Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 4 768

Dabei seit: 25.04.2005

Wohnort: Back to the roots

  • Nachricht senden

2 221

Dienstag, 10.05.2022, 13:35

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

@FDS Armine, danke für den Text, ich hab ihn sorgfältig gelesen und akzeptiere deine Meinung.

@Terrier wow, da fehlen mir die Worte. Bei deinen Beiträgen, merkt man, dass du zu Hause wohl nicht so viel zu sagen hast


Danke für das Feedback. So ist zumindest eine Basis für Kommunikation gegeben. Ich werde deine Meinung akzeptieren, dass ist in einer Demokratie üblich. Dazu gehört es auch andere Meinungen stehen zu lassen, aber nicht immer das Verhalten dahinter.
Ich habe kein Bedürfnis danach hier "missionarisch" tätig zu sein. Von daher werde ich jetzt das Thema wieder ruhen lassen.
Die deutsche Sprache ist schon eine sehr schwere Sprache, vor allem die Artikel
Tagsüber: Der Weizen und Das Korn
dann
Abends: Das Weizen und Der Korn

2 222

Sonntag, 29.05.2022, 22:41

Ich denke, es passt ganz gut hier rein.


Zitat

News | In Frankreich fand am Sonntag das letzte Playoff-Spiel statt. Auxerre war zu Gast bei der AS St. Etienne und das Drama war vorprogrammiert. Im Elfmeterschießen setzte sich Auxerre durch. Die Zuschauer gingen im Anschluss auf die Barrikaden.



https://neunzigplus.de/ligue-1/st-etienne-abstieg-fans/



https://twitter.com/GNetzer/status/15310…apvsRYXxtqcsQvg



Ich bleibe weiterhin bei der Meinung, dass irgendwann irgendwo im Zusammenhang mit Pyro in einem Stadion etwas wirklich schlimmes passieren wird, was dann eine andere/härtere Gangart von Poltik/Behörden/Polizei/Sicherheitspersonal nach sich ziehen wird, so dass es auf diesem Weg aus den Stadien verbannt wird. Hoffentlich wird es bis dahin irgendwann endlich Ideen/Konzepte für einen sicheren, kontrollierten Gebrauch geben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LostandFound« (29.05.2022, 22:46)


Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

2 223

Montag, 30.05.2022, 15:13

Alter... Wenn man die Bilder sieht, dann hilft auch ne Regel für kontrollierten Gebrauch nix... Das da aus Frankreich ist ja einfach nur hochgradig idiotisch und gefährlich.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

2 224

Montag, 30.05.2022, 16:02

Das war einfach kriminell was da teilweise abging. Wenn man den Platz stürmt mit der Intention, die eigene Mannschaft oder Vereinsverantwortlichen zu verdreschen, hilft natürlich gar nichts. Relativ unabhängig davon, ob Pyro im Spiel ist oder nicht. Sowas geht offensichtlich gar nicht, wie auch schon die Aktion in Dresden. Ist meiner Meinung nach aber etwas völlig anderes, als wenn die Fackeln in der Hand im Block abgebrannt werden.

Der Zug mit den Konzepten zum kontrollierten Abbrennen ist wohl ohnehin abgefahren. Das hat der DFB vor Jahren verkackt mit dem abgebrochenen Dialog.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 1 402

Dabei seit: 4.09.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 225

Montag, 30.05.2022, 19:10

Auch wenn es in diesen Tagen unpassend klingen mag: Was in Saint Etienne abging, ähnelte einem Kriegszustand. Geht gar nicht. Weit davon entfernt waren die Dynamos aber auch nicht. Gut, dass es dort keinen Platzsturm gab.

2 226

Montag, 30.05.2022, 19:15

Auch wenn es in diesen Tagen unpassend klingen mag: Was in Saint Etienne abging, ähnelte einem Kriegszustand. Geht gar nicht. Weit davon entfernt waren die Dynamos aber auch nicht. Gut, dass es dort keinen Platzsturm gab.


passt schon so.
In solchen Fällen wären mal Punktabzüge für die neue Saison so im Bereich von -25 angebracht
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

2 228

Dienstag, 14.06.2022, 15:29

Schnapper! Wurde das Budget damit ausgeschöpft oder wurde was eingespart?

Beiträge: 1 757

Dabei seit: 3.08.2003

Wohnort: 5te Karton

Beruf: Landesdiener i. R.

  • Nachricht senden

2 229

Dienstag, 14.06.2022, 22:09

Warum kann man sich nicht einfach an ein Verbot halten ?
Das Abbrennen dieser Fackeln auf den Tribünen ist gesundheitsschädlich und gefährlich. Die Befürworter sind dort nicht unter sich.
Also brennt das Zeugs bitte im heimischen Garten ab.

Beiträge: 2 893

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

2 230

Sonntag, 19.06.2022, 14:53

5000 ist ja lächerlich!
https://www.lz.de/owl/23288840_Feuerwand…kordstrafe.html
32.000 können es jetzt werden!
Seit 2010 sind für Arminia 144.950 € an den DFB gezahlt worden. Nur für Vergehen unserer Fans.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Terrier« (19.06.2022, 14:59)