Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 22

Dabei seit: 11.04.2016

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19.07.2018, 12:15

1. Spieltag - 1 FC Heidenheim - DSC Arminia Bielefeld

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Da noch kein Thread geöffnet wurde mache ich dies einfach mal.

Der erste Spieltag rückt immer näher, alle freuen sich dass es endlich wieder losgeht und dann heißt der Gegner im ersten Spiel auch noch Heidenheim in Heidenheim. Unakttraktiver kann man nicht in die Saison gehen. Nichtsdestotrotz ein sehr unangenehmer Gegner der einiges abverlangen wird. Wir müssen von Anfang an brennen und zeigen wer Herr im Hause Voith ist.




Letzte Saison


- mit 42 Punkten auf Platz 13 beendet
- 50:56 Tore / -6 Torverhältnis

8. Spieltag
DSC Arminia Bielefeld 1:1 1FC Heidenheim
0:1 Arne Feick/ 1:1 Julian Börner

25. Spieltag
1FC Heidenheim 2:2 DSC Arminia Bielefeld
1:0 Marc Schnatterer, 2:0 Maximilian Thiel/ 2:1 Julian Börner, 2:2 Andreas Voglsammer

Historie Bilanz


10 Spiele
2 Siege DSC
4 Siege FCH
4 Remis
11:15 Tore


Neuzugänge Heidenheim


Patrick Mainka / Borussia Dortmund II
Tobias Reithmeir / eigene U19
Niklas Dorsch / FC Bayern München
Robert Andrich / Wehen Wiesbaden
Kevin Sessa / eigene U19
Gökalp Kilic / eigene U19
Patrick Schmidt / 1. FC Saarbrücken

Gesamtmarktwert kompletter Kader 12,55 Mio. €
stand 19.07.2018


Die zwei Niederlagen in jüngster Vergangenheit im Trainingslager kamen zur richtigen Zeit. Jetzt kann Jeff an den Feinschliff arbeiten und die Kondition weiterhin ausbauen.
So wie ich die letzte Saison unserer Arminia gesehen habe muss auch dringend in der IV noch was passieren oder Börner/Behrendt müssen sich endlich mal zusammen reißen die Schnitzer sein zu lassen, gut das wir einen starken Ortega im Tor hatten der die Fehler wieder ausgebügelt hat.

Mein Tipp 2:3 für Arminia :thumbsup:


:arminia:

2

Donnerstag, 19.07.2018, 12:35

Das Problem in der IV ist ein ganz einfaches. Behrendt muss spielen wie zuletzt vor seiner Verletzung und Börner, wie in der vorletzten Rückrunde. Wenn das klappt ist unsere IV im besten Drittel der Liga. Bisher war leider phasenweise immer einer nicht ganz bei der Sache.
Gespannt bin ich vor allem auf die erste Aufstellung der Saison! Tor und Abwehr sollte klar sein. Davor sehe ich Massimo, Weihrauch und Staude als vielverpsrechendste Spieler auf den Flügeln an. Im Zentrum ist für mich Schütz gesetzt und daneben Prietl oder Seufert, der speziell im Spielaufbau einen ordentlichen Gewinn darstellen könnte. Im Sturm dann wieder unser Duo der letzten Saison!
Mein Tipp: FCH 0:2 DSC

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3

Donnerstag, 19.07.2018, 13:03

Ist für uns ein ganz wichtiges Spiel. Keiner weiß, wo wir stehen. Die Heidenheimer haben in der Vorbereitung alles gewonnen, zuletzt 4:0 gegen Linzer ASK. Aber was sagen schon Vorbereitungsspiele. Statistisch auf jeden Fall ein heißer Tanz. Wir haben beim FCH noch nie gewonnen (für das zweite Spiel: Dresden konnten wir zuletzt auch nur auswärts!!)
Ich rechne mit der Elf von letztem Jahr mit Brunner auf RV also Ortega, Brunner, Behrend, Börner, Hartherz, Prietl, Schütz, Massimo, Staude, Klos, Vogl

Beiträge: 1 220

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19.07.2018, 13:19

So,so, Heidenheim mit 12,55 Mio Marktwert des kompletten Kaders.
Gefühlt macht Schnatterer davon 12,5 Mio aus.
Hatte die Hoffnung, er hört auf oder wechselt, leider Pustekuchen.
Ohne Schnatterer ist Heidenheim für mich klarer Abstiegskandidat. Egal, wer da noch spielt oder wer aktueller Trainer ist (der bleibt ja auch ewig).
Mit Schnatterer bleiben sie leider in der Liga. Der Typ ist einfach zu gut.


PS: Ähnliche Wiedersehensfreude (Ironie) gibt es bei Terodde. Wo spielt übrigens Hennigs gerade?
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

5

Donnerstag, 19.07.2018, 18:21

Ich gehe von dieser Aufstellung aus. Ortega - Hartherz, Börner, Behrendt, Brunner - ???, Prietl, Schütz, Massimo - Voglsammer, Klos

Ich sehe momentan leider Niemaden auf der linken Seite, da muss noch was passieren. Weihrauch sehe ich eigentlich auf rechts und nicht auf links. Meine Notlösung wäre Edmundsson auf links zu stellen oder die alternative Notlösung wäre Salger auf LV und Hartherz da vor.

Mein Tipp 2:2. Mein Arminia Brillen Tipp, 2:1 Auswärtssieg.

6

Donnerstag, 19.07.2018, 18:32

Heidenheim, gibts einen unattraktiveren Auftaktgegner?
Okay, Sandhausen ist dieselbe Kategorie.

In Heidiheim haben wir nie besonders gut ausgesehen.

Kommende Saison kann durchaus für einen Fehlstart prädestiniert sein.
Heidiheim, Dresden und dann in Hamburg.
Von daher ist wichtig direkt am ersten Spieltag zu punkten.

Ein 1.1 wirs wohl werden.
Arminia Bielefeld! :arminia: Alles andere ist nur Fußball.....

7

Donnerstag, 19.07.2018, 18:37

Zitat

Ich gehe von dieser Aufstellung aus. Ortega - Hartherz, Börner, Behrendt, Brunner - ???, Prietl, Schütz, Massimo - Voglsammer, Klos

Ich sehe momentan leider Niemaden auf der linken Seite, da muss noch was passieren. Weihrauch sehe ich eigentlich auf rechts und nicht auf links. Meine Notlösung wäre Edmundsson auf links zu stellen oder die alternative Notlösung wäre Salger auf LV und Hartherz da vor.

Mein Tipp 2:2. Mein Arminia Brillen Tipp, 2:1 Auswärtssieg.
Wie wär's mit...




Staude?

8

Donnerstag, 19.07.2018, 18:43

1. Auswärtssieg

Die Aufstellung kann nur so sein:

Man muss das System ich mal an den Gegner anpassen ;) Eine realistische Aufstellung kann man zu diesem Zeitpunkt einfach noch nicht absehen, sogar Voglsammer ist ja noch nicht auf der Insel.
aufstehen

9

Donnerstag, 19.07.2018, 20:13

Die Aufstellung kann nur so sein:

Man muss das System ich mal an den Gegner anpassen ;) Eine realistische Aufstellung kann man zu diesem Zeitpunkt einfach noch nicht absehen, sogar Voglsammer ist ja noch nicht auf der Insel.

Und da gehen die Aufstellungsprovokationen auch schon wieder los. :thumbsup: Mal schauen wie lange es diesmal dauert, bis der erste dem HV66 auf den Leim geht.
Von mir aus. Meinetwegen.

10

Donnerstag, 19.07.2018, 20:30

Es wundert mich, dass HV66 noch nicht Ortega in den Sturm und Staude ins Tor gestellt hat? :lol:

Beiträge: 3 298

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19.07.2018, 20:31

Kein Bier vor 7! :lol:

12

Donnerstag, 19.07.2018, 20:39

Aua, da bin ich aber schnell ertappt worden. :whistling: Meine Meinung zu diesen frühen Aufstellungsvarianten steht ja im letzten Satz: Es ist einfach noch viel zu früh dafür. Allerdings habe ich ein richtig gutes Gefühl bei dem jetzigen Kader, dazu ein Trainer der seine Qualität auch schon bewiesen hat. Selbst wenn wir in Heidenheim verlieren sollten, daß wird eine super Saison! :arminia:
aufstehen

Beiträge: 1 797

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19.07.2018, 20:40

Mit dem Kader und nach der Vorbereitung gibt das die 1. Klatsche von Vielen.

14

Donnerstag, 19.07.2018, 21:06

Mit dem Kader und nach der Vorbereitung gibt das die 1. Klatsche von Vielen.

Bist denn bitte auch so nett und erklärst mir warum Du so viele Niederlagen in der neuen Saison siehst?
aufstehen

Beiträge: 2 840

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 19.07.2018, 22:19

Mit dem Kader und nach der Vorbereitung gibt das die 1. Klatsche von Vielen.

Bist denn bitte auch so nett und erklärst mir warum Du so viele Niederlagen in der neuen Saison siehst?
Warum gehst du auf dessen gequatsche überhaupt ein? Seit der hier angemeldet ist kommt doch immer der selbe Müll. Wenn es nach ihm ginge würden wir längst in der Kreisliga C spielen :unschuldig:
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 322

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

16

Freitag, 20.07.2018, 06:53

Ich gehe von dieser Aufstellung aus. Ortega - Hartherz, Börner, Behrendt, Brunner - ???, Prietl, Schütz, Massimo - Voglsammer, Klos

Ich sehe momentan leider Niemaden auf der linken Seite, da muss noch was passieren. Weihrauch sehe ich eigentlich auf rechts und nicht auf links. Meine Notlösung wäre Edmundsson auf links zu stellen oder die alternative Notlösung wäre Salger auf LV und Hartherz da vor.

Mein Tipp 2:2. Mein Arminia Brillen Tipp, 2:1 Auswärtssieg.


Lieber Salger als LV als Stauder oder Weihrauch im linken Mittelfeld? Alter Verwalter.... ?( :rolleyes:
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

17

Freitag, 20.07.2018, 07:33

Heidenheim, gibts einen unattraktiveren Auftaktgegner?
Okay, Sandhausen ist dieselbe Kategorie.

In Heidiheim haben wir nie besonders gut ausgesehen.

Kommende Saison kann durchaus für einen Fehlstart prädestiniert sein.
Heidiheim, Dresden und dann in Hamburg.
Von daher ist wichtig direkt am ersten Spieltag zu punkten.

Ein 1.1 wirs wohl werden.


Bei der Konstellation Heidenheim auswärts und Dresden daheim kann es aus meiner Sicht ein holpriger Start werden. Der HSV ist zwar neu in der Liga, hat aber Stand jetzt noch eine ganz passable Achse aus der letzten Saison. Der 4. Platz im letzten Jahr war überragend und nicht unverdient, sollte aber auf gar keinen Fall als Grundlage für die neue Saison genommen werden. Es kann auch uns mal passieren, dass wir schleppend in die Serie kommen.

Wenn wir 3-4 Spieltage vor Schluss den Klassenerhalt in der Tasche haben und im Pokal 2 bis 3 Runden überstehen, wäre ich sportlich schon zufrieden. Dazu den Stadionverkauf über die Bühne bringen, neuen Zuschauerrekord aufstellen und mit Klos verlängern.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

18

Freitag, 20.07.2018, 09:39

Heidenheim, gibts einen unattraktiveren Auftaktgegner?
Okay, Sandhausen ist dieselbe Kategorie.

In Heidiheim haben wir nie besonders gut ausgesehen.

Kommende Saison kann durchaus für einen Fehlstart prädestiniert sein.
Heidiheim, Dresden und dann in Hamburg.
Von daher ist wichtig direkt am ersten Spieltag zu punkten.

Ein 1.1 wirs wohl werden.


Bei der Konstellation Heidenheim auswärts und Dresden daheim kann es aus meiner Sicht ein holpriger Start werden. Der HSV ist zwar neu in der Liga, hat aber Stand jetzt noch eine ganz passable Achse aus der letzten Saison. Der 4. Platz im letzten Jahr war überragend und nicht unverdient, sollte aber auf gar keinen Fall als Grundlage für die neue Saison genommen werden. Es kann auch uns mal passieren, dass wir schleppend in die Serie kommen.

Wenn wir 3-4 Spieltage vor Schluss den Klassenerhalt in der Tasche haben und im Pokal 2 bis 3 Runden überstehen, wäre ich sportlich schon zufrieden. Dazu den Stadionverkauf über die Bühne bringen, neuen Zuschauerrekord aufstellen und mit Klos verlängern.
Heidenheim, gibts einen unattraktiveren Auftaktgegner?
Okay, Sandhausen ist dieselbe Kategorie.

In Heidiheim haben wir nie besonders gut ausgesehen.

Kommende Saison kann durchaus für einen Fehlstart prädestiniert sein.
Heidiheim, Dresden und dann in Hamburg.
Von daher ist wichtig direkt am ersten Spieltag zu punkten.

Ein 1.1 wirs wohl werden.


Bei der Konstellation Heidenheim auswärts und Dresden daheim kann es aus meiner Sicht ein holpriger Start werden. Der HSV ist zwar neu in der Liga, hat aber Stand jetzt noch eine ganz passable Achse aus der letzten Saison. Der 4. Platz im letzten Jahr war überragend und nicht unverdient, sollte aber auf gar keinen Fall als Grundlage für die neue Saison genommen werden. Es kann auch uns mal passieren, dass wir schleppend in die Serie kommen.

Wenn wir 3-4 Spieltage vor Schluss den Klassenerhalt in der Tasche haben und im Pokal 2 bis 3 Runden überstehen, wäre ich sportlich schon zufrieden. Dazu den Stadionverkauf über die Bühne bringen, neuen Zuschauerrekord aufstellen und mit Klos verlängern.
Das würd ich genau so unterschreiben...wenn wir irgendwo zwischen Platz 8-13 landen, wäre es ok.

Beiträge: 4 043

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

19

Freitag, 20.07.2018, 09:50

Wenn ich mich recht erinnere, sind wir 2017 mit 9 Punkten gestartet, nachdem wir den Klassenerhalt mit Ach und Krach geschafft hatten. Damit hätte wohl niemand gerechnet. Daher verstehe ich so manche düstere Prognosen hier nicht. Ich wäre mit 4 Punkten aus den ersten drei Spielen durchaus zufrieden. Allerdings befürchte ich, dass es in Hamburg ne richtige Klatsche gibt.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

Beiträge: 353

Dabei seit: 12.05.2013

Wohnort: Schwerte

  • Nachricht senden

20

Freitag, 20.07.2018, 13:35

Ich hoffe Deine Befürchtungen werden nicht war, denn beim HSV wird mein erstes Auswärtsspiel seit
Jahren sein (zuletzt beim BVB II, 1-1 glaube ich).
Falls doch, hoffe ich mein HSV-Kumpel wird sich zum Trost ein nettes Programm in HH einfallen lassen.
:arminia:
Seltsam, dass Leute, die zusammen leiden, stärkere Beziehungen haben, als die Leute, die sehr zufrieden sind. B. Dylan