Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Mittwoch, 12.01.2022, 11:03

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Schade eigentlich das nicht mehr rein dürfen, ich hoffe die Politik erkennt so langsam die Entspannung der Lage. Laut NW liegen in Bielefeld 3 Paitenten wegen Corona auf der Intesiv wovon keiner beatmet wird....

Ich hoffe mal das wir am Feb. spätestens März wieder alle rein dürfen.


Da es sich bei den Geisterspielen um Symbolpolitik handelt und die Inzidenz steigt, muss ich dir die Hoffnung leider nehmen.

Beiträge: 4 119

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 12.01.2022, 11:07

Warum sollten sie. Sie können befreit aufspielen. Und wenn sie noch irgendwas reißen wollen dann doch gegen den tabellenvorletzten.
Weil Führt, seit dem man hinten dicht macht, "öfters" mal Punkte einfährt, als zuvor als man die Offensive Spielweise aus der 2.Liga beibehalten hat. Auch gegen den Tabellen 15. aus Stuttgart wurde vor allem darauf geachtet das hinten dicht ist.

Das werden sie mit Sicherheit nicht aufgeben nur weil es gegen den Tabellen 17. geht.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

43

Mittwoch, 12.01.2022, 11:15

Wo gibt es diesen Aufruf?
In einer Facebook Gruppe, hat jemand den Aufruf gestartet. Werde auch dabei sein, für mich bisher das wichtigste Spiel der Saison, deshalb noch mal die Mannschaft heiß machen.
Na, dann wird das ja sicherlich eine angemeldete Versammlung sein, für die im Zweifel bei Überschreiten der Mengengrenze jemand die Verantwortung für Abstand und Maskenpflicht übernimmt.

Einfach was von Coronawahnsinn rufen und schon lassen die Cops einen ziehen...
Freitagabend, mach alle Flutlichter an - Über der Schüco mein Logo, die Leute jubelnd im Rang

44

Mittwoch, 12.01.2022, 11:21

Warum sollten sie. Sie können befreit aufspielen. Und wenn sie noch irgendwas reißen wollen dann doch gegen den tabellenvorletzten.
Weil Führt, seit dem man hinten dicht macht, "öfters" mal Punkte einfährt, als zuvor als man die Offensive Spielweise aus der 2.Liga beibehalten hat. Auch gegen den Tabellen 15. aus Stuttgart wurde vor allem darauf geachtet das hinten dicht ist.

Das werden sie mit Sicherheit nicht aufgeben nur weil es gegen den Tabellen 17. geht.


Man muss aber auch ehrlich sagen, dass Stuttgart einen ähnlich schlechten Tag hatte, wie im Spiel gegen uns. Ich sehe nicht, dass Fürth sich im Laufe der Saison verbessert hat. Und, wie wir ja selbst aus dem Hinspiel wissen: wenn wir nicht an unsere Leistungsgrenze gehen, wird es selbst gegen eine Mannschaft wie Fürth schwer. Bin da aber optimistisch.

Beiträge: 2 319

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 12.01.2022, 11:22

Man braucht keine Versammlung anmelden, wenn man sich draußen öffentlich, in einem Park für wenige Minuten bewegt (nicht mal verweilt) um einen Bus anzugucken...
...in ehren Stulli + 23.06.09...


<<< Es war hier im Forum schon immer so, dass Diskussionen - wenn es deren Verlauf so ergibt - auch mal kurzzeitig etwas weiter ausholen und vom Thema abweichen können und dürfen. Wir führen hier keine förmliche Parlamentsdebatte. Das sollte eigentlich nachvollziehbar sei... >>>

Beiträge: 4 119

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 12.01.2022, 11:34

Warum sollten sie. Sie können befreit aufspielen. Und wenn sie noch irgendwas reißen wollen dann doch gegen den tabellenvorletzten.
Weil Führt, seit dem man hinten dicht macht, "öfters" mal Punkte einfährt, als zuvor als man die Offensive Spielweise aus der 2.Liga beibehalten hat. Auch gegen den Tabellen 15. aus Stuttgart wurde vor allem darauf geachtet das hinten dicht ist.

Das werden sie mit Sicherheit nicht aufgeben nur weil es gegen den Tabellen 17. geht.


Man muss aber auch ehrlich sagen, dass Stuttgart einen ähnlich schlechten Tag hatte, wie im Spiel gegen uns. Ich sehe nicht, dass Fürth sich im Laufe der Saison verbessert hat. Und, wie wir ja selbst aus dem Hinspiel wissen: wenn wir nicht an unsere Leistungsgrenze gehen, wird es selbst gegen eine Mannschaft wie Fürth schwer. Bin da aber optimistisch.
Klar. Stuttgart hätte eigentlich gewinnen müssen. Da waren genug Chancen, die für ein Tor ausgereicht hätten.
Es ging ja auch nur um die defensivere Spielweise, die Führt den einen oder anderen Punkte eingebracht hat weil der Gegner seine Chancen nicht genutzt hat. Vorher war Führt hoffnungslos unterlegen, jetzt hat man zumindest die eine oder andere Chance auf nen Punkt wenn der Gegner nicht 100% Leistung zeigt.

Und bis zur Roten Karte sah im Hinspiel sah es ja auch eigentlich nach nen Sieg für uns aus, da Führt bis dahin nicht wirklich gefährliche Situationen hatte. Auch wenn wir bis dahin nicht die beste Leistung gezeigt hatten.

Aber ja. Ohne 100% geht auch gegen Führt nichts.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 928

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Senne; Füssen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 12.01.2022, 11:49

Jau!

Das selbe gilt doch für uns ebenfalls, mit einem 3er gg Fürth wäre man tatsächlich wieder sowas von dabei.
Arminia tut gut daran mit vollster Überzeugung, Gedankenschnelligkeit, Arbeit und Willen in dieses Spiel zu gehen um ein positives Ergebnis zu erzielen. Das Fürth natürlich auch einen Weg suchen wird hier mindestens einen Punkt zu ergattern, nix ungewöhnliches.
Dennoch bin ich zuversichtlich das sich unsere (mittlerweile einigermaßen) gefestigte Mannschaft, gleich in welcher Aufstellung, durchsetzen wird.
Hart arbeiten, Zweikämpfe wollen, Konzentration und der unbedingte Wille die Bude zu machen wären mein Mittel.
Einstellung und Körpersprache dürfen keine Zweifel lassen das es nur einen Sieger geben darf.

Reinhaun
Put the fucking puck in the fucking net behind the fucking goalie!

48

Mittwoch, 12.01.2022, 11:57

Es spielt der 17. der Heimtabelle (8 Punkte) gegen den 18. der Auswärtstabelle (0 Punkte).

Richtig, Fürth hat auswärts noch nicht einen Punkt geholt…. Wo, wenn nicht bei uns… das würde ich zumindest als Fürther denken

Beiträge: 4 119

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 12.01.2022, 16:20

Arminia hat die Bedingungen für eine Karte gegen Führt bekannt gegeben.

Dauerkarten Besitzer können sich bis Morgen 17:00 Uhr zu einer Verlosung anmelden.Die Karte kostet 29€. Westribüne. Blöcke G, H und I.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 1 403

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 13.01.2022, 16:01

Aufstellungstechnisch würde ich wie gegen Freiburg beginnen. Voraussetzung Pieper, Nilson und Serra sind alle fit.

Vasi hatte nicht seinen besten Tag aber gerade deshalb muss er nochmal spielen. Ich bin wirklich jetzt schon heiß wie Frittenfett. In der Vergangenheit waren das ideale Voraussetzungen um von Arminia mal richtig enttäuscht zu werden.
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Beiträge: 1 332

Dabei seit: 4.09.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 13.01.2022, 19:01

Das wird das härteste Brett der Saison, das wir durchbohren müssen. Man muss sich auch für den Worst Case wappnen, auch wenn am Sonntag natürlich nicht abgestiegen wird. Etwas unwohl fühle ich mich mit Fürths neuem Hüter, der bis in die Haarspitzen motiviert sein wird. Andersrum muss man das von unseren Spielern natürlich auch erwarten können. Dennoch wäre mir mit Fabi in so einem Charakterspiel wohler.

52

Donnerstag, 13.01.2022, 19:13

Das wird das härteste Brett der Saison, das wir durchbohren müssen. Man muss sich auch für den Worst Case wappnen, auch wenn am Sonntag natürlich nicht abgestiegen wird. Etwas unwohl fühle ich mich mit Fürths neuem Hüter, der bis in die Haarspitzen motiviert sein wird. Andersrum muss man das von unseren Spielern natürlich auch erwarten können. Dennoch wäre mir mit Fabi in so einem Charakterspiel wohler.

Sehe ich auch so, wobei ich gern bis zum Sonntag abwarten wollen würde wer da eventuell noch „krank“ wird. Danach kann man sich Gedanken über die Aufstellung machen. Zwei Varianten tun sich in meinen Augen auf: Mit der Startelf der letzten Spiele beginnen und auf die Sicherheit des eingespielten Team setzen. Oder aber offensiver, vielleicht mit nur einem Sechser, aufstellen und von vorn herein klar machen das man hier unbedingt gewinnen will. Ich wäre da eher bei der ersten Möglichkeit, würde aber früher offensiv durchwechseln.

Unterm Strich ist es auch für das Trainerteam eine der schwersten Entscheidungen, die sie nun zu treffen haben. Bei Punktverlust macht das aber nichts, da wären dann hier wieder vielen sofort klar wer daran Schuld hätte. Also bitte gewinnen und die Abstiegsplätze verlassen.
Mein Heimatverein seit 1966.

53

Donnerstag, 13.01.2022, 19:21

Das wird das härteste Brett der Saison, das wir durchbohren müssen. Man muss sich auch für den Worst Case wappnen, auch wenn am Sonntag natürlich nicht abgestiegen wird. Etwas unwohl fühle ich mich mit Fürths neuem Hüter, der bis in die Haarspitzen motiviert sein wird. Andersrum muss man das von unseren Spielern natürlich auch erwarten können. Dennoch wäre mir mit Fabi in so einem Charakterspiel wohler.

Fürth hat in den letzten vier Spielen dreimal zu Null gespielt. Glaube nicht, dass die den Torhüter wechseln.

54

Freitag, 14.01.2022, 09:49

Ich bin tatsächlich mal auf die PK gespannt. Es ist ja immer viel möglich unter dem Einfluss von Omikron. Sicher ausfallen wird Stand heute vermutlich nur Klos, wenn man die neuen Quarantäneregeln (Freitesten nach 7 Tagen) in Betracht zieht.

Allerdings gab es dann jetzt auch seit ein Paar Tagen keine Eindrücke und Berichte mehr vom Training seitens der Vereinseigenen Social Media Abteilung.

Wird schon spannend, wer da so alles als fehlend aufgezählt werden wird.

Edit: PK von heute: Serra trainiert seit gestern wieder mit und ist demnach sicherlich im Kader am Sonntag
Deutscher Sportclub Allez! Du wirst nie untergehen. Scheißegal was passiert, wir sind immer bei dir!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eventfan« (14.01.2022, 11:15)


Beiträge: 1 407

Dabei seit: 6.06.2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

55

Freitag, 14.01.2022, 10:07

kann man sich von einer Roten Karte freitesten?
Erstes Auswärtsspiel: Doofmund-Bielefeld: 11:1

56

Freitag, 14.01.2022, 12:44

Nur de Medina ist krank. Serra zurück im Training. Fabi natürlich noch gesperrt.

Beiträge: 560

Dabei seit: 14.11.2021

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

57

Freitag, 14.01.2022, 14:05

Nur de Medina ist krank. Serra zurück im Training. Fabi natürlich noch gesperrt.
Das ist schon Ausdruck von viel Disziplin, wo Omikron grade voll zuschlägt. Respekt dafür. Hoffentlich bleibt aber das mehr oder wenige Corona-Glück, das einfach auch dazugehört, der Mannschaft treu.

Beiträge: 4 119

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

58

Freitag, 14.01.2022, 14:19

Ich hab wie zu erwarten keine Karte bekommen. An alle die aus dem Forum hier sind: Macht am Sonntag mächtig lärm und schreit unsere Jungs 90 Minuten zum Sieg :arminia:
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

60

Freitag, 14.01.2022, 18:21

Ich fand die PK zumindest von den Fragen der Journalisten gut, Ince, Prietl, Krüger, Castro und Serra detailliert abgefragt. Zu- und Abgänge angesprochen und sich nach Taktik und Gegner erkundigt. Das die Antworten zum Teil eher nebulös waren, liegt in der Natur der Sache. Das der Trainer zum Spiel, Startelf und Taktik nichts verraten möchte, daß kann ich nachvollziehen.

Mal schauen unter welchen, auch Konkurrenztechnischen. Voraussetzungen wir dann am Sonntagabend starten.

PK des Gegners
Mein Heimatverein seit 1966.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »33615« (14.01.2022, 18:33)