Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 11 021

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

261

Samstag, 4.05.2019, 14:07

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

@ Craig: Die Nachwuchs-Idee finde ich auch nicht schlecht. Von Deiner Sicht zum Unterschied zwischen Fußball(Zuschauern) und Ballett habe ich auch schon gelesen. Auch wollte ich mich nicht empören, es ist mir nur aufgefallen. Und ja, auch ich habe selber gespielt. Aber eine extreme verbale Anmache hat es zu meiner Zeit definitiv nicht gegeben. Möglicherweise habe ich auf Grund meines Alters einfach auch nur eine andere Wertevorstellung was den Umgang mit Mitmenschen angeht.


Dann sollte das auch für Börner gelten und nicht jeder noch so kleiner Anlass ihm negativ ausgelegt werden

Tja, Wunder Punkt bei mir der Herr Börner mit seiner Spieleröffnung und den Abspielen an Mitspieler in Bedrängnis. Wobei ich aber bei der Kritik an ihm bestimmt nicht die Grenzen des Anstands überschritten habe. Spielt er allerdings so wie gestern, dann bin ich damit auch ohne Kopfballtor sehr zufrieden. Und einen besseren, linksfüßigen Innenverteidiger werden wie höchstwahrscheinlich sowieso nicht verpflichten können.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 2 565

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

262

Samstag, 4.05.2019, 20:40

Geiles Spiel und schöne Atmosphäre gestern :)

...und nächste Saison begrüßen wir den HSV gleich zweimal auf der ALM :lol:
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 893

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

263

Sonntag, 5.05.2019, 09:03

@ Craig: Die Nachwuchs-Idee finde ich auch nicht schlecht. Von Deiner Sicht zum Unterschied zwischen Fußball(Zuschauern) und Ballett habe ich auch schon gelesen. Auch wollte ich mich nicht empören, es ist mir nur aufgefallen. Und ja, auch ich habe selber gespielt. Aber eine extreme verbale Anmache hat es zu meiner Zeit definitiv nicht gegeben. Möglicherweise habe ich auf Grund meines Alters einfach auch nur eine andere Wertevorstellung was den Umgang mit Mitmenschen angeht.

Habe eben gerade erst die Zeit gefunden mir noch einmal den Zusammenschnitt von Sky anzuschauen.

Dort habe ich auch besagte Szene nach KLements Fehlschuss gesehen.


Ehrlich gesagt kann ich das nicht glauben, dass man sich darüber echauffiert. Gehört zum Spiel dazu und wahrscheinlich so alt wie das Spiel selber.

Erinnert mich ein wenig an die teilweise künstlich aufgebauschte Empörung im Zuge der Political Correctness...

Die Jungs stehen komplett unter Adrenalin und bei so einer vergebenen Großchance bahnen sich dann die Emotionen mal den Weg.
Ich hab das früher immer so gehalten, dass, wenn ich mal über die verbalen Stränge geschlagen bin, ich mit einem Bier zum Gegenspieler nach Spielende gegangen bin, dieses ihm mit den Worten: "Alles was ich beim Spiel gesagt habe, war nicht so gemeint" überreicht habe und schon war der Drops gelutscht.
Klar gibt es da auch Grenzen, aber Börner hat ja nur ein paar Worte fallen gelassen und ganze Haßtiraden werden es dann wohl nicht gewesen sein.
Ist halt ein "Männersport" und solagen man nicht das Erdmännchen macht denke ich sollte man es akzeptieren, aber muss es nicht gut finden.
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Beiträge: 11 021

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

264

Sonntag, 5.05.2019, 09:13

Wie schon geschrieben, ich habe es nur bemerkt und mich nicht echauffiert. Und zu meiner Zeit gehörte es eben noch nicht dazu. Auch das ist aber für mich kein Problem, jedes Ding hat halt seine Zeit.

Aber Männersport? Laden sich unsere gerade aufgestiegenen Damen beim Spiel gegenseitig zum Tee ein? :lol:
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 893

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

265

Sonntag, 5.05.2019, 09:37


Aber Männersport? Laden sich unsere gerade aufgestiegenen Damen beim Spiel gegenseitig zum Tee ein? :lol:

:D :D :D

liegt wohl am Testosteron und dem Östrogen, das erstere macht doch wohl etwas aggresiver
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

266

Sonntag, 5.05.2019, 10:17

Börner hat bestimmt nur aus dem Kinderfernsehen zitiert:
"1,2 oder 3, letzte Chance: vorbei!"

Beiträge: 549

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

267

Sonntag, 5.05.2019, 11:57

Wie schon geschrieben, ich habe es nur bemerkt und mich nicht echauffiert. Und zu meiner Zeit gehörte es eben noch nicht dazu. Auch das ist aber für mich kein Problem, jedes Ding hat halt seine Zeit.

Ein Klassenkamerad von mir hat Mitte der 80er für Arminia in der Bundesliga gespielt.
Besonders bei Auswärtsspielen hat ihn der Verteidiger des Gegners gern
direkt beim 1. Kontakt darauf hingewiesen hat er solle lieber vom 16 er wegbleiben wenn
er später wieder gesund nach Hause fahren wollte.
Meines Wissens ist nie wirklich etwas passiert aber als junger Spieler bist du natürlich beeindruckt.
Dieser 'Trashtalk" gehört für einige einfach dazu, andere haben es nicht nötig.
Bei Börner spiegelt es die persönlich sehr engagierte Einstellung wider - solange es bei einem kurzen Zuruf an den
Gegner bleibt ist das nicht weiter schlimm.
Viel bedenklicher finde ich die üblen Schauspieleinlagen die in unserem Sport Mode geworden sind:
Hinfallen, liegen bleiben solange der Schiri Blickkontakt hat, ganz langsam aufstehen, noch mal links und rechts gequält gucken,
langsam wieder anlaufen...

Ein positives Beispiel für respektvolles, faires Verhalten hat ein ehemaliger Bayern-Spieler geliefert.
Xabi Alonso - nach einem nicht wirklich schlimmen Foul: dem Gegenspieler die Hand gereicht, die gelbe
Karte mit einem kurzen Kopfnicken akzeptiert - fertig.
Kein Gejammere oder Reklamieren...
Vorbildlich!

Beiträge: 11 021

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

268

Sonntag, 5.05.2019, 12:26

Zum Abschluss dieser relativ unwichtigen Kleinigkeit in diesem tollen Spiel nur noch die Ergänzung, daß ich so etwas, im Rahmen zumindest, auch nicht schlimm finde. Und Bundesliga hab ich auch nicht nicht gespielt, eher Jugendfußball in den 60ern und 70ern. :rolleyes:
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 549

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

269

Sonntag, 5.05.2019, 13:10

Zum Abschluss dieser relativ unwichtigen Kleinigkeit in diesem tollen Spiel nur noch die Ergänzung, daß ich so etwas, im Rahmen zumindest, auch nicht schlimm finde. Und Bundesliga hab ich auch nicht nicht gespielt, eher Jugendfußball in den 60ern und 70ern. :rolleyes:
In den 60ern und 70ern 8o ging es aber noch ganz anders zur Sache.
Kreisklasse hieß es damals noch, danach Kreisliga B - meine Erinnerung: schöne, staubige Schlacke.
Irgenwann im Spiel kam die Grätsche von der Seite, einmal über die rote Erde geschlittert, nach dem Spiel mit essigsaurer Tonerde die Wunde gereinigt.
Es war auch nicht alles gut früher :D


Zu dem wirklich fantastischen Spiel vom Freitag fehlt mir als würdiger Abschluss noch die konsequente Nutzung unserer Steilvorlage durch die
Aufstiegsaspiranten.
Ich hoffe heute auf Union dass es mehr als jeder andere Verein verdient hätte aufzusteigen.


Arminia hat mit dem Erfolg gegen PB die Saison mit einem sehr schönen Ergebnis gekrönt.
Sollte gegen HDH und Kiel noch etwas gehen würden wir an das großartige Ergebnis vom
letzten Jahr herankommen. Nach dieser Vorrunde - unfassbar!!




:arminia:

Beiträge: 11 021

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

270

Sonntag, 5.05.2019, 13:49

HDH ist Sandhausen und auf dem Schützenberg in Heepen hatten wir rundrum Rasen und in der Mitte schwarze, fies spitze Schlacke. Ansonsten aber passt das schon :D Natürlich ging es da zur Sache in der Kreisklasse, aber eher auf die Knochen. Die Narbe rechts an der Hüfte von den Grätschen als Vorstopper hat ich immer noch. Aber ich schweife ab...

Und natürlich drücke ich Union heute auch die Daumen. Das war ja nun wirklich ein klasse Erlebnis am Freitag, zumal ich da auch so meine Bedenken hatte. Aber dafür geht man ja zur Alm, um von der Diva ab und zu auch mal positiv überrascht zu werden.
Mein Heimatverein seit 1966

271

Montag, 6.05.2019, 07:38

Klos, Vogl, Börner und Pieper (!) in der Kicker Elf des Tages
Italien- wir kommen!

Beiträge: 837

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

272

Montag, 6.05.2019, 08:40

Klos, Vogl, Börner und Pieper (!) in der Kicker Elf des Tages


Und das in meinen Augen zurecht. Unsere viel gescholtene Innenverteidigung hat am Freitag wirklich ausgezeichnet gespielt, besonders wenn man in Betracht zieht, dass sie gegen die zweitbeste Offensive der Liga gespielt hat. Natürlich hat ihnen auch die gesamte Spielweise ein wenig geholfen, aber das muss man auch erstmal so umsetzen. Sie haben die Paderborner Offensivspieler eigentlich nie ins Tempo kommen lassen und sie damit ihrer größten Stärke beraubt. Ob nun Börner wegen Pieper so gut war oder anders herum vermag ich nicht zu sagen. Jedoch bekomme ich bei jedem Einsatz Piepers mehr und mehr das Gefühl, dass er (zumindest was das Potential angeht) deutlich unser stärkster IV ist. Groß und Kopfballstark, ruhig und technisch gut. Dazu dann ein kämpferischer und etwas (positiv) wilder Börner. Das ist schon ein Duo, das passen könnte, sofern man auf dem Transfermarkt keinen richtigen Kracher findet.

Über das Sturmduo ist alles gesagt. Das - mit Ausnahme von Köln - Beste, das diese Liga zu bieten hat.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

273

Montag, 6.05.2019, 08:51

Im Falle von Pieper war ja auch zu hoffen, dass dies tatsächlich ein Spieler ist, der mittelfristig das Niveau der IV anheben kann. Hoffentlich verschafft Neuhaus ihm weiter Spielpraxis in den letzten beiden Spielen der Saison.

Es gibt keinen Grund ihn gegen Sandhausen nicht zu bringen, da man hier nach der Leistung auch nicht von Wettbewerbsverzerrung sprechen kann.

Davon ausgehend, dass Salger wohl gehen muss, darf dieser dann natürlich gerne gegen Kiel nochmal ran!
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 2 728

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

274

Montag, 6.05.2019, 12:42

Klos, Vogl, Börner und Pieper (!) in der Kicker Elf des Tages
Und nicht zu vergessen, dass Fabi vom Kicker zum Spieler des Tages erkoren wurde.
In Memoriam Stopper Schulz, Erfinder der "eingesprungenen Fluggrätsche"

275

Montag, 6.05.2019, 16:35

Super Ergebnis, damit hätte ich nicht gerechnet. Vor allem Klos und Voglsammer haben hervorragende Leistungen gezeigt. Aus Pieper könnte ein Spieler werden, der endlich unsere Abwehr stabilisiert.

Ich hoffe, dass die Form in den nächsten zwei Spielen anhält und in die nächste Saison getragen werden kann. Diese Mannschaft kann im Prinzip mehr als sie in einigen Spielen diese Saison gezeigt hat.
Who Dares Wins.