Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 7.12.2004, 12:38

Einheizer für die Gegengrade??

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Tag zusammen,

Hab mir grade mal den Thread mit dem Thema "Neue Fangesänge" durchgelesen und hab mich dabei wieder an ne Idee erinnert, die mir am Samstag während des Spiels kam.

Ich stand mit 2 Leute und ca. 5 weiteren, die ich nicht kannte, auf Höhe der Mittellinie relativ weit unten. Wir haben da zu 8. richtig was abgehen lassen...allerdings war es einfach schwierig über 90 Minuten zu 8. Vollgas zu machen, wenn nicht wirklich viele mitziehen.

Hab dabei dann so gedacht, dass ein Einheizer direkt auf Höhe der Mittellinie zwischen 5 und 6 da richtig gut getan hätte. Mal jemand der die Leute da aufweckt. Hatte das Gefühl, dass da viele stehen die heiß wären richtig Lärm zu machen, denen es aber ein wenig an Mut und nem Tritt in den Hintern fehlt.

Evtl würde schon jemand reichen, der bei den "Hauptgesängen" wie "Allez" oder "Bie-Le-Feld" mal alle anspricht mitzumachen.

Sagt mal was ihr davon haltet und ob das ne Möglichkeit wäre...

Gruß MD

2

Dienstag, 7.12.2004, 12:45

kla is die stimmung damit besser nur die müssten sich dann absprechen! und das ist sehr schwer! also lasst es so wie es jetzt ist!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3

Dienstag, 7.12.2004, 12:51

denke zwar das ein Einheizer auf jeden Fall für mehr Stimmung da sorgen würde, dennoch wird auf der Südtribühne in den letzten Jahren was ordentliches aufgebaut!!!

Ein 2. Einheizer würde dabei sehr irritieren!!

Beiträge: 386

Dabei seit: 6.05.2003

Wohnort: Heepen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7.12.2004, 13:14

ich fänd das auch gut. für diejenigen, die mit stimmung-machen absolut nix am hut haben, ist doch in block 6 genug platz (bei gleichen sichtverhältnissen wie in 5)

wer in hamburg die 1.halbzeit und später die 2.halbzeit erlebt hat, wo c.venghaus den oberrang "mobilisierte" weiss, was organisation bewirkt.

wenn wirklich stimmung in der bude sein soll, müssen block 3 + 5 das gleiche singen, daran führt kein weg vorbei! dann könnte sich die ungünstige verteilung des fanlagers auf zwei blöcke auch schnell als "luxus" herausstellen

man sieht doch auch was für ein riesenunterschied es ist, wenn nur 3 "allez" singt oder 3 + K/L
"Heinz Anders trinkt mit den Fans vor dem Rathaus bier!!! Geiler Typ "

5

Dienstag, 7.12.2004, 13:29

Das sehe ich genauso...ich denke man merkt einfach nen Riesenunterschied wenn zusätzlich zu Block 3 auch noch auf Block 5-6 viele mitsingen.
Und ich glaube das würde gehen; vielleicht nicht mit allen Gesängen und Klatscheinlagen...Aber für die etwas "Gemäßigteren" fans auf 5 wäre ein Anheitzer trotzdem ne gute Sache.

Hab einfach das Gefühl wir brauchen da einen, der den Leuten mal vormacht wie es geht. Und wenn es nur darum geht den Gesang der aus Block 3 rüberkommt, aufzunehmen und zu unterstützen.
Das würde auch das Verständigungsproblem lösen.

Einfach jemanden auf Block 5 setzen...oder Richtung Mittellinie, der den Gesang mal aufnimmt und die Leute motiviert.

Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7.12.2004, 14:16

;(

Zitat

Original von MethodDan
Hab einfach das Gefühl wir brauchen da einen, der den Leuten mal vormacht wie es geht. Und wenn es nur darum geht den Gesang der aus Block 3 rüberkommt, aufzunehmen und zu unterstützen.
Das würde auch das Verständigungsproblem lösen.


:nein:Nein, :nein:nein und nochmals :nein:nein! Ich stehe seit vielen vielen Jahren auf der Osttribüne und ich singe, wann es mir passt, und ich rufe Bielefeld, Bielefeld, wann es mir passt, und ansonsten will ich das Spiel sehen und nicht so einen Typen, der mir vorschreibt, wann ich was zu singen habe. Und so wie ich denken die meisten auf Block 6!

Außerdem ist es auf der Osttribüne laut, man hört es nur nicht! Kapiert das doch endlich mal! Wenn man auf Block 6 steht, könnte man auch meinen, komisch, die hüpfen alle hinterm Tor, aber warum rufen die nix?
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.



7

Dienstag, 7.12.2004, 14:43

Dem kann ich nur zustimmen @ Stapen! Wir stehen in Block 5 und sind eine der schätzungsweise 4 Gruppen (veretzt im Block stehend) die unentwegt singen und (versuchen) Stimmung zu machen und zu motivieren! Wir stehen an der Trommel und egal ob wir anfangen oder jemand anders im Block, es machen (auch wenn manchmal kurz gezögert wird) die meisten mit und inzwischen werden auch "nein-ich-singe-nicht" Besucher mindestens zum Klatschen motiviert, wenn sie möchten. Die "abstimmung " mit Block 3 könnte manchmal besser sein, stimmt, aber wir versuchen auch dort immer mit einzustimmen. Aber keiner von usn kann etwas gegen die Akkustik tun und manchmal ist es echt so, dass man den anderen Block einfach nicht hört und sich nur wundert das beim Hüpfen oder Hände-in-die-Luft-strecken so ruhig ist. beim 'Wen-lieben-wir' braucht es ein oder zwei Rufe von 3 bis es in 5 ankommt...andersrum haben wir es versucht, diesen Ruf anzufangen, scheint aber nie anzukommen!Ein Einpeitscher in 5 würde nichts bringen udn in 6 bestimmt noch weniger.
Seid doch nun erstmal zufrieden mit der Stimmung die wir jetzt erreicht haben, sie lässt sich sicher noch ausbauen, was aber bestimmt mit der Zeit kommt!
**be good * be bad * just be** :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mrs Goalkeeper« (7.12.2004, 14:43)


8

Dienstag, 7.12.2004, 14:55

Re: ;(

Zitat

Original von Horst Stapen
:nein:Nein, :nein:nein und nochmals :nein:nein! Ich stehe seit vielen vielen Jahren auf der Osttribüne und ich singe, wann es mir passt, und ich rufe Bielefeld, Bielefeld, wann es mir passt, und ansonsten will ich das Spiel sehen und nicht so einen Typen, der mir vorschreibt, wann ich was zu singen habe. Und so wie ich denken die meisten auf Block 6!

Außerdem ist es auf der Osttribüne laut, man hört es nur nicht! Kapiert das doch endlich mal! Wenn man auf Block 6 steht, könnte man auch meinen, komisch, die hüpfen alle hinterm Tor, aber warum rufen die nix?


Ich kann ja ganz gut nachvollziehen, dass es nicht jedem in den Kram passen würde. Es war auch für mich mit ein Grund von Block 3/4 auf die Gegengrade überzuwechseln.Ich will auch nicht, dass da oben einer steht und die gleichen Lieder antreibt wieder in 3.

Hab nur am Samstag mal wieder zwischendurch das Bedürfnis gehabt, selbst aufn Zaun zu springen und mal zu schreien "Jetzt mal alle".

Das war in so Situationen wo das komplette Stadion brennt und sich neben mir nur 5-6 Leute mitaufregen und -schreien. Ich glaube da ging es auch ner Menge Leute so wie mir...

Ich sehe es selber so, dass man auf der Gegengrade nicht das Gleiche singen sollte wie hinterm Tor, dafür is das Klientel einfach ein anderes.
Aber manchmal fänd ich ein wenig mehr Lärm nicht schlecht.

Beiträge: 1 040

Dabei seit: 20.07.2004

Wohnort: Bielefeld-Mitte

Beruf: schueler

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7.12.2004, 14:58

Mir kommt da grad so'ne Idee:
Wie wärs, wenn die alseitsbekannte stadiongrafik mit den worten 'Fanblock' und 'stehplatz'
erweitern würde? Also:

Stehplatz-Gast
Block 7

Stehplatz-Arminia
Block 6

Fanblock-Arminia
Block 5

Stehplatz- Arminia
Block 4

Fanblock- Arminia
Block 3

Wenn sich die Supporter dann in die 'Fänblöcke' stellen, dann kommts vom Osten wie vom Süden

Beiträge: 5 174

Dabei seit: 15.10.2002

Wohnort: Hamburg

Beruf: Teataster

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7.12.2004, 15:05

block3 ist und bleibt DER fanblock, wenn mna sich mal die
bilder von früher anguckt ist der wahre fanblock immer block3
gewesen, so soll es auch bleiben...
ich denke mal die stimmung wird trotzdem immer ein thema bleiben
bis letztendlich die gegengerade ausgebaut wird...

Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7.12.2004, 15:16

Mann Mann Mann, und jetzt muss ich mich also auf Block 5 quetschen, weil ich "Fan" bin und kein "Stehplatzbesucher"? Kinder, auf 6 stehen Leute, die waren schon Arminia-Fan, als noch niemand die Idee hatte, mal einen "Stone", einen "welle" oder einen "Thomi" in die Welt zu setzen. Und das sind keine Fans mehr, weil die keinen Vorturner wollen?
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.



12

Dienstag, 7.12.2004, 15:18

@ Thomi

So ein kram ändert doch nicht, wo sich die Leute hinstellen ... genau wie es die "Fanblock 3" Bemalung auch nicht getan hat (den Einsatz der Leute die das bewerkstelligt haben dennoch in allen Ehren!)


Ich habe es schon früher gesagt, daß wir auf 2 Blöcken stehen und in selbigen jeweils nur die Hälfte mitsingt ist Bullsh*t. Ein großer Block 5 hat früher auch gereicht um viele mit "anzustecken".

Da ändern auch noch 100 Einpeitscher nichts dran.
Und ich habe auch aufgehört drüber nachzudenken. Es ist wie es ist und vielleicht sammeln sich die Leuts im laufe der Zeit oder halt nicht. Da kann man nichts diktieren, soetwas muß sich halt entwickeln.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (7.12.2004, 15:18)


13

Dienstag, 7.12.2004, 15:23

Dann leg ich hiermit das Thema zu den Akten.

14

Dienstag, 7.12.2004, 16:44

Also nen Einheizer finde ich keine gute Idee.
Für viele gibt es genau 2 gute Gründe auf Block 5/6 zu stehen.
Erstens ist dort die sicht besser und zweitens gibt es dort eben keinen EInheizer. Viele wollen einfach keinen einheizer, egal ob sie supporten wollen oder nicht.

Wir standen allerdings mit 8-10 Leuten in Block 5 fast ganz links und ganz oben. Haben da auch mal dieses und jenes angestimmt und nach kräften mitgesungen. Da is natürlich nix durchgekommen von uns zu euch oder umgekehrt. Was mich wieder zu der idee bringt dass man sich ja so auf der mitte zwischen 5 und 6 (oder sonstwo) mit den supportern aus block 5/6 sammeln könnte. Ohne EInheizer oder so, einfache nur damit man halt auch mal nen Dauergesang länger halten kann oder halt besser nen gesang anstimmen kann.

Beiträge: 386

Dabei seit: 6.05.2003

Wohnort: Heepen

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 7.12.2004, 17:13

da darf man sich fragen, was einfacher ist:

1. einheitzer vor block 5
2. warten bis sich ein dutzend verschiedener fanclubs darauf einigt, wo sie sich in block 5/6 treffen wollen
3. 100 weitere Vereinsjahre warten, bis diie stimmung "von alleine" kommt


...außerdem werden hier bei der diskussion leider ständig block 5 + 6 verwechselt, wie gesagt: wer absolut keinen bock auf einheitzer hat könnte problemlos etwas weiter rechts in block 6 seine ruhe haben.

verkauft siemens heutzutage noch mehr wählscheibentelefone, weil es so viele rentner gibt ?

ALLE, die jetzt sagen: "ich geh schon 20 jahre auf die alm, die stimmung gefällt mir so wie sie ist, ich will nix anderes ...." sollten akzeptieren, dass der ÜBERWIEGEND jüngere teil der besucher gerne mehr stimmung machen würde, siehe auch kids in block b.

...und mal darüber nachdenken ob sie sich damals nicht auch dafür eingesetzt hätten
"Heinz Anders trinkt mit den Fans vor dem Rathaus bier!!! Geiler Typ "

Beiträge: 90

Dabei seit: 23.01.2003

Beruf: student

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 7.12.2004, 17:37

ich frage mich echt, warum ihr auf solche ideen kommt?!
es gibt einen einpeitscher auf block 3, dem fanblock. und das reicht vollkommen. es bringt doch nichts, noch jemanden auf block 5 zu stellen. die stimmung würde nicht parallel laufen und somit nur die stimmung zerreissen. ich frage mich echt, warum die leute, die gerne stimmung machen wollen, nicht einfach auf block 3 kommen und dort zu supporten. es ist normal und für die mannschaft das sinnvollste einen fanblock hinter dem tor zu haben. wenn es dort endlich laut wird (so wie es ja schon ein paar spiele diese saison war), dann braucht man keine stimmung von block 5. einen einhaltlichen fanblock zu haben ist das einzig sinvolle. mal ganz ehrlich, die sicht is doch auf 5 nicht viel besser als auf drei, das kann doch nicht das super-argument für support-willige sein, nicht in den fanblock zu gehen. es wurde in den letzten jahren viel gemacht, um einen einhaltlichen fanblock hinter dem tor zu integrieren und ich finde es ehrlich gesagt zum kotzen, dass man jetzt mit einpeitscher auf 5 ankommt. es ist doch nur konkurenz und kann nicht zusammen laufen. wieso wird nicht infach zusammen hinter dem tor supportet um wie eine mauer hinter der mannschaft zu stehen???

Beiträge: 386

Dabei seit: 6.05.2003

Wohnort: Heepen

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 7.12.2004, 17:51

4. warten, bis alle von 5 nach 3 übergelaufen sind


ich mache dir nen vorschlag: geh mal in mitte block 5 und schau`was vom block 3 - support da ankommt ... bzw. wieviel wohl davon noch bei der mannschaft ankommt, wenn sie aufs gästetor spielt


um es mal etwas verständlicher zu machen: in block 5+6 stehen doppelt soviele leute wie in 3. wäre es da nicht schön, wenn man die supportwilligen ansprechen würde, so wie man es mit 3+4 auch macht? (mit dem effekt, dass die "nur-besucher" sich auf 4 verziehen)
"Heinz Anders trinkt mit den Fans vor dem Rathaus bier!!! Geiler Typ "

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ».mahonSE« (7.12.2004, 17:51)


Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 7.12.2004, 18:31

Zitat

Original von .mahonSE
...außerdem werden hier bei der diskussion leider ständig block 5 + 6 verwechselt, wie gesagt: wer absolut keinen bock auf einheitzer hat könnte problemlos etwas weiter rechts in block 6 seine ruhe haben.


Nö, da hampelt ja schon der Gäste-Vorturner rum...
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.



Beiträge: 386

Dabei seit: 6.05.2003

Wohnort: Heepen

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 7.12.2004, 18:35

ich meinte generell in 6, nicht rechts in 6. und wer so wirklich gar nix mehr abkann, dem bleiben die sitzplätze
"Heinz Anders trinkt mit den Fans vor dem Rathaus bier!!! Geiler Typ "

20

Dienstag, 7.12.2004, 19:06

Zitat

Original von .mahonSE
ich meinte generell in 6, nicht rechts in 6. und wer so wirklich gar nix mehr abkann, dem bleiben die sitzplätze


ja warscheinlich,
ich werd mich doch nich hinsetzen.
Ich mag einfach keine einpeitscher. Bin hier doch nich im zirkus wo nen dompteur den tieren erzählt was sie machen sollen. Das mag zwar für die Stimmung ganz gut sein. Bei den Auswärtsspielen lass ich das auch gerne noch über mich ergehen. Aber dann auch noch bei jedem heimspiel ? Nein danke.

Zitat

warten bis sich ein dutzend verschiedener fanclubs darauf einigt, wo sie sich in block 5/6 treffen wollen


Wieso das denn?
Was meinst du was passieren würde wenn sich einfach mal so 30 leute sammeln auf einer stelle?
Das würd schon einiges ausmachen und erstmal reichen nen standpunkt fest zu machen. Da würden auch schon die leute aus den einschlägigen inet foren sicher reichen. Wie gesagt wir sind immer 8-10 man. MethodDan war ja auch mit 8 man da. Da kommen schneller einige leute zusammen als man denkt.

Man kann dann ja auch immernoch flyer verteilen, muss ja nix dolles sein.
Aber nochmal es gibt wirklich genug leute die zwar supporten wollen, aber keinen einheizer wollen. Wir würden z.B. mit den kompletten 8 Mann die Flucht ergreifen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »The_Game« (7.12.2004, 19:06)