Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 4 918

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

161

Samstag, 9.09.2017, 14:54

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Bisher war es doch eher so, dass sie nach ner Klatsche trotzig aufgetreten sind... da willste doch als Spieler beweisen, dass das nen Ausrutscher war..

Beiträge: 9 043

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

162

Samstag, 9.09.2017, 14:56

Verstehe die Maulerei hier nicht.
Wir brauchen uns für gar nichts zu schämen. Ganz im Gegenteil. Man man stolz auf die Mannschaft sein. Solche Tage gibt es. Da klappt nix.
Die schlechteste Saisonleistung heute. Richtig. Aber immer noch ein super Saisonstart.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 562

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

163

Samstag, 9.09.2017, 14:57

Aber man hat gesehen, welche TECHNISCHEN Defizite ein Großteil der Mannschaft hat. Das Mittelfeld hat kein Bein auf den Boden bekommen. Einzelkritik erspare ich mir.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 4 027

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

164

Samstag, 9.09.2017, 14:59

Trotzdem schon ein bißchen enttäuschend, wenn Du als Favorit zu Hause 4 Buden bekommst. Bin wirklich gespannt, ob die nächste Woche anders auftreten.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

Beiträge: 3 107

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

165

Samstag, 9.09.2017, 15:02

Wir können es doch. Man hat es in dieser Saison schon gesehen. Nur warum wir immer diese null Bock Spiele haben verstehe ich nicht. Besonders gegen einen Aufsteiger.

Duisburg hin oder her das müssen 3 Punkte sein. Zu Hause so unterzugehen geht mal gar nicht.

Dazu muss man sagen geht unsere Tendenz klar nach unten.

Bochum mehr Glück als Verstand gehabt. In Berlin das gleiche und jetzt hat es ein anderer endlich mal genutzt.

Man sollte mal aufwachen und sehen das wir mit viel Glück schon 10 Punkte haben.

Die Mannschaft sollte mal sich an den Kopf packen und jedes Spiel alles geben.

Diese Einstellung in unserem Team kann ich oft nicht verstehen.

166

Samstag, 9.09.2017, 15:03

Aber man hat gesehen, welche TECHNISCHEN Defizite ein Großteil der Mannschaft hat. Das Mittelfeld hat kein Bein auf den Boden bekommen. Einzelkritik erspare ich mir.

Arminia ist gar nicht richtig in's Spiel reingekommen heute. Zwischendrin war es rund um das 0:3 fast körperlos. Das kann man dann auch nicht verallgemeinern, das war ein von vorne bis hinten gebrauchter Tag und alle die heute auf dem Platz waren können es eigentlich deutlich besser.

Das Einzige was einem nach diesem Spiel wirklich Sorgen machen kann ist, dass der positive Lauf brutal gestoppt wurde und es bezüglich des Selbstvertrauens in der Mannschaft nun einen Bruch geben könnte.
;) :D ;)

Beiträge: 784

Dabei seit: 11.06.2009

Wohnort: Südwestfalen -- vorher Bielefeld

Beruf: Selbst&Ständig

  • Nachricht senden

167

Samstag, 9.09.2017, 15:16

Konnte das Spiel leider nur per TV verfolgen. So also nur, was ich daraus gesehen habe und ableiten kann --
Meine Anmerkungen:
Seltsam lethargische Stimmung schon vor dem Anpfiff im Stadion und bei der Mannschaft (!?)
Warum diese Platzwahl (?)
Was auch immer der Matchplan gewesen sei, so hat er diesmal aber auch so gar nicht funktioniert (offensive Kopfbälle, Spiel in die Tiefe)
Zweikampfverhalten unserer Leute unterirdisch (vielleicht einfach mal 2Meter tiefer stehen!?)
Duisburg hat das schon clever gemacht, aber eine strategische Antwort blieb aus --
Personalwechsel verpufft
Sing-Sang von der Süd -- Immerhin die Pfiffe blieben weitestgehend aus

Fazit: War ein gebrauchter Tag der Truppe. Kann passieren. Auch gegen einen Gegner auf vermeintlicher Augenhöhe. Zutiefst ärgerlich!!! ABER, was mich irritiert hat, waren die deutlich über die Aussenmikrofone zu hörenden gegenseitigen "Ankotzereien"!! Diese zusaätzlich auch von aussen! "Lauf endlich", "Wie oft habe ich Dir gesagt, zurück", "Halt´den Fuss hin" ... ?(

*Nach den bisherigen Spielen tippe ich auf "die angewiesene Vermeidung von Prämien" :lol: :baeh: oder auf BetWin-TIpper in der Führungsriege des Vereins. So nach dem Motto: DIe Jungs sollen mal unerwartet hoch verlieren, und der Verein ist (fast) saniert ...*

* Ironie und Spekulation
"Papa kommt bestimmt in den Himmel! Der war Arminia-Fan und hatte die Hölle schon auf Erden!"

:Hail: :arminia:

Beiträge: 4 918

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

168

Samstag, 9.09.2017, 15:18

Was mir im Gegensatz zu früheren Saisons auffällt: Passquote war ja subjektiv noch nie so prickelnd, aber bisher haben sich die Folgen der Passfehler bei Pässen nach vorne noch in Grenzen gehalten. Jetzt scheinen sie aber auch gerne mal in bedrängten Situationen und wenn nach vorne dicht ist, auch schnell und unplatziert zurück zu passen und da gab es heute und im Spiel gegen Düsseldorf dann auch immer gleich ein Gegentor. Daran müssen sie echt arbeiten, zumal das ja die Spielphilosohpie von Saibene ist, nicht wie früher Bälle einfach wegschlagen oder weit ins Aus zu pölen, sondern auch einmal länger zu halten, zur Not auch mal zurückzuspielen. Leider schleichen sich bei diesen vielen Rückpässen nun diegleichen Fehler ein, die ich früher nur bei Pässen nach vorne gesehen habe. Und schlechte Rückpässe werden viel schneller bestraft.

169

Samstag, 9.09.2017, 15:18

Hat mich an letzte Saison erinnert. Wehe diesen rotz schreibt jetzt noch irgendeiner schön. Ausser ortega hätte man den ganzen Haufen auswechseln müssen. Bin auf das Spiel gegen Darmstadt gespannt.

Beiträge: 1 783

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

170

Samstag, 9.09.2017, 15:22

Nichts mit Stur, Hartnäckig und kämpferisch.
Kaum Torchancen und spielerisch ging gar nichts.
2 Wochen Pause und man meint es geht alles von allein.

Beiträge: 9 025

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

171

Samstag, 9.09.2017, 15:22

Meine Arminia ist wieder da, nix mit solidem Spiel gegen einen Mitkonkurrenten gegen den Abstieg. Einzig Ortega Moreno möchte ich Normalform bescheinigen. Da gibt es auch nichts zu analysieren, alle schlecht von Anfang an. Bei diesem ganzen Hackengekekse durch die Mitte könnte man fast schon von Überheblichkeit sprechen.

Jetzt soll eine Reaktion ausgerechnet bei D98 folgen? Gern lasse ich mich positiv überraschen, allein mir fehlt der Glaube.
Block4unterderUhrseit1966

172

Samstag, 9.09.2017, 15:28

Das war harte Kost. Ich kann gerade nur hoffen, dass das ganze nur die Ausnahme diese Saison war. Bin auch sehr gespannt auf Darmstadt.

173

Samstag, 9.09.2017, 15:30

Habe das Spiel aufgenommen und mir in Ruhe bis zum 0:2 angeschaut, ab da war dann klar dass nix mehr gehen wird und ich habe mal vorgespult. Dass es am Ende dann 0:4 stand fand ich aufgrund der gezeigten Leistung nicht verwunderlich.

Für mich geht das gar nicht! Du darfst gegen einen MSV Duisburg einfach nicht 0:4 zu Hause verlieren. Das ist keine Übermannschaft. Sich so zu verkaufen ist sowas von lächerlich und als Mannschaftsleistung erbärmlich.

Bin froh, mir dafür nicht extra frei genommen zu haben.
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

Beiträge: 149

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Referendarin

  • Nachricht senden

174

Samstag, 9.09.2017, 15:31

Katastrophales Spiel, Halbzeit 2 dabei noch schlimmer als die erste. Wobei ich immer noch glaube, dass wir das ohne den Kapitalbock von Dick nicht verloren hätten. Danach: rien ne va plus...
Da war heute eine gewisse Pomadigkeit und Arroganz auszumachen, die dann in ein paar fehlenden Prozentpunkten an Einsatz und Konzentration mündete. Da haben sich viele von den teilweise sehr glücklich gewonnen 10 Punkten blenden lassen, bewusst oder unbewusst. Und genau deshalb ist diese deftige Niederlage vielleicht genau richtig. 95% reichen einfach nicht, um in dieser Liga zubestehen.
Somit haben wir sie nun also - die Situation, in der wir sehen werden, wie Jeff die Spieler nach einer miesen Leistung wieder in die Spur bringt bzw. ob er das schafft. Gehen wir in Darmstadt unter, ist das nach heute kein echtes Wunder. Stemmen wir uns mit allem gegen eine Niederlage und holen dort was oder verlieren nach großem Kampf knapp, ist alles im Lot...
Ich bin gespannt und überzeugt, dass die Mannschafdt Sonntag eine Reaktion zeigt.

175

Samstag, 9.09.2017, 15:48

So ein guter Saisonstart und dann kommt Duisburg und es setzt die höchste Heimniederlage seit Jahren... Klassisch Arminia :| Man wird immer wieder überrascht.

Mal bloß gut, dass nicht noch lange nachgespielt wurde... Und das Duisburg nach dem drei null zurückgeschaltet hat.

Die Niederlage an sich, OK, wir haben wahrlich keine Übermannschaft und können an nem schlechten Tag gegen jeden verlieren, auch zu Hause. Aber mal gerade so auseinanderfallen und abgeschossen werden von einem vermeintlichen Abstiegskandidaten, so ganz kann ich mir das nicht erklären.Liegt da doch was im Fitnessbereich im Argen?
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

176

Samstag, 9.09.2017, 15:49

Spielaufbau können wir auch immer noch nicht. Nur langholz von ortega. Von den 6ern kam da nichts
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

177

Samstag, 9.09.2017, 15:52

Jede Analyse und Einzelkritik kann man sich sparen. Das war einfach Scheisse, PUNKT.
...schlimm nur das es schon nach ca. 5 - 10 Minuten absehbar war.

178

Samstag, 9.09.2017, 15:54

Was genau mit der Mannschaft los war, kann ich mir auch nicht erklären. Dass die Platzwahl so getroffen wurde, dass zuerst auf die Süd gespielt wird, ist wohl dem Aberglauben geschuldet, dass das in den letzten beiden Heimspielen ja Glück gebracht hat.
Die kapitalen Fehler von Dick auch geschenkt.
Aber es war generell überhaupt nichts vom Pressing, vom hohen Verteidigen zu sehen. Es wurde in den Zweikämpfen zurück gesteckt, das Mittelfeld fiel als kreative Ballverteilstation aus und in der Offensive haben sich zwei gemüht und die anderen beiden auf den Außenbahnen planlos agiert.
Nun ja, vielleicht ist es ja so, wie schon einige konstatiert haben. Gebrauchter Tag, gibt's mal. Denn dass die Mannschaft es anders kann, hat sie bewiesen.
Mund abputzen, weitermachen!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Class_of_1905« (9.09.2017, 16:28)


179

Samstag, 9.09.2017, 15:59

War klar, dass das nix wird, bei der Ausgangslage. Aber so ganz ohne Gegenwehr und Einstellung geht gar nicht. Die waren lt. Saibene doch alle so heiß?!?
An allem ist sowieso Meinkes Punktprämienjammerei schuld! :spring:
Von mir aus. Meinetwegen.

Beiträge: 489

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

180

Samstag, 9.09.2017, 16:01

Positiv war nur die Leistung von Hemlein: sehr motiviert und mehrere klasse Flanken!
Für den Rest gab es heute Anschauungsunterricht wie schneller , offensiver Fußball aussehen kann.
Nächste Woche kann es nur besser werden.