Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 11.06.2013, 16:34

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Gibts davon auch ne Übersetzung ?(

Ansonsten sind einige Kommentare hier wieder :nein:

Beiträge: 1 038

Dabei seit: 3.11.2007

Wohnort: Bielefeld West

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 11.06.2013, 18:08

Zitat

Original von RalfBSM


Zur Diskussion: Diese sollte man vielleicht mal mit dem Fanbeauftragten und einer kleinen Runde mit Fanclubs, Vorsinger etc.pp. führen. Wenns das nicht schonmal gegeben hat, habe da nicht so viel Info.



Selbst wenn man es anbieten würde, würde es vermutlich daran scheitern, dass zu die meisten Leute hier nicht zu einer solchen Runde im realen Leben kommen würden um ihre Anonymität zu bewahren.
Das behaupte ich jedenfalls mal nach der letzten ähnlichen Veranstaltung vor gut 2 Jahren, bei welcher ganze 2 Leute sich geoutet haben.
Dieser Sport ist nicht mehr was er war. Das ist dir schon lange klar. Komerzalisierung wie noch nie, Sonntagsspiel und Pay-TV.
Wer hat dir dieses Spiel geklaut und deinen Stehplatz abgebaut, das Stadion wird umgetauft DIE SEELE DES VEREINS VERKAUFT doch sie werden es bald sehen. Es wird nicht mehr lang so geh´n. Was du verlangst ist nicht zuviel, Den NUR DEN FANS GEHÖHRT DAS SPIEL.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 1 091

Dabei seit: 22.04.2010

Wohnort: Arminenland

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 11.06.2013, 18:53

Zitat

Original von SWB Zecke
Gibts davon auch ne Übersetzung ?

Ich Ansage Dir mal frisch: Die blöde Heimniederlage gegen Pierdknüppel schmerzt mich trotz des Aufstiegs immer noch...

PS: Google mal Walter Kempowski :D
Erstmals auf der Alm beim 2:3 gegen Spfr. Siegen im Jahre 1973

Beiträge: 1 091

Dabei seit: 22.04.2010

Wohnort: Arminenland

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 11.06.2013, 18:57

Zitat

Original von Nr9718

Zitat

Original von RalfBSM


Zur Diskussion: Diese sollte man vielleicht mal mit dem Fanbeauftragten und einer kleinen Runde mit Fanclubs, Vorsinger etc.pp. führen. Wenns das nicht schonmal gegeben hat, habe da nicht so viel Info.



Selbst wenn man es anbieten würde, würde es vermutlich daran scheitern, dass zu die meisten Leute hier nicht zu einer solchen Runde im realen Leben kommen würden um ihre Anonymität zu bewahren.
Das behaupte ich jedenfalls mal nach der letzten ähnlichen Veranstaltung vor gut 2 Jahren, bei welcher ganze 2 Leute sich geoutet haben.


Na, ein paar mehr waren es nach meiner Erinnerung schon, die das Wort ergriffen haben. Und dort wurde ja auch im Wesentlichen nur über die Prügeleien etc. nach dem Bochum-Spiel gesprochen
Erstmals auf der Alm beim 2:3 gegen Spfr. Siegen im Jahre 1973

25

Mittwoch, 12.06.2013, 10:01

Zitat

Original von SWB Zecke
Gibts davon auch ne Übersetzung ?(

Ansonsten sind einige Kommentare hier wieder :nein:


Gut dem Dinge :D

Gutmannsdörfer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Weicher Schanker« (12.06.2013, 16:49)


26

Mittwoch, 12.06.2013, 12:26

Zitat

Original von Nr9718

Zitat

Original von RalfBSM


Zur Diskussion: Diese sollte man vielleicht mal mit dem Fanbeauftragten und einer kleinen Runde mit Fanclubs, Vorsinger etc.pp. führen. Wenns das nicht schonmal gegeben hat, habe da nicht so viel Info.



Selbst wenn man es anbieten würde, würde es vermutlich daran scheitern, dass zu die meisten Leute hier nicht zu einer solchen Runde im realen Leben kommen würden um ihre Anonymität zu bewahren.
Das behaupte ich jedenfalls mal nach der letzten ähnlichen Veranstaltung vor gut 2 Jahren, bei welcher ganze 2 Leute sich geoutet haben.


Darf man denn zu so einer Veranstaltung nur kommen, wenn man User in einem Fan-Forum ist? Ansonsten kann man da doch auch als Fan Heinz Müller hingehen, ohne eine mögliche anonyme Existenz in einem digitalen Forum aufzudecken.

Beiträge: 564

Dabei seit: 12.08.2011

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

27

Samstag, 27.07.2013, 00:45

Das erste Heimspiel ohne einen Vorsänger vor Block 3, sondern einem, der wie sonst auch, nur diesmal mit einem mikro. , auf Block 1 steht und von dort aus Gesänge anstimmt.
Wie fandet ihr das heute? hat euch die Stimmung gefallen?
War die Variante von heute besser , oder die, die wir vorher hatten?
Ich liebe einfach diesen erfolglosen Verein aus Ostwestfalen.

Beiträge: 3 293

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

28

Samstag, 27.07.2013, 01:50

Zitat

Original von Zuma92
Das erste Heimspiel ohne einen Vorsänger vor Block 3, sondern einem, der wie sonst auch, nur diesmal mit einem mikro. , auf Block 1 steht und von dort aus Gesänge anstimmt.
Wie fandet ihr das heute? hat euch die Stimmung gefallen?
War die Variante von heute besser , oder die, die wir vorher hatten?


Wird sich noch zeigen wie sich das im Saisonverlauf entwickelt.

Aber tendenziell finde ich die Variante das der Vorsänger auf Block 1 ist ( so wie ich das von J sehen konnte war er ja dirket in der ersten Reihe) und somit zwischen den Blöcken steht besser. So hat man das Gefühl der Gesang kommt direkt aus dem Block heraus und wird nicht vorgegeben.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

29

Samstag, 27.07.2013, 03:20

An sich fand ichs ganz gut, ist halt die Frage wie gut Block 3 bei der Variante auf Dauer mitzieht. Der Vorsänger is halt so deutlich weniger Fremdkörper, wenn er zwischen seinen eigenen Leuten steht statt am Rand von Block 3. Den neuen "Zweitcapo" fand ich allerdings etwas übermotiviert, der sollte das Ganze positiver angehen (bringt meiner Erfahrung nach bessere Resultate).
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 970

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

30

Samstag, 27.07.2013, 07:51

Ich hab meinen Platz auf Block N gehabt und kann daher nur die Gesamtstimmung beurteilen und die fand ich sehr gut.
Ich hatte auch den Eindruck, dass einfach ein paar mehr Schlachtgesänge angestimmt wurden als in der Vergangenheit. Dort fand ich das teilweise schon sehr begrenzt.

Also mein Fernfazit: es war besser
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

31

Samstag, 27.07.2013, 09:18

Wo der steht ist letztendlich egal. Wichtig ist, ein Gefühl für die Spielsituation und der Südtribüne zu haben. Stimmungen aus dem Block aufnehmen und weiter transportieren. Vielleicht auch mal 5 Minuten gar nichts vorgeben.

Wichtig ist, gerade nach einem Tor, Lieder anzustimmen die das ganze Stadion dann mitsingen. So wie beim Anpfiff.

Beiträge: 4 498

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

32

Samstag, 27.07.2013, 14:07

Was mir irgendwie negativ aufgefallen ist, neben dem ganzen positiven, ist, dass immer noch gesungen wird "...der DSC wird niemals untergehn...". Das stammt aber doch aus einer Zeit, als es spitz auf Knopf stand und man sich so Mut gemacht hat. Mittlerweile klingt mir das zu negativ. Zeigt zu wenig selbstbewusstsein. Vielleicht sollte man das nichtmehr anstimmen, oder den Text irgendwie abändern? ;)

Ansonsten war das gestern, via Television, richtig gut, was die Zuschauer veranstaltet haben. Respekt!

Beiträge: 295

Dabei seit: 20.12.2009

Wohnort: Herford

  • Nachricht senden

33

Samstag, 27.07.2013, 16:54

Ich fand es eindeutig besser!
Da ich immer in Block 3 bin, hat mich das irgendwie oft genervt. So steht er bei "seinen Leuten", hat auch einen Blick aufs Feld und einen besseren Überblick auf die Leute, die nicht 100% hinter ihm stehen um evtl. auf deren Gesänge und so besser eingehen zu können. Außerdem steht er nicht mehr im Weg :P



Aber eine Sache hat mich doch extrem genervt, die hatten wir bei seinem Vorgänger zum Schluss aber auch schon:
"Aufstehn, Aufstehn!" "Arminia - Bielefeld - Arminia - .... "
"Haupttribüne" - "Aufstehn, Aufstehn!" "Arminia - Bielefeld - Arminia - .... "
"und jetzt alle" - "Aufstehn, Aufstehn!" "Arminia - Bielefeld - Arminia - .... "

Wo sind wir hier? Im Kindergarten?
Auch wenn von der Haupttribüne nicht ganz so viel kam, aber wäre es nicht cooler, wenn das zusammen geht? Wie lächerlich wir die immer getrennt auffordern müssen. Dazu kommt, dass es auch noch jedes Spiel genau der gleiche Ablauf ist. Da hoffe ich wirklich mal auf eine Änderung des Ablaufs. Das wirkt doch etwas sehr "nach Plan".

