Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 7 233

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

1 561

Mittwoch, 19.02.2020, 14:28

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Unser Zuschauerschnitt hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert. Im Mittel haben wir über 20.000 im Stadion und die Tendenz ist weiter steigend. Das finde ich schon sehr ordentlich, wo wir in der zweiten Liga vor 2016 in der Regel mit 12.000 bis 16.000 kalkulieren konnten. Auch ist die Auslastung nicht durch wenige Highlights angehoben worden, sondern die Besucherzahlen haben sich durch die Bank weg unabhängig vom Gegner verbessert. Ich habe zu keiner Sekunde verstanden, warum die 18.000 Zuschauer gegen Regensburg als Aufhänger für eine vermeintlich schlechte Zuschauerresonanz genommen wurden. Noch vor zwei Jahren hätte unser Schnitt bei 17.500 gelegen und gegen Regensburg wären mal gerade 15.000 gekommen, was damals auch schon gut gewesen ist.

Auch wenn man berechtigter Weise meint, die Mannschaft würde ein ausverkauftes Haus verdienen, so ist es doch letztlich eine sehr positive Zuschauerentwicklung. Im Club herrscht Aufbruchstimmung und das nicht erst seit dieser Spielzeit. Wenn man meint ein paar mehr Leute damit zum Stadionbesuch sticheln zu können, dann soll man gerne weiter über die Resonanz meckern. Die Zahlen geben allerdings keinen Grund zur Klage her. Vielleicht sollte man daher besser mit dem guten Besuch für sich werben. Bei Arminia bekommt man aktuell ja auch eine Menge geboten.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (20.02.2020, 09:39)


1 562

Mittwoch, 19.02.2020, 22:46

Zitat

Unser Zuschauerschnitt hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert. Im Mittel haben wir über 20.000 im Stadion und die Tendenz ist weiter steigend. Das finde ich schon sehr ordentlich, wo wir in der zweiten Liga vor 2016 in der Regel mit 12.000 bis 16.000 kalkulieren konnten. Auch ist die Auslastung nicht durch wenige Highlights angehoben worden, sondern die Besucherzahlen haben sich durch die Bank weg unabhängig vom Gegner verbessert. Ich habe zu keiner Sekunde verstanden, warum die 18.000 Zuschauer gegen Regensburg als Aufhänger für eine vermeintlich schlechte Zuschauerresonanz genommen wurden. Noch vor zwei Jahren hätte unser Schnitt bei 17.500 gelegen und gegen Regensburg wären mal 15.000 gekommen, was damals auch schon gut gewesen ist.

Auch wenn man berechtigter Weise meint, die Mannschaft würde ein ausverkauftes Haus verdienen, so ist es doch letztlich eine sehr positive Zuschauerentwicklung. Im Club herrscht Aufbruchstimmung und das nicht erst seit dieser Spielzeit. Wenn man meint ein paar mehr Leute damit zum Stadionbesuch sticheln zu können, dann soll man gerne weiter über die Resonanz meckern. Die Zahlen geben allerdings keinen Grund zur Klage her. Vielleicht sollte man daher besser mit dem guten Besuch für sich werben. Bei Arminia bekommt man aktuell ja auch eine Menge geboten.

Zitat

Vielleicht bequemt sich ja auch mal jemand gegen Wehen hin....
Auch wenn ich weiß was du mit dem Post ausdrücken willst, finde ich die Auslastung gegen Wehen garnicht mal so schlecht zur jetzigen Zeit. Es wird immer voller, auch gegen nicht so Namhafte Gegner ^^
Es ist eben ein reflexartiger Post hier, wenn die Hütte mal voll ist, warum es beim nächsten weniger attraktiven Gegner nicht so ist...

Gönner hat es aber schön auf den Punkt gebracht :)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 1 942

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

1 563

Samstag, 22.02.2020, 01:13


1 564

Samstag, 22.02.2020, 08:33

Ich war mit Dauerkarte auch am Start.
Einmal bekloppt, immer bekloppt.

1 565

Samstag, 22.02.2020, 11:08


Ich unterbiete das noch mit den 5.839 im Heimspiel gegen Heidenheim in der Saison davor.

Wir verlieren 0:1 durch ein Tor von Nico Frommer - Schiri Harm Osmers bekommt die Note 5 - das Spiel war einfach nur schlimm und die Kicker-Überschrift war "Bielefeld behält die rote Laterne". Es war furchtbar und an eine Entwicklung wie wir sie jetzt gemacht haben, war nicht mal ansatzweise zu denken.

1 566

Samstag, 22.02.2020, 11:26

Da kann ich mich ( leider ) auch noch zu gut dran erinnern. Harm Osmers, damals noch der Dankert unter den ganz Blinden :lol: . Mit der Zeit wurde der aber immerhin etwas besser.

1 567

Samstag, 22.02.2020, 12:43

Damals musste man ernsthaft davon ausgehen, dass die kommenden Gegner Velbert, Kray und Siegen heißen. Im schlimmsten Fall hätte man sogar im Schatten der Alm gegen den BSV West spielen müssen. Gruselige Vorstellung.

1 568

Samstag, 22.02.2020, 14:06

Gruselige Vorstellung?

Tweek, lass Dir von einem ehemaligen Westler sagen, dass es viel Spaß machen würde, im Schatten der Alm zu spielen. Leider müssen unsere Jungs jetzt auf die Kunstrasenalm ausweichen, weil nach der Mülltüten-Aktion der schöne Westplatz nur noch Zugang für auswärtige Zuschauer geworden ist. Ansonsten hast Du sicher Recht

1 569

Samstag, 22.02.2020, 14:09

Sorry, Zitierfunktion auf dem Mobiltelefon versemmelt. Aber ihr verstehts schon ...

Beiträge: 12 074

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 570

Samstag, 22.02.2020, 14:56

Tweek, lass Dir von einem ehemaligen Westler sagen, dass es viel Spaß machen würde, im Schatten der Alm zu spielen. Leider müssen unsere Jungs jetzt auf die Kunstrasenalm ausweichen, weil nach der Mülltüten-Aktion der schöne Westplatz nur noch Zugang für auswärtige Zuschauer geworden ist. Ansonsten hast Du sicher Recht


Als ehemaliger Westler kann ich Dir da nur zustimmen.

Die Zitierfunkion funktioniert aber merkwürdig?
Mein Heimatverein seit 1966

1 571

Samstag, 22.02.2020, 14:58

Bin da ganz bei dir. Ich kenne einige, die vom Umbau des Westplatzes betroffen waren, persönlich. Nur wäre es für einen Arminen der größte Hohn gewesen, wenn man statt auf der Alm, in deren Schatten hätte spielen müssen. Asche statt Luxusrasen.

1 572

Samstag, 22.02.2020, 17:01

Da kann ich mich ( leider ) auch noch zu gut dran erinnern. Harm Osmers, damals noch der Dankert unter den ganz Blinden :lol: . Mit der Zeit wurde der aber immerhin etwas besser.
Jau, ich auch. Das müsste das erste Ligaspiel unter Krämer gewesen sein. Vor oder nach dem Spiel hatten wir noch ein Westfalenpokalspiel in Hövelhof. Da wären wir in der ersten HZ fast in Rückstand geraten gegen einen Sechstligisten. Am Ende haben wir's noch 4:0 gewonnen, trotz gruseliger Leistung. Was hatte ich da für ne Scheißlaune...
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 3 308

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

1 573

Sonntag, 23.02.2020, 16:38

Gegen Wehen Wiesbaden aktuell alle Tickets auf der Osttribüne 19 Euro.
Krasser Preis und ich habe extra unten welche geholt weil die oben teuer waren.

1 574

Montag, 24.02.2020, 09:32

Neun Karten noch für das Spiel gegen Osnabrück...sehr schön. Wenn sich jetzt noch einige gegen Wiesbaden aufraffen würden, wäre das noch schöner. Ich bin gespannt, ob wir die 20.000 Knacken können.

Beiträge: 2 539

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1 575

Montag, 24.02.2020, 09:47

Hast du mal auf den Ticketverkauf (Abbildung) geschaut gegen Wiesbaden? Mmn. sind wir schon über 20 Tsd.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

1 576

Montag, 24.02.2020, 09:57

Glaube ich nicht...da sind bestimmt einige Blöcke noch gar nicht freigegeben...S2, B2, D. Aber wäre natürlich schön.

Wenn man sich das mal ansieht, können wir diese Saison an die 22.000 im Schnitt herankommen, was ich für unsere Verhältnisse schon sehr ordentlich fände.

1 577

Montag, 24.02.2020, 10:33

Es laufen ja einige besondere Aktionen am Sonntag dem "Spieltag des sozialen Engagements". Dazu gibt es u.a. vergünstigte Tickets für Schulklassen. Eine Grundschule aus dem Bielefelder Westen wird deshalb fast komplett den Block S2 einnehmen und dort ordentlich Stimmung machen. Das erklärt sicherlich auch den aktuell schon ganz guten Vorverkaufsstand,

Beiträge: 2 539

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1 578

Montag, 24.02.2020, 10:45

Gegen Wehen Wiesbaden aktuell alle Tickets auf der Osttribüne 19 Euro.
Krasser Preis und ich habe extra unten welche geholt weil die oben teuer waren.
Finde ich ziemlich unfair den leuten Gegenüber die den vollen Preis gezahlt haben. Ich bin ehrlich. Ich habe gewartet bis sie günstiger werden .. und habe jetzt zwei Karten für 19€ auf O2 erworben.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 304

Dabei seit: 19.12.2002

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

1 579

Montag, 24.02.2020, 10:51

Preise auf der Ost sind jetzt wieder deutlich höher.
Es wurde auch nirgens mit den 19 € Preisen geworben oder?

naja mir wurscht habe ja meine DK.

Beiträge: 2 539

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1 580

Montag, 24.02.2020, 10:53

Oha .. heute morgen war alles für 19€ auf der Ost zu haben :huh:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig