Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

241

Freitag, 12.12.2008, 15:19

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Zitat

Original von Outpost
@Anno1905

In diesem Zusammenhang interessiert mich, was Du mit "Ultra-Gedanken" meinst. In der Argumentation vom unreflektierte Nachbrüllen irgendwelcher Schlachtrufe, die ein einzelner "Capo" anstimmt und dem vorherigen "Welle"-Zitat von Horst Stapen rückt mir das ganze in eine beunruhigende Richtung.


Meine Meinung zur heutigen "Ultra-Bewegung" habe ich hier bereits sehr (!) ausführlich geschildert. Wenn Du Dir diese Beiträge aufmerksam durchliest, wirst Du verstehen was ich meinte..! Wollen wir ehrlich sein: Es gibt genügend Leute in Bielefeld die nichts anderes sind/sein wollen als "Ultras" ... auch wenn sie sich nicht so nennen.

Dass diese allerdings in jedem Fall "totalitäre Denkformen" und "hierarchische Gliederung" befürworten oder selbst in ihren Gruppen durchführen kann ich in dieser Form aber (zumindest in Bielefeld) keinesfalls feststellen.

Ich würde es befürworten wenn der gute Ansatz dieser Diskussion nicht durch solche "Beschuldigungen" kaputt gemacht würde..!

In dem "11 Freunde"-Artikel steht zwar Ähnliches - was zum Großteil auch richtig ist - aber in Bielefeld führt es definitiv zu weit den Leuten aus dieser Sparte pauschal o. gen. Attribute zu unterstellen.

Zitat

Original von Hitchcock
@Anno1905: Ich denke, dass die Diskussion hier grundsätzlich ganz gut läuft. Hier und da gibt's einige Ignoranten und Verbohrte, aber ansonsten stellt doch ein jeder seine Sicht der Dinge ganz gut und nachvollziehbar dar.

Deine Analyse, dass es da 2 Lager gibt ist völlig korrekt. Und Du hast natürlich auch recht, dass es irgendwo auf einen Kompromiss hinaus laufen muss. Immerhin scheint dieses Thema die Szene ganz schön zu bewegen, 12 Forenseiten innerhalb von gut 2 Wochen sprechen da eine deutliche Sprache.

Und es wäre umso besser, wenn über das Thema nicht nur hier, sondern auch zwischen den einzelnen Fangruppen konstruktiv diskutiert wurde. Ich denke, dass da die entsprechenden Ansprechpartner i.d.R. offen für eine Diskussion sind. Auch unser "Zaunkasper" (sorry Müz Augenzwinkern ) hat doch immer ein offenes Ohr. In der Vergangenheit hat er sich hier ja auch des öfteren schon mal zu diesen Themen geäußert.


Ich habe mit meinem letzten Beutrag auch vor allem gemeint, dass diese Diskussion hier auf Dauer zu keinem befriedigenden Ergebnis für beide Seiten führt. Beide Seiten (und einige die sich eher "neutral" sehen) haben sich hier ausiebig geäußert und zum Teil wirklich schlüssige, interessante und gute Argumente ausgetauscht.

(Das ist übrigens auch ein Grund weshalb man dieses Forum schon ernst nehmen sollte. Allerdings sehen das manche anders und auch ich tue mich hier oftmals schwer, wenn Diskussionen hier abdriften und Ernsthaftigkeit und Konstruktivität hinter der eigenen Selbstdarstellung gestellt werden..!)

In einigen Beiträgen ist nun aber auch ein gewisses "Gift" drin (von beiden Seiten - Drohungen, Anschuldigungen etc.). Wenn das hier weiterhin so ausufert wird die ganze vorherige Diskussion nichts gebracht haben, da sich beide "Seiten" anschließend noch weniger zu sagen haben wie vorher.

Also wäre es doch sinnvoll auf ein gemeinsames Ziel mit Kompromissen hinzuarbeiten. Um das wirklich ernsthaft verwirklichen zu können bleibt wohl im Endeffekt nur das persönliche Gespräch !

