Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 488

Dabei seit: 14.06.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 341

Freitag, 10.05.2019, 22:31

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ich packe es mal hier rein. Hier das Trikot das beim Kiel Spiel verkauft wird:

http://lokalcrew.de/?p=4360

Was mich ein wenig verwundert ist dass das gleiche Design ausgewählt wurde wie beim Retro Trikot, das vor einigen Jahren direkt von Arminia verkauft wurde. Das habe sogar noch im Schrank liegen.
Naja egal, wollte es nur mal erwähnt haben.
I'm a Derek and Dereks don't run

3 342

Freitag, 10.05.2019, 22:47

Mir wird einfach nur schlecht dabei, dass diese Vereinsschädiger jetzt wieder einen auf Wohltäter machen. Ekelhaft! :kotzen:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 488

Dabei seit: 14.06.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 343

Freitag, 10.05.2019, 22:56

Sie haben in der Schule beim Politikunterricht anscheinend gut aufgepasst.
I'm a Derek and Dereks don't run

3 344

Freitag, 10.05.2019, 23:21

Dieses Retro Trikot wurde 1999 am letzten Spieltag gegen Gütersloh getragen. Ich habe auch noch eins im Schrank. Ich finds chic.

3 345

Samstag, 11.05.2019, 11:44

Wie wärs denn mit dem Retroanzug MSV 2019? Finde ich authentischer....

3 346

Sonntag, 12.05.2019, 18:13

Gar nicht mal so schön das Teil.

15 € gespart!

Ich hoffe aber, dass die Einnahmen gleich an den Verein gehen um die Strafen für die Pyro-Shows zu bezahlen.

3 347

Sonntag, 12.05.2019, 19:30

Zitat

Gar nicht mal so schön das Teil.

15 € gespart!

Ich hoffe aber, dass die Einnahmen gleich an den Verein gehen um die Strafen für die Pyro-Shows zu bezahlen.
Die Einnahmen gehen in die Gestaltung der Südtribüne und des Raumes der durch den Abriss der Almhalle freigeworden ist.

Beiträge: 488

Dabei seit: 14.06.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 348

Montag, 13.05.2019, 12:01

Wann genau wird denn abgerissen?
I'm a Derek and Dereks don't run

3 349

Montag, 13.05.2019, 14:07

Wann genau wird denn abgerissen?
Ich meine die wollten in der Sommerpause anfangen

Beiträge: 35

Dabei seit: 18.11.2017

Wohnort: Berlin

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

3 350

Montag, 20.05.2019, 11:22

Alles in allem doch ein sonniger Saisonabschluss. Die Süd hat im Retro-Shirt ein schönes und stimmiges Bild abgegeben.
Die Gesänge von Block J wurden nahtlos übernommen und in andere Gesänge mit einbezogen.
Stimmung fand ich klasse, einige Klassiker endlich mal wieder gehört.
Der neue Vorsänger bringt frischen Wind auf die Tribüne.

Hat Spaß gemacht, für mich persönlich eine erfolgreiche Saison (34 + 2) gesehen. :hi:


Hu! :bigok:

3 351

Montag, 20.05.2019, 17:25

Die Stimmung ist mitlerweile wieder richtig gut und das nicht nur wenn starke Gegner kommen. Es gibt zwei Arminen die hier einen richtig guten Job machen aber kaum erwähnt werden. Das ist zum einen Kostmann und zum anderen der neue Vorsänger :D .

3 352

Montag, 20.05.2019, 18:10

Kostmann? Wer ist das?

3 353

Dienstag, 21.05.2019, 13:42

Kostmann? Wer ist das?


8| ?( Unser Torwarttrainer

3 354

Dienstag, 21.05.2019, 18:04

Kostmann? Wer ist das?


8| ?( Unser Torwarttrainer
Jau, stimmt. Hab ich iin Verbindung mit " Stimmung und Musik im Stadion" gar nicht auf dem Schirm gehabt.

3 355

Dienstag, 21.05.2019, 18:48

Kostmann? Wer ist das?


8| ?( Unser Torwarttrainer
Jau, stimmt. Hab ich iin Verbindung mit " Stimmung und Musik im Stadion" gar nicht auf dem Schirm gehabt.


Man soll ihn aber auch schonmal mit einem Megaphon gesehen haben...... :D

Beiträge: 11 449

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 356

Mittwoch, 4.09.2019, 07:38

Pfiffe gegen Arminen

Möglicherweise passt ein Teil der Diskussion über Pfiffe gegen unsere Spieler im eigenen Stadion hier besser hin?

Leider hört man vereinzelt immer wieder Leute bei unseren Fans! heraus, die wegen einzelner Fehler oder genereller Ablehnung schon beim Verkünden der Aufstellung pfeifen. Eventuell meinen diese Zeitgenossen das sie mit der Eintrittskarte auch das Recht auf pöbeln und die Sau rauslassen mit erworben haben. Jüngstes Beispiel halt der Labsus von Ortega Moreno, oder auch Aktionen von Hartherz und die Einwechselung von Staude.

Dieses Verhalten finde ich persönlich blöde, ist aber in Fußballstadien gang und gäbe. Und ja, auch ich rege mich auf wenn ein Armine Grütze spielt. Vorverurteilungen und vollkommen überzogene Unmutsäußerungen regen mich aber genau so auf. Schließlich haben wir es hier immer noch mit Menschen zu tun, auch wenn sie ein höheres Einkommen als der Durchschnitt haben.

Als Reaktion auf der Alm hilft bei solchen Auswüchsen meiner Meinung nach nur das Anstimmen von Namens-Sprechchören. Oder weiß jemand einen besseren Weg?
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 3 774

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

3 357

Mittwoch, 4.09.2019, 07:46

Guten Morgen Thomas!
Schwer zu sagen wie man das in den Griff bekommen will.
Vielleicht mal einge Leute ansprechen was sie sich bei ihren Unmutsbekundungen so denken(falls sie das überhaupt tun).
Mit Namens-Sprechchören dagegenhalten finde ich allerdings schon mal als einen brauchbaren Lösungsvorschlag!
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

3 358

Samstag, 7.09.2019, 14:17

Gedanken zum Saisonauftakt

Aus dem aktuellen Arminia Supporter Magazin:

Hallo Arminia-Fans,
hallo Supporters!

Hallo Südtribüne!

Sicherlich ist die spielfreie Zeit im
Sommer auch etwas schönes. Die
ersten Wochen nach dem Saisonende
nutzt man, um sich erstmal zu erholen
- auch wenn wir ja von einem dramatischen,
kräftezehrenden Abstiegskampf verschont blieben.
Trotzdem nagen 34 Spieltage (plus Pokal) an den
Kräfteverhältnissen.
Also erstmal Akku aufladen. In den
Wochen nach der Akutregeneration
kann man dann privaten und sozialen
Verpflichtungen nachkommen, die an
den Wochenenden während der Saison
- wie fast immer zu kurz kamen.
Kaffee bei der Oma, eine Tour mit
dem Patenkind. Alleine ich war auf
drei Hochzeiten von Fußball-Freunden,
die natürlich wussten, dass bei
einer Eheschließung während der
Saison keiner von uns allen gekommen wäre.
Einige fahren in den Urlaub
andere müssen sich die Urlaubstage
für die Rückrunde und die stets zu erwartenden
zum Teil fanunfreundlichen
Anstoßzeiten aufbewahren.

Nebenbei: In der vergangenen Saison
spielte unser DSC von 17 Auswärtsspielen
10 mal (!) an einem Wochentag. Das ist
alleiniger Liga Höchstwert
und macht uns verdammt wütend!
Beim Verfassen dieser Zeilen stehen
mit einem Montag und einem Freitag
schon wieder katastrophale Umstände
für die beiden Auftaktspiele fest.
Es muss im Interesse aller Fans - und
eigentlich auch des Vereins - sein,
dagegen anzukämpfen.
(Edit: inzwischen folgten vernünftige weitere
Terminierungen an den Spieltagen
3-8 für uns. Trotzdem trifft es jedes
Mal irgendwelche Fans, die massive
Umstände auf sich nehmen müssen,
um ihre Vereine vor Ort zu unterstützen.
Hier ist Solidarität gefragt).

Auf jeden Fall beginnt immer spätestens ca.
ab Mitte/Ende Juni (wenn die Mannschaft mit
Training, Testspielen und Trainingslager beginnt) auch
die eigene, persönliche Saisonvorbereitung. Dauerkarte
bestellen, Termine erwarten, checken, eintragen.
Fanclub-Treffen, planen, überlegen.

All das gipfelt in der immensen Vorfreude auf den
ersten Spieltag auf den Moment, in dem die Südtribüne
Bielefeld erneut ihre donnernde Stimme erheben wird!
Unsere Gedanken kreisten in
den vergangenen Wochen v. a.
um dieses letztgenannte, schöne und ach so wichtige Thema.

Wir möchten euch etwas daran teilhaben lassen:

Die Rückrunde hat uns als Fanszene
mit euch zusammen richtig viel Spaß
bereitet und Lust auf mehr gemacht.

Lust darauf, den begonnenen gemeinsamen Weg
weiterzugehen. Unserem
gemeinsamen Ziel, die Stimmung (v.
a. bei Heimspielen) zu verbessern,
den DSC erfolgreich und euphorisch
zu unterstützen und dabei ehrlichen
Spaß zu haben, sind wir einige große
Schritte nähergekommen.

Grund dafür ist der Austausch und der
offene Umgang untereinander sowie
eine gewisse Mischung aus Enthusiasmus
und Lockerheit. Letzteres kommt
von selber, bzw. bringt das emotionale
Fan-Dasein automatisch mit sich
mit. Ersteres müssen wir zusammen
umsetzen. Wir haben diesbezüglich
ein weiteres Treffen für alle Fans
und Supporter der Südtribüne (gerne
übrigens auch Block I und Block J)
organisiert. Es wird am Freitag, den
13. September 2019 um 19:30 Uhr im
Sechzehner stattfinden. Wir werden
auch noch gesondert dazu einladen.
Wir würden uns freuen, wenn das
Treffen auf rege Zustimmung stoßen
wird. Es wird die Weichen stellen für
eine gemeinsame Zukunft.
Überlegt euch doch schon mal, was
euch rund um das Thema Stimmung
wichtig ist. Was sind eure Vorstellungen?
Wo könnte man ansetzen, um
die Atmosphäre weiter zu verbessern?
Wir machen uns diesbezüglich ständig
Gedanken und wollen mit euch über unsere
Vorstellungen sprechen. Vorab schon mal ein
paar Punkte, die uns wichtig sind: Singt laut,
ausgelassen und stolz für unsere Arminia. Zeigt
es durch Gesten und den Ausdruck in
den Gesichtern, dass ihr genau deshalb im
Block steht. Dass ihr euch die
ganze Woche genau auf diese Momente gefreut habt.

Je authentischer das klappt, je leichter
werden die Leute um euch herum
animiert und stimmen ein. So wird
sich eine unaufhaltsame Aufwärtsspirale
entwickeln. Nutzt aber auch die
kurzen Pausen zwischen den Liedern.
Diese setzen wir bewusst ein - um
durchzuatmen und dann wieder kräftig
loszulegen. Ein Dauersingsang ist
definitiv nicht unser Ziel.

Die Minuten nach einem Heimsieg
möchten wir situations- und mentalitäts
entsprechend zelebrieren. "0h
wie ist das schön" oder "alle auf den Zaun" muss
nicht nach jedem Sieg kommen. Nur besondere
Siege bedürfen einer besonderen Aktion.

Wir wissen wer wir sind - aber auch
wer wir nicht sind. Wir bleiben auf
dem Boden, wollen den ehrlichen
Fanblock mit brachialen Gesängen und
Schlachtrufen es soll
nicht zur Ballermann-Party werden.
Über all das können wir dann bei
dem angekündigten Treffen in aller
Ruhe reden und diskutieren und einen
Stil herausstellen, hinter dem die ganze
Südtribüne stehen wird.
Wenn uns das gelingt, gehört uns
die Zukunft. Die Heimspiele werden
zu großen Fußballmomenten und wir
werden glücklich nach Hause gehen und
uns bereits auf dem Heimweg auf das nächste Spiel freuen!

Lokal Crew Bielefeld

3 359

Samstag, 7.09.2019, 15:07

Lasst die Pyroscheiße sein, mehr erwarte ich von euch gar nicht!

Ansonsten mal wieder ziemlich überhebliche Tonalität, so wie man es gewohnt ist. So kommt ein eigentlich positiv gemeintes Angebot direkt wieder hochnäsig rüber. Nein danke!

Beiträge: 1 467

Dabei seit: 14.02.2007

Wohnort: BI

Beruf: Projektingenieur

  • Nachricht senden

3 360

Samstag, 7.09.2019, 17:54

Also mir kommt das gar nicht hochnäsig daher. Finde es gut dass man sich Gedanken macht und anscheinend auch den Austausch sucht... Ohne die LC wäre unsere Fankultur doch um einiges ärmer. Allein was die an Choreos und sonstigen Aktionen jedes Jahr auf die Beine stellen ist doch super. Klar mich stört auch manches Gehabe einiger Personen rund um die LC und zum Thema Pyro gibt es auch sicherlich Diskussionsbedarf (auch wenn es mich nicht stört, aber den Großteil anscheinend schon) aber alles in allem ist es doch toll dass es so viele Menschen gibt die sich einbringen...

Gesendet via Tapatalk
„Jeder Punkt kann zum Wendepunkt werden - und sich in deine dunkelste oder größte Stunde verwandeln.“ [André Agassi]