Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 12 118

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

261

Samstag, 22.04.2017, 20:33

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Schneckenrennen? Die Schnecken sind aber alle verdammt schnell da unten. Punkten ja alle.

Und ja, bei Klos habe ich nun mal höhere Ansprüche. Ist er der Top Mann, für den ihn hier viele halten, dann gewinnt er uns die Spiele gegen Stuttgart und heute. Montag vertendelt er 2 Szenen, heute tritt er in Top Position über den Ball.

Was aber auch klar ist, ohne ihn schaffen wir es so oder so nicht.

Was ist denn jetzt mit der Karte? 9., 10., überhaupt?

Auf Brandy setzte ich ehrlich gesagt auch eher wenig. Bislang absoluter Fehler die Verpflichtung. Dann eher Vogl.
Wir punkten ja auch. Das wird immer vergessen. Aue hat 10 Punkte aus 5 Spielen geholt. Pauli hat auch 10 Punkte aus diesen Spielen geholt, Würzburg holte aus den letzten 4 Spielen 3 Punkte, kann Morgen auf maximal 7 in 5 Spielen kommen. 1860 hat 5 Punkte aus 5 Spielen geholt, lautern 7 Punkte. Arminia hat aus den 5 Spielen 8 Punkte geholt.

Das ist durchaus ein Schneckenrennen. Fakt ist, seit dem Trainerwechsel hat Arminia nur gegen Stuttgart verloren, ansonsten drei Mal gewonnen und zwei Unentschieden geholt. Die Niederlage musste man einkalkulieren. Das jetzt nicht plötzlich alles gewonnen wird, war mir absolut klar. Das Klos jetzt nicht auf einmal 100% Chancenverwertung hat, Voglsammer nicht jedes Spiel trifft und wir auch mal auf Gegner treffen, die uns austaktieren, war mir auch klar. Trotz der wenigen Spiele, die wir noch haben, ist da nach wie vor nichts entschieden. Die anderen werden auch nicht kontinuierlich punkten und spielen noch gegeneinander.

Aue spielt nächste Woche in Würzburg, 1860 gegen Braunschweig, Lautern in Karlsruhe und Pauli gegen Heidenheim. Danach nehmen sich Lautern und Pauli gegenseitig Punkte weg, 1860 muss nach Dresden, Aue nach Stuttgart und Würzburg nach Düsseldorf. Arminia hat in den beiden Wochen Fürth zu Hause und Bochum auswärts.

Ich glaube, da wird noch eine Menge passieren, selbst wenn Arminia nicht in den kommenden beiden Spielen punktet. Die haben alle den gleichen Druck wie wir. Würzburg wird sich gerade fragen, wie die plötzlich auf einen Abstiegsrang rutschen konnten und bei 1860 hält man sich nach wie vor für zu gut, um abzusteigen. Mal sehen, wer am Ende den längeren Atem hat.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

262

Samstag, 22.04.2017, 20:50

Klos...

Was ist denn jetzt mit der Karte? 9., 10., überhaupt?

Laut der offiziellen DFB-Seite hat Klos heute keine gelbe Karte gesehen und steht somit weiterhin bei 8:

http://www.bundesliga.de/de/bundesliga2/….jsp?statistics

http://www.bundesliga.de/de/clubs/dsc-ar…ielefeld/kader/

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

263

Samstag, 22.04.2017, 21:38

Hm, laut Kicker gelb in der 62. und zwar die 9. ?(

264

Samstag, 22.04.2017, 21:38

Klos...

Was ist denn jetzt mit der Karte? 9., 10., überhaupt?

Laut der offiziellen DFB-Seite hat Klos heute keine gelbe Karte gesehen und steht somit weiterhin bei 8:

http://www.bundesliga.de/de/bundesliga2/….jsp?statistics

http://www.bundesliga.de/de/clubs/dsc-ar…ielefeld/kader/

Im Spielbericht vom Kicker steht er hat eine bekommen, und zwar Nummer 9. Also irgendwer liegt falsch, jetzt gilt es nur noch herauszufinden wer :D

265

Samstag, 22.04.2017, 21:48

Es ist erst vorbei wenn die fette Dame singt!

266

Samstag, 22.04.2017, 21:56

Kein gutes Spiel von uns, aber auch kein wirklich schlechtes. Einsatz und Kampf stimmten, aber wir haben es trotz dessen, dass wir die aktivere Mannschaft waren kaum mal geschafft Chancen zu kreieren. Dass man am Ende trotz Überzahl nicht ins letzte Risiko geht, ist nach dem Spielverlauf und dem Stuttgart-Spiel durchaus verständlich. Aber unter dem Strich ist der Punkt dann vielleicht doch zu wenig.
Auch wenn ich ein Voglsammer-Fan bin, weil er da vorne so extrem viel arbeitet, so wäre es vielleicht doch mal an der Zeit, wieder Klos im Zentrum anspielen zu lassen. Voglsammer ist einfach kein Knipser. Fabi kommt rein, hält den Schädel hin, Tor. Der kleine aber feine Unterschied.
Im Tor muss wieder gewechselt werden. Davari war jetzt in allen Spielen unerklärlich nervös. Ein, zwei Spiele ist das ja noch zu verstehen, aber dann muss er das einfach abstellen und zur Sicherheit finden. Das Gegenteil ist der Fall. Jetzt baut er noch richtig fette Böcke. Auch wenn Hesl keine gute Saison gespielt hat, aber der macht seine Fehler in größeren Abständen und wirkt im Ganzen einfach immer noch sicherer. Er ist das kleinere Übel, wenn man es böse ausdrücken will.
Jetzt Rehnen spielen zu lassen, ist doch eine Schnapsidee. Das Echo möchte ich sehen, wenn er es dann verbocken würde.

Der Druck vor dem Fürth-Spiel ist jetzt schon enorm hoch. Uns steht das Wasser bis zum Hals und dass hier nicht gerade Euphorie herrscht ist klar. Aber bei ein paar Leuten hier frage ich mich schon, warum sie sich das überhaupt noch an tun, wenn doch alles so schlecht ist und wir eh schon abgestiegen sind. Wenn ich mir so sicher wäre, dass wir absteigen werden, dann würde ich mit meiner Zeit was besseres anfangen, anstatt mir unsere Spiele anzuschauen und andere an meinen Arminia-Depressionen teilhaben zu lassen.
Und mit meinem Schlusssatz bin ich voll und ganz bei SWB Zecke. :thumbup:

Beiträge: 3 781

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

267

Samstag, 22.04.2017, 22:12

Klos...

Was ist denn jetzt mit der Karte? 9., 10., überhaupt?

Laut der offiziellen DFB-Seite hat Klos heute keine gelbe Karte gesehen und steht somit weiterhin bei 8:

http://www.bundesliga.de/de/bundesliga2/….jsp?statistics

http://www.bundesliga.de/de/clubs/dsc-ar…ielefeld/kader/

Im Spielbericht vom Kicker steht er hat eine bekommen, und zwar Nummer 9. Also irgendwer liegt falsch, jetzt gilt es nur noch herauszufinden wer :D
Unsere Homepage weiß auch nichts von gelb für Miro

http://www.arminia-bielefeld.de/schedule…inia-bielefeld/
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

268

Samstag, 22.04.2017, 22:20

NW auch nicht:
Gelbe Karten: Halloran (Heidenheim), Hartherz, Brandy (Arminia)

269

Samstag, 22.04.2017, 22:20

Eine ganze Nation (Luxemburg) zittert mit euch....auf geht's Arminia kämpfen und siegen!

Das war bestimmt die Unterstützung die uns einen Auswärtspunkt beschert hat. Vielen Dank an die gesamte luxemburgische Nation :Hail:
Mein Heimatverein seit 1966

270

Sonntag, 23.04.2017, 00:30

Wir punkten ja auch. Das wird immer vergessen. Aue hat 10 Punkte aus 5 Spielen geholt. Pauli hat auch 10 Punkte aus diesen Spielen geholt, Würzburg holte aus den letzten 4 Spielen 3 Punkte, kann Morgen auf maximal 7 in 5 Spielen kommen. 1860 hat 5 Punkte aus 5 Spielen geholt, lautern 7 Punkte. Arminia hat aus den 5 Spielen 8 Punkte geholt.

Das ist durchaus ein Schneckenrennen. Fakt ist, seit dem Trainerwechsel hat Arminia nur gegen Stuttgart verloren, ansonsten drei Mal gewonnen und zwei Unentschieden geholt. Die Niederlage musste man einkalkulieren. Das jetzt nicht plötzlich alles gewonnen wird, war mir absolut klar. Das Klos jetzt nicht auf einmal 100% Chancenverwertung hat, Voglsammer nicht jedes Spiel trifft und wir auch mal auf Gegner treffen, die uns austaktieren, war mir auch klar. Trotz der wenigen Spiele, die wir noch haben, ist da nach wie vor nichts entschieden. Die anderen werden auch nicht kontinuierlich punkten und spielen noch gegeneinander.

Aue spielt nächste Woche in Würzburg, 1860 gegen Braunschweig, Lautern in Karlsruhe und Pauli gegen Heidenheim. Danach nehmen sich Lautern und Pauli gegenseitig Punkte weg, 1860 muss nach Dresden, Aue nach Stuttgart und Würzburg nach Düsseldorf. Arminia hat in den beiden Wochen Fürth zu Hause und Bochum auswärts.

Ich glaube, da wird noch eine Menge passieren, selbst wenn Arminia nicht in den kommenden beiden Spielen punktet. Die haben alle den gleichen Druck wie wir. Würzburg wird sich gerade fragen, wie die plötzlich auf einen Abstiegsrang rutschen konnten und bei 1860 hält man sich nach wie vor für zu gut, um abzusteigen. Mal sehen, wer am Ende den längeren Atem hat.
danke dafür, genau so ist es.

es ist ein schnelles schneckenrennen, aber die schnecken sind ähnlich schnell.

zweifellos sieht es nicht gut aus, keine frage. aber so spiele wie heute hat man halt wenn man unten drin steht, so lange das die schlechteren spiele sind ist das imho noch ok. punkt ist punkt, auch wenns natuerlich erst mal wie immer wenn man unten steht zu wenig ist, aber genau so gut kann es sein dass unsere zeit noch kommt und andere einbrechen.

da ist noch alles drin...vollgas ist halt weiter angesagt. wie sagte laufer(?) doch: "wenns gut läuft bleibt es knapp." bei dem unglücklichen saisonverlauf eine total realistische einschätzung, und die relegation fände ich unter diesen umständen(unter saibene mit den zuletzt gezeigten leistungen hätten wir da gute chancen) total ok.


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.


271

Sonntag, 23.04.2017, 05:30

Ich verstehe nicht, warum man gegen 11 starke Stuttgarter auf Sieg geht und gegen 10 schwache Heidenheimer mit dem Punkt zufrieden ist. Mich würde wirklich mal interessieren, ob das eine Ansage von Saibene war oder ob unsere glorreiche Truppe das selbst entschieden hat. Das war ja nur noch ein Ballgeschiebe. Für mich völlig unverständlich, da uns, wie Saibene selbst angemerkt hat, Unentschieden nicht weiterhelfen. Mit Hesl im Tor, mit Klos von Beginn an, mit dem Mut des Stuttgart- Spiels hätten wir heute drei Punkte geholt. Wenn Hesl und Klos gegen Fürth wieder auf der Bank sitzen, ist Saibene für mich ne Blinse...es bleibt spannend.

Beiträge: 5 085

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

272

Sonntag, 23.04.2017, 08:40

Klos GK

ich hatte eh das Gefühl, dass sie im TV auf den falschen Knopf gedrückt hatten nach dem Klos Tor: also statt Torschütze Klos, versehentlich auf Gelbe Karte Klos gedrückt hatten und das wurde dann eingeblendet. Und dann hat es der kicker abgeschrieben, die schauen da auch nur TV. :D

So läuft das heute. Fake News?

Beiträge: 10 055

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

273

Sonntag, 23.04.2017, 08:42

Zitat

Ich verstehe nicht, warum man gegen 11 starke Stuttgarter auf Sieg geht und gegen 10 schwache Heidenheimer mit dem Punkt zufrieden ist.


Das sehe ich allerdings auch so. Beim Stuttgart Spiel begründet Saibene seine Offensivausrichtung damit, dass ein Punkt nicht reicht und in Heidenheim ist ein Punkt besser als keiner.
Allerdings muss man auch sagen, dass die Heidis sich mit 10 Mann fast nur noch hinten reingestellt haben.
Konsequenz aus dem Spiel. Hesl rein, Klos rein.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

274

Sonntag, 23.04.2017, 09:10

Die anderen klauen sich gegenseitig die Punkte...

... eine Ansicht, die man haben kann, wenn man über diesen Teams steht, weil dann mindestens 1 Team zurück bleibt oder beide nicht nennenswert aufholen. In der aktuellen Lage bedeutet das leider, dass entweder einer von beiden Teams 3fach punktet oder beide 1 kriegen.

Folglich führen solche Spiele wie gestern dazu, dass man entweder nix gut macht oder auf 1 Team 2 Punkte verliert. Und darum sind wir eigentlich nicht mehr in der Position, uns solche Spiele leisten zu dürfen. Dafür hätten wir den Punkt gegen Stuttgart gebraucht.

Kurz, es helfen nur noch Siege.

Mit den Schnecken verstehe ich immer noch nicht, denn die sind langsam. Die meisten da unten sind verdammt schnell am punkten.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

275

Sonntag, 23.04.2017, 09:21

Prinzipiell kann es uns wirklich egal sein, was die anderen machen. Klingt zwar oft nach Floskel, aber dass wir mit 36 oder 37 Punkten die Klasse halten, kann man eh getrost knicken. Man braucht 40 Punkte. So muss die Mannschaft jetzt auch eben dann spielen.

3 Siege aus 4 Spielen müssen her und dann kanns uns egal sein, was die anderen da veranstalten
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 10 055

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

276

Sonntag, 23.04.2017, 09:28

Zitat

Prinzipiell kann es uns wirklich egal sein, was die anderen machen. Klingt zwar oft nach Floskel, aber dass wir mit 36 oder 37 Punkten die Klasse halten, kann man eh getrost knicken. Man braucht 40 Punkte. So muss die Mannschaft jetzt auch eben dann spielen.

3 Siege aus 4 Spielen müssen her und dann kanns uns egal sein, was die anderen da veranstalten


Nee, uns kann es natürlich nicht egal sein, wie die anderen spielen. Das kann sogar sehr entscheidend sein. Trotzdem müssen wir auf uns schauen und punkten. Aber drei Siege in vier Spielen?
Sorry, aber das glaubt doch nicht wirklich jemand. Zwei Siege, ein Remis, eine Niederlage wären schon top. Und das muss dann reichen mit 38 Punkten.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

277

Sonntag, 23.04.2017, 09:48

Schau dir die Restprogramme an. 38 Punkte sind das absolute Minimum, was am Ende reichen kann, aber nicht muss. Es sei denn, einer bricht noch völlig ein und Würzburg gewinnt wirklich nix mehr. Und danach sieht es nicht aus.

3 Siege habe ich vor Stuttgart schon prognostiziert, seitdem haben wir 1 Punkt aus 2 Spielen.

Und darum bleibt das Verhalten gestern in Überzahl unverständlich. Leichter kriegt man 3 Punkte nicht serviert. Wir haben aber abgelehnt.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 12 118

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

278

Sonntag, 23.04.2017, 09:54


Mit den Schnecken verstehe ich immer noch nicht, denn die sind langsam. Die meisten da unten sind verdammt schnell am punkten.
Dann gehören wir aber de Facto zu denen, die schnell punkten, weil nur Aue und Pauli mehr Punkte aus den Spielen geholt haben. Da müsstest Du ja jetzt ganz entspannt sein :D .

Für mich werden die Abstiegsplätze und die Relegation unter den Mannschaften ausgemacht, die bis jetzt maximnal 35 Punkte haben. Persönlich glaube ich, dass neben Karlsruhe die Würzburger und 1860 die schlechtesten Karten haben, weil die sich im Abstiegskampf gar nicht mehr erwartet haben. Ich glaube, für Arminia wird es bis zum letzten Spieltag um alles gehen und man wird ggfs. auf dem Relegationsrang einlaufen. An einen direkten Abstieg glaube ich nicht, weil ich denke, dass zum Beispiel Würzburg nicht mehr aus der Krise heraus kommen wird. Ich denke, dass der KSC und Würzburg direkt absteigen werden.

Ob man das jetzt Schneckenrennen oder anders nennt, ist doch völlig wumpe. Man darf nur nicht aus den Augen verlieren, dass da unten auch noch andere Mannschaften stehen, die ebenso wenig wie Arminia alles gewinnen werden. Aber wer sich besser dabei fühlt, der darf gern auch jetzt schon das Ende des Abendlandes herbei rufen :rolleyes: .
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

279

Sonntag, 23.04.2017, 10:01

ich hatte eh das Gefühl, dass sie im TV auf den falschen Knopf gedrückt hatten nach dem Klos Tor: also statt Torschütze Klos, versehentlich auf Gelbe Karte Klos gedrückt hatten und das wurde dann eingeblendet. Und dann hat es der kicker abgeschrieben, die schauen da auch nur TV. :D

So läuft das heute. Fake News?


Beim Kicker ist die Karte jetzt verschwunden.

280

Sonntag, 23.04.2017, 10:20

Dann nehme ich das gegen Klos zurück. Eine Sperre können wir da nicht mehr gebrauchen.

Ja, dann sind wir nach der Definition im Moment ne schnelle Schnecke. Da wir aber mit Rückstand gestartet sind und die 2 bis dahin wichtigsten Konkurrenten zu Hasen mutiert sind, hilft uns das nur bedingt.

Ende des Abendlandes? Ich lese nur Programm und Tabelle und komme leider zu keinen anderen Folgerungen. Auch wenn nicht alle gewinnen, irgendwer punktet ab jetzt immer. Irre mich aber gerne.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"