Beiträge: 792

Dabei seit: 20.03.2006

Wohnort: Bonn

Beruf: Dr. Chimp..

  • Nachricht senden

242

Sonntag, 14.12.2008, 17:29

so, und jetz mal zum aktuellen..

gestern war doch mal der perfekte Beweis, wie eine vernünftige Stimmung funktioniert, oder?! Aus dem Block kam viel, wurde (meisst) auch übernommen. In den ruhigen Phasen wurde auf's enthusiastischste von vorne den Leuten angeheizt... bei vielen Klatsch-Actions ham auch gaaanz viele mitgemacht!
Die Sitzplätze sind auch richtig gut abgegangen (siehe auch im Hannover-Spiel-ThreaD).. stimmungsmäßig eine geile Performance seitens des Gäste-Blocks!!

Der Kompromiss, den Anno1905 sich gewünscht hat, gab's gestern meiner Meinung nach!

Auch für die Fahnen-Kritiker.. keine Riesen-Fahnen (meine Meinung nach leider..aber da mag ich gerne zugeben, dass man damit auch manche stört)! Viele kleine, die aber nur im Zentrum waren..

ich bin jetz echt mal gespannt, was die Kritiker dazu sagen....;-) seid mal ehrlich, das war doch jut, oder?
gegen fanunfreundliche anstoßzeiten & spieltagsterminierungen

stoppt das tv-diktat

fussballkapitalismus & kommerz zerschlagen

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

243

Sonntag, 14.12.2008, 17:42

Zitat

Original von doublecheeze
so, und jetz mal zum aktuellen..

gestern war doch mal der perfekte Beweis, wie eine vernünftige Stimmung funktioniert, oder?! Aus dem Block kam viel, wurde (meisst) auch übernommen. In den ruhigen Phasen wurde auf's enthusiastischste von vorne den Leuten angeheizt... bei vielen Klatsch-Actions ham auch gaaanz viele mitgemacht!
Die Sitzplätze sind auch richtig gut abgegangen (siehe auch im Hannover-Spiel-ThreaD).. stimmungsmäßig eine geile Performance seitens des Gäste-Blocks!!

Der Kompromiss, den Anno1905 sich gewünscht hat, gab's gestern meiner Meinung nach!

Auch für die Fahnen-Kritiker.. keine Riesen-Fahnen (meine Meinung nach leider..aber da mag ich gerne zugeben, dass man damit auch manche stört)! Viele kleine, die aber nur im Zentrum waren..

ich bin jetz echt mal gespannt, was die Kritiker dazu sagen....;-) seid mal ehrlich, das war doch jut, oder?


kann dir da nur zustimmen. Und diejenigen, die dem Vorsänger vorwerfen mit Absicht Gesänge zu "überhören" oder zu überstimmen, sollten sich vllt mal überlegen ob er diese unten auf Block 3 überhaupt immer wahrnehmen kann wenn sie z.b. von Block 2 kommen. ;)

Beiträge: 6 699

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

244

Sonntag, 14.12.2008, 23:47

Zitat

Original von SouthStand
kann dir da nur zustimmen. Und diejenigen, die dem Vorsänger vorwerfen mit Absicht Gesänge zu "überhören" oder zu überstimmen, sollten sich vllt mal überlegen ob er diese unten auf Block 3 überhaupt immer wahrnehmen kann wenn sie z.b. von Block 2 kommen. ;)


ok, block 2 ist auch nachvollziehbar, dass er den Gesang nicht mitbekommt. Block 3 kann ich aber nicht nachvollziehen und vor allem dann nicht, wenn er genau in die Richtung schaut. Mag sein, dass es mal leise ist, aber nach seinem Blick zu beurteilen hat er den Gesang in den meisten Fällen schon gehört.

245

Montag, 23.02.2009, 11:03

Im neuen "Erlebnis Fussball" ist übrigens eine Diskussion zu dem Thema/Artikel von verschiedenen Ultragruppen..! Wie nicht anders zu erwarten weisen die meisten die Kritik komplett von sich und schießen teilweise Giftpfeile an die "11 Freunde" zurück ..!

Vermutlich müssen wir uns mit dem Dauersingsang so lange anfreunden bis ein neuer Trend aufkommt und auf einmal wieder was Anderes "cool" ist ...

246

Montag, 23.02.2009, 12:00

Oh wenn ich jetzt gerad an Köln denke und dann steht vorm Gästeblock der Hampelmann "Alle die Hände hoch alle die Hände hoch" Wie im Zoo bei irgendwelchen Shows...
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 124

Dabei seit: 24.03.2003

Wohnort: Oerlinghausen

Beruf: Studi

  • Nachricht senden

247

Donnerstag, 26.02.2009, 12:04

mit dem unterschied, dass du jederzeit aus dem zoo ausbrechen kannst (andere tribüne, andere seite, bisschen weiter nach oben, wohin auch immer)

248

Donnerstag, 26.02.2009, 13:49

Andere Tribüne fällt im Gästeblock weg. Aber ich stell mich mit Sicherheit nicht vor den Dompteur. Trotzdem nervt mich das. Früher ging es ja auch ohne. Aber gut.. die Zeit lässt sich ja eh nicht mehr zurück drehen. Darum werde ich wohl damit leben und es mit Humor nehmen bzw belächeln ;-)
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 488

Dabei seit: 17.04.2008

Wohnort: Schildske /Köln

  • Nachricht senden

249

Donnerstag, 26.02.2009, 20:20

Hab nach Segelohrs Ankündigung mal nen bisschen in den Zeitungsartikeln auf der Boys-Homepgae gestöbert. Und siehe da, schon 1974 gabs so nen Hampelmann im Block. :D
- Fußball ist immer noch wichtig -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Qbi« (26.02.2009, 20:21)


abseitsfalle

unregistriert

250

Sonntag, 22.03.2009, 00:06

Ich war heute frustriert. Spätestens nach dem 0:2. Und was mich tierisch genervt hat, waren diese Dauergesänge in Block 3. Wieso kann man nicht einfach auch mal der negativen Stimmung ihren Lauf lassen? Wieso wird von den sogenannten "Hardcore-Arminen" in Block 3 nach mehreren Grottenkicks in Folge beim Stand von 0:2 immer noch so getan, als würde man in diesem Spiel das Feld dominierien?

Aber wenn es nur das wäre... . Am schlimmsten fand ich es heute, dass nach dem Abpfiff einige ältere Herren in Block 3, die ihrem Unmut freien Lauf ließen und lautstark "Frontzeck raus" gerufen haben von einigen Typen in Bomberjacke und Springerstiefel (ja... es waren genau SOLCHE Typen) bedroht und zurechtgewiesen worden sind. HALLO? :pillepalle: Auch Block 3 ist kein rechts- und demokratiefreier Raum. Was man dort in jüngster Zeit jedoch erleben muss ist Fußball- und Schlachtrufzensur der übelsten Sorte!

Beiträge: 448

Dabei seit: 2.06.2003

Wohnort: Lippe

Beruf: Konstruktionsmechaniker

  • Nachricht senden

251

Sonntag, 22.03.2009, 09:44

Tut mir nen Gefallen und stellt das nächste Mal die Boxen leiser. Ist ja nicht auszuhalten. Ich habe nichts gegen einen "Vorsänger" aber bei der Lautstärke kann er auch gleich alleine singen !!!
Liebt das Stadion, liebt die Stimmung, liebt den Verein !

  • »schnief« wurde gesperrt

Beiträge: 178

Dabei seit: 7.02.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

252

Sonntag, 22.03.2009, 10:52

Ich frage mich auch manchmal, ob stärkere Ausprägungen/Wechsel von mal leiser, dann aber wieder lauter, vehementer Unterstützung - je nach Spielverlauf, -situation - den Funken eher auf die Mannschaft und die übrigen Fans auf den Sitzplätzen überspringen lassen und etwas bewirken als die kontinuierlichen Gesänge auf 3/4 Lautstärke.

Ansonsten ist die tolle Unterstützung durch die Fans eine der ganz wenigen Tugenden, die wir in den Monaten (noch) nicht eingebußt haben!

253

Sonntag, 22.03.2009, 13:00

@Abseitsfalle

Ich finde es ausgesprochen gut, wenn Fans ihre Mannschaft auch nach einem 2:0 noch versuchen zu unterstützen. Das spricht auf jeden Fall für unsere Fanszene......
Wer hier offen verlangt, dass die Leute schon während des Spiels ihrer Stimmung freien Lauf zu lassen (a la Frontzeck, Saftig oder sonstwer raus), über den mag sich jeder sein eigenes Urteil bilden. Meine These: Besser wird das Spiel unserer Arminia dadurch sicherlich nicht......

Merkwürdig ist auch, dass Du von Schlachtrufzensur sprichst, Dich aber gelichzeitig gegen den Suooprt während des Spiels aussprichst. Irgendwie ein wenig wirdersprüchlich.

Nach dem Spiel kann ja jeder pfeifen wie er lustig ist....

Derjenige muss aber auch damit leben, dass einige, die ihr Team bedingungslos unterstützen, Widerworte geben....

Und nen Springerstiefel / Bomberjacken - Mob? Dachte die Leute wären Geschichte. Die Vorstellung ist aber natürlich erschreckend. Wieviele Leute waren das denn? Kann mich gut an ne rechtslastige Gruppe, der die Arminenspiele besuchte, entsinnen. Letzte unangenehme Beobachtung habe ich auf nem Auswärtsspiel in Hamburg gemacht. Erinner mich mit grausen. Das müsste aber vor ca. 12 Jahre gewesen sein. Weiss jemand , was über die derzeitige Situation oder aktuelle Gruppierungen?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »eineHupefürDirk« (22.03.2009, 13:05)


254

Sonntag, 22.03.2009, 14:21

Zitat

Und nen Springerstiefel / Bomberjacken - Mob?


Also ich dachte auch das wäre ein Relikt der späten 80.er.
Docs und Bomberjacke...habe ich so gut wie gar nicht mehr gesehen

255

Sonntag, 22.03.2009, 16:04

Docs und Bomberjacke sagen noch lange nicht aus, dass es sich um Nazis handelt. Augen auf beim Eierkauf.

http://www.du-sollst-skinheads-nicht-mit…-verwechseln.de
Wir sind Fans und das ohne Pause - BIELEFELD - und die Alm ist unser zu Hause

256

Sonntag, 22.03.2009, 16:07

Zitat

Original von MonkeyMan
Docs und Bomberjacke sagen noch lange nicht aus, dass es sich um Nazis handelt. Augen auf beim Eierkauf.

http://www.du-sollst-skinheads-nicht-mit…-verwechseln.de


Das sorgt in meinen Augen höchstens für einen Einsatz der Modepolizei! :lol:
Für immer Arminia!

257

Montag, 23.03.2009, 15:03

was soll denn immer das gemecker gegen den vorsänger?
er macht sein hobby und gibt alles für den verein und versucht die masse mitzunehmen ,sodass die jungs auf dem spielfeld unterstützt werden.
ALLE(S) für den DSC :arminia:

258

Montag, 23.03.2009, 19:02

Jau schön das der das macht .

Aber wenn der Lautsprecher direkt vor einem ist, kann das ohne Ende nerven wenn aus dem billig Ding mit maximaler Verzerrung nur geschepper raus kommt. Und es muss ja auch nicht jeder die gleichen Hobbys haben und ob es dann immer das Lutscher Lutscher gebrülle sein muss steht noch auf einem anderen Blatt. Vorallem wenn die eigene Manschaft es mal wieder nicht gebacken kriegt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XLarsX« (23.03.2009, 19:05)


259

Montag, 23.03.2009, 19:06

The Firm hat es am Samstag auf den Punkt gebracht: "You only sing when you're winning" :D