Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 7.05.2018, 19:00

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Umso wichtiger, dass man mit der bestmöglichen Startelf aufläuft. Scheint ja doch so, als ob Kerschbaumer im Moment etwas durchhängt und auch Massimo kann nicht in jedem Spiel zaubern. Vielleicht besetzt man dann einfach die Flügel mit "frischen" Kräften. Weiß einer was Näheres wegen Staude ? Den sähe ich ja gerne mal wieder von Beginn an auf links. Auf rechts dann gerne mal wieder mit Weihrauch und Hemlein bekommt in seinem letzten Spiel gerne auch noch ein Viertelstündchen. In der 90. dann die letzte Einwechslung: Ulm für Klos ;-).
Auf Staude kann ich gerne verzichten. Unabhängig von der Charakterfrage hat er in diesem Jahr keine guten Leistungen gebracht. Dann lieber Kerschbaumer, vorallem weil es möglicherweise sein letztes Spiel für uns ist. Weihrauch über rechts finde ich gut, der hat in meinen Augen diese Saison zu viel Zeit auf der Bank verbracht.
....wenn man z.B. von der Vorlage von Staude für Klos zum 3:2 gegen Kaiserslautern absieht.
Italien- wir kommen!

Beiträge: 3 309

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

22

Montag, 7.05.2018, 19:34

Vergiss die Tore gegen Regensburg und Fürth nicht!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 567

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

23

Montag, 7.05.2018, 19:41

Hätte auch nichts gegen Staude in der startelf...

Wäre sehr schade, wenn wir noch unter Rang 6 rutschen, das hätte die Truppe nicht verdient!!! Deswegen noch ein letztes Mal Vollgas!
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 11 825

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

24

Montag, 7.05.2018, 20:09

Umso wichtiger, dass man mit der bestmöglichen Startelf aufläuft. Scheint ja doch so, als ob Kerschbaumer im Moment etwas durchhängt und auch Massimo kann nicht in jedem Spiel zaubern. Vielleicht besetzt man dann einfach die Flügel mit "frischen" Kräften. Weiß einer was Näheres wegen Staude ? Den sähe ich ja gerne mal wieder von Beginn an auf links. Auf rechts dann gerne mal wieder mit Weihrauch und Hemlein bekommt in seinem letzten Spiel gerne auch noch ein Viertelstündchen. In der 90. dann die letzte Einwechslung: Ulm für Klos ;-).
Auf Staude kann ich gerne verzichten. Unabhängig von der Charakterfrage hat er in diesem Jahr keine guten Leistungen gebracht. Dann lieber Kerschbaumer, vorallem weil es möglicherweise sein letztes Spiel für uns ist. Weihrauch über rechts finde ich gut, der hat in meinen Augen diese Saison zu viel Zeit auf der Bank verbracht.
Mit Staude haben wir einen absolut zweitligatauglichen Spieler mit sehr guten Anlagen, der sich noch super entwickeln kann (und meiner Ansicht nach unter Saibene auch wird). Von den Anlagen her müsste er eigentlich zentraler spielen, dann könnte er seine Stärken besser einbringen. Staude fehlt nur noch das Gefühl dafür, wann er ins Dribbling gehen und wann er abspielen muss. Für mich nach Massimo der talentierteste Spieler im Kader, zumal er sich auch für defensive Arbeit nie zu schade ist. Man vergisst immer,d ass er erst 21 Jahre alt ist.

Dieses infrage stellen seines Charakters finde ich immer amüsant. Ich kenne ein paar Leute, die haben mit ihm seit der Jugend zu tun und mit ihm auch schon in Arminias U-Mannschaften gespielt. Die stellen ihm da ein ganz normales Verhaltenszeugnis aus. Ich denke, da wird viel Vorurteil schnell und gern in "Wahrheit" umgemünzt, weil es gerade so schön passt - und vielleicht spielt auch der Neid eine Rolle, weil er durch seine Großeltern bis zum Beginn der Profilaufbahn finanziell etwas unabhängiger gemacht wurde.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

25

Montag, 7.05.2018, 20:10

Wie einige Andere hier würde ich mir auch die Einwechselung von Uuuuulmm zum Spielende wünschen. Dazu Weihrauch auf RA mit Dick im Abschiedsspiel dahinter. Locke und Brandy haben sich hingegen in Hamburg nicht für einen weiteren Einsatz empfohlen. Auch Kerschbaumer sollte im vermeintlichen Abschiedsspiel eher zentral beginnen, vielleicht tut ja Vogl mal eine Pause gut? Staude würde ich als Trainer jetzt gerade bringen, schließlich ist sein Fauxpas schon länger ausgeräumt. Sollte er allerdings keine gute Leistung zeigen können, dann muss er auch zur Halbzeit gegen Putaro getauscht werden. So hätten beide Jungspunde zum Saisonende nochmal die Chance sich positiv zu präsentieren. Auch Weigelt sollte weiterhin auflaufen, schließlich hat er das Hamburgspiel nicht allein verloren!

Und auf Sieg sollte zum Abschluss der überdurchschnittlich gut gelaufenen Saison natürlich auch gespielt werden. Platz 4 vor dem letzten Spieltag hätte doch zum Saisonbeginn jeder sofort unterschrieben, oder? Dann mit guten und frühzeitig verpflichteten Zugängen, einer bald verkauften Alm zur finanziellen Sanierung und der neuen finanziellen Power des Bündnises auf die kommende Spielzeit freuen. Sieht alles richtig gut aus, wie ich finde.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (7.05.2018, 20:28)


26

Montag, 7.05.2018, 20:23

Was ist denn "Eugen Power des Bündnisses" ?( ?( ?(

27

Montag, 7.05.2018, 20:32

Umso wichtiger, dass man mit der bestmöglichen Startelf aufläuft. Scheint ja doch so, als ob Kerschbaumer im Moment etwas durchhängt und auch Massimo kann nicht in jedem Spiel zaubern. Vielleicht besetzt man dann einfach die Flügel mit "frischen" Kräften. Weiß einer was Näheres wegen Staude ? Den sähe ich ja gerne mal wieder von Beginn an auf links. Auf rechts dann gerne mal wieder mit Weihrauch und Hemlein bekommt in seinem letzten Spiel gerne auch noch ein Viertelstündchen. In der 90. dann die letzte Einwechslung: Ulm für Klos ;-).
Auf Staude kann ich gerne verzichten. Unabhängig von der Charakterfrage hat er in diesem Jahr keine guten Leistungen gebracht. Dann lieber Kerschbaumer, vorallem weil es möglicherweise sein letztes Spiel für uns ist. Weihrauch über rechts finde ich gut, der hat in meinen Augen diese Saison zu viel Zeit auf der Bank verbracht.
Mit Staude haben wir einen absolut zweitligatauglichen Spieler mit sehr guten Anlagen, der sich noch super entwickeln kann (und meiner Ansicht nach unter Saibene auch wird). Von den Anlagen her müsste er eigentlich zentraler spielen, dann könnte er seine Stärken besser einbringen. Staude fehlt nur noch das Gefühl dafür, wann er ins Dribbling gehen und wann er abspielen muss. Für mich nach Massimo der talentierteste Spieler im Kader, zumal er sich auch für defensive Arbeit nie zu schade ist. Man vergisst immer,d ass er erst 21 Jahre alt ist.

Dieses infrage stellen seines Charakters finde ich immer amüsant. Ich kenne ein paar Leute, die haben mit ihm seit der Jugend zu tun und mit ihm auch schon in Arminias U-Mannschaften gespielt. Die stellen ihm da ein ganz normales Verhaltenszeugnis aus. Ich denke, da wird viel Vorurteil schnell und gern in "Wahrheit" umgemünzt, weil es gerade so schön passt - und vielleicht spielt auch der Neid eine Rolle, weil er durch seine Großeltern bis zum Beginn der Profilaufbahn finanziell etwas unabhängiger gemacht wurde.
Ich kenne auch Leute die mit ihm zusammen gespielt haben, die sagen er habe sich vor allem seit dem er Profi ist sehr verändert. Aber darum geht es ja hier auch nicht. Sportlich ist er natürlich sehr talentiert, aber ich finde er hat das schon länger nicht mehr über eine längere Zeit abgerufen. Ab und zu sind ein par gute Momente dabei wie zum Beispiel die Vorlage für Klos letztes Heimspiel, aber insgesamt ist das sehr sehr weit entfernt von dem, was er Ende letzter Saison gezeigt hat. Und das reicht dann nicht um einen Kerschbaumer oder Klos zu verdrängen.

Beiträge: 690

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

28

Montag, 7.05.2018, 22:27

:arminia: Wir brauch sowieso noch 4 5 richtig gute Verstärkungen , ansonsten wird es eng in der 2. Liga. Bisher sehe ich uns noch nicht gut aufgestellt. Ist aber auch noch Zeit.

Beiträge: 2 779

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 8.05.2018, 12:23

Wird Zeit dass Arminia die B Blöcke frei gibt. Wird ordentlich voll :arminia:

30

Dienstag, 8.05.2018, 15:41

Freut mich wahnsinnig für die Mannschaft, aber vor allem auch für alle Vereinsverantwortlichen, Gönner und Sponsoren, das diese erfolgreiche Saison vor 22-23.000 Zuschauern beendet wird. Vielleicht sollten wir zu diesem Anlass Okka Gundel zu diesem Anlass einladen. Nicht das ich die besonders mag, aber vielleicht relativiert das die ein oder andere dämliche Aussage von ihr in letzter Zeit.

31

Dienstag, 8.05.2018, 21:21

Freut mich wahnsinnig für die Mannschaft, aber vor allem auch für alle Vereinsverantwortlichen, Gönner und Sponsoren, das diese erfolgreiche Saison vor 22-23.000 Zuschauern beendet wird. Vielleicht sollten wir zu diesem Anlass Okka Gundel zu diesem Anlass einladen. Nicht das ich die besonders mag, aber vielleicht relativiert das die ein oder andere dämliche Aussage von ihr in letzter Zeit.
:thumbsup: :thumbsup:

Beiträge: 486

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 9.05.2018, 00:32

Kann man nicht den ganzen Sandhaufen in eine Loge kippen und den Gästeblock für die Heimfans öffnen? :D
So wie das jetzt aussieht, wird die Nord auf jeden Fall noch voll.

33

Mittwoch, 9.05.2018, 06:19

Ich verstehe das Bielefelder Publikum nicht wirklich. Bei einem Spiel, bei dem es eigentlich um nichts mehr geht und dann dazu noch gegen einen völlig unattraktiven Gegner kommen plötzlich 23.000 oder so...? Wenn es spannend und entscheidend war, waren 17.000 da. Naja, jedem das seine.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pasi« (9.05.2018, 06:27)


Beiträge: 403

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 9.05.2018, 07:49

Die alte Leier, letzte Woche hätte es noch um was gehen können, da sichert man sich mal lieber die Karten, weil man ja da dabei sein muss, so als mega leidenschaftlicher Armine...

Nun ja, nehmen wir gerne mit die Einnahmen. Freue mich schon wieder auf die englische Woche um 17 Uhr bei 4 Grad im November gegen Heidenheim vor 12.135. Man braucht nirgendwo lange anstehen, kann nach dem Spiel entspannt Bahn fahren, auch nett :D
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

35

Mittwoch, 9.05.2018, 09:09

Naja, wenn ich mir den Kartenverkauf der letzten Tage so ansehe, ist aber auch seit dem Paulispiel einiges über den Tresen gegangen.

36

Mittwoch, 9.05.2018, 09:24

Warum erfährt das Sandhausen-Spiel so großen Zulauf?
1. Arminia kann die Saison als Tabellenvierter (!) beenden
2. Letztes Saisonspiel
3. Noch einmal Erstliga-Kulisse genießen
4. Ein Zeichen an Mannschaft & Verein senden für eine tolle Saison und für eine hoffentlich sorgenfreie Zukunft
5. (vermutlich) Tolles Wetter
6. Ganz entspannt ein Spiel schauen / noch einmal diese für Arminia-Fans ungewöhnliche Situation genießen wollen
7. Die Chancen auf einen Sieg stehen nicht ganz so schlecht ;-)

37

Mittwoch, 9.05.2018, 10:55

Glaub da wurden auch einige Karten billig über Sponsoren verkauft. Mein Vater hat über die Firma (Gauselmann) Sitzplätze für 10€ bekommen. Das könnte die Zuschauerzahl teilweise erklären.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

38

Mittwoch, 9.05.2018, 11:10

Arminia zeigt im Umland ja aktuell ordentlich Präsenz. Entweder zahlt sich das schon deutlich aus, oder die Leute wollen alle nochmal Arminia vor der (relativ) langen Sommerpause sehen.

39

Mittwoch, 9.05.2018, 12:10

Glaub da wurden auch einige Karten billig über Sponsoren verkauft. Mein Vater hat über die Firma (Gauselmann) Sitzplätze für 10€ bekommen. Das könnte die Zuschauerzahl teilweise erklären.
Die günstigeren Tickets für Bündnis OWL Mitglieder gab es fast über die ganze Rückrunde, zumindest bei Oetker.
Das wird also nicht der Einmaleffekt für Sonntag sein.

Beiträge: 2 007

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 9.05.2018, 13:12

Liebe Arminen,
voller Stolz können wir Euch mitteilen, dass wir schon jetzt einen neuen vereinseigenen Zuschauerrekord aufgestellt haben: Zum ersten Mal seit 1905 besuchten im Schnitt mehr als 17.600 Menschen unsere Heimspiele in der 2.Bundesliga!
Und jetzt ein AUFRUF!!! Schaffen wir es am Sonntag, 23.037 Menschen ins Stadion zu locken, haben wir die 18.000er-Marke geknackt! Derzeit stehen wir bei 20.500 verkauften Tickets. Wir packen das. "Versprecht Ihr uns das??" ;-)

PS: Um 15:10Uhr findet die Verabschiedung der Spieler statt, die uns am Saisonende verlassen werden. Für eine würdige Kulisse bitten wir Euch, frühzeitig auf Eure Plätze zu gehen!
#AufArminia #immerdabei #DSCSVS





"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig