Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 3 276

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

261

Dienstag, 14.11.2017, 20:19

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Wenn's denn so stimmt, würde ich fragen: Zahnschmerzen verschieben?

Beiträge: 335

Dabei seit: 7.05.2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

262

Dienstag, 14.11.2017, 20:45

Unter Umstände hat der Zahn eine längere Zeit keine oder nur geringe Beschwerden verursacht und der Zustand sich innerhalb von wenigen Tagen verschlechtert hat, z.B. durch eine Entzündung.

Bei seiner Vorgeschichte ist es jedoch auch nicht ausgeschlossen, dass mehr hinter der Weißheitszahnbehandlung steckt. Die Frage, ob er dadurch raus ist stellt sich gar nicht. Das ist zu 100% der Fall, mindestens eine Wochen ist angesagt.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 3 271

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

263

Dienstag, 14.11.2017, 20:57

Klingt auf den ersten Blick nur etwas eigenartig, dass gleich 3 Weisheitszähne gleichzeitig Ärger bereiten. Aber vielleicht hat der Zahnarzt ja auch nur empfohlen, die anderen zwei gleich mit zu ziehen, weil sie ebenfalls über kurz oder lang Probleme bereiten würden. Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 686

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

  • Nachricht senden

264

Dienstag, 14.11.2017, 21:55

Mein Zahnarzt hatte mir zwei,drei Jahre gesagt das meine Weisheitszähne auch mal raus müssen.Ich habe das großzügig verschoben.Aber irgendwann musste es dann doch ganz fix gemacht werden. Und dann wurden in einem Abwasch gleich alle drei gezogen.Also ich finde das klingt alles plausibel.
Gute Besserung!

Beiträge: 2 731

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

265

Dienstag, 14.11.2017, 22:05

^ Danke für diese Perspektive. Ich kannte das bisher immer nur so, dass man das weit im Voraus mit Termin regelt, bevor da Probleme entstehen. Aber es soll wohl Menschen geben, die sowas gerne aufschieben :rolleyes:

Wenn er nun aber auf wundersame Weise eine Komplikation nach der anderen bekommt und sich bis zur Winterpause in der Schweiz rehabilitiert, waren meine Zweifel doch berechtigt :D

266

Dienstag, 14.11.2017, 22:57

Danke für diese Perspektive. Ich kannte das bisher immer nur so, dass man das weit im Voraus mit Termin regelt, bevor da Probleme entstehen. Aber es soll wohl Menschen geben, die sowas gerne aufschieben


Weisheitszahn ist nicht gleich Weisheitszahn. Je nachdem wie die liegen kann es es sinnvoll sein, sie prophylaktisch zu ziehen, oder eben auch nicht. Abgesehen davon hat Sporar bis 2015 in Slowenien gelebt. Ob da die Zahnärzte genauso wie in Deutschland behandeln, wissen wir auch nicht. Wer weiss, vielleicht werden Weisheitszähne dort eben nicht so schnell prophylaktisch gezogen und Sporar wurde eben nicht dazu geraten.

Beiträge: 686

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

  • Nachricht senden

267

Mittwoch, 15.11.2017, 05:39

^ Danke für diese Perspektive. Ich kannte das bisher immer nur so, dass man das weit im Voraus mit Termin regelt, bevor da Probleme entstehen. Aber es soll wohl Menschen geben, die sowas gerne aufschieben :rolleyes:

Wenn er nun aber auf wundersame Weise eine Komplikation nach der anderen bekommt und sich bis zur Winterpause in der Schweiz rehabilitiert, waren meine Zweifel doch berechtigt :D

Ich hatte ja keinerlei Beschwerden.Und einen Eingriff beim Kieferchirugen ohne Schmerzen muss ich nicht haben.
Finde es nur wieder interessant das hier die Hobby Mediziner mal wieder auf den Plan treten und Sporar wegen dieser Geschichte in ein etwas schlechtes Licht rücken.

Beiträge: 9 038

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

268

Mittwoch, 15.11.2017, 06:28

Und ich verstehe auch nicht was es das zu kritisieren gibt, nach so einer Tortur ist man bestimmt erstmal fertig. Schließlich ist auch Andraz immer noch auch ein Mensch und nicht nur Fußballer, auch der wird sich nicht freiwillig drei Weißheitszähne ziehen lassen um sich beruflich zu verändern.

Gute Besserung.
Block4unterderUhrseit1966

269

Mittwoch, 15.11.2017, 10:05

Krank ist krank! Genauso wie der Grund einen Arbeitgeber idR nicht zu interessieren hat, geht es auch uns Fans nichts an, warum er sich wann und wie oft behandeln lässt.

