Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 11 868

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

21

Montag, 8.10.2018, 18:58

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Unser Problem ist ja der Sturm. Man muss diese Chancen einfach nutzen.

Daher muss da frisches Personal ran und nicht ein Klos und Voglsammer die in den ganzen Spielen erst 4 Tore zusammen gemacht haben. Das ist zu wenig.

Ja dem einen ist Paderborn egal aber die zeigen wie man mit einem jungen Team was große Mentalität hat spielen kann.

Bei uns ist es ja, ja heute haben wir Bock und morgen nicht Einstellung.

Da müssen einige mal auf die Bank.

Du gehst mir mit Deiner gebetsmühlenartigen Palpperei langsam auf die Nerven! Bei der derzeitigen Passquote in die Spitze und der aktuellen Taktik kannst Du auch Lewandowski oder Messi vorne rein stellen, die würden auch keine Tore machen.
_

Wenn Du Flanken auf Kniehöhe oder in die 4. Etage schlägst, im Spiel vom 16er in die Spitze keinen Ball an den Mann bringst und aus der Tiefe keinen ordentlichen Pass zu Stande bekommst, dann schiesst Du halt wenig Tore. Das hat aus meiner Sicht mit den Stürmern nicht so viel zu tun. Es ist ja nicht so, dass die zig 100%ige verballern, sondern sie haben kaum Chancen. Das liegt am System. Das liegt auch nicht an der Einstellung, denn gegen Köln passte sie zu 100%, die waren aber besser. Gegen Bochum passte die einstellung auch, da waren wir klar besser, aber es fehlt der finale Pass ins Zentrum. Dazu 2 Mal Pfosten, was Pech ist.

_
Owusu haben wir schon über 90 Minuten gesehen. Er ist definitiv (noch) kein Ersatz für Klos oder Voglsammer. Massimo ist 17 und ich traue Saibene durchaus zu, dass er Gründe für dessen derzeitige Ausbootung hat.

_
Deine Argumentation apsst so ein bisschen zum derzeitigen AFD-Programm. Einfach Lösungen für komplexe Probleme suggerieren, ohne sich mal wirklich mit dem Thema auseinander zu setzen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

22

Montag, 8.10.2018, 18:59

Seit Jahr und Tag beklage ich die schwache Spieleröffnung unserer IV. Auch Salger ist da keine Leuchte, wie man seinen vielen langen Seitenwechseln, die fast immer genau auf den Gegner kamen, am Freitag gesehen hat. Hinzu kommen Börners Fehler. Ich würde ihn aber drinlassen, Salger opfern und statt dessen Schütz einbauen. Kann mir auch nicht vorstellen, dass Clauss sobald wieder in der Stammelf steht, nach der Kritik, die Saibene zu recht an seinen Flanken geübt hat.
Gesucht ist ein System, in dem die nominell besten auch spielen. Vielleicht so:

Voglsammer Klos


Lucoqui/Staude Seufert Edmundson
Prietl Schütz


Hartherz Börner Brunner

Ortega

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 9 750

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

23

Montag, 8.10.2018, 19:06

Seit Jahr und Tag beklage ich die schwache Spieleröffnung unserer IV. Auch Salger ist da keine Leuchte, wie man seinen vielen langen Seitenwechseln, die fast immer genau auf den Gegner kamen.....Vielleicht so:

Voglsammer Klos


Lucoqui/Staude Seufert Edmundson
Prietl Schütz


Hartherz Börner Brunner

Ortega


Diesem Club trete ich gern bei, vielleicht etwas offensiv aber so könnte ich mir das aus den geschrieben Gründen auch vorstellen. Wobei Salger derzeit defensiv eine Bank ist und ich mir auch vorstellen könnte ihn als zweiten Innenverteidiger für einen Stürmer in diesem Entwurf zu sehen.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 3 168

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

24

Montag, 8.10.2018, 21:49

Unser Problem ist ja der Sturm. Man muss diese Chancen einfach nutzen.

Daher muss da frisches Personal ran und nicht ein Klos und Voglsammer die in den ganzen Spielen erst 4 Tore zusammen gemacht haben. Das ist zu wenig.

Ja dem einen ist Paderborn egal aber die zeigen wie man mit einem jungen Team was große Mentalität hat spielen kann.

Bei uns ist es ja, ja heute haben wir Bock und morgen nicht Einstellung.

Da müssen einige mal auf die Bank.

Du gehst mir mit Deiner gebetsmühlenartigen Palpperei langsam auf die Nerven! Bei der derzeitigen Passquote in die Spitze und der aktuellen Taktik kannst Du auch Lewandowski oder Messi vorne rein stellen, die würden auch keine Tore machen.
_

Wenn Du Flanken auf Kniehöhe oder in die 4. Etage schlägst, im Spiel vom 16er in die Spitze keinen Ball an den Mann bringst und aus der Tiefe keinen ordentlichen Pass zu Stande bekommst, dann schiesst Du halt wenig Tore. Das hat aus meiner Sicht mit den Stürmern nicht so viel zu tun. Es ist ja nicht so, dass die zig 100%ige verballern, sondern sie haben kaum Chancen. Das liegt am System. Das liegt auch nicht an der Einstellung, denn gegen Köln passte sie zu 100%, die waren aber besser. Gegen Bochum passte die einstellung auch, da waren wir klar besser, aber es fehlt der finale Pass ins Zentrum. Dazu 2 Mal Pfosten, was Pech ist.

_
Owusu haben wir schon über 90 Minuten gesehen. Er ist definitiv (noch) kein Ersatz für Klos oder Voglsammer. Massimo ist 17 und ich traue Saibene durchaus zu, dass er Gründe für dessen derzeitige Ausbootung hat.

_
Deine Argumentation apsst so ein bisschen zum derzeitigen AFD-Programm. Einfach Lösungen für komplexe Probleme suggerieren, ohne sich mal wirklich mit dem Thema auseinander zu setzen.



Anscheinend siehst du keine Spiele von Arminia. Denn Chancen haben die Stürmer öfters. Besonders Voglsammer. Nur sie machen sie eben nicht. Man braucht 5 Chancen für 1 Tor.

Daher hat er Trainer das vor kurzem auch bemängelt.

Manchmal muss man sich mal realistisch sein und nicht alles schön reden.

25

Montag, 8.10.2018, 22:16

Der AFD- Vergleich ist mal extrem unsachlich und hat nichts in einem Fußballforum zu suchen.

Beiträge: 2 600

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

26

Montag, 8.10.2018, 23:03

Ich knicke mal das 4/4/2 und setze auf 4/2/3/1

In Memoriam Stopper Schulz, Erfinder der "eingesprungenen Fluggrätsche"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almöi« (8.10.2018, 23:09)


Beiträge: 1

Dabei seit: 8.10.2018

Wohnort: Werther (Westf.)

  • Nachricht senden

27

Montag, 8.10.2018, 23:03

Nabend schwarz weiß blaue Gemeinde! 8)

Als stiller aber eifriger Mitleser seit gefühlt 100 Jahren, habe ich mich dann auch mal dazu entschlossen mich hier anzumelden ;)
Ich habe da auch einmal eine Aufstellung gebastelt.

Fokus hier in erster Linie auf der linken Seite.
Ich sehe Flo Hartherz im Moment als einer der besseren im blauen Dress. Der Junge spult die ganze Linie rauf und runter und dann noch diagonal bei ALLEN Standards. Da muss eine Enlastung her! Ich sehe ihn in meiner Aufstellung im LM bzw. als LA. Wenn er wie versprochen an seinen Flanken arbeitet, kann da ein ganz schönes Tempo bei offensiven Vorstößen kommen.
Damit er dann nicht noch 50 Meter in Richtung Tego rennen und den Gegenangriff vereiteln muss, kann Lucoqui hier super entlasten.
Zudem hat besagter Ex-Henkeler den LV gelernt und Flo war (so meine ich?) bei den Paddelbirnen Linksaußen.
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber gefühlt macht Hartherz die komplette linke Seite im Alleingang. Was allerdings auch nicht wundert wenn unsere Ungelernten mit ihren rechten Füßen immer wieder in's Zentrum ziehen.

Im Sturm braucht Klose m.M.n mal eine Pause.
Wir haben im Sturmzentrum mit Klose, Vogl und Owusu einige "Kanten". Schippo auch - wenn man ihn dazunimmt.
Wenn wir dann schon mit 2 Spitzen spielen, bin ich immer gerne Fan von einem der seinen Körper einsetzt, während daneben ein "Wusler" á la F. Copado damals bei Haching, die komplette Defensive schwindelig spielt.
Daher vielleicht auch einmal Interessant den Staude neben Vogl zu stellen. Ich meine wieso nicht? Den klassischen 10er haben wir nicht. Und ein Linksaußen ist er für mich nicht.

Rechts Massimo. Er hat es sich verdient nach seinem Treffer und ich glaube dass er dort gut aufgehoben ist.
Auch er bringt ein gewisses Tempo mit. Alternativ natürlich der blonde Färinger. ;)

Ist einfach mal eine Idee - mit dem Ziel vorne Chancen herauszuarbeiten, sowie kreativer und unberechenbarer zu werden.

Was meint ihr?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schotte« (8.10.2018, 23:46)


Beiträge: 2 600

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

28

Montag, 8.10.2018, 23:12

Nabend schwarz weiß blaue Gemeinde
Hi Schotte, was führt Dich zu uns?
In Memoriam Stopper Schulz, Erfinder der "eingesprungenen Fluggrätsche"

29

Dienstag, 9.10.2018, 06:38

Ich sehe das mit Seufert hinter den Spitzen überhaupt nicht so. Augerechnet der Spieler, der so gut wie keinen Ball nach vorne spielt (sondern quer und zurück), soll jetzt die Spitzen bedienen? Woher soll das kommen? Ich sehe ihn oder Schütz auf der 6 neben Prietl, aber nicht weiter vorne.

Beiträge: 9 750

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 9.10.2018, 07:52

Herzlich Willkommen bei den Bekloppten um den DSC, Schotte. Starker erster Beitrag mit interessanten Gedanken, gern mehr davon. Das mit Staude zentral offensiv ist mal eine Überlegung wert.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

31

Dienstag, 9.10.2018, 13:03

Seit Jahr und Tag beklage ich die schwache Spieleröffnung unserer IV. Auch Salger ist da keine Leuchte, wie man seinen vielen langen Seitenwechseln, die fast immer genau auf den Gegner kamen.....Vielleicht so:

Voglsammer Klos


Lucoqui/Staude Seufert Edmundson
Prietl Schütz


Hartherz Börner Brunner

Ortega


Diesem Club trete ich gern bei, vielleicht etwas offensiv aber so könnte ich mir das aus den geschrieben Gründen auch vorstellen. Wobei Salger derzeit defensiv eine Bank ist und ich mir auch vorstellen könnte ihn als zweiten Innenverteidiger für einen Stürmer in diesem Entwurf zu sehen.


Na ja, die Aufstellung in Bochum war aber auch arg defensiv. Im Vergleich dazu kämen in dieser Aufstellung Lucoqui/Staude für Salger und Schütz für Christiansen zum Zuge. Auf unser linken Seite ist das zugeben in der Tat offensiver, aber für ein Heimspiel meiner Meinung nach auch angemessen. In der Tat sehe ich auch unsere größte Schwäche (neben den Klöpsen in der IV) im offensiven Mittelfeld. Deshalb hätte ich gern den kreativen Staude auf dem Platz, auch wenn ich wegen seiner vielen verpassten Abspiele schon vermehrt graue Haare bekommen habe. Wenn Staude mehr in die Mitte zieht, müssten halt Prietl oder Seufert die linke Seite absichern. Immerhin hätten wir in der Aufstellung nominell drei 6er auf dem Platz, was für Stabilität sorgen sollte.

Beiträge: 9 750

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 9.10.2018, 13:20

Fummeln kann, der Staude. Aber ob das an Kreativität für die zweitbeste Defensive der Liga reicht?: http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…r-brandung.html

Es würde mich freuen wenn Keanu mal wieder eine ansprechende Leistung anliefern könnte. Schließlich sollte er als echter Bielefelder Junge schon etwas mehr Kredit bei den Zuschauern haben.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 9 750

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 10.10.2018, 08:34

Pfiffige Aktion

Nach meinem Eindruck passiert im Marketing derzeit mehr als vor der Rejek-Zeit:
https://www.arminia-bielefeld.de/2018/10…l-gegen-fuerth/
Ich finde diese Maßnahme durchaus unterstützenswert und würde mich über weitere Verbreitung durch die Mitglieder hier freuen.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

34

Mittwoch, 10.10.2018, 21:32

Man sollte auf ein städtisches Gesetz insistieren, dass jedes I-Männchen entweder eine Arminia-Tüte bekommt oder eben einfach nix.

Pit..... endlich mal handeln!!! :D

35

Donnerstag, 11.10.2018, 18:37

Würde so spielen: Ortega - Clauss, Brunner, Salger, Behrendt, Hartherz - Seufert - Massimo, Staude, Edmundsson - Voglsammer

Bank: Klewin, Börner, Prietl, Christiansen, Lucoqui, Owusu, Klos

So würden wir enorme spielerische Qualität im Mittelfeld haben, daran ist es mMn zuletzt offensiv immer gescheitert.
Fakt ist das Staude und Massimo spielen müssen, Staude zuletzt wieder besser in Form, warum Massimo nicht spielt kann ich immer noch nicht verstehen. Ja, Jeff wird bessere Eindrücke von ihm haben als ich, aber der Junge hat diese Saison mehr für die U-19 Nationalmannschaft gespielt als für uns. Das führt euch mal vor Augen. Außerdem spricht auch seine Arminia-Statistik für ihn, 1 Tor in 14 Minuten Spielzeit kann man Mal so machen.

36

Donnerstag, 11.10.2018, 19:30

Würde so spielen: Ortega - Clauss, Brunner, Salger, Behrendt, Hartherz - Seufert - Massimo, Staude, Edmundsson - Voglsammer

Bank: Klewin, Börner, Prietl, Christiansen, Lucoqui, Owusu, Klos

So würden wir enorme spielerische Qualität im Mittelfeld haben, daran ist es mMn zuletzt offensiv immer gescheitert.
Fakt ist das Staude und Massimo spielen müssen, Staude zuletzt wieder besser in Form, warum Massimo nicht spielt kann ich immer noch nicht verstehen. Ja, Jeff wird bessere Eindrücke von ihm haben als ich, aber der Junge hat diese Saison mehr für die U-19 Nationalmannschaft gespielt als für uns. Das führt euch mal vor Augen. Außerdem spricht auch seine Arminia-Statistik für ihn, 1 Tor in 14 Minuten Spielzeit kann man Mal so machen.
Da hast du zentral defensiv ja gar keine Absicherung drin. Mehr Heimniederlage mit Ansage geht nicht.
Von mir aus. Meinetwegen.

Beiträge: 11 868

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 11.10.2018, 19:47

Unser Problem ist ja der Sturm. Man muss diese Chancen einfach nutzen.

Daher muss da frisches Personal ran und nicht ein Klos und Voglsammer die in den ganzen Spielen erst 4 Tore zusammen gemacht haben. Das ist zu wenig.

Ja dem einen ist Paderborn egal aber die zeigen wie man mit einem jungen Team was große Mentalität hat spielen kann.

Bei uns ist es ja, ja heute haben wir Bock und morgen nicht Einstellung.

Da müssen einige mal auf die Bank.

Du gehst mir mit Deiner gebetsmühlenartigen Palpperei langsam auf die Nerven! Bei der derzeitigen Passquote in die Spitze und der aktuellen Taktik kannst Du auch Lewandowski oder Messi vorne rein stellen, die würden auch keine Tore machen.
_

Wenn Du Flanken auf Kniehöhe oder in die 4. Etage schlägst, im Spiel vom 16er in die Spitze keinen Ball an den Mann bringst und aus der Tiefe keinen ordentlichen Pass zu Stande bekommst, dann schiesst Du halt wenig Tore. Das hat aus meiner Sicht mit den Stürmern nicht so viel zu tun. Es ist ja nicht so, dass die zig 100%ige verballern, sondern sie haben kaum Chancen. Das liegt am System. Das liegt auch nicht an der Einstellung, denn gegen Köln passte sie zu 100%, die waren aber besser. Gegen Bochum passte die einstellung auch, da waren wir klar besser, aber es fehlt der finale Pass ins Zentrum. Dazu 2 Mal Pfosten, was Pech ist.

_
Owusu haben wir schon über 90 Minuten gesehen. Er ist definitiv (noch) kein Ersatz für Klos oder Voglsammer. Massimo ist 17 und ich traue Saibene durchaus zu, dass er Gründe für dessen derzeitige Ausbootung hat.

_
Deine Argumentation apsst so ein bisschen zum derzeitigen AFD-Programm. Einfach Lösungen für komplexe Probleme suggerieren, ohne sich mal wirklich mit dem Thema auseinander zu setzen.



Anscheinend siehst du keine Spiele von Arminia. Denn Chancen haben die Stürmer öfters. Besonders Voglsammer. Nur sie machen sie eben nicht. Man braucht 5 Chancen für 1 Tor.

Daher hat er Trainer das vor kurzem auch bemängelt.

Manchmal muss man sich mal realistisch sein und nicht alles schön reden.

Ich sehe nicht nur Spiele von Arminia, ich sehe im Gegensatz zu Dir sogar das ganze Spielfeld :lol: !
Schaun mer mal, ob Jeff bei dieser (aus meiner Sicht) blöden Idee mit dem 3-5-2 bleibt.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 9 750

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 11.10.2018, 20:39

Ha Richie, komm doch rüber in den Taktikthread und erkläre bitte warum Du das 3-5-2 für eine blöde Idee hälst. Interessiert mich ernsthaft, da ich glaubte gute Gründe für dieses System gesehen zu haben.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 3 168

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

39

Montag, 15.10.2018, 16:06

Könnte wie es aussieht gegen Fürth von den Zuschauernzahlen recht wenig werden.

Die erste Euphorie nach dem guten Anfang ist erstmal dahin.

Weil eigentlich ist Fürth ein Gegner der über uns ist.

Beiträge: 9 750

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

40

Montag, 15.10.2018, 20:26

Meine Euphorie ist weiterhin vorhanden, allerdings wei ich auch nicht ob es nochmal die Erste ist. Und der Brian möchte zurück in die Startel, weil er in einer Dreierkette mit seiner Schnelligkeit auch viel nach vorn machen kann... :rolleyes:

https://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biel…s-Startelf.html

Da bin ich nun aber wirklich gespannt auf die Aufstellung am Samstag.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia: