Sie sind nicht angemeldet.

521

Mittwoch, 31.05.2017, 22:12

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Wenn es stimmt, stimmt es mich zuversichtlich. Und wenn es tatsächlich am Abstieg der Löwen hing, wäre das ein Offenbarungseid.
Aber egal...wo auch immer die Millionen geblieben sind, sie stehen jedenfalls nicht für den Kader zur Verfügung. Wenn Saibene trotzdem kommt, macht das Hoffnung, weil man ihm zutrauen kann, dass er aus wenig was machen kann.


Wieso Offenbarungseid ?

Wenn du ständig und immer unseren Schuldenstand ausblendest nur um die zur Zeit Verantwortlichen mies zu machen und ihnen jegliche Kompetenz und Sachverstand absprechen zu können weil es eine 2-tätige Verzögerung gab (übrigens nicht du alleine, da gab es reichlich dumme Kommentare in den letzten 2 Tagen), dann tut es mir leid. Ein klein wenig mehr Vertrauen in die Vereinsspitze wäre angemessen und gerechtfertigt. Dieses drauf hauen ohne jegliche Hintergrundinformation kotzt mich einfach nur noch an.

Die ca. € 400.000,-- mehr an Fernsehgeldern verändern die Verhandlungspositionen eben doch sehr stark. Ich bin heilfroh, das wir uns nicht in gleicher oder ähnlicher Situation wie RW Essen, Alemannia Aachen, Waldhof Mannheim u.v.a. befinden.

Wir spielen immer noch in der 2. Liga mit 4-6 Vereinen auf Augenhöhe. Und das ist schon mehr als wir vor kurzer Zeit noch erwarten durften.

Ein wenig mehr Demut würde dem ein oder anderen aus diesem Forum ganz gut tun.

Danke Jeff, danke Samir. Ich denke ihr seid auf einem guten Weg.


Ich weiß nicht, welche Infos Dir vorliegen, aber ich bleibe dabei, dass es nicht sein kann, dass man ohne nachvollziehbare Erklärung verkündet, den Spieleretat kürzen zu müssen und das bei ungeplanten Einnahmen in Millionenhöhe. Dass es so ist, ist traurig genug, aber dass man keine Transparenz herstellt, ist nicht in Ordnung. Dass ich kein Fan von Arabi und Meinke bin, ist richtig, dennoch habe ich ihnen nie die Loyalität abgesprochen, sondern habe lediglich ihre Fähigkeiten in Frage gestellt, den Verein perspektivisch voran zu bringen. Dabei bleibe ich auch. Alles was die letzte und nicht nur die letzte Saison passiert ist, deutet nicht darauf hin, dass mein Verein von Leuten geführt wird, die Perspektiven für diesen Verein entwickeln könnten. Dafür bedarf es anderer Persönlichkeiten. Und Dein Anspruchsdenken ist einfach nicht meines. Wenn Du damit glücklich bist, nicht wie Essen, Mannheim oder Aachen dazustehen, ok. Ich habe trotz der unsäglichen Misswirtschaft in der Vergangenheit andere Erwartungen oder zumindest Hoffnungen.

522

Mittwoch, 31.05.2017, 23:03

Unglaublich wie schnell hier einige nervös werden! Ich dachte nach der Rettung in letzter Sekunde in der 2.Liga hätte man sich Nerven wie Drahtseile zugelegt. Aber vor der Vertragsverlängerung von Saibene wurde hier schon wieder allen Entscheidungsträgern Unfähigkeit vorgeworfen. Dass bei einem Vertrag immer ein paar Sachen nachverhandelt werden und die Prüfung auch ein wenig dauert, sollte eigentlich jeder hier wissen, der mal den Arbeitgeber gewechselt hat! Und dies ist natürlich insbesondere bei Zeitverträgen wie bei Trainern der Fall, die noch gewisse zusätzliche Prämien oder Ausstiegsklauseln vorsehen. Zumal bei unserer finanziellen Lage der AR noch alles abnicken muss.

@Pasi: Vielleicht muss man einfach mal nüchtern unseren Verein im Verhältnis zu anderen setzen. Und da sehe ich beim besten Willen bei Dingen wie Höhe der Schulden, Sponsoreinnahmen (wie viele DAX Unternehmen haben nochmal ihren Sitz in OWL?), Zuschauerschnitt, bundesweiter Bekanntheitsgrad maximal Zweitligamittelmaß. Natürlich kann es uns mal, wenn alle Dinge optimal laufen in Richtung oberes Drittel in der 2.Liga spülen, aber das sollte doch bitte nicht die Erwartungshaltung von uns Fans sein. Und ich glaube schon, dass JEDER Entscheidungsträger im Verein den Willen hat, uns perspektivisch voranzubringen, allerdings mittels einer Politik der kleinen und stabilen Schritte! Oder fällt dir zufällig in anderen 2.Ligavereinen eine Persönlichkeit ein, die für Perspektive steht? Der einzige Großkotz, der mir dabei einfällt, ist gerade mit 60 abgestiegen....

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 1 838

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

523

Donnerstag, 1.06.2017, 01:27

Zitat

Vielleicht muss man einfach mal nüchtern unseren Verein im Verhältnis zu anderen setzen.

Sag das doch den verantwortlichen von Arminia.
Denn die schwärmen doch von oberen 2.Liga Tabellenplatz und 1. Liga.

Abgesehen davon steht nun mal fest, dass man sich die 3. Liga gar nicht leisten kann und ohne Pokalmillionen Arminia eh schon Pleite wäre.
Ohne die Pokaleinnahmen in der 3. Liga hätte man doch anscheinend die Lizenz für die 2. Liga auch nicht bekommen.
Wie kann man nur immer damit rechnen zusätzliche Millionen zu bekommen und wenn man die dann wirklich macht reicht es so gerade eben.
Da fragt man sich einfach was wäre denn wenn man die Millionen nicht bekommen hätte?
Oder anders wo sind die zusätzlichen nicht kalkulierten Millionen geblieben.
10 Millionen an Schulden haben wir ja nun nicht abgebaut sondern das meiste nur umgeschichtet.

Das was da auf der JHV verkündet wird ist doch eh nur gesülze.
Ein richtige Bilanz wo man sieht was jeder einzelne bei Arminia an Geld bekommt und wo was für Gelder hingehen inkl. Rasenpflege, Stromkosten, Müllabfuhr und Reinigungsdienst, Ordnern usw. sieht man doch nicht.

Nicht zu vergessen die genaue Aufstellung bei wem Arminia wieviel Schulden hat und was an Rückzahlung vereinbart ist.
Irgendwelche Spekulationen über Schulden bei Sponsoren die zurückgezahlt wurden bringen ja nun gar nichts.
Es ist nicht mal klar ob Arminia überhaupt Schulden bei Sponsoren hat und warum.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Terrier« (1.06.2017, 01:39)


524

Donnerstag, 1.06.2017, 01:53

"Ich freue mich, Euch aus der Schweiz mitteilen zu können, dass ich mit größter Freude bei Arminia Bielefeld als Cheftrainer für die kommenden zwei Jahre unterschrieben habe. Ausschlaggebend war die Zusammenarbeit mit meinem Staff, meiner Mannschaft, mit Sportchef Samir Arabi, mit dem gesamten Verein und Vorstand, aber vor allem mit Euch Fans. Ihr habt uns immer unterstützt und seid immer hinter uns gestanden. Es ist eine Ehre für mich, Trainer von Arminia Bielefeld zu sein!" Jeff Saibene (Zitiert nach der oben verlinkten Facebook-Seite).

Ernst, bist du es? schnüff
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 6 795

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

525

Donnerstag, 1.06.2017, 07:52

Das ist die richtige Einstellung...


Bei der Etatkürzung bin ich komplett bei Dir, aber die von Dir geforderte Einstellung zum Thema erste Liga ist zu schnell und zu hoch gegriffen. Genau diese überzogenen Forderungen führten in der Vergangenheit dazu, dass unser Verein als arrogant galt und vor allem sich ständig übernommen hat. Die Perspektive ist Konsolidierung in Liga 2 und in einigen Jahren kann man vielleicht mal weiter gucken. So sehr ich in einzelnen Punkten auch Deine Auffassung teile, aber Dein Übermut zeigt leider von einer erstaunlichen Ausblendung der jüngeren Vergangenheit. Und vor allem der Ursachen der von Dir kritisierten Situation.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

526

Donnerstag, 1.06.2017, 07:53

Heute stellt es sich jedenfalls positiv dar. Nicht nur, dass Saibene verlängert hat, sondern auch seine Aussage, dass bereits in den vergangenen 10 Tagen am Kader gearbeitet wurde. Ich denke, dass schon feststeht, mit welchen Spielern man im kommenden Jahr arbeiten bzw. nicht mehr arbeiten möchte und die Entscheidungen in den nächsten Tagen verkündet werden.

Nach der Geschichte mit Meier war ich in den letzten Tagen auch etwas unruhig und freue mich nun umso mehr, dass es mit Saibene weitergeht. Mal sehen, wann der erste tobt, dass es ein Zweijahresvertrag geworden ist.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 99

Dabei seit: 19.05.2014

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

527

Donnerstag, 1.06.2017, 08:25

da braucht sich wirklich keiner Sorgen machen, dass Arminia oder Saibene die Zusammenarbeit nicht fortführen! Ich freu mich auch wie noch nie auf die neue Saison mit Saibene :head:



warum hier drei Tage lang rumgejammert wird, ist mir nicht so klar! :baeh: :pillepalle:
man beachte mein Eintrittsdatum in das Forum :arminia: :D :wall:

Beiträge: 4 988

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

528

Donnerstag, 1.06.2017, 11:37

Weiß jemand ob der Vertrag von Saibene ligaunabhängig gilt?

529

Donnerstag, 1.06.2017, 11:54

Weiß jemand ob der Vertrag von Saibene ligaunabhängig gilt?
Der Vertrag gilt bestimmt auch für die 1. Liga :D

530

Donnerstag, 1.06.2017, 15:38

@Pasi: Vielleicht muss man einfach mal nüchtern unseren Verein im Verhältnis zu anderen setzen. Und da sehe ich beim besten Willen bei Dingen wie Höhe der Schulden, Sponsoreinnahmen (wie viele DAX Unternehmen haben nochmal ihren Sitz in OWL?), Zuschauerschnitt, bundesweiter Bekanntheitsgrad maximal Zweitligamittelmaß. Natürlich kann es uns mal, wenn alle Dinge optimal laufen in Richtung oberes Drittel in der 2.Liga spülen, aber das sollte doch bitte nicht die Erwartungshaltung von uns Fans sein. Und ich glaube schon, dass JEDER Entscheidungsträger im Verein den Willen hat, uns perspektivisch voranzubringen, allerdings mittels einer Politik der kleinen und stabilen Schritte! Oder fällt dir zufällig in anderen 2.Ligavereinen eine Persönlichkeit ein, die für Perspektive steht? Der einzige Großkotz, der mir dabei einfällt, ist gerade mit 60 abgestiegen....
Das trifft es recht gut. In der 1. Bundesliga finden sich vor allem die richtig großen Clubs mit Meistertiteln und bundesweiter Fanbasis, dazu die Retorten, sowie ein paar gut finanzierte Vereine aus dem Süden, die meist auch noch eine über Jahre sehr starke Jugendarbeit betrieben haben. Wahrscheinlich werden auf lange Sicht noch 1-2 Ostvereine dazu kommen, bei Union und Dynamo ist jedenfalls das Fanpotenzial dafür da und sie hätten wohl auch mehr wirtschaftliche Substanz als es Rostock und Cottbus Anfang/Mitte der 2000er hatten.

Es ist kein Zufall, dass "gefühlte" Bundesligavereine wie Lautern, Bochum, Duisburg, wir usw. seit Jahren über die zweite Liga nicht mehr hinauskommen. Genausowenig ist es Zufall, dass seit Jahren regelmäßig ein "großer" Verein den temporären Gang in die zweite Liga geht (ohne Relegation wären es noch viel mehr). Die Bundesliga ist einfach viel enger geworden als sie es noch vor 10 oder gar 20 Jahren war. Und sofern sich die DFL nicht für eine 20er Liga entschließt, wird das auch so bleiben. Und selbst das würde nur bedingt Abhilfe schaffen.

Ich sehe uns selbst ohne den Schuldenberg nicht als Kandidat für die Bundesliga, in der momentanen finanziellen Situation verbietet sich jede Träumerei darüber.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 1 838

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

531

Donnerstag, 1.06.2017, 21:03

Zitat

Weiß jemand ob der Vertrag von Saibene ligaunabhängig gilt?

für die 3. Liga bestimmt nicht.
Abgesehen davon steht ja nicht mal fest ob er die 1. 10 Spieltage übersteht.

Beiträge: 2 480

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

532

Donnerstag, 1.06.2017, 22:09

Zitat

Weiß jemand ob der Vertrag von Saibene ligaunabhängig gilt?

für die 3. Liga bestimmt nicht.
Abgesehen davon steht ja nicht mal fest ob er die 1. 10 Spieltage übersteht.


Komm Fußhupe, geh mal hierhin...da haste was zum spielen und kannst Dich an was festbeißen:

http://www.loewenforum.de/
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

533

Freitag, 2.06.2017, 10:27

Wie kann der Trainer jetzt nur Urlaaub machen, wo hier im Forum doch noch so viele Fragen offen sind????

534

Freitag, 2.06.2017, 10:37

Gegenfrage: wann soll ein Trainer denn sonst Urlaub machen?
Arabi hat doch gesagt, dass er mit saibene eine Liste mit möglichen Kandidaten gemacht hat. Die versucht Arabi zu verpflichten.
Weiterhin hat Saibene gesagt, dass er natürlich auch in Urlaub weiterarbeitet.

Klopp, mourinho und co lassen sich momentan sicherlich auch die Sonne auf die Plauze strahlen.
Wohl verdient für einen Trainer auch.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 2 804

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

535

Freitag, 2.06.2017, 10:50

Glaub rhino meinte das ironisch.

Natürlich kann er in den Urlaub. Und mit FaceTime und via Telefon kann man alles organisieren. Wir leben ja nicht mehr in den 90ern.

Ich denke die nächsten Tage werden nach und nach die ersten Entscheidungen fallen. Im Hintergrund wird schon mehr gedien sein, als das Forum den stümpern zutraut.

536

Freitag, 2.06.2017, 14:11

Wer hat eigentlich mal wieder vergessen den Hund einzusperren, dass der gestern Abend hier schon wieder so rumkläffen konnte? :nein:
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

537

Freitag, 2.06.2017, 14:19

Wer hat eigentlich mal wieder vergessen den Hund einzusperren, dass der gestern Abend hier schon wieder so rumkläffen konnte? :nein:
Ach, der kommt alle Jahre mal aus seinem Zwinger raus und muss dann komplett zusammhanglosen Müll absondern.
Einfach ignorieren ;)

Beiträge: 3 512

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

538

Freitag, 2.06.2017, 15:12

Wer weiß, was die dem gestern für Leckerlis gegeben haben...
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

539

Freitag, 2.06.2017, 15:20

Ich tippe mal auf diese "Leckerlis": :saufen: :saufen: :saufen:
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 2 050

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

540

Samstag, 3.06.2017, 13:29

Hauptsache ich bekomme diese Werbung wegen euren "leckerlis kommentaren" :D
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig