Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Samstag, 9.09.2017, 19:02

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Boah Ey, lest Euch bitte mit etwas Abstand eure Postings durch. Es ist jetzt alles schlecht was in den letzten 12 Spielen gut war. Geht's noch? Heute passte halt mal nichts zusammen. Kam früher schon vor, kam heute vor und wird in 21 Jahren auch noch vorkommen! Nach dem nächsten 3 Spielen stehen wir da wo wir hingehören, im gesicherten Mittelfeld. Weiter geht's, Mund abputzen und Attacke.
@ Richie, "Panikelsen" ich schmeiß mich weg....
Arminia Bielefeld! :arminia: Alles andere ist nur Fußball.....

Beiträge: 9 228

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

202

Samstag, 9.09.2017, 19:33

^Heute war fast alles schlecht was vorher gut war und nur um dieses Spiel geht es hier. Gegen D98 wird das alles bestimmt besser aussehen, schließlich hat die Mannschaft schon öfter eine Reaktion nach einer Klatsche gezeigt und dieses Spiel ist sowieso ein besonderes.

Achso, die Alpecinwerbung in der Sportschau ist nach einer Klatsche auch nicht schön.
Block4unterderUhrseit1966

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

203

Samstag, 9.09.2017, 19:54

Rabenschwarzer Tag. 0-4 versohlt worden. Nach vorne ging nichts. Hinten haben wir Duisburg die Dinger aufgelegt. Das schlimme ist das die nicht besser waren wie wir sondern einfach unsere Fehler ausgenutzt haben. Allerdings kann man immer mal ein solches Spiel drin haben wo nichts läuft. Nächste Woche Volldampf in Darmstadt und mindestens einen Punkt entführen.

Beiträge: 748

Dabei seit: 15.08.2007

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

204

Samstag, 9.09.2017, 20:04

Bitte im nächsten Spiel keine Rückpässe mehr und vorne nicht immer nur direkt sondern auch mal simpel den freien Mann anspielen und Angriffe auch mal über außen bis zur Grundlinie spielen, dann klappts auch wieder mit den Punkten.
:arminia:

Beiträge: 1 205

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

205

Samstag, 9.09.2017, 20:17

Rehm reloaded!
Hinten offen wie bei RR.
Ohne Ortega ständen wir deutlich schlechter da.
Der Spielaufbau: Kaum vorhanden!



Der Unterschied: Saibene ist nicht Rehm, Dick geht nicht auf die Tribuene, Schuetz wird nicht RV, Salger nicht 2. Spitze, also Kopf hoch, es wird weiter gehen
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

206

Samstag, 9.09.2017, 20:25

Die Bitten von Germania liest hoffentlich auch der Trainer, sonst muß es ihm jemand sagen.

Beiträge: 9 228

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

207

Samstag, 9.09.2017, 20:31

Wie das Leben so spielt, diesmal bessere Spieldaten als der Gegner: http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…duisburg-1.html
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 731

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

208

Samstag, 9.09.2017, 20:49

Bitte im nächsten Spiel keine Rückpässe mehr und vorne nicht immer nur direkt sondern auch mal simpel den freien Mann anspielen und Angriffe auch mal über außen bis zur Grundlinie spielen, dann klappts auch wieder mit den Punkten.
:arminia:


Ortega war ja der freie Mann, wenn jetzt, wie in diesem Fall Dick mit links den Ball scheisse spielt, oder Hartherz ebenfalls einen verhungernden auf den Weg schickt, hat das ja wenig mit der taktischen Vorgabe zu tun. Das sind dann individuelle Fehler, meinetwegen auch Aussetzer, deswegen verliert man kein Spiel.

Maulen oder nicht, toller Saisonstart oder wat, das Ding heute geht den "maulern" nicht auf den Nerv weil es verloren wurde, die Art und Weise gibt den Anstoß. Natürlich kann man gegen einen besseren Gegner verlieren, und das war der MSV heute, aber wie das geschieht. Von uns waren heute richtig geile Stafetten dabei, aber auch irgendwas unterhalb Kreisliga. Das muss man doch klar benennen dürfen, ohne wieder als miesepeter da zu stehen. Wir haben den richtigen Trainer mitsamt Sportdirektor, aber heute war totale Scheisse! Mir mag, bei Gelegenheit, gern mal jemand erklären was genau denn jetzt dieses Selbstvertrauen sein soll, ich denke das muss etwas sehr flüchtiges bis wages sein. Etwas was eher lähmt, hindert, oder stört.

Einzeln kann und darf man heute keinen nehmen, wir haben als Team versagt, gegen einen Aufsteiger der echt guten Fussball gezeigt hat, so darf man nicht noch einmal agieren, das hätten auch leicht 7 Gegentore, also zu null, sein können.

Vom Rang hätt ich mir ein AUFWACHEN gewünscht!

mfg
NetJay

Beiträge: 1 205

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

209

Samstag, 9.09.2017, 21:34

Was auch mal gesagt werden muss, heute hat der MSV richtig guten Fussball gespielt, auf beiden Aussen schnelle, gute Leute, fruehes Pressing und Gutes Verschieben, nur der Torwart :nein: , aber heute hätten Sie auch andere Teams genervt.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 4 921

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

210

Samstag, 9.09.2017, 22:16

Bitte im nächsten Spiel keine Rückpässe mehr und vorne nicht immer nur direkt sondern auch mal simpel den freien Mann anspielen und Angriffe auch mal über außen bis zur Grundlinie spielen, dann klappts auch wieder mit den Punkten.
:arminia:


Ortega war ja der freie Mann, wenn jetzt, wie in diesem Fall Dick mit links den Ball scheisse spielt, oder Hartherz ebenfalls einen verhungernden auf den Weg schickt, hat das ja wenig mit der taktischen Vorgabe zu tun. Das sind dann individuelle Fehler, meinetwegen auch Aussetzer, deswegen verliert man kein Spiel.


Das ist beides: individuelle Fehler und taktische Vorgabe mehr zu spielen und Bälle nicht blind nach vorne wegzuschlagen oder ins Aus zu pölen. Neu ist unter Saibene, dass jetzt versucht wird (auch unter Bedrängnis) vermehrt hinten rum zu spielen (Ballbesitz) wenn nach vorne nichts geht. Diese Spielweise gepaart mit indiviudellen Fehlern führt dazu, dass jetzt auch Pässe nach hinten beim Gegner landen (können) und damit zu hochbrenzligen Situationen und Gegentoren führen. Früher war es nicht besser, weil die nach vorne weggeschlagen Bälle immer beim Gegner landeten.

211

Samstag, 9.09.2017, 22:40

Dass man mal einen schlechten Tag hat - geschenkt!
Dass mal nichts zusammenläuft - geschenkt!
Dass man mal deutlich gegen einen Gegner auf Augenhöhe verliert - auch geschenkt!
Aber: Über diese Überheblichkeit wird zu reden sein. Rückpässe wie eine Schülermannschaft. Aussenverteidiger völlig überfordert. Obwohl der Trainer vorher extra auf die langen Bälle auf die schnellen Aussen hingewiesen hatte, stehen unsere Herren teilweise 10 - 15m vom Gegenspieler weg. Das war von der Mentalität her eine ganz schwache Leistung und JA, heute war alles scheiße, was in den letzten Wochen gut war! Wer viel Lob kassiert, muss auch mit Kritik umgehen können.

Beiträge: 4 032

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

212

Samstag, 9.09.2017, 23:08

Es kann sich doch keiner vernünftig erklären, was da heute los war. Ganz komisches Spiel.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

Beiträge: 571

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

213

Samstag, 9.09.2017, 23:58

Das schlimme ist das die nicht besser waren wie wir sondern einfach unsere Fehler ausgenutzt haben. Allerdings kann man immer mal ein solches Spiel drin haben wo nichts läuft.

Na ja, auch bis zum 0:1 war Duisburg, ballsicherer und taktisch hervorragend eingestellt.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 591

Dabei seit: 2.11.2006

Wohnort: komme aus Lübbecke, bin in Rahden

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

214

Sonntag, 10.09.2017, 02:40

... naja, das war ne ganz schlechte Leistung heute, keine Frage.

Duisburg hat uns todernst genommen und bei uns lief alles falsch, was falsch laufen konnte. :D

Nach den Anstrengungen und dem Glück der letzten Wochen war das heute das Ventil, das geplatzt ist. Die Ausgleichung der ungelösten Gleichung. Ausgleichende Gerechtigkeit. Gottseidank alles in nur einem Spiel. ^^

Und genau zur richtigen Zeit eine Klatsche, die uns zeigt, wo wir eigentlich stehen. Die Mannschaft hat genau dieses Erlebnis gebraucht.

DSC hat in den letzten Wochen gezeigt, was sie drauf haben, wenn alles stimmt.

Macht nix, die Niederlage sei den Jungs als Urlaub gegönnt. Jetzt schön in die Reha und aufgeladen in Darmstadt wieder antreten. Dann kann man dort einen Punkt mitnehmen.

Ich sag ja, wir sind keine Spitzenmannschaft, durch Kampf und Wille allein wird man keine. 8|

Aber jetzt hat Arminia sein volles Gesicht gezeigt, gezeigt, was es kann, und was passiert, wenn sich alle hängen lassen.


Saibene darf auf keinen Fall jetzt den Fehler machen und Arminia überzutrainieren ! :verbot: Die Mannschaft war in den vergangenen Wochen am Limit, nach fest kommt ab ! Ich würde als Trainer jetzt erstmal 2 - 3 Tage frei geben.

Unser Platz ist im Mittelfeld. Wenn man alle Aspekte betrachtet.

:arminia:


Schalke - Meister der Herzen -- Arminia - Meister des Nervensystems

Optimistischer Armine 8|

Nur noch 3 von 50 Punkten bis Platz 8 :D

"In Deutschland darf man alles sagen." (Serdar Somuncu) --- Erst Hitler, dann AfD, manche lernen es nie. --- Hartz IV ist die Ursache und die Wurzel allen Übels. Für das bedingungslose Grundeinkommen.

215

Sonntag, 10.09.2017, 08:30

Und genau zur richtigen Zeit eine Klatsche, die uns zeigt, wo wir eigentlich stehen. Die Mannschaft hat genau dieses Erlebnis gebraucht.

DSC hat in den letzten Wochen gezeigt, was sie drauf haben, wenn alles stimmt.


Ohne jetzt alles schlecht reden zu wollen, aber wir können jetzt auch die ersten Spiele etwas realistischer einschätzen.
Gegen Regensburg haben wir verdammt viel Glück, dass wir nicht dort auch schon 0:2 hintenliegen, als ein weiteres Mal ein Regensburger frei aufs Tor zulaufen kann. Der Siegtreffer in der Nachspielzeit ist ja eh ausgiebigst Thema gewesen.

Gegen Bochum haben wir auch nen Tacken glücklich gewonnen und Union hatte natürlich aucc genug Chancen das Spiel zu gewinnen

Das Pokalspiel gegen Düsseldorf darf man auch nicht vergessen. Da hat zum Schluss auch nur noch Ortega gegen Düsseldorf gespielt.

Da können wir uns doch ohne Ende bei Ortega bedanken, dass wir nicht schon nach 6 Pflichtspielen mit 15 Gegentoren dar stehen.

Fürth war eigentlich das einzige Spiel, was wir entsprechend souverän gewonnen haben.

Spielerisch geht immer noch sehr wenig bei uns. Wenn man nicht bereit ist ordentlich zu pressen, dann gibts oft nur die langen Bälle von Ortega oder man verliert irgendwann 30 m vorm Tor den Ball aufgrund eines ungenauen Passes.

Die 10 Punkte aus 5 Spielen bleiben weiterhin sehr gut, aber wir sind hier wohl aktuell etwas über den Limit, da wir schon ganz gut Glück hatten (was die Mannschaft sich natürlich in den ersten Spielen auch schon verdient hatte aufgrund der Leidenschaft). Hätte auf jeden Fall auch um einiges anders laufen können.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sushinator« (10.09.2017, 08:45)


Beiträge: 9 228

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

216

Sonntag, 10.09.2017, 08:48

^Passend und umfassend analysiert.
Block4unterderUhrseit1966

217

Sonntag, 10.09.2017, 10:07

Was auch mal gesagt werden muss, heute hat der MSV richtig guten Fussball gespielt, auf beiden Aussen schnelle, gute Leute, fruehes Pressing und Gutes Verschieben, nur der Torwart :nein: , aber heute hätten Sie auch andere Teams genervt.

wir haben sie auch richtig guten Fußbal spielen lassen! Kein Mumm in den Zweikämpfen, wir haben sie nur begleitet, so trumpft hier jeder Dritt- oder Viertligist groß auf
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

218

Sonntag, 10.09.2017, 11:43

Ich hoffe mal, dass das der richtige Warnschuß vor den Bug war. Gestern wollte es die Mannschaft rein fussballerisch lösen, noch eine Hacke, noch ein Querpass, noch eine Ablage. Hübsch anzusehen, aber brotlose Kunst. Die hätten ewig weiterspielen können und sie hätten kein Tor geschossen. Der MSV hat bei uns keine Bäume ausgerissen, sondern war vorne auch größtenteils völlig harmlos im Torabschluss, sonst hätten die noch viel höher gewinnen können. Sie haben aber geduldig und konsequent ihre Taktik weiter gespielt und auf ihre Chance gewartet und wenn du solche Einladungen wie beim 1 oder 2:0 vergibst dann knallt es irgendwann. Danach ist unsere Truppe hilflos ins Verderben gerannt und das dritte und vierte Tor war nur noch Formsache für die Zebras.

Beiträge: 9 228

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

219

Sonntag, 10.09.2017, 11:44

Wie haben wir eigentlich die Leistung von Fabian Klos gestern gesehen und muss man sich Sorgen nach diesem heftigen Flekkenfoul machen? So wirklich positiv aufgefallen ist er mir zumindest nicht, sein Vertreter Sporar allerdings noch weniger.

Auch hier noch ein Nachtrag: Selbst am nächsten Tag fühlt sich diese Niederlage noch peinlich an, vier Stück wären wirklich nicht nötig gewesen trotz der offensichtlichen Unterlegenheit. Ich hoffe mal das bleibt ein Einzelfall.
Block4unterderUhrseit1966

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (10.09.2017, 11:54)


Beiträge: 6 632

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

220

Sonntag, 10.09.2017, 12:11

Was auch mal gesagt werden muss, heute hat der MSV richtig guten Fussball gespielt, auf beiden Aussen schnelle, gute Leute, fruehes Pressing und Gutes Verschieben, nur der Torwart :nein: , aber heute hätten Sie auch andere Teams genervt.


Duisburg war aus meiner Sicht eigentlich nicht besonders beeindruckend. Die haben gut gestanden und ein paar saubere Kontergespielt. Das macht es aus meiner Sicht so bitter. Mit dieser Hausmannskost hat uns ein direkter Konkurent um den Klassenerhalt zuhause auf der Alm mit 4:0 abgefertigt. Das darf eigentlich nicht passieren. Umgekehrt war die Höhe der Niederlage vielleicht auch nicht so falsch. Damit kann man die Leistung unseres Teams - zu der bereits alles gesagt wurde - nicht mehr schön reden. Ist vielleicht besser als mit der gleichen Einstellung knapp in der Nachspielzeit verloren zu haben.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"