Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 5.02.2007, 15:45

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Zitat

Original von siese

Was vor kurzem noch als taktisch anspruchsvoller Fussball galt, gilt heute der alte Trott - putzigerweise nachdem der Noch-Trainer und Propagandist des "alten Trotts" gerade mit der Raute im Mittelfeld "neueIdeen", "neue Abläufe" und damit ziemlich viel "frischen Wind" in die Mannschaft gebracht hat..


Man könnte auch sagen, der Wind war einfach zu frisch und hat die Protagonisten dabei fast ausnahmslos erstarren lassen.

Zitat

Original von jögi

Noch putziger ist es, dass der Noch-Trainer für die nicht wenigen Änderungen stark kritisiert wird.


Was ist daran putzig? Alles von Grund auf umzukrempeln hat meines Erachtens nie jemand ernsthaft verlangt.
SEIT 1978 - 41 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

22

Montag, 5.02.2007, 15:58

Ich will nicht, dass Geideck Chef-Trainer wird. Er kann gerne co bleiben aber bitte nicht als erster Trainer. Da brauchen wir einen neuen, der auch frischen Wind mitbringt.
Verba volant, scripta manent - Das Gesprochene vergeht, das Geschriebene besteht.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

23

Montag, 5.02.2007, 16:09

was natürlich wieder für Geideck spricht ist: er ist ein echter gebürtiger Bielefelder und ihm ist der Verein bestimmt nicht scheißegal!
Ich glaube für der VfR Wellensiek und Arminia würde er durchs Feuer gehen!
Denke auch das er bei Erfolg Abwerbungsangeboten recht locker widerstehen könnte.
Wie gesagt, er ist mir aber ein wenig zu ruhig...aber wer weiß wie der Junge in der Kabine ist und ein Spiel hat er ja schon mal gecoacht... das mit Herrn Curko :lol: das wr er so weit ich das noch weiß auf der Bank, oder?
:arminia:

24

Montag, 5.02.2007, 17:55

05. Februar Geideck bestätigt Jobangebot vom DSC

Frank Geideck hat von Arminia ein Angebot für die Nachfolge von Thomas von Heesen zum 1.Juli erhalten. Das hat Arminias Co-Trainer uns soeben bestätigt. Thomas von Heesen sei darüber informiert, sagte Geideck. Unterschrieben sei aber noch nichts. Es müssten noch abschließende Gespräche geführt werden. Trotz acht Spielen ohne Sieg soll Thomas von Heesen auch am nächsten Sonntag auf der Bielefelder Bank sitzen.
Radiobielefeld.de
Italien- wir kommen!

25

Montag, 5.02.2007, 18:01

Bleibt aus meiner Sicht dann nur noch zu hoffen, dass er generell nicht an dem Posten eines Cheftrainers Interesse hat.
Ansonsten wäre er schön blöd - alleine schon aus finanzieller Sicht - wenn er das Angebot nicht annehmen sollte. Zudem wird er so eine Chance irgendwo in nem Profiverein als Cheftrainer arbeiten zu können nicht wieder erhalten. Also falls er annehmen sollte kann man ihm das sicherlich nicht übel nehmen. Aber die Verantwortlichen... :pillepalle:

Beiträge: 4 183

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

26

Montag, 5.02.2007, 18:22

Ich kenne Frank Geideck zu wenig, um es wirklich beurteilen zu können. Aber wohl ist mir bei dem Gedanken nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er die Mannschaft auch mal richtig auseinander nimmt, wenn es nicht läuft. In unserer Situation halte ich seine Verpflichtung für etwas gewagt. Wir sind mitten im Abstiegskampf ! Da muss ein Charakterkopf her.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

27

Montag, 5.02.2007, 18:24

Ok, es müssen also noch abschliessende Gespräche geführt werden. Dann gratuliere ich an dieser Stelle schon mal zur Beförderung. Und bei allen Bedenken natürlich viel viel Glück und Geschick.
SEIT 1978 - 41 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Beiträge: 2 169

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: stressig !

  • Nachricht senden

28

Montag, 5.02.2007, 18:33

kann durchaus möglich sein das er an einer Position als Cheftrainer letztlich nicht interessiert ist. hat er ja bisher immer gesagt.
kann aber auch durchaus sein, weil sich die Situation ein kleines bisschen verändert hat, dass er das Agebot ernsthaft prüft und bis Mitte der Woche zusagt. und das wäre nach meiner Auffassung keine schlechte Lösung. für ihn nicht, für den Verein nicht und ich glaube auch insgesamt nicht.
er kennt hier alles. man kennt ihn.

und warum ist er, wie vorher oft geschrieben, zu ruhig? wenn man mal beim Training zuschaut, hört man ihn und Thomy nicht. warum soll man ihn bei Spielen nicht auch hören? alles Spekulationen und kaum jemand weiss, wie er arbeitet. oder?
ausserdem sollte er die Chance nutzen. es ist so langsam an der Zeit, dass er mehr Verantwortung übernimmt. das traue ich ihm bedenkenlos zu.

er wäre auch kein "neuer Besen". stimmt. aber er hat auch noch nie eigenständig bzw. selbstständig "gefegt". wer weiss denn im voraus was bei Frank G. alles auf dem Schirm ist und welche Ideen er hat und verwirklichen könnte. bisher konnte er ja nicht. dann schon.

einer der besten Co-Trainer der Liga hat zumindest dieses Angebot verdient. als treuer Armine und Bielefelder sowieso.

mein Tipp an ihn ( falls es nteressiert) : " Mach et Frank"

persönlich könnte ich mir aber folgende Spekulation vorstellen:
er bittet nach dem Angebot um Bedenkzeit (völlig normal) und wartet evtl. ab, wie sich die "Alternative" bis Mitte der Woche entscheiden wird. ein guter "Pistollero" der aber F.G., was Bundesligaerfahrung angeht, noch nicht das Wasser reichen kann. könnte aber dennoch passieren das es B.L. wird und F.G. nochmal den "Co" macht. wie gesagt, meine persönliche Spekulation, die aber natürlich nicht stimmen muss.

ich fände gut, wenn Frank G. das Angebot annimmt und endlich zeigen kann was er als Trainer drauf hat. erfahrung hat er ja genügend.

natürlich unter der Bedingung, dass er ab sofort nach seiner Entscheidung, sollte sie PRO sein, allein entscheiden kann. sofort bis zum Saisonende und danach entsprechend dem Vertrag.

wenn es Frank G. wird: alles Gute und Erfolg für die Zukunft

ulis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ulis« (5.02.2007, 18:38)


Beiträge: 2 743

Dabei seit: 4.08.2003

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Personal- u. Reha-Trainer

  • Nachricht senden

29

Montag, 5.02.2007, 18:36

Zitat

Original von hotte
In unserer Situation halte ich seine Verpflichtung für etwas gewagt. Wir sind mitten im Abstiegskampf ! Da muss ein Charakterkopf her.


Moment hotte! Der Vertrag soll ab dem 01.07. gelten.
Das heißt das Arminia weiter an T.v.H. festhält!
Ob T.v.H. darüber unterrichtet ist, oder nicht sollte egal sein. Oder meint jemand ernsthaft T.v.H. juckt es was hier nach seinem Abgang passiert?
Und ein Charakterkopf ist T.v.H. nicht, sonst hätte er heute seinen Rücktritt erklärt! Ich hoffe nur inständig das unser Cheftrainer sich gnadenlos verzockt hat! In Hamburg wird er nicht landen und Röber gönne ich eine grandiose Rückrunde mit dem BVB! Mal sehen wie v. H. damit umgehen kann und würde...

30

Montag, 5.02.2007, 18:42

Und wer macht dann den Co??? Labbadia vielleicht, das wäre der Witz schlechthin. Cheftrainer ohne Lizenz, Co-Trainer mit Lizenz, oder am billigsten macht der Frank das eben auch noch selbst ;)

Ne, im Ernst: einen besseren Job als als Co-Trainer kann er bei Arminia nicht haben, wenn die Spiele verloren gehen sitzt der Trainer auf dem Schleudersitz, das gönne ich ihm nun wirklich nicht!

Beiträge: 4 183

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

31

Montag, 5.02.2007, 18:42

Zitat

Original von Sport-Freak

Zitat

Original von hotte
In unserer Situation halte ich seine Verpflichtung für etwas gewagt. Wir sind mitten im Abstiegskampf ! Da muss ein Charakterkopf her.


Moment hotte! Der Vertrag soll ab dem 01.07. gelten.
Das heißt das Arminia weiter an T.v.H. festhält!
Ob T.v.H. darüber unterrichtet ist, oder nicht sollte egal sein. Oder meint jemand ernsthaft T.v.H. juckt es was hier nach seinem Abgang passiert?
Und ein Charakterkopf ist T.v.H. nicht, sonst hätte er heute seinen Rücktritt erklärt! Ich hoffe nur inständig das unser Cheftrainer sich gnadenlos verzockt hat! In Hamburg wird er nicht landen und Röber gönne ich eine grandiose Rückrunde mit dem BVB! Mal sehen wie v. H. damit umgehen kann und würde...


Hallo Sport-Freak, Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass TvH hier noch bis Ende durchziehen kann ! Ich hoffe, dass spätestens nächste Woche Schluß ist, selbst wenn wir die Bazis wegputzen.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

32

Montag, 5.02.2007, 18:59

Zitat

Original von ulis
mein Tipp an ihn ( falls es nteressiert) : " Mach et Frank"
ulis

Dem schließe ich mich an! Bis zum 30.6 könnten Thommy und Frank wie bisher gut zusammenarbeiten. Der Übergang vom Cheftrainer Von Heesen Zum Cheftrainer Geideck könnte so eigentlich optimal weil in aller Ruhe und höchst kooperativ erfolgen!

Beiträge: 4 183

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

33

Montag, 5.02.2007, 19:04

Zitat

Original von lienen

Zitat

Original von ulis
mein Tipp an ihn ( falls es nteressiert) : " Mach et Frank"
ulis

Dem schließe ich mich an! Bis zum 30.6 könnten Thommy und Frank wie bisher gut zusammenarbeiten. Der Übergang vom Cheftrainer Von Heesen Zum Cheftrainer Geideck könnte so eigentlich optimal weil in aller Ruhe und höchst kooperativ erfolgen!


Nein und nochmals nein ! Man sieht doch wohl sehr deutlich an den Ergebnissen, dass die nicht gut zusammenarbeiten . Wenn alles so gut wäre,
müssten wir uns wohl keine Sorgen um den Abstieg machen. Das Problem ist TvH und das muss jetz schnellstens gelöst werden.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

Beiträge: 2 743

Dabei seit: 4.08.2003

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Personal- u. Reha-Trainer

  • Nachricht senden

34

Montag, 5.02.2007, 19:26

Zitat

Original von hotte

Zitat

Original von Sport-Freak

Zitat

Original von hotte
In unserer Situation halte ich seine Verpflichtung für etwas gewagt. Wir sind mitten im Abstiegskampf ! Da muss ein Charakterkopf her.


Moment hotte! Der Vertrag soll ab dem 01.07. gelten.
Das heißt das Arminia weiter an T.v.H. festhält!
Ob T.v.H. darüber unterrichtet ist, oder nicht sollte egal sein. Oder meint jemand ernsthaft T.v.H. juckt es was hier nach seinem Abgang passiert?
Und ein Charakterkopf ist T.v.H. nicht, sonst hätte er heute seinen Rücktritt erklärt! Ich hoffe nur inständig das unser Cheftrainer sich gnadenlos verzockt hat! In Hamburg wird er nicht landen und Röber gönne ich eine grandiose Rückrunde mit dem BVB! Mal sehen wie v. H. damit umgehen kann und würde...


Hallo Sport-Freak, Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass TvH hier noch bis Ende durchziehen kann ! Ich hoffe, dass spätestens nächste Woche Schluß ist, selbst wenn wir die Bazis wegputzen.


hotte, wie Du oben lesen kannst, ist T.v.H. bei mir auch unten durch.
Wenn aber der Verein mit ihm bis Saisonende zusammenarbeiten will, was sollen/wollen wir Fans dann machen?
Ich selbst würde von Heesen nach Dortmund fahren. Hauptsache es ist wieder Ruhe im Verein und man weiß woran man ist!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sport-Freak« (5.02.2007, 19:27)


Beiträge: 6 320

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

35

Montag, 5.02.2007, 20:22

Oh man, Frank Geideck war immer DER Mann im Hintergrund. Der sportliche Aufstieg trägt ganz deutlich seine Handschrift. Und das sollte auch in Zukunft so bleiben! Geideck sollte unbedingt Co-Trainer bleiben!

Jahre des Aufbaus drohen zerstört zu werden, wenn das Experiement "Frank Geideck als Cheftrainer" scheitern sollte!

Mein Gott, was ist bloß in meinem Leib- und Seelenverein los... . :nein:
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

36

Montag, 5.02.2007, 20:32

Zitat

Original von Hitchcock
Oh man, Frank Geideck war immer DER Mann im Hintergrund. Der sportliche Aufstieg trägt ganz deutlich seine Handschrift. Und das sollte auch in Zukunft so bleiben! Geideck sollte unbedingt Co-Trainer bleiben!

Jahre des Aufbaus drohen zerstört zu werden, wenn das Experiement "Frank Geideck als Cheftrainer" scheitern sollte!

Mein Gott, was ist bloß in meinem Leib- und Seelenverein los... . :nein:


Hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber ich stimme Dir zu 100% zu :(

Beiträge: 4 692

Dabei seit: 16.03.2003

Wohnort: GT-Isselhorst

  • Nachricht senden

37

Montag, 5.02.2007, 20:51

Ich verstehe das mit Geideck auch - absolut - nicht.
Was soll das?

Für einen Cheftrainerposten ist er charakterlich einfach nicht der richtige.
Da muss einer hin, der mal hart sein kann.

Vor allem brauchen wir dann nen neuen Co Trainer. Und ich kenne wiederum keinen besseren.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Geideck das machen wird. Sicherlich würde ihm durch eine Absage einiges Geld flöten gehen, aber bevor er nachher der Depp ist, zu dem er gemacht werden würde, soll er lieber Co Trainer bleiben. Denn da ist der Mann absolut top!

38

Montag, 5.02.2007, 21:03

Bin Pro Geideck als Co-Trainer, und Pro neuer Cheftrainer :arminia:

39

Montag, 5.02.2007, 23:28

Zitat

Original von Fichte
Ich verstehe das mit Geideck auch - absolut - nicht.
Was soll das?

Für einen Cheftrainerposten ist er charakterlich einfach nicht der richtige.
Da muss einer hin, der mal hart sein kann.


Wie gut kennst du ihn?!?
Mir wäre Geideck lieber als so manch anderer Kandidat.

40

Dienstag, 6.02.2007, 06:57

Er ist einfach schon zu lange bei Arminia. Er macht ja auch gute Arbeit. Aber bitte nur als Co. In der Situation jetzt braucht man einen ganz neuen Trainer.
Verba volant, scripta manent - Das Gesprochene vergeht, das Geschriebene besteht.