Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 432

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 3.08.2017, 15:04

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Laut NW ist schütz definitiv raus und ein erneutes zusammen spiel von prietl und Kerschbaumer wird in Frage gestellt

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…z-fraglich.html


Das heißt es wäre möglich, dass...
  1. Salger ins DM und behrend hinten rein (sehr defensiv)
  2. Weigelt rein kommt (unwahrscheinlich )
  3. Weihrauch rein kommt (finde ihn da verschwendet)
  4. Alles so bleibt und die NW spekuliert
Lass ma' über Haie reden

42

Donnerstag, 3.08.2017, 15:09

Besser wäre mMn Behrendt im DM und Salger bleibt in der IV.

So könnte Behrendt auch mal wieder öfter die Chance haben aufs Tor zu schießen.
Danke Bud.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 11 708

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 3.08.2017, 17:08

Laut NW ist schütz definitiv raus und ein erneutes zusammen spiel von prietl und Kerschbaumer wird in Frage gestellt

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…z-fraglich.html


Das heißt es wäre möglich, dass...
  1. Salger ins DM und behrend hinten rein (sehr defensiv)
  2. Weigelt rein kommt (unwahrscheinlich )
  3. Weihrauch rein kommt (finde ihn da verschwendet)
  4. Alles so bleibt und die NW spekuliert
Ach Leute! Wenn jeder Trainer panisch nach dem ersten Spiel sofort immer alles umwürfeln würde, dann bekäme man ligaweit keinerlei Spielzüge mehr zu sehen. Das muss sich einspielen. Kerschbaumer hat in der zweiten, englischen Liga regelmäßig gespielt. Ganz blind soll der wohl nicht sein. Er spielt nur anders als Schütz. Prietl muss deshalb auch etwas anders und etwas defensiver agieren. Das harmoniert schon in ein, zwei Spieltagen.

Saibene hat in der NW ja heute auch gesagt, dass sich allenfalls auf ein bis zwei Positionen was ändert, wobei die erste Position gezwungener Maßen rechts hinten sein wird. Ich denke, die Aufstellung wird die gleiche sein, bis auf die Personallie Dick für Texeira.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 9 027

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 3.08.2017, 17:22

Richie wird recht behalten mit der Aufstellungsprognose. Schade nur für Schütz, denn je länger er raus ist um so mehr kann sich unser Ösiduo einspielen. Auch die Wechsel werden, wenn nichts Unvorhergesehenes passiert, wie gegen Regensburg mit Weihrauch als erste Option verlaufen. Eventuell gibt es noch einen eher defensiven Stabilisator statt einendes Stürmers wenn wir eine knappe Führung festmachen wollen. Was sollte auch an Überraschungen kommen wenn sich keiner verletzt? Eingespieltheit ist das Gebot der Stunde!
Block4unterderUhrseit1966

45

Donnerstag, 3.08.2017, 19:57

sky :schrei: : Christina Graf

Beiträge: 432

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

46

Freitag, 4.08.2017, 02:26

Wollte auch nur Möglichkeiten aufzeigen...
Es wird gewechselt wie gegen Regensburg.. sporar für vogl.. Weihrauch für hemlein... uuuund putaro für Staude oder einen DM
Lass ma' über Haie reden

47

Freitag, 4.08.2017, 10:35

Wir haben letzte Saison unter Rehm gesehen, was passiert, wenn man in jedem Spiel die Mannschaft neu durcheinander würfelt und nie mit der gleichen Abwehr aufläuft. Daher bin ich dafür, das Grundgerüst erst einmal nicht zu verändern und sich einspielen zu lassen. Punktuell kann man natürlich immer mal einen Spieler ersetzen, wenn der Trainingseindruck dieses rechtfertigt. Gerade die Abwehr sollte aber die Möglichkeit haben das Zusammenspiel zu verinnerlichen!

Ich habe ein gutes Gefühl und glaube, dass wir irgendwie schmutzig gewinnen. Ich tippe auf ein erneutes 2:1!

Beiträge: 9 044

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

48

Freitag, 4.08.2017, 10:50

Die letzten Tore, die wir gehen die Kleeblätter kassiert haben, waren beide in letzter Sekunde und mega ärgerlich. Insofern sollte wir bis zum Abpfiff konzentriert sein.
Mit einem Sieg könnten wir natürlich einen Traumstart hinlegen. In der Realität wäre aber auch ein Punkt gut.
Und wie schon geschrieben wird der Chef nicht groß wechseln. Wir müssen halt insgesamt etwas defensiver stehen, was insbesondere für Prietl und Kerschbaumer gilt. Die müssen sich absprechen und abwechselnd bei Vorstößen nach vorne gehen, dass die Lücken nicht zu groß werden. Fürth ist eine Mannschaft, wo auf jeden Fall was drin ist. Das hat die Vergangenheit bewiesen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

49

Freitag, 4.08.2017, 11:24

Ich denke wir gewinnen deutlich mit 2 Toren Unterschied. Nur so ein Gefühl...

Beiträge: 18

Dabei seit: 11.04.2016

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

50

Freitag, 4.08.2017, 11:59

Bin ich eigentlich der Einzige hier, der am liebsten Sonntag noch ganz spontan nach Fürth fahren würde?
Wir haben gestern auch ganz spontan entschieden dort hinzufahren. Allerdings haben wir kein Platz mehr frei. :(

Ich erwarte ein ganz enges Spiel. Am Ende haben wir wieder die Nase vorn und gewinnen 1:0. :arminia:

51

Freitag, 4.08.2017, 16:01

Auf jeden Fall kribbelt es und man könnte direkt losfahren... :bier:

Beiträge: 9 027

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

52

Freitag, 4.08.2017, 16:24

Hier die PK:http://www.arminia-bielefeld.de/schedule…ia-bielefeld-2/

Auf den Cheff ist Verlass, die Äußerungen entsprechen weitestgehend den Vermutungen über die Aufstellung hier.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 432

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

53

Samstag, 5.08.2017, 12:07

Morgen Kinder solls was geben
Morgen werdet ihr euch freuen

Der Offensive fussball von saibene macht mich im Moment echt noch mal deutlich wuschiger auf dirgendwas spiele...

(Öhhhh du bist kein echter fan)

Doch der fussball bockt mich schon an
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 9 027

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

54

Samstag, 5.08.2017, 12:40

Nach den Andeutungen von Jeff könnte die maximal umgestellte Startelf so aussehen:

Vorn ist es ob der Leistungsdichte schwer Prognosen zu machen. Vogl rennt wie verrückt und ist eigentlich genauso unverzichtbar wie der notenbeste Stürmer vom letzten Spiel, Klos. Sporar hat ob des Tores eigentlich eine Chance verdient, auch Weihrauch hatte auch sich gut präsentiert. Quatschner und Putaro kann ich schwer beurteilen, scheinen aber etwas hinten dran zu sein.

Gespannt bin ich darauf wie das Trainerteam auf Dauer die Spannung bei allen Spielern gleich hoch halten kann. Auch die notwendige Leistungssteigerung von Hartherz, der Einstieg von Dick und das Zusammenspiel der Doppelsechs wird es kritisch zu betrachten gelten. Nicht zu vergessen ist auch das Verbesserungspotenzial der schnellen Spieleröffnungen vom Torwart. Da muß sich die Mannschaft, nach meiner Einschätzung aus dem letzten Spiel, noch mehr drauf einstellen damit etwas Zählbares daraus erwachsen kann.
Block4unterderUhrseit1966

55

Samstag, 5.08.2017, 14:30

270 Karten im VVK weg laut HP, da hoffe ich aber noch auf ein paar Spontanfahrer. Die letzten beiden Spielzeiten mussten wir da immer Freitags hin und selbst da waren immer um die 400 da, gebt euch nen Ruck! :arminia:

Beiträge: 11 708

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

56

Samstag, 5.08.2017, 15:09

Nach den Andeutungen von Jeff könnte die maximal umgestellte Startelf so aussehen:

Vorn ist es ob der Leistungsdichte schwer Prognosen zu machen. Vogl rennt wie verrückt und ist eigentlich genauso unverzichtbar wie der notenbeste Stürmer vom letzten Spiel, Klos. Sporar hat ob des Tores eigentlich eine Chance verdient, auch Weihrauch hatte auch sich gut präsentiert. Quatschner und Putaro kann ich schwer beurteilen, scheinen aber etwas hinten dran zu sein.

Gespannt bin ich darauf wie das Trainerteam auf Dauer die Spannung bei allen Spielern gleich hoch halten kann. Auch die notwendige Leistungssteigerung von Hartherz, der Einstieg von Dick und das Zusammenspiel der Doppelsechs wird es kritisch zu betrachten gelten. Nicht zu vergessen ist auch das Verbesserungspotenzial der schnellen Spieleröffnungen vom Torwart. Da muß sich die Mannschaft, nach meiner Einschätzung aus dem letzten Spiel, noch mehr drauf einstellen damit etwas Zählbares daraus erwachsen kann.
Gerade auswärts wird Sporar nicht beginnen. Da wird Saibene auf die laufstarke Variante Klos/Voglsammer setzen. Ich glaube zwar nach wie vor, dass lediglich Dick für Texeira spielen wird, aber wenn es einen weiteren Wechsel gibt, dann vielleicht Weihrauch als spielstärkere Variante zu Hemlein. Hemlein kannst Du auswärts auch gut nach 60 Minuten bringen, um auf der Seite noch mal Power zu machen.

Ich bin sehr gespannt!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 9 027

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

57

Samstag, 5.08.2017, 15:19

^Deshalb schrieb ich ja von Maximalveränderungen, ich bin mir bei Weihrauch genauso wenig sicher wie bei Behrendt für Salger. Bei dem Trainer weiß man einfach nicht wie er seine Trainigseindrücke unter der Woche mit den letzten Spielleistungen und der Einstellung auf den Gegner verarbeitet. Normalerweise müsste er ja etwas defensiver beginnen, auf der anderen Seite erwartet das vielleicht der Gegner auch und es liegt unserer Mannschaft nicht so.

Wie Richie schon schrieb, es wird spannend! :arminia:
Block4unterderUhrseit1966

58

Samstag, 5.08.2017, 17:50

Nach den Andeutungen von Jeff könnte die maximal umgestellte Startelf so aussehen:

Vorn ist es ob der Leistungsdichte schwer Prognosen zu machen. Vogl rennt wie verrückt und ist eigentlich genauso unverzichtbar wie der notenbeste Stürmer vom letzten Spiel, Klos. Sporar hat ob des Tores eigentlich eine Chance verdient, auch Weihrauch hatte auch sich gut präsentiert. Quatschner und Putaro kann ich schwer beurteilen, scheinen aber etwas hinten dran zu sein.

Gespannt bin ich darauf wie das Trainerteam auf Dauer die Spannung bei allen Spielern gleich hoch halten kann. Auch die notwendige Leistungssteigerung von Hartherz, der Einstieg von Dick und das Zusammenspiel der Doppelsechs wird es kritisch zu betrachten gelten. Nicht zu vergessen ist auch das Verbesserungspotenzial der schnellen Spieleröffnungen vom Torwart. Da muß sich die Mannschaft, nach meiner Einschätzung aus dem letzten Spiel, noch mehr drauf einstellen damit etwas Zählbares daraus erwachsen kann.
Zu wenig Umstellung für meinen Geschmack. Da geht noch was. QuaTschner hat so langsam eine Chance verdient, vielleicht für Klos? Ich würde auch endlich mal Putaro bringen, für Staude? Ganz bestimmt aber Weigelt für Börner. Oder nicht? So in etwa.
Von mir aus. Meinetwegen.

59

Samstag, 5.08.2017, 17:55

Also Behrendt für Salger würde ich nicht verstehen. Nur wenn Salger auf LV.
Behrendt eher auf 6 als neben Börner.
Salger gehört in die Startelf, nicht der Überspieler aber extrem zuverlässig und vielseitig.
Wenn fit, für mich immer gesetzt, genau wie Klos und Börner.

Ich denke gleiche Elf wie letzte Woche, nur Dick für Texeira

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BBlue« (6.08.2017, 10:34)


Beiträge: 432

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

60

Samstag, 5.08.2017, 18:09

Das maximale wäre für mich dick, Weihrauch und sporar... aber das ist nicht sehr wahrscheinlich.. Ich denke es werden wieder alle 3 wechselmöglichkeiten ausgeschöpft(im Spiel) quaschner würde ich gerne mal sehen aber es ist keine Position frei :D
Lass ma' über Haie reden