Beiträge: 12 184

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

34

Samstag, 27.07.2013, 17:04

Ich fand es gestern super.

Dadurch, dass der Kollege nicht mit dem Rücken zum Spiel steht, war es viel mehr an das Spiel selbst angepasst. NAch dem gegentor kurz Ruhe und dann mit allez, Allez wieder rein, ansonsten sehr positiv. Auch das, was von J kam wirde aufgenommen, statt es, wie zuletzt, einfach "niederzusingen!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

35

Montag, 29.07.2013, 15:22

Ich möchte mich den letzten beiden Kommentaren anschliessen.

1. Super Stimmung!

2. Beiträge des "singfreudigen" Block J fast immer aufgenommen.

3. Der "Gebetbuch- Charakter" war deutlich weniger zu erkennen.

Weiter so!

Allerdings: Es kam auch vor, dass auf dem Oberrang etwas anderes skandiert wurde, als auf dem Unterrrang. Aber das wird sich schon noch einspielen.

Und: Das mit dem "Arminia" - "Bielefeld" zuerst nach links und dann nach rechts finde ich auch verbesserungswürdig. Ich denke, alle Blöcke kennen den Slogan, also warum nicht: "Sitzplatze, Sitzplätze" "Aufstehn, Aufstehn", und dann ALLE...

36

Donnerstag, 1.08.2013, 12:50

Zitat

Original von Pragmatiker
Ich möchte mich den letzten beiden Kommentaren anschliessen.

1. Super Stimmung!

2. Beiträge des "singfreudigen" Block J fast immer aufgenommen.

3. Der "Gebetbuch- Charakter" war deutlich weniger zu erkennen.

Weiter so!

Allerdings: Es kam auch vor, dass auf dem Oberrang etwas anderes skandiert wurde, als auf dem Unterrrang. Aber das wird sich schon noch einspielen.

Und: Das mit dem "Arminia" - "Bielefeld" zuerst nach links und dann nach rechts finde ich auch verbesserungswürdig. Ich denke, alle Blöcke kennen den Slogan, also warum nicht: "Sitzplatze, Sitzplätze" "Aufstehn, Aufstehn", und dann ALLE...


100% Zustimmung! Was mir besonders gefallen hat: Die Spielsituation hatte Einfluss auf die Gesänge
und
es gab auch mal Ruhe vor dem nächsten "Sturm" - das kommt viel besser als ne halbe Stunde Allez Allez

Beiträge: 1 091

Dabei seit: 22.04.2010

Wohnort: Arminenland

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 1.08.2013, 14:43

Ich hab ein wenig das gute alte "2. Liga tut so weh...." vermisst. ;)
Erstmals auf der Alm beim 2:3 gegen Spfr. Siegen im Jahre 1973

Beiträge: 564

Dabei seit: 12.08.2011

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 1.08.2013, 15:12

"...2. Liga tut so gut.." das hätte was , oder? :D
Ich liebe einfach diesen erfolglosen Verein aus Ostwestfalen.

Beiträge: 2 591

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 4.08.2013, 22:53

Meine Freundin und ich fanden den "neuen" (im Gegensatz zu Union) heute übrigens etwas anstrengend bis peinlich ... Im Gedächtnis geblieben das "Schwach. Einfach nur schwach." ich weiß ja nicht
Danke Stefan Krämer :arminia:

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 4.08.2013, 23:10

Zitat

Original von The Fajeth
Meine Freundin und ich fanden den "neuen" (im Gegensatz zu Union) heute übrigens etwas anstrengend bis peinlich ... Im Gedächtnis geblieben das "Schwach. Einfach nur schwach." ich weiß ja nicht


Bisher kannte ich den jungen Mann ja nur von diversen Auswärtsspielen und muss sagen, daß er da sein Ding recht gut gemacht hat.
Der Auftritt heute war aber, wie du schon angemerkt hast, ziemlich peinlich...
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching