Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 8.08.2016, 16:52

2.Spieltag, 14.08.16, 15.30 Uhr: TSV 1860 München - Arminia

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

In München ist man schon etwas unter Druck nach der 0:1 Niederlage bei den Kleeblättern, Herr Eichin forderte im Interview unbedingt einen Sieg im nächsten Spiel. Mal sehen was unsere gegen die Millionärstruppe aufzubieten haben, schließlich war unser Saisonstart auch noch ausbaufähig.

Hier artikuliert sich der Gegner: http://www.loewenfreun.de/index.php?page…d&threadID=2333
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 276

Dabei seit: 21.02.2014

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Armine

  • Nachricht senden

2

Montag, 8.08.2016, 20:51

Die Münchner Auftakt Niederlage war ja auch fast wie aus dem Bilderbuch, mehr Spielanteile, laut Namen die höhere Individuelle Klasse aber eben auch alles Neu. Dann passieren hier und da Fehler und einem Team wie es Fürth nunmal ist schenkst du dadurch dann die Konter Chancen die sie brauchen um zu gewinnen.

Angestachelt durch die Niederlage wird es für unsere Arminen sicherlich nicht einfacher. Dennoch habe ich ein gutes Gefühl. Zumal Sukalo lt. Löwen Forum wohl verletzt ausfällt. Man darf auch nicht vergessen beide Teams haben neue Trainer und Systeme also könnte es sogar ein ähnlich zähes Spiel wie gg. den KSC werden. Nur mit dem Unterschied... diesmal ballert Klos den einfach mit der Picke und 120 Sachen in die Maschen, wenn nötig samt Torhüter! So! :arminia: :thumbsup:
Ich hoffe nur Olic und Aigner erwischen nicht nen Sahne Tag sonst wird's evtl doch noch bitter.



Stadion Alm: "Die Anfield Road Ostwestfalens"
Man muss nicht verrückt sein um Fan dieses Vereins zu sein. Aber es hilft ungemein!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 10 057

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

3

Montag, 8.08.2016, 21:35

Ich bin für dieses Spiel optimistisch, weil die Vorausetzungen für uns optimal sind. Die noch nicht eingespielte Münchner Startruppe steht nach einem verlorenem Spiel schon unter Druck. So jedenfalls der O-Ton von Eichin nach der Niederlage bei den Kleeblättern. Wir können doch mehr oder weniger ohne großen Druck auflaufen. Stehen wir so souverän wie gestern, reichen zwei, drei Konter aus um eine Bude zu machen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

4

Dienstag, 9.08.2016, 13:30

Ich tippe auf Unentschieden. :D

5

Dienstag, 9.08.2016, 14:25

Och, ein Unentschieden in München wäre schon nicht so schlecht.

Sehe es wie Almgänger. Die Voraussetzungen sind für uns zumindest günstig. 1860 steht jetzt schon unter Druck, verfügen zwar über gute Einzelspieler, sind aber noch nicht wirklich eingespielt. Deswegen erwarte ich da auch keinen offensiven Schlagabtausch sondern eine eher Meiersche Ausrichtung. Hinten sicher stehen und dann kleine Nadelstiche setzen.
"Das ähh... läuft!"

6

Donnerstag, 11.08.2016, 14:48

Der 1860 Präsident hat seinem Trainer eine Jobgarantie ausgesprochen - nach dem 1. Spieltag.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inha…87a6e8de79.html
"Das ähh... läuft!"

7

Donnerstag, 11.08.2016, 15:27

Der 1860 Präsident hat seinem Trainer eine Jobgarantie ausgesprochen - nach dem 1. Spieltag.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inha…87a6e8de79.html

Die Vorzeichen stehen gut, wir haben schon einigen Trainern des Gegners zur Umorientierung verholfen. Und wenn dem Herrn Ismaik ob seiner kostspieligen Investionen mal wieder der Kragen platzt, dann möchte ich mal sehen was die Garantie des Präsidenten noch wert ist.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 4 880

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11.08.2016, 15:58

Wie siehts eigentlich hier mit Auswärtsbesuchern aus ? Was habt ihr für die Karten (Block?) bezahlt ?
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 3 183

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11.08.2016, 17:14

Der 1860 Präsident hat seinem Trainer eine Jobgarantie ausgesprochen - nach dem 1. Spieltag.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inha…87a6e8de79.html
:lol: Da scheint ja wohl jetzt schon der Baum zu brennen
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

10

Donnerstag, 11.08.2016, 21:22

Vielleicht solltet ihr bei der BILD anfangen, denn was ihr da aus dem Artikel herauslest ist schon sehr übertrieben. Natürlich stehen die Löwen jetzt schon etwas unter Druck, aber das ist ja nun nichts besonderes.
Für immer Arminia!

Beiträge: 10 057

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11.08.2016, 23:36

Zitat

Vielleicht solltet ihr bei der BILD anfangen, denn was ihr da aus dem Artikel herauslest ist schon sehr übertrieben. Natürlich stehen die Löwen jetzt schon etwas unter Druck, aber das ist ja nun nichts besonderes.


Die ersten Worte von Eichin nach der Niederlage in Fürth waren: " Jetzt stehen wir gleich schon wieder unter Druck". Und dieser Druck ist definitiv nach den Millioneninvestitionen deutlich höher als in den Vorjahren. Wenn schon öffentlich thematisiert wird, wie oft ein Trainer verlieren darf, dann ist das ziemlich oft der Anfang vom Ende. Und das es bei den Löwen schnell drunter und drüber geht, ist bekannt.

Die 60-iger freuen sich schon auf unseren Besuch, denn die Münchner TZ hat uns als Lieblingsgegner der Löwen auserkoren: der letzte Arminensieg in München datiert von 1996. Ansonsten gab's für die Blauen nur ein paar Unentschieden oder Niederlagen. Zeit also, dass sich das ändert.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 788

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

12

Freitag, 12.08.2016, 10:22

Wie siehts eigentlich hier mit Auswärtsbesuchern aus ? Was habt ihr für die Karten (Block?) bezahlt ?

Für Block 110 (Südtribüne Unterrang) 12 € ermäßigt (1 € VVK).
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 4 880

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12.08.2016, 10:35

Wie siehts eigentlich hier mit Auswärtsbesuchern aus ? Was habt ihr für die Karten (Block?) bezahlt ?

Für Block 110 (Südtribüne Unterrang) 12 € ermäßigt (1 € VVK).



Danke für deine Antwort. die Süd ist also der Gästebereich. Bei den Bayernspielen ist es anders glaube ich. Ich denke und hoffe dass es an der Tageskasse auch noch Karten gibt. Gibt es Zahlen zu den Auswärtsbesuchern ?
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

14

Freitag, 12.08.2016, 13:11

Zur PK vom DSC

Dick dabei, Salger nicht. Wer sich beschwert kommt mit, zumindest ein leichtes Geschmäckle könnte man da vermuten. Und das obwohl Caculatua als IV ausfällt, bestimmt hat der Trainer aber gute Gründe für seine Entscheidungen und das Team versteht das.

Auf Putaro bin ich gespannt und ich hoffe mal, daß sein Kaderplatz nicht auf Kosten von Staude geht.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 10 057

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

15

Freitag, 12.08.2016, 13:23

Salger hat im Moment das Problem, dass seine Positionen von lauter Spezialisten besetzt sind. Als IV fehlt ihm etwas die Größe und Kopfballstärke, links ist mit Schuppan und Hartherz gut besetzt und Prietl und Holota sind erst mal im Mittelfeld gesetzt. Da wird's schwierig ins Team zu kommen. Ich vermute mal, dass Rehm Tom Schütz aufgrund seiner Schnellig- und Wendigkeit bevorzugt hat. Schütz könnte bei den Löwen von rechts auf die Sechs wechseln, wenn Bedarf während des Spiels besteht. Dann käme Dick auf seiner Position zum Einsatz.

Grundsätzlich bin ich sicher, dass der Trainer nach rein sportlichen Kriterien aufstellt und bestimmt nicht danach, wer sich beschwert. Ich glaube auch nicht, dass Dick sich beschweren wollte. Er war einfach enttäuscht. Und das sollte man ihm auch zugestehen, aber bitte nicht über die Zeitung.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (12.08.2016, 13:43)


16

Freitag, 12.08.2016, 13:52

Zitat

Vielleicht solltet ihr bei der BILD anfangen, denn was ihr da aus dem Artikel herauslest ist schon sehr übertrieben. Natürlich stehen die Löwen jetzt schon etwas unter Druck, aber das ist ja nun nichts besonderes.


Die ersten Worte von Eichin nach der Niederlage in Fürth waren: " Jetzt stehen wir gleich schon wieder unter Druck". Und dieser Druck ist definitiv nach den Millioneninvestitionen deutlich höher als in den Vorjahren. Wenn schon öffentlich thematisiert wird, wie oft ein Trainer verlieren darf, dann ist das ziemlich oft der Anfang vom Ende. Und das es bei den Löwen schnell drunter und drüber geht, ist bekannt.
Stimmt, aber deshalb brennt da aktuell trotzdem noch nicht der Baum.

Wenn Arminia aus München etwas mitnehmen möchte, muss jedenfalls eine Steigerung her, und da spielt es dann auch keine Rolle was die Löwen machen.
Für immer Arminia!

17

Freitag, 12.08.2016, 13:53

Salger ist bis jetzt für mich ( anscheinend auch nur für mich?) ganz klar IV Nr. 2,5, da Behrendt sich auch erstmal auf dieser Position länger beweisen muß. Salger hat das im Zusammenspiel mit Börner schon getan. Auch Caculatua muß erst noch zeigen das er eine Alternative sein kann. Und was für Schütz mit der Flexibilität gilt, gilt natürlich auch für Stefan. Allerdings würde ich bei diesem Vergleich auch Tom Schütz in der ersten Elf vorziehen, er ist einfach offensiv und bei der Übersicht weiter.

Insgesamt ist das aber nur eine Randnotiz für das Spiel in München, entscheidender wird sein deren Offensive mit Olic, Aiger und Mugosa oder Mölders nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Also sollte man eher defensiv beginnen und auf Konter setzen. Vielleicht hätte hier Hemlein mit seiner Schnelligkeit gute Chancen früher für Görlitz zu kommen, ansonsten erscheint mir die KSC-Startelf schon sinnvoll.

Nöthe und Klos sollten sich verbessern, auch deren Auswechselung sollte bei schlechter Leistung kein Tabu sein. Alternativen gibt der Kader ja nun her. Halten wir bis zur Pause das 0:0, dann ist mit wachsender Unruhe von den Rängen viel möglich.
Mein Heimatverein seit 1966

18

Freitag, 12.08.2016, 15:21

Mittlerweile haben alle, inkl. Trainer Rehm, auf die noch nicht eingespielten Löwen und die sich dadurch bietende Chance verwiesen. Hört sich für mich nach einer sang- und klanglosen 0:3 Auswärtsniederlage an.
"Man hat, anders als besprochen, zu tief gestanden. Dadurch keinen Zugriff gehabt und zu selten in die Zweikämpfe gekommen. So kann man gegen die Löwen nicht spielen und das neue System braucht noch Zeit."
Von mir aus. Meinetwegen.

19

Freitag, 12.08.2016, 16:02

bei 60 siehts doch tatsächlich so aus: die finden entweder relativ schnell zueinander, dann spielen sie im oberen drittel mit...oder es klappt gar nicht, dann landen sie im hinteren mittelfeld.
tendenziell ist es auf jeden fall besser jetzt gegen die zu spielen als in ein paar wochen...

daher sollten wir zumindest mal gute chancen auf ein unentschieden haben, denn arminia steht im grunde schon recht solide, auch wenn, wie rehm es ja schon anmerkte, der letzte zugriff der dann ein schnelleres umschalten ermöglichen würde, noch fehlt.
ich tippe mal auf 1-1.


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.


20

Freitag, 12.08.2016, 17:35

Wie schön das hier alle recht haben, es ist halt unsere Arminia. Unter Meier sind uns ja nach dem Abstieg die ganz großen Katastrophen erspart geblieben. Auch hier muß sich der neue Trainer nach dem nicht versautem Ligastart noch beweisen.

Ne richtige Klatsche, wie der 68 es nicht ausschließt, ein langweiliges 1:1, wie es MJockel es vermutet oder ein glorreicher Auswärtssieg? Ich weiß es auch nicht, möchte aber glauben das unsere Chancen nicht schlecht stehen dort etwas mitzunehmen.
Mein Heimatverein seit 1966