Beiträge: 563

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

270

Mittwoch, 15.11.2017, 11:07

Jau. Ich fand die Kiefer-OP schlimmer als alles andere.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

271

Mittwoch, 15.11.2017, 11:43

Gute Besserung.

Bite the teeth together.
Danke Bud.

Beiträge: 267

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

272

Donnerstag, 16.11.2017, 09:32

An den Reaktionen teilweise sieht man mal wieder, dass man mit dem Druck als Fußballer auch erstmal fertig werden muss. Was sich Leute rausnehmen, über Andere zu Urteilen, ist echt der Hammer.

Da werden einem jungen Mann die Weisheitszähne gezogen, was wirklich wirklich scheiße ist. Zumindest habe ich noch keinen gehört, der das gern gemacht hat und was passiert? Ohne Kenntnis des Krankheitsbildes (was auch gut ist, Datenschutz sei Dank!) wird ihm ein taktisches Manöver unterstellt. Wie bitte? Den geht es mit Sicherheit richtig scheiße und er isst nur Joghurt und Tomatensuppe. Alles mit Absicht?
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

Beiträge: 2 731

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

273

Donnerstag, 16.11.2017, 09:44

Also bevor sich jetzt hier die allgemeine Empörungswelle breit macht, stelle ich mal was klar. Die Kombination aus seiner Vorgeschichte, der schlechten Leistung in Aue und dann noch ein plötzliches Entfernen von drei Weisheitszähnen, hat in mir einfach einen kurzen Zweifel an der Story aufkommen lassen. Wär ja nicht das erste mal, dass ein Spieler vor einem Wechsel mit irgendwelchen gesundheitlichen Problemen auf einmal nicht mehr mit trainieren kann.

Anscheinend wurde er akut behandelt und dann ist es auch klar, dass er nicht spielen kann und ich wünsche ihm alles Gute. Der Zweifel war für mich nicht völlig aus der Luft gegriffen, deswegen darf die Empörung wieder drei Stufen runter gehen. ;)

Beiträge: 9 038

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

274

Donnerstag, 16.11.2017, 10:15

Alles klar, Empörung ab sofort wieder im Keller und uns allen ein schönes Spiel morgen. :)
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 1 169

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

275

Donnerstag, 16.11.2017, 13:44

Also bevor sich jetzt hier die allgemeine Empörungswelle breit macht, stelle ich mal was klar. Die Kombination aus seiner Vorgeschichte, der schlechten Leistung in Aue und dann noch ein plötzliches Entfernen von drei Weisheitszähnen, hat in mir einfach einen kurzen Zweifel an der Story aufkommen lassen. Wär ja nicht das erste mal, dass ein Spieler vor einem Wechsel mit irgendwelchen gesundheitlichen Problemen auf einmal nicht mehr mit trainieren kann.

Anscheinend wurde er akut behandelt und dann ist es auch klar, dass er nicht spielen kann und ich wünsche ihm alles Gute. Der Zweifel war für mich nicht völlig aus der Luft gegriffen, deswegen darf die Empörung wieder drei Stufen runter gehen. ;)


Gängige Entschuldigungen bei Störungen im Verein bieten dann die üblichen "muskulären Probleme", die auch nach Bedarf an- und abgeschaltet werden können.

Ein Ausfall wegen gezogener Weisheitszähne ist zeitlich limitiert, meines Erachtens voll glaubhaft.
Da muss wirklich niemand ein Fass aufmachen.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 2 731

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

276

Donnerstag, 30.11.2017, 14:36

Sporar fällt dann die dritte Woche aus. Ein Schelm wer Böses dabei denkt :rolleyes:

Beiträge: 1 854

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

277

Donnerstag, 30.11.2017, 14:46

Beim ziehen von Weißheitszähnen werden normalsterbliche meines Wissens je nach WUndheilung mindestens 2 Tage maximal ne Woche krankgeschrieben .. ärgerlich dass er schon über zwei Wochen fehlt .. :huh:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

278

Donnerstag, 30.11.2017, 15:11

Bei Weisheitszahn Ops wird grundsätzlich davon abgeraten die ersten 1-2 Wochen Sport zu machen.
Außerdem ist der Kiefer durch soeine Op immer sehr geschwächt.Kann schnell zu Verletzungen führen wenn er einen Ball oder schlimmeres ins Gesicht kriegt.
Danke Bud.

Beiträge: 2 731

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

279

Donnerstag, 30.11.2017, 15:15

Ich hoffe für Arminia dass er schnell wieder ran kommt. Er war ja grade wieder näher an der Startelf.

Beiträge: 620

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

280

Donnerstag, 30.11.2017, 15:35

Bin zwar kein Hellseher, gehe aber davon aus dass er uns in der Winterpause verlässt. :tschau: