Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 260

Dabei seit: 26.04.2006

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Büroheini

  • Nachricht senden

281

Sonntag, 10.11.2019, 22:35

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ich hab auch immer das Gefühl bei Uli Zweetz, dass er die Spiele immer kritischer beurteilt, als es nötig wäre.
Der Mann ist Armine, wie wir alle, daher wahrscheinlich auch ostwestfälisch pessimistisch, selbst, wenn es 5:1 für Arminia steht. Zudem ist er Journalist und er versucht mit seiner Kritik wahrscheinlich eine gewisse Neutralität in die Berichterstattung zu bekommen.

Ich finde es ganz angenehm, dass er nicht - wie z.B. ein Norbert Dickel beim BVB - die Gegner oder Schiedsrichter beschimpft oder in jeder Szene direkt einen Elfer sieht, wenn ein Armine fällt, sondern auch kritisch anmerkt, wenn es nunmal ne dumme Aktion eines Arminen war, die zu dem Ereignis geführt hat.

Am Ende ist es, wie du schreibst, dass man entweder damit klar kommt, oder eben nicht. Seine Analysen sind schon immer recht treffend, wenn auch teilweise etwas zu kritisch meiner Meinung nach.

Beiträge: 2 773

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

282

Sonntag, 10.11.2019, 23:44

Ich hatte heute nach langer langer Zeit einmal wieder das "Vergnügen" speziell in HZ2 Uli Zweetz zu hören als ich mit dem Auto unterwegs war...

Nach den Heimspielen finde ich seine Fragen ja teilweise schon merkwürdig aber Live ist nochmal eine andere Nummer...


Gibt es einen Grund warum er alle Spiele von Arminia kommentiert? Ich habe selten etwas gehört das weniger konfus war. Gerade am Ende als es schon 5:1 stand, kam etwas wie "nach derzeitigem Stand ist Arminia Tabellenführer, wenn es denn bei diesem Spielstand bleibt". :pillepalle: Merkste selbst, oder?

Die erste HZ war wohl sehr stark von Arminia, die ersten zehn Minuten die Nürnberg Bielefeld eingeschnürt hat wurden anscheinend vergessen.
Beim Stand von 3:0 nach Wiederanpfiff hatte man am Radio den Eidnruck als wolle man künstlich Angst aufbauen, da Nürnberg wohl am Drücker war, als das 3:1 fiel, sah er sich schnell bestätigt "es ist passiert was nicht hätte passieren dürfen".
Irgendwie komme ich mit seiner Art der Berichterstattung nicht mehr zurecht. Ich denke daran scheiden sich die Geister. Entweder man mag es oder nicht.
Also ich finde Uli vollkommen korrekt. Ist halt ein typischer Ostwestfalen. Das Glas ist immer halbleer. In Bezug auf Arminia habe ich den gleichen Pessimismus. Und nach seiner ersten Schaltung hatte er den starken Beginn von Nürnberg erwähnt, ohne jedoch wirklich gefährlich werden zu können.
In Memoriam Stopper Schulz, Erfinder der "eingesprungenen Fluggrätsche"

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

283

Montag, 11.11.2019, 07:59

Kommentiert also anscheinend immer noch so wie vor 20 Jahren.....da hatte man immer den Eindruck, dass wenn man ihm zugehört hat, Großchance nach Großchance vergeben hat und wenn man später die Sportschau gesehen hat, verwundert war, was da dann zu sehen war.

Erinner mich noch an ein 11m-Schießen im Pokal: "Er hält....".....5 Sek. Pause "..."NICHT!"

Weiß nicht, in wieweit die Leute noch am Radio Arminia verfolgen, aber Uli ist wahrscheinlich auch nicht mehr so wirklich zeitgemäß
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

284

Montag, 11.11.2019, 08:18

Uli Z ist Kult, einzigartig und leidenschaftlicher Armine! Ist mir wesentlich lieber als die inkompetenten Sky Moderatoren oder künstlich auf hart getrimmte Frauenstimmen in WDR2 Übertragungen.

