Sie sind nicht angemeldet.

361

Donnerstag, 18.07.2019, 14:47

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ist mit Slovan Bratislava in der ersten Cl Quali Runde n.E. an Fk Sutjeska aus Montenegro gescheitert.
Sowohl Hin als auch Rückspiel 1:1.Beide Tore von Sporar.
Danke Bud.

362

Samstag, 7.09.2019, 01:53

Toller 2:0 Sieg von Slowenien gegen Polen, an dem Andraz Sporar mit einer Vorlage (Kopfball-Verlängerung nach Eckball) und einem Tor (starke Aktion bei Konter) seinen Anteil hatte.
"Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle." (Franz Kafka, Briefe an Arminia oder Felice)

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

363

Freitag, 20.09.2019, 08:34

Spektakulärer Treffer von Sporar zum 1:0 dank Karius:https://m.you.com/watch?v=r19PcKCE42M (Ihr müsst die "Tube" noch ergänzen).
Zum 2:2 trifft Sporar auch, am Ende 4:2 für Bratislava gegen Besiktas zum Auftakt der Europa League.
"Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle." (Franz Kafka, Briefe an Arminia oder Felice)

Beiträge: 2 544

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

364

Freitag, 20.09.2019, 08:56

Auch in der Liga trifft er am laufenden Band. Schön für ihn dass er sich gefangen hat. Schade dass er das bei uns nicht wollte ..
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 1 743

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

365

Donnerstag, 3.10.2019, 22:40

Sporar wieder in der EL erfolgreich, zum 1:1 bei Sporting Braga, Endstand 2:2, Slovan in der Gruppe Platz 1.
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

366

Donnerstag, 23.01.2020, 22:58

Wechselt lt NW für 6 Millionen zu sporting lissabon

https://www.nw.de/sport/dsc_arminia_bielefeld/22675234_Ex-Armine-Andraz-Sporar-wechselt-fuer-6-Millionen-Euro-nach-Lissabon.amp.html

367

Donnerstag, 23.01.2020, 23:05

Die spinnen, die Portugiesen :lol:
Danke Bud.

368

Donnerstag, 23.01.2020, 23:25

Kassieren wir mit? Das wäre das wirklich Einzige, was mich noch an diesem Egomanen interessieren könnte. X(
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

369

Freitag, 24.01.2020, 07:26

Wie geht sowas? :pillepalle:
Meine Güte, war das eine Diva... Aber die Kohle hätte ich trotzdem gern genommen.

370

Freitag, 24.01.2020, 08:23

Naja, er war damals der talentierteste Kicker in unseren Reihen. Wenn er mittlerweile ein seiner Mentalität gearbeitet hat.

Beiträge: 432

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Lehrerin für die Kleinen

  • Nachricht senden

371

Freitag, 24.01.2020, 08:41

An und für sich war Sporar damals den Versuch wert. Ein Vollblutstürmer, der sehr gut weiß, wo das Tor steht. Allerdings nur, wenn er entsprechend hofiert, ständig eingesetzt und sein Divengetue hingenommen wird. Wäre das bei uns der Fall gewesen, hätte er sicher auch ne ganze Menge Tore geschossen und wäre vielleicht zu "König Andraz" geworden, um einen Quervergleich zu unserem auch nicht gänzlich unarroganten Polenbomber zu machen.
Allerdings gab und gibt es hier einen gewissen Fabian Klos bzw. war er unter Saibene ja mit Vogi als Sturmduo unterwegs, an dem Sporar einfach nicht vorbeikam. Was da beim Werben für Einsatzversprechungen gemacht wurden, wissen wir alle natürlich nicht. Fakt ist, dass er dann nicht wirklich viel gespielt hat. Er ist sozusagen nur zu spora(r)dischen Einsätzen gekommen und bei seinem einmaligen Startelfauftritt (ich glaube, es war gegen Düsseldorf) hat er ziemlich vergeigt... wie allerdings auch die meisten, aber das nur am Rande.
Das war der letzte Versuch von Arminia, einen lediglich auf die fußballerischen Kompetenzen begrenzten Spieler zu holen und der ist schief gegangen. Seitdem hat man die sozial-emotionale Komponente immer sehr groß geschrieben, was zur Bildung dieses auch menschlich tollen Teams beigetragen hat.
Das ist so ein bisschen wie in meinem Job, wenn es um die Feststellung der Schulfähigkeit bei den 5jährigen geht: Da gibt es die körperliche Schulfähigkeit - also in unserem Fall das fußballerische Können. Dann natürlich die kognitive - auch hier schadet es beim Fußball nicht, gerade Sätze bilden und verstehen und taktische Anweisungen auch kognitiv verarbeiten zu können. Und last but not least die sozial-emotionale - bei den Fußballern dann Dinge wie Gruppenfähigkeit, emotionale Stabilität, Geduld und Lernbereitschaft. Und mindestens in der letzten Kategorie gab es dann doch extreme Defizite, um es gelinde auszudrücken...
Wie dem auch sei - schade um das große Geld. Aber es ist doch schön, dass bei Arminia alle drei Kategorien so groß geschrieben werden. Zumindest aktuell mit großem Erfolg, wenn man Budget und Tabellenplatz miteinander ins Verhältnis setzt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marie-Sophie« (24.01.2020, 17:53)


Beiträge: 65

Dabei seit: 18.11.2017

Wohnort: Berlin

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

372

Freitag, 24.01.2020, 11:51

Einer der Topstürmer im letzten Jahr. Das sollte Werbung genug für eine Verpflichtung sein.
Denke in Lissabon gibts dann auch kein unnötiges Geflüster, wenn er den Ferrari zum Training manövriert.

373

Freitag, 24.01.2020, 16:57

An und für sich war Sporar damals den Versuch wert. Ein Vollblutstürmer, der sehr gut weiß, wo das Tor steht. Allerdings nur, wenn er entsprechend hofiert, ständig eingesetzt und sein Divengetue hingenommen wird. Wäre das bei uns der Fall gewesen, hätte er sicher auch ne ganze Menge Tore geschossen und wäre vielleicht zu "König Andraz" geworden, um einen Quervergleich zu unserem auch nicht gänzlich unarroganten Polenbomber zu machen.
Allerdings gab und gibt es hier einen gewissen Fabian Klos bzw. war er unter Saibene ja mit Vogi als Sturmduo unterwegs, an dem Sporar einfach nicht vorbeikam. Was da beim Werben für Einsatzversprechungen gemacht wurden, wissen wir alle natürlich nicht. Fakt ist, dass er dann nicht wirklich viel gespielt hat. Er ist sozusagen nur zu spora(r)dischen Einsätzen gekommen und bei seinem einmaligen Startelfauftritt (ich glaube, es war gegen Düsseldorf) hat er ziemlich vergeigt... wie allerdings auch die meisten, aber das nur am Rande.
Das war der letzte Versuch von Arminia, einen lediglich auf die fußballerischen Kompetenzen begrenzten Spieler zu holen und der ist schief gegangen. Seitdem hat man die sozial-emotionale Komponente immer sehr groß geschrieben, was zur Bildung dieses auch menschlich tollen Teams beigetragen hat.
Das ist so ein bisschen wie in meinem Job, wenn es um die Feststellung der Schulfähigkeit bei den 5jährigen geht: Da gibt es die körperliche Schulfähigkeit - also in unserem Fall das fußballerische Können. Dann natürlich die kognitive - auch hier schadet es beim Foßball nicht, gerade Sätze bilden und verstehen und taktische Anweisungen auch kognitiv verarbeiten zu können. Und last but not least die sozial-emotionale - bei den Fußballern dann Dinge wie Gruppenfähigkeit, emotionale Stabilität, Geduld und Lernbereitschaft. Und mindestens in der letzten Kategorie gab es dann doch extreme Defizite, um es gelinde auszudrücken...
Wie dem auch sei - schade um das große Geld. Aber es ist doch schön, dass bei Arminia alle drei Kategorien so groß geschrieben werden. Zumindest aktuell mit großem Erfolg, wenn man Budget und Tabellenplatz miteinander ins Verhältnis setzt.


Wieder ein toller Beitrag bzw. ein fundiertes Zeugnis, Marie-Sophie! Ich finde auch, dass sich hier abermals Arabis toller Blick für gute Spieler mit noch mehr Potential zeigt. Die menschlichen (im Gegensatz zu den fußballerischen) Schwächen zeigen sich eben oft erst im täglichen Miteinander. Nur eben schade, dass man die bei Arminia nicht in den Griff bekommen hat. Wenn ich es richtig sehe, haben sich die damals Verantwortlichen aber darum bemüht.

374

Freitag, 24.01.2020, 20:10

Einer der Topstürmer im letzten Jahr. Das sollte Werbung genug für eine Verpflichtung sein.
Denke in Lissabon gibts dann auch kein unnötiges Geflüster, wenn er den Ferrari zum Training manövriert.


Bei den Strassenverhältnissen in Lissabon sollte man eher davon absehen, dort mit einem Ferrari rumzukurven.

375

Freitag, 24.01.2020, 20:28

Dann halt nen Hummer oder nen fetten G. Hauptsache protzig..... wie der Charakter.
Sorry, aber ich kann den überhaupt nicht leiden und bin froh, dass der weg ist. :thumbdown:
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

Beiträge: 3 651

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

376

Freitag, 24.01.2020, 21:34

Bei den Strassenverhältnissen in Lissabon sollte man eher davon absehen, dort mit einem Ferrari rumzukurven.

Unterschätz mal Andraz' Fahrkünste nicht. Ich habe meinen Porsche auch problemlos durch die sechsspurigen Kreisverkehre in Valencia befördert. Neapel war Kiki dagegen. Geht alles, wenn man's kann. :D

377

Freitag, 24.01.2020, 22:46

Ich glaube, er meint eher den kaputten Asphalt in der versifften Stadt. Lissabon ist inzwischen ziemlich runtergekommen.

Beiträge: 1 942

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

378

Samstag, 25.01.2020, 00:31

Zitat

Wechselt lt NW für 6 Millionen zu sporting lissabon

Zitat

Einer der Topstürmer im letzten Jahr.

Hat man bei Arminia wohl doch alles falsch gemacht sage ich da nur.