscheidet der Verein. Das es ein Mikro gibt auch.

Wer reinblökt entscheiden die Ultras oder der es macht.
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

1 340

Montag, 15.02.2016, 02:21

Man, man,
man das ist ja wieder unerträglich hier mitzulesen.

Wer kam
eigentlich auf den Trichter, Pyro mit Randale gleichzusetzen? Wo ist da die
Randale? Einen leuchtenden Bengalo in die Luft zu halten? Es soll schädlich sein,
für junge Arminis wenn im benachbarten Block ein kleines Feuerwerk stattfindet?
Genau deshalb haben auch geschätzt die Hälfte der Kinder ihre Handys gezückt
und alles begeistert aufgenommen. Weil sie diese heftigen Gewaltszenen für die
Nachwelt festhalten wollten und nicht etwa weil es relativ geil aussah versteht
sich...

Ich habe
einige Fanfotos zuhause an der Wand hängen und auf einem ist auch Pyrotechnik
zu sehen. Als mal eine Freundin zu Besuch war die mit Fußball absolut nichts am
Hut hat, total lieb und recht ängstlich ist, hat sie sich die Bilder angeguckt
und fand das mit der Pyro am "schönsten". Komisch, auch dieses total
liebe Mädchen scheint also eine Affinität zu brutaler Randale zu haben. Vielleicht
war sie aber auch einfach nur völlig unvoreingenommen. Hat keine Ahnung davon,
wie das alles in den letzten Jahren, vor allen Dingen durch die Medien,
kriminalisiert wurde.

Pyrotechnik ist doch schon seit Jahrzehnten Teil der Fankultur. Schaut doch mal
nach Südamerika, da brennt das halbe Stadion und kein Hahn kräht danach.

Pyrotechnik
ist ein Stilmittel. Es geht und ging nie darum den dicken Max zu markieren. Es
dient zur Untermalung eines Intros oder von Gesängen um eine spezielle, man
kann sagen südländische, Atmosphäre zu schaffen.

Auch in
Deutschland wurde noch vor 15-20 Jahren, Pyrotechnik nicht verurteilt. Bei
manchen Fernsehübertragungen gewinnt man sogar den Eindruck, dass es erwünscht
war. Ich kann euch wärmstens das Video zur Pyroshow von Kaiserslautern
gegen Barcelona ans Herz legen. Die ganze Tribüne brennt, die Kamera hält für
Minuten drauf, der Reporter spricht vom "Gesamtkunstwerk Betzenberg".
Gab es massenhaft Schwerverletzte nach solchen Spielen?

Bin ich der
einzige dem diese ganze Kriminalisierung spanisch vorkommt?

Weil es
verboten ist, ist es schlecht? Geht ihr so durchs Leben? Wird schon alles seine
Richtigkeit haben, am besten gar nichts überdenken oder sich gar dagegen
auflehnen. Die Ultras haben sich doch im Dialog versucht und sich für
kontrolliertes Abbrennen von Pyrotechnik eingesetzt. Der Verein wird vorher
informiert, weiss welche Personen die
Aktion ausführen und das alles findet in einem abgesperrten Bereich statt.
Niemand müsste sich vermummen, niemand wird gefährdet und sollte sich doch
einer nicht an die Regeln halten würde der wohl von der Fanszene aussortiert
werden. Euer so sehr herbeigesehnter Selbstreinigungsprozess.

Abgesehen
davon, dass Arminia ja eh nur alle Jubeljahre zündet (ich denke hier wurde
schon Rücksicht auf die finanzielle Lage genommen), kann ich mich an keine
Pyroaktion von Arminia erinnern die nicht am oder auf dem Zaun stattgefunden
hat, wodurch kein Mensch im ganzen Block gefährdet wurde. Giftiger Rauch? Wer
hier Raucher ist und seinen Nebenmänner im Stadion vollqualmt, sollte mal gar
nichts sagen (bin selber einer von der Sorte). Ansonsten atmen wir täglich
soviel Smog ein, was in unserem Essen so drin ist mag man sich gar nicht mehr
vorstellen usw...

Schal vorn Mund und nach 60 Sekunden ist der "Spuk" dann auch vorbei.

Leuchtmunition
aufs Feld schiessen ist scheisse, keine Frage. Genauso wie Böller. Wer heute
wirklich in Braunschweig im Block stand, sollte auch mitbekommen haben, dass
beide Vorsänger darauf hingewiesen haben das Böllern zu unterlassen. Kann mir
nicht vorstellen, dass Böller aus den Reihen der Ultras kommen, das sind meist
eher "Einzeltäter ohne Gruppenbindung".

Wenn ich
hier lese "Ultras raus" krieg ich das Kotzen. Diese ach so hirnlosen
Vollidioten, denen doch alles egal ist, sammeln regelmäßig Geld für karitative
Zwecke. Zuletzt die Blutkrebsaktion. Ging von wem aus? Richtig, der LC.
Verkaufen T-shirts, deren Erlös komplett dem Verein zugutekommt.

Diese
Menschen fahren tausende Kilometer um Arminia zu sehen, schränken ihr
Privatleben ein um Zeit zu haben während unsereins auf der Couch sitzt und sich
freut wenn das Bier schmeckt und man das Spiel bequem verfolgen kann.

Diese
Menschen sind noch kritisch im Stadion. In dem kleinen Infoblättchen
"Public", sind oft gute Texte zu aktuellen Themen, auch politischen,
vorhanden (erstaunlicherweise orthographisch und sprachlich auf einem sehr
guten Niveau, wo sie doch laut euch alle über einen extrem eingeschränkten
Geist verfügen). Wer wehrt sich mit Spruchbändern und anderen Methoden, gegen
die Kommerzialisierung des Fussballs, gegen unmöglichste Anstosszeiten, gegen
Konservenvereine wie RB Leipzig? Ultras. Nicht jedem mag die ein oder andere
Art des Protestes zusagen, aber wenigstens tun sie irgendetwas. Eine selten
gewordene Spezies in unserer passiv orientierten Konsumgesellschaft. Wer weist
den Verein darauf hin, dass er keine Eier gezeigt hat bei der Sache mit der
Bild-Kampagne? Ultras. Ihr schreibt euch hier die Finger wund, aber tragt eure
Meinung nicht mit ins Stadion und steht dazu. Hat sich hier eigentlich jemals
einer, ein bisschen intensiver mit dem "Ultragedanken" befasst? Ich
denke nicht, denn dabei geht es um komplett andere Dinge, als das was ihr denen
hier nachsagen wollt. Wie kann man eine Gruppierung so dermaßen verhetzen.

Ich würde
mal eine steile These rund um diese ganze Pyro Debatte aufstellen. Es geht hier
nicht um Gefahren oder sonstiges, sondern schlicht weg darum Menschen zu
kriminalisieren, die Masse gegen sie aufzubringen, langsam einzuschränken und
irgendwann zu eliminieren, also aus dem Stadion zu verbannen. Ein schleichender
Prozess. Und warum? Eben weil Ultras unbequem sind. Und zwar weil sie noch ihre Meinung kund tun.
Ist ja nicht umsonst so, dass z.B in Karlsruhe aufgrund von Verfehlungen gegenüber Leipzig (die aber nach mehreren
Quellen gar nicht so stattfanden, wie in den Medien geschildert), eine erste
Konsequenz darauf u.a ein Spruchbandverbot folgte. Meinungszensur im Stadion?
Wo sind wir gelandet?

Die Ultras
versuchen den Verein so gut es geht überall gut zu repräsentieren. Verkaufen
T-Shirts für jedermann, damit ein geiles Gesamtbild entsteht. Für viel Geld und
enorm viel Zeitaufwand werden Choreos angefertigt und durchgeführt. Und was
liest man dann hier allzu oft? WIR sind die geilsten, WIR machen die besten
Choreos. Ihr habt ne Papptafel hochgehalten, mehr nicht! Und trotzdem fühlt man
sich als Teil des großen Ganzen. Es ist ein geiles Stadionerlebnis, dass euch
die ach so schlimmen Ultras immer wieder ermöglichen. Sie schließen jeden mit ein
Teil zu haben, wollen euch mitnehmen. Wir sind doch alle Fans von Arminia.
Diese Menschen schließen euch ein, schließt ihr sie nicht aus!

Und was
diese Choreos für die Außendarstellung des Vereins bedeuten, kann sich ja jeder selbst ausmalen.
Man brüstet sich damit, macht Werbung damit, verkauft Kalender oder Filme Mit
Choreo Bildern. Ich denke da ist die Strafe für zünden von Pyrotechnik, was
hier bei uns sowas von selten vorkommt, wohl zu verkraften. Die Ultras geben
dem Verein viel mehr, als sie ihm
nehmen.

Sie sind der
Motor der Süd, und meiner nach extrem wichtig für das ganze Stadion. Wie war
denn die Stimmung, als die LC letzte Saison ein paar Spiele nicht supportet
hat? Grausam! Wäre das nicht die große Chance gewesen für alle Dauernörgler
endlich mal zu zeigen wie es richtig gemacht wird. Was ich gehört habe war
nicht viel, außer peinliche Suffgesänge zum Fremdschämen aus den Tiefen von
Block 3.

Doch wenn
der Motor läuft, und alle mitmachen, dann können sich nur wenige Vereine mit
der Stimmung die hier entstehen kann messen. Vielleicht mal miteinander statt
gegeneinander . Mal nicht mit verschränkten Armen jeden angestimmten Fangesang
ignorieren, sondern auch mal einen Schalala Dauergesang mitsingen, die können
nämlich, wenn sie laut sind, auch richtig knallen. Oder selbst was anstimmen.
Bis auf Bielefeld, Bielefeld kommt aus der Ecke Block 2 und 4 nicht viel. Der
Vorsänger steht mit dem Rücken zum Spiel, da kann nicht immer jeder Fangesang
spielbezogen sein. Stimmt doch selbst was an, wenn ihr denkt es muss jetzt was
anderes gesungen werden. Der gute Mann übernimmt doch auch öfter Gesänge auch
aus Block J. So eine Egoschiene fährt der nicht.

Ich finde
wir haben hier eine gute Mischung zwischen alten Gassenhauern und neuen
Liedern, zwischen knallendem spielbezogenem Support und ein bisschen Singsang.
Zudem bringt die LC doch auch frischen Wind. Glaubt ihr der
"No-Limit" Fangesang, ist vom Himmel gefallen. Da machen sich Leute
Gedanken um vielleicht mal was neues zu probieren. Anfangs belächelt, hat sich
das jetzt ja fast schon zu einer Art Kult-Lied entwickelt. Und das kann jeder !
Man nehme die Ulm, Ulm, Ulm Rufe, mit denen irgendwer mal angefangen hat, und
jetzt auch vom Vorsänger angestimmt wurden.

Und sollte
euch irgendwas nicht passen, geht doch mal einfach zu den entsprechenden Leuten
und sprecht sie an. Jeder wird ja wohl wissen wo der LC-Stand ist . Miteinander
reden, statt übereinander lästern und das ganze auch noch anonym in einem
Forum. Ihr werdet ja wohl keine Angst haben vor den "pubertierenden 16
Jährigen mit Ödipus-Komplex". Wenn
ihr wirklich was verändern wollt, dann tut lieber das, ihr habt es ja noch gar
nicht versucht.