Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Sonntag, 15.07.2018, 20:49

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ich würde in einer Leihe keinen Sinn erkennen.
Dann landet er vielleicht in der 3.Liga, spielt dort regelmäßig und zeigt möglicherweise sogar ordentliche Leistungen. Ob es aber für die 2.Liga reicht, das würde man dann erst in der übernächsten Saison sehen.
Er muss sein oft gelobtes Talent jetzt endlich mal auf den Platz bringen und abliefern. Gelingt ihm das nicht in der neuen Saison, dann sollte man ihn endgültig abgeben. Ein Jahr Leihe wäre für mich daher nur ein verschenktes Jahr.

Dem Ansatz kann ich nur zustimmen, dafür muß er sich aber auch anständig präsentieren können und das für mehr als nur 10 Schlußminuten oder als Verteidiger-Aushilfe. Sein direkte Konkurrenz müssten Staude und Weihrauch für die LA-Position heißen, dort wird er aber gemäß der Vorbereitung wenig Chancen erhalten. Wird eng werden für Leandro in der neuen Saison.
Mein Heimatverein seit 1966

122

Sonntag, 15.07.2018, 21:00

Richtig, dafür müsste sich Leo richtig strecken und seine lethargische Spielweise endlich mal ablegen. Zumal Staude einer der wenigen ist, die mir in den Spielen, die ich gesehen habe, positiv aufgefallen ist.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

123

Sonntag, 15.07.2018, 21:12

In der dritten Liga würde er es vielleicht schaffen, dass der Knoten platzt und er sich einspielt. Ob es dann für die zweite Liga reicht muss sich dann zeigen. Aber es ist definitiv eine bessere Option als hier auf der Bank zu versauern.

124

Sonntag, 15.07.2018, 22:04

Ja, das denke ich auch. Auf seiner angestammten Position sieht Jeff ja offenbar keine Verwendung mehr und als Notnagel auf LV bekommt er mit Sicherheit keine Spielpraxis, wenn alles normal läuft. Von daher sollte man ihn zu einem Verein abgeben, wo er über Spiele seine Qualität beweisen kann. Dafür bietet sich eine Leihe an.

Hätte womöglich auch den Charme, noch einen gelernten LV dazunehmen zu können.

125

Sonntag, 15.07.2018, 22:31

Eine Leihe ist doch Quatsch...er muss endlich sein riesen Potential abrufen, egal auf welcher Position. Die Fähigkeiten in der zweiten Liga zu spielen, hat er definitiv. Für mich gehört er mit Weihrauch, scheinbar auch Seufert, Prietl und Staude zu den fußballerisch besten im Kader. Warum er das im Spiel nur selten zeigen kann, weiß ich auch nicht. Scheint mir eher ein mentales Problem zu sein.

126

Montag, 16.07.2018, 06:58

Quatsch wäre, ihn weiter auf die Bank zu setzen und nichts anderes würde passieren, wenn er die Alternative zu Hartherz sein soll. Auf seiner angestammten Position gibt es bereits einige Kandidaten.

127

Montag, 16.07.2018, 07:52

Und genau dieses von Pasi richtigerweise angesprochenes "mentales Problem" löst man doch aus meiner Sicht am besten durch Spielpraxis. Wenn das dann bei uns im Moment schwierig ist, würde doch eine Leihe in Liga 3 durchaus Sinn machen finde ich. Da sucht doch z.B. Osnabrück noch eine Verstärkung im Offensivbereich und ist bei Nöthe abgeblitzt - so müsste Putaro noch nicht mal umziehen.

128

Montag, 16.07.2018, 10:40

genau dieses von Pasi richtigerweise angesprochenes "mentales Problem" löst man doch aus meiner Sicht am besten durch Spielpraxis. Wenn das dann bei uns im Moment schwierig ist, würde doch eine Leihe in Liga 3 durchaus Sinn machen finde ich. Da sucht doch z.B. Osnabrück noch eine Verstärkung im Offensivbereich und ist bei Nöthe abgeblitzt - so müsste Putaro noch nicht mal umziehen.
Genauso sehe ich das auch. Erstmal Selbstvertrauen in der dritten Liga sammeln und dann kann man immer noch sehen ob es mit mehr Spielpraxis für die zweite Liga reicht.

129

Montag, 16.07.2018, 11:51

Aus meiner Sicht ist er als LV keine ernsthafte Alternative. Wahrscheinlich spielt er zur Zeit nur dort, um Hartherz zu entlasten und weil er im Offensivbereich entbehrlich ist.

Ich fand es damals gut, dass man ihn behalten hat, weil er das im schwierigen Abstiegskampft 2016/17 gut gemacht hat. Spätestens seit seinem schönen Tor gegen Pauli im Dezember kam aber nicht mehr viel. Im Gegenteil, teilweise fiel er mit seiner körperlosen Spielweise noch negativ auf. Schwierig zu beurteilen, was man mit ihm macht. Als LV sehe ich ihn definitiv nicht und Links offensiv auch eher in der Warteschleife. Den letzten Biss und die Bereitschaft sich oder dem Gegner auch mal weh zu tun, habe ich bei ihm deutlich vermisst.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 807

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

130

Montag, 16.07.2018, 15:42

Eine Leihe ist doch Quatsch...er muss endlich sein riesen Potential abrufen, egal auf welcher Position. Die Fähigkeiten in der zweiten Liga zu spielen, hat er definitiv. Für mich gehört er mit Weihrauch, scheinbar auch Seufert, Prietl und Staude zu den fußballerisch besten im Kader. Warum er das im Spiel nur selten zeigen kann, weiß ich auch nicht. Scheint mir eher ein mentales Problem zu sein.


Sehe ich auch so, dazu muss allerdings dieses permanent vernehmbare Raunen mal aufhören!
Den Jungen muss man einfach mal machen lassen, also hier bei uns, das wird was.

Setze ich nen Kasten Pils drauf!

mfg
NetJay

Beiträge: 10 459

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

131

Montag, 16.07.2018, 16:10

Putaro wird , bei der Konkurrenz, kaum Spielpraxis bei uns bekommen. So sehe ich das . Saibene hat ihm lange genug Gelegenheit gegeben und Klos dafür auf die Bank gesetzt. Das Experiment ist klar gescheitert. Deshalb ist eine Leihe für mich auch sinnvoll, um wirklich unbelastet Spielzeit zu bekommen. Ich gehe nicht davon aus, dass er an Eddy, Weihrauch, Owusu oder unserer " Stuttgart-Leihe" vorbei kommt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

132

Montag, 16.07.2018, 16:11

Eine Leihe ist doch Quatsch...er muss endlich sein riesen Potential abrufen, egal auf welcher Position. Die Fähigkeiten in der zweiten Liga zu spielen, hat er definitiv. Für mich gehört er mit Weihrauch, scheinbar auch Seufert, Prietl und Staude zu den fußballerisch besten im Kader. Warum er das im Spiel nur selten zeigen kann, weiß ich auch nicht. Scheint mir eher ein mentales Problem zu sein.


Sehe ich auch so, dazu muss allerdings dieses permanent vernehmbare Raunen mal aufhören!
Den Jungen muss man einfach mal machen lassen, also hier bei uns, das wird was.

Setze ich nen Kasten Pils drauf!

mfg
NetJay
Man hat ihn schon genug machen lassen und es kam weniger als nichts. Komplett körperlose Auftritte ohne Feuer. Ich erinnere mich an das Spiel gegen Kaiserslautern mit einem Mann mehr, in dem er in 10 Minuten gefühlt 20 Konter zu nichte gemacht hat. Es liegt an ihm selbst was er aus seinem Talent macht und nicht an einem Raunen auf den Rängen.
Und gerade weil es ein mentales Problem zu sein scheint würde ihm ein Jahr dritte Liga gut tun. Entweder er schafft dort den Durchbruch und kommt mit Selbstvertrauen zurück oder er bekommt auch dort nichts auf die Kette und sollte lieber eine vernünftige Ausbildung oder ein Studium in Erwägung ziehen um nicht mit 30 ohne irgendetwas da zu stehen.

133

Montag, 16.07.2018, 16:43

Genau, leihen wir ihn aus. Dann haben wir ihn im nächsten Sommer seit 3 Jahren unter Vertrag, wissen aber immer noch nicht, ob er die 2.Liga packt. Aber vielleicht habe ich auch etwas verpasst und die 3.Liga ist so etwas wie ein Heilbad für Spieler, die ihr Potenzial nicht abrufen und er startet dann hier im 4.Jahr granatenmäßig durch. :whistling:
Sofern Saibene Putaro die 2.Liga immer noch zutraut, dann muss Leo das jetzt zeigen, eine Leihe wäre nur noch mehr vergeudete Zeit.

134

Montag, 16.07.2018, 17:12

Putaro muss sich offensiv durchsetzen in dieser Saison, sonst hat er hier auch keine Zukunft. Bis zum Winter würde ich ihm noch geben, ansonsten versuchen zu verkaufen.
Putaro LV ist doch Dünnschiss. Braucht man dazu nicht Zweikampfstärke?

135

Montag, 16.07.2018, 17:13

Zitat

Genau, leihen wir ihn aus. Dann haben wir ihn im nächsten Sommer seit 3 Jahren unter Vertrag, wissen aber immer noch nicht, ob er die 2.Liga packt. Aber vielleicht habe ich auch etwas verpasst und die 3.Liga ist so etwas wie ein Heilbad für Spieler, die ihr Potenzial nicht abrufen und er startet dann hier im 4.Jahr granatenmäßig durch. :whistling: Sofern Saibene Putaro die 2.Liga immer noch zutraut, dann muss Leo das jetzt zeigen, eine Leihe wäre nur noch mehr vergeudete Zeit.
Durch eine Saison auf der Bank oder Tribüne wird er sich bestimmt besser weiterentwickeln und es wäre keine vergeudete Zeit, hast ja recht.

Beiträge: 3 869

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

136

Montag, 16.07.2018, 17:15

Putaro muss sich offensiv durchsetzen in dieser Saison, sonst hat er hier auch keine Zukunft. Bis zum Winter würde ich ihm noch geben, ansonsten versuchen zu verkaufen.
Putaro LV ist doch Dünnschiss. Braucht man dazu nicht Zweikampfstärke?
Vielleicht lässt Saibene ihn ja absichtlich als LV auflaufen, um ihm mehr Zweikampfstärke zu verschaffen!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

137

Montag, 16.07.2018, 17:18

Dementsprechend müssen dann ja auch die Überlegungen unseres Trainers in diese Richtung Dünnschiss sein, oder? Zum Ende der Vorbereitung werden wir sehen wohin die Reise mit dem jungen Mann geht. Ich wünsche Leandro auf alle Fälle das seinen Platz im Kader findet, so viele Linksfüße haben wir derzeit ja nicht mehr unter Vertrag.
Mein Heimatverein seit 1966

138

Montag, 16.07.2018, 17:32

Zitat

Genau, leihen wir ihn aus. Dann haben wir ihn im nächsten Sommer seit 3 Jahren unter Vertrag, wissen aber immer noch nicht, ob er die 2.Liga packt. Aber vielleicht habe ich auch etwas verpasst und die 3.Liga ist so etwas wie ein Heilbad für Spieler, die ihr Potenzial nicht abrufen und er startet dann hier im 4.Jahr granatenmäßig durch. :whistling: Sofern Saibene Putaro die 2.Liga immer noch zutraut, dann muss Leo das jetzt zeigen, eine Leihe wäre nur noch mehr vergeudete Zeit.
Durch eine Saison auf der Bank oder Tribüne wird er sich bestimmt besser weiterentwickeln und es wäre keine vergeudete Zeit, hast ja recht.



Legt mir doch keine Worte in den Mund, die ich nicht gesagt habe.
Er muss hier den Kampf annehmen, sich reinhauen, damit er spielt. Schafft er das nicht, dann muss er gehen. Spätestens in einem Jahr.
In auszuleihen hielte ich für Nonsens, weil die Chance sich bei uns durchzusetzen in einem Jahr auch nicht besser wäre als jetzt. Woher einige den Glauben nehmen, dass dem so wäre, kann ich mir jedenfalls nicht erklären. Denn Putaro hat sich in den 2 Jahren hier kein Stück weiter entwickelt, vielleicht anderthalb gute Spiele gemacht, trotz etlicher Chancen, auch auf verschiedenen Positionen. Meiner Meinung wird er es hier ohnehin nicht mehr packen. Nur wenn, dann jetzt. Die Geduld mit ihm muss auch mal so langsam ein Ende haben. Wieviele Jahre sollen wir denn noch warten, bis er endlich mal sein Potenzial auspackt?

139

Montag, 16.07.2018, 21:09

Ich für meinen Teil nehme die Annahme daher, dass er bei einer Leihe in die 3. Liga vermutlich regelmäßig spielen würde, in einen Rhythmus kommen würde und die Chance hätte, Spielabläufe zu automatisieren und nicht zuletzt Selbstvertrauen und Erfahrung zu tanken. Das alles kann dazu führen, dass man 1 Jahr später das Niveau merklich gesteigert hat.

140

Montag, 16.07.2018, 21:23

Du meinst so wie in der letzten Saison, als er 17 mal in Folge gespielt hat, davon 10 mal von Beginn an und trotzdem in keinen Rhythmus kam und offensichtlich kein Selbstvertrauen gesammelt hat, obwohl er in dieser Phase zeitweise sogar Klos vorgezogen wurde?

Ähnliche Themen