Beiträge: 290

Dabei seit: 21.02.2014

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Armine

  • Nachricht senden

285

Montag, 11.11.2019, 10:26

Was die Kritik von UN betrifft so kann ich sie schon nachvollziehen. Er sieht eben noch Luft nach oben und möchte das umgesetzt sehen. Das meint natürlich für die Mannschaft; Nicht Ausruhen sondern weiter Arbeiten!
Ich würde die Kritik allerdings auch nicht so verstehen als das er meint die Mannschaft wäre schlecht gewesen. Viel mehr gab es hier und da Möglichkeiten das Spiel gänzlich zu dominieren. Ich denke seine Kritik bezog sich auf die phasenweise andauernde Passivität und darauf das Nürnberg oft genug vor das Tor kam oder Ecken rausgeholt hat. Er betonte ja auch zu Beginn das es möglicherweise "Unfair", der Mannschaft gegenüber, klingt. Daher fasse ich seine Worte eher als Ansporn auf gewisse Spielphasen und Situationen noch abgezockter zu gestalten.
Ich verstehe natürlich auch das man, vorallem als Armine, denkt "Wieso Kritik? Wir waren stehts mit 3:0, 4:1 und schließlich 5:1 in Führung" daher denke ich aber auch das UN eben besagte Dinge meinte und nicht unbedingt den Ausgang. Denn wie hier schon richtig geschrieben wurde haben wir so hoch gewonnen weil Nürnberg einfach in allen Teilen ziemlich Verunsichert war.
Alles in allem finde ich gut das UN den Druck aufrecht erhält und sich nicht ausruhen möchte. Über das Ergebnis und die Tabellenführung kann ich nur Staunen. Weiter so! :thumbup:

P.S. Uli Zweetz war schon immer so, ist Herzblut Armine und Leidensgenosse! Ostwestfälisches Kulturgut! :D
Stadion Alm: "Die Anfield Road Ostwestfalens"
Man muss nicht verrückt sein um Fan dieses Vereins zu sein. Aber es hilft ungemein!

Beiträge: 3 234

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

286

Montag, 11.11.2019, 14:30

Mit Klos, Vogelsamser, Clauss und Hartherz sind ganze 4 !! Arminen in der Elf des Tages vom Kicker. :thumbsup:

Gut heute ist noch nen Spiel, aber trotzdem geile Sache.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

287

Montag, 11.11.2019, 18:14



:pillepalle:

...und in Köln feiern die Karneval, das ist dann genau mein Humor :D
Auf dem Sterbebett möchte ich Mitglied von Preußen Münster werden...
Wenn ich schon in's Gras beissen muss, dann wenigstens auch einer von denen !

Beiträge: 7 948

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

288

Dienstag, 12.11.2019, 12:34



:pillepalle:

...und in Köln feiern die Karneval, das ist dann genau mein Humor :D

Wer Auswärts so Punktet, kann den Aufstieg eigentlich kaum noch verhindern. ^^ Warten wir mal die Rückrunde ab, ob wir die Saison komplett ohne Krise durchreiten. Das wär schon sensationell!
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

289

Dienstag, 12.11.2019, 19:49



:pillepalle:

...und in Köln feiern die Karneval, das ist dann genau mein Humor :D

Wer Auswärts so Punktet, kann den Aufstieg eigentlich kaum noch verhindern. ^^ Warten wir mal die Rückrunde ab, ob wir die Saison komplett ohne Krise durchreiten. Das wär schon sensationell!


Abwarten... Heimspiel Anfang März: Voglsammer wird ins Krankenhaus getreten, Klos schnappt sich daraufhin den Verursacher und bekommt Rot und 8 Spiele Sperre und Rüdiger Rehm wird am Spielende Becherpfandmillionär :devil:

Beiträge: 11 699

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

290

Montag, 18.11.2019, 15:55

Parallelen?

Mein Heimatverein seit 1966

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »33615« (18.11.2019, 16:01)