Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 28.09.2018, 22:00

9. Spieltag: VfL Bochum - Arminia

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Freitag 05.10. 18,30 Uhr


Abhaken - weiter geht's!

Bevor die nächste Länderspiel-Pause ansteht, müssen wir am kommenden Freitag noch nach Bochum.
Der VfL, der zum erweiterten Kreis der Aufstiegskandidaten gezählt wird, muss Morgen noch in Heidenheim antreten.

Die Bochumer haben sich in den letzten Jahren ein wenig zu einem unserer Lieblingsgegner entwickelt.
Von den letzten 7 Spielen konnten wir 4 gewinnen, darunter die beiden Duelle in der Vor-Saison, dazu 3 Remis.
Die letzte Niederlage liegt fast 5 Jahre zurück, die letzte in Bochum über 8 Jahre.

Wir sollten diese positive Serie möglichst fortsetzen und mit einem Erfolgserlebnis in die Pause gehen.
Also auf geht's Arminia!

:arminia:

Beiträge: 4 264

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29.09.2018, 01:14

Ich fürchte, wenn die Bochumer in Heidenheim gewinnen, werden sie uns auch weg machen. Die sind vom Papier her mit uns auf Augenhöhe.
In dem Spiel wird wahrscheinlich der Heimvorteil den Ausschlag geben. Sorry, aber nach dem heutigen Spiel bin ich nicht mehr so positiv gestimmt. Gut, dass wir die 3 Punkte in Darmstadt geholt haben.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 4 946

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29.09.2018, 03:07

Muss schon alles optimal laufen dass wir bei dem Ruhrpottasis was mitnehmen, einschließlich mindestens einem handelfmeter. Also no way. Eher schiesst nöthe ein Tor.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 1 409

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29.09.2018, 08:27

Ja, ein Gegner auf Augenhöhe.
Denke nicht, dass wir dort irgendwie "untergehen", die Tagesform wird entscheidend sein.
Ich erwarte also ein sehr knappes, enges Spiel, aber ob das jetzt 2:1, 1:2 oder 2:2 ausgeht, kann ich echt nicht sagen.

5

Samstag, 29.09.2018, 10:47

Ein gutes hat dieses Spiel, Terodde spielt nicht mehr in Bochum.

Somit sollte für uns was drin sein, ein Punkt ist realistisch, drei Punkte perfekt.

6

Samstag, 29.09.2018, 11:28

Ich rechne mir da nichts aus. Wir werden wieder die bessere Mannschaft sein, ist aber egal weil uns der DFB wieder so einen korrupten Schiri vor die Nase setzen wird. Die sind offensichtlich dazu angehalten worden Uns zu verpfeiffen, sowas kann kein Zufall mehr sein und das gleicht sich auch nicht mehr aus. Mit der roten Karte in Hamburg und dem Elfer gestern wären wir bei 6 Punkten aus den beiden Spielen. Ich glaube nicht das 10 Hamburger oder Kölner mit Rückstand da was gerissen hätten. Das angebliche Abseits in Heidenheim wo Klos alleine aufs Tor zurennt wäre der Siegtreffer gewesen und dazu einen Elfer gegen Union nicht bekommen, sind 10 geklaute Punkte. Dazu einmal Glück gegen Dresden, wäre normal Unentschieden ausgegangen. Mit richtigen Schiris stünden Wir jetzt ganz oben mit 20 Punkten. Das ist nunmal fakt.

So nun zu Bochum. Ich würde mit dem selben Team spielen lassen wie gestern, evt. aber Börner mal raus nehmen und Behrendt rein. Börner ist derzeit nicht in Form, um es mal positiver auszudrücken. Ich erwarte ein enges Spiel auf Augenhöhe, bis auf den Schiri wird zusätzlich auch die Tagesform entscheidend sein. Wenn Wir Uns da so reinkämpfen wie in Darmstadt, dürfte es selbst für den Schiri schwer werden das Spiel für Bochum zu gewinnen.

7

Samstag, 29.09.2018, 13:55

Ich rechne mir da nichts aus. Wir werden wieder die bessere Mannschaft sein, ist aber egal weil uns der DFB wieder so einen korrupten Schiri vor die Nase setzen wird. Die sind offensichtlich dazu angehalten worden Uns zu verpfeiffen, sowas kann kein Zufall mehr sein und das gleicht sich auch nicht mehr aus.

Diese Verschwörungstheorie geht mir dann doch etwas zu weit... Natürlich ist die Stimmung nach der Schiedsrichterleistung gestern eher gedämpft. Natürlich ist der DFB ein korrupter Kackverband. Aber warum man Arminia bewusst verpfeifen lassen sollte ist für mich dann doch weder schlüssig noch mein bisheriger Eindruck. Köln und Hamburg werden halt diese Saison wohlwollend bewertet genauso, wie die Bayern es seit Jahren in der ersten Liga werden. Ist zwar nicht im Sinne des Wettbewerbs aber äußerst intuitiv sich im Zweifelsfall auf die Seite des stärkeren zu stellen um am Ende nicht durch den Fleischwolf gedreht zu werden. Das geschieht auf Fußballplätzen genauso wie in Unternehmen, dem Bundestag, vor Gerichten und überall anders auch und ist selbstverständlich überall Fehl am Platz!
Zu Bochum.
Ich würde die Aufstellung zunächst unverändert lassen und abwarten wie das Spiel seinen Lauf nimmt. Dann bin ich guter Dinge, dass wir zum ende hin nochmal von der Bank nachlegen und den Sieg eintüten können!

Beiträge: 1 751

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29.09.2018, 23:36

Die üblen Schiedsrichter"leistungen" ziehen sich wie ein roter Faden durch die letzten Jahre. So hat im November 2016 sich jemand die Mühe gemacht, den Durchschnitt der KICKER-Noten der Schiris bezogen auf die betreffenden Spiele zu ermitteln mit folgendem Ergebnis:

1. Fürth 2.54
2. Heidenheim 2.54
3. Braunschweig 2.67
4. Nürnberg 2.88
5. Hannover 2.92--
----
----
16. Bochum 3.67
17. 1860 3.79
18. Arminia 4.21

UNGLAUBLICH

Was ist da los????

Da ich nicht annehme, das offiziell auf Tagungen der DFB Weisungen gibt, Bayern zu bevorteilen und uns fertig zu machen, muss es subtiler laufen.
Warum wird z.B. Ribery nie vom Platz gestellt, egal was er macht?
Werden Schulungsvideos gezeigt, wo die Bayern immer die Opfer sind.
Wie kann Uli Hoeneß sich erlauben, zu bestimmen: Der und der Schiri pfeifen bei uns nicht mehr.

Sitzen die Schiris beim Mittagessen zusammen und berichten über die unterschiedliche lokale Betreuung?
Sollte Rejek hier aktiv werden müssen? Es muss ja kein Escort-Service sein :baeh:

Wenn ich aber sehe, wer noch verpfiffen wird, entsteht ein anderer Verdacht.

1860 als Bayern -Lokalrivale--sowieso klar.
Bochum --keine Lobby
Aue--stört und bringt keine Kohle
Duisburg und wir? Was verbindet uns?
Klar, RK war in den obersten DFB Gremien, kannte alle, zog die Strippen und hat wahrscheinlich viele verarscht und alle genervt.
Das hängt beim DFB uns bestimmt übel nach.
Könnte RK wirklich an ALLEM schuld sein? :wall: ?(
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

9

Sonntag, 30.09.2018, 01:31

Ach, das ist doch Quark. Die Schiris sind einfach grottenschlecht und das seit Jahren, und dann kommt sowas dabei raus.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

10

Sonntag, 30.09.2018, 02:08

wir kriegen halt nicht die können-Dinger: HSV gegen Pollersbeck, die etlichen Handspiele....Es nervt mittlerweile. Wann haben wir den letzten Elfer bekommen?
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

Beiträge: 8 215

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 30.09.2018, 08:38

Na jetz macht euch mal nicht ins Hemd, Bochxxm ist zwar gut, aber beileibe keine Übermannschaft. ;) Den Auswärtsknoten für diese Saison haben wir in Kackstadt gelöst, daher sagt mir meine Kristallkugel ein schlankes 0:2 gg. die Ruhrpötter vorraus.
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

12

Sonntag, 30.09.2018, 08:41

Ich denke ohne Aluhelm geht nichts.
Von mir aus. Meinetwegen.

Beiträge: 1 751

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 30.09.2018, 10:44

Die letzte Niederlage in Boxxum liegt einige Jahre zurück. Entsprechend geht im Westline-Forum den Bochumern die Düse.

Das Intro zum damaligen Spiel wurde im Forum reaktiviert:

ZITAT
5. Spieltag: VfL Bochum - A. Bielefeld

Beitragvon kleinergast » So 19. Sep 2010, 20:26

Hallo Mitleidene,

nachdem wir gegen RW Oberhausen mit 3:1 (Lamidi, Klinger, Terranova; Yahia) verloren haben, geht es nun in eine englische Woche hinein. Wir treffen am Mittwoch um 17:30 auf Arminia Bielefeld.

Die Bielefelder sind genauso schlecht in die Saison gestartet wie wir. Die ersten beiden Spiele gegen den FSV Frankfurt und gegen Energie Cottbus gingen jeweils mit 2:1 verloren. Am 3. Spieltag verloren die Arminen sogar 3:1 gegen die Hertha, ehe es am 4. Spieltag den ersten Saisonsieg gegen den FC Ingolstadt gab. Man gewann 1-0 durch ein Tor von Heidinger. Durch diesen Sieg konnte man sich auf Platz 13 setzen, wir stehen derzeit einen Platz dahinter!
Durch einige finanzielle Probleme und der gerade noch abgewendeten Insolvenz musste die Arminia einen Umbruch machen. Insgesamt 14 Spieler kamen zur Arminia, 13 Spieler mussten den Verein verlassen. Neuville, Mbona (BMG), Heidinger, Quaner (DUS), Abelski (MSV), Bölstler, Savic , Lense Mustafi . Sako und Baldo Di Gregorio wurden nach der Transferperiode verpflichtet, da sie vereinslos waren. Desweiteren verstärkten Baykan, Appiah und Studtrucker den Profikader. Alle Transfers kosteten keine Ablöse! Die Abgänge erspar ich uns mal

Insgesamt spielten wir immerhin stolze 32 Mal gegen die Arminia. Gewonnen haben wir von diesen 32 Spielen immerhin 14. 9 Mal teilten wir uns die Punkte und 9 Mal ging die Arminia als Sieger vom Platz. Im DFB-Pokal trafen wir erst einmal auf die Arminia, und das in der Saison 2000/2001. Damals gewannen wir 4:0. Das letzte Aufeinandertreffen war im Jahre 2008, wo sich beide Mannschaften mit einem 1:1 Remis beglücken mussten. Für uns traf damals Diego Klimowicz, für die Bielefelder traf Mijatovic. Klimowicz sah kurz vor Schluss aufgrund wiederholten Foulspiels noch die gelbrote Karte.

Wie sehen nun die Personalien für den kommenden Mittwoch aus? Bei uns werden Bönig, Pfertzel und Aydin sicher ausfallen. Zudem könnten Andreas Luthe, Semlits, Vogt und Kefkir wieder bei der zweiten Mannschaft zum Einsatz (DI bei FCK) kommen. Chong Tese könnte nach seinen Knieproblemen wieder in die Startelf rücken?! Zu viele Änderungen würde ich nicht vornehmen, dennoch Zeichen setzen, dass man gewillt ist zu siegen. Mein Wunsch:

------------- Saglik ----- Tese ------------
--- Ratsche ----- Fedex ----- Freier ---
------------------Dabro --------------------
--Toski -- mavraj -- Yahia -- Kopplin --
-------------------- Luthe ------------------

Bei der Arminia fallen Fort, Delura und Hartmann aufgrund von Kreuzbandrissen aus. Zudem ist Savic aufgrund eines Innenbandanriss im Knie noch außer Gefecht gesetzt wie Maik Rodenberg, der an einen Kreuzbandanriss leidet. Zudem ist Rüdiger Kauf aufgrund Knieproblemen fraglich. Neuzugang Morike Sako fällt aufgrund einer dummen Tätlichkeit für mehrere Wochen aus. Ein anderer hat die Rotsperre abgesessen: Franck Guela kehrt zurück und wird wohl von Anfang an spielen: Trainer Christian Ziege wird damit wohl auf folgende 11 Akteure zurückgreifen:

Eilhoff, Bölstler – Bollmann - Di Gregorio - Feick , Fischer - Heidinger – Abelski – Baykan – Studtrucker, Neuville

So, fehlt nur noch der Tipp des Tages. Bielefeld hat Ingolstadt gerade 1:0 besiegt und damit natürlich Selbstvertrauen getankt. Ich denke aber, dass der VfL sich keine Blöße gibt und den Fans zeigen möchte, was er kann. Daher bin (Zweck) optimistisch und tippe auf ein 2-0 Sieg.
ZITATENDE



An die Zeiten kann ich mich leider noch gut erinnern.
Meine Herren (und Damen), was für eine Mannschaft. ?(

Dennis Eilhoff muss damals Nerven wie Drahtseile gehabt haben.
Sako fiel wegen einer dummen Tätlichkeit aus :lol: , Rübe mit Knieproblemen :nein:

Seither kein Sieg der Bochumer gegen uns im Ruhrstadion und das wird so bleiben!!! :arminia:
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Beiträge: 7 257

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 30.09.2018, 11:15

Das mit den Schiedsrichtern hat zwei Seiten. Die Verschwörungstheorien sind natürlich vollkommener Blödsinn. Geschichten wie mit Robert Hoyzer sind die absolute Ausnahme. Genauso schaffen es in der Regel keine Schiedsrichter auf dieses Niveau, welche absichtlich tendenziell pfeifen. Jeder der das glaubt und einer Mehrheit der Schiris unterstellt, hat schon einen Aluhut verdient.

Fakt ist aber, dass Schiedsrichter auch nur Menschen sind und sich diese durch äußere Faktoren im Unterbewusstsein beeinflussen lassen. Gastmannschaften bekommen z.b. wissenschaftlich erwiesen häufiger gelbe Karten für gleichwertige Fouls, da deren Fouls durch die aufgeladene Geräuschkulisse der Heimmannschaft schlimmer wirken.

Und genau wie das Publikum seinen Einfluss nimmt tun es auch andere Dinge. Jeder Schiri weiß, dass wenn er Ribery vom Platz stellt, die nächsten Tage halb Fußballdeutschland davon spricht. Und wehe die Entscheidung war falsch. Umgekehrt juckt es keine Sau, ob man Arminia einen Elfer hätte geben müssen oder gar nur können.

Entsprechend fallen dann tendenziell und unterbewusst die Entscheidungen aus. Der unsportliche Markus Anfang weiß doch genau, warum er das so und nicht anders macht. Immer ausreichend maulen, um im Gedächtnis zu bleiben, aber immer denzt genug, um nicht zum großen Unsympath zu werden.

Daher sind die Beschwerden von Saibene und den Spielern auch nicht komplett verkehrt. In den lokalen Käseblättern ist das immerhin schon Thema. Am besten eine Ausgabe davon vor dem nächsten Spiel in der Schiedsrichterkabine "vergessen". ;)
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (30.09.2018, 11:27)


Beiträge: 1 751

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 30.09.2018, 11:22

Post 8 war von mir nicht (!) ernst gemeint.

Sollte mal aufzeigen, auf was für Ideen man kommen kann.
Die Tabelle mit den durchschnittlichen Schiri-Kickernoten gibt trotzdem zu denken.
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Beiträge: 1 751

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 30.09.2018, 11:25

wir kriegen halt nicht die können-Dinger: HSV gegen Pollersbeck, die etlichen Handspiele....Es nervt mittlerweile. Wann haben wir den letzten Elfer bekommen?



Und wann haben wir den letzten UNBERECHTIGTEN Elfer bekommen???????????

Nach meiner Erinnerung gegen Prxxn , den Mü dann versemmelt hat. Wann war das?
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

17

Sonntag, 30.09.2018, 11:30

Ich kann mich auch nicht mehr an den letzten Elfer erinnern, meine das müsste in Essen gewesen sein, im Pokal. Die waren aber auch alle berechtigt :D .

18

Sonntag, 30.09.2018, 11:32

Die Tabelle mit den durchschnittlichen Schiri-Kickernoten gibt trotzdem zu denken.
Naja, nach der Tabelle werden dann also Fürth und Heidenheim "bevorzugt". Da fehlt mir jetzt aber noch die nachvollziehbare Begründung. Ich würde es einfach als Schicksal oder Zufall bezeichnen.
Vor allem geben die Kickernoten ja nicht an, welche Mannschaft nun benachteiligt wurde. Die Note 5 oder 6 kann er ja auch bekommen, weil er die gegnerische Mannschaft "verpfiffen" hat.

Diese ganze Diskussion sollte uns aber nicht ablenken, wenn Arminia gegen Bochum eine gute Leistung zeigt, dann werden wir gewinnen.
Für immer Arminia!

19

Dienstag, 2.10.2018, 06:58

Dieses Spiel stinkt für mich nach Remis

Beiträge: 12 262

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 2.10.2018, 07:23

Dieses Spiel werden wir ganz souverän gewinnen, genauso wie es sich gegen der VFL gehört. Wenn man in deren Foren liest, dann haben sie mächtig Respekt vor unserer Mannschaft. Und die eigenen Spieler inklusive Trainer bekommen es derzeit überhaupt nicht auf die Kette. Schlußendlich sind bei uns auch die Zeiten als Aufbaugegner seit Jeff da ist endgültig vorbei, oder? 8)
Mein Heimatverein seit 1966