Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 751

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

61

Samstag, 18.11.2017, 23:21

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Wird er jetzt ein Knipser??

Jedenfalls stand er da unmotiviert im Strafraum rum, wo ein Knipser eben zu stehen hat und wo der Ball runterfällt, wie leider auch beim 1:1.

Im ersten Moment dachte ich, wie kann das sein, wer war das denn, Sporar spielt doch gar nicht mit.
2. Gedanke: PUTARO?? Ist das möglich?

Respekt!


Aber jede Wette, Sporar hätte da auch gestanden.

PS Mit der Einwechslung hat der Graf wieder alles richtig gemacht!
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

62

Sonntag, 19.11.2017, 09:25

Da der Junge erst gerade 20 Jahre alt ist sollte man es vielleicht doch noch diese Saison versuchen aus ihm einen passablen LA im Abwechselung mit Staude zu machen. Schließlich wurde er ja erst im Sommer vom Trainer verpflichtet. Hoffentlich hat im das Tor Auftrieb gegeben, Chris Nöthe wartet auf dieser Position in der Rückrunde auch auf seine Chance.
Mein Heimatverein seit 1966

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 12 188

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 26.11.2017, 17:15

Sehr gute erste Hälfte von ohm. Als der Druck dann höher wurde, musste er zu Gunsten einer defensiveren Ausrichtung raus. Das erste Mal hat er gezeigt, dass er ein Talent und nicht zwangsläufig ein Fehleinkauf ist.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

64

Montag, 27.11.2017, 18:32

Man konnte aber auch deutlich sehen, dass er keinen rechten Fuß hat.

Ich meine mich an drei Situationen erinnern zu können in denen man dachte: Nu schieß doch!!!!!!

Er musste sich dann aber jedes mal den Ball erst auf den linken Fuß legen und damit war die Chance vertan.

Überhaupt hat mich im Spiel gegen Lautern die Verweigerung des Torschusses aus der zweiten Reihe genervt. Also nicht nur von Putaro, sondern von allen.
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

Beiträge: 2 579

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 28.11.2017, 08:07

Saibene hat Putaro wachgeküsst


http://www.westfalen-blatt.de/DSC/306850…ro-wachgekuesst

Nochmal ein kurzer Anreißer zu Putaro.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 4 946

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

66

Montag, 4.12.2017, 00:58

Der junge braucht spielpraxis, mit dem Ball am Fuß ist er sehr sicher und findet immer eine Lösung. Muss nur ab und zu das klein klein spielen vermeiden und mehr Übersicht und Durchsetzungsfahigkeit beweisen ohne die geschmeidigkeit zu verlieren.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 2 579

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 7.12.2017, 10:14

Zitat

"Ich war unzufrieden und wollte wissen, was ich zu tun habe, dass meine Situation sich verbessert", erklärt Putaro. Saibenes Antwort war deutlich: "Ich solle mir den Allerwertesten aufreißen", lautete der Hinweis des Trainers.
http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…taro-stark.html


Dann mach mal so weiter. In der derzeitigen Form hat er Hemlein und Weihrauch verdrängt. Ich wünschte mir, dass er länger als eine Halbzeit vollgas geben könnte. Ansonsten in guter Verfassung unser Mini-Möchtegern-Robben! :lol:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

68

Donnerstag, 7.12.2017, 11:19

Passend dazu die aktuelle Anlauf-Folge

https://www.you.tube.com/watch?v=qrKCncpEgrQ
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

69

Dienstag, 30.01.2018, 16:51

Mich wundert es ein wenig, dass noch niemand ein paar Worte über die gestrige Leistung von Leo verloren hat. Denn die war mMn durchaus überzeugend. Da waren gute Ansätze dabei. Er hat die Bälle gut abgeschirmt, war ballsicher und hat - was leider gestern bei seinen Mitspielern zu selten zu sehen war - auch die Bälle an den Mann gebracht. Ich möchte ihn auch deshalb nicht unerwähnt lassen, weil man das auch häufig schon anders von ihm gesehen hat. Gestern hat er jedenfalls gut ins Spiel gefunden und hat eine spielerisch sehr erwachsene Leistung gezeigt. Lediglich den Pass in einer Kontersituation (meine auf Kerschbaumer) hätte er steiler spielen müssen. Dann hätte unser Ösi den nicht noch versuchen müssen querzulegen.

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 30.01.2018, 16:58

Mich wundert es ein wenig, dass noch niemand ein paar Worte über die gestrige Leistung von Leo verloren hat. Denn die war mMn durchaus überzeugend. Da waren gute Ansätze dabei. Er hat die Bälle gut abgeschirmt, war ballsicher und hat - was leider gestern bei seinen Mitspielern zu selten zu sehen war - auch die Bälle an den Mann gebracht. Ich möchte ihn auch deshalb nicht unerwähnt lassen, weil man das auch häufig schon anders von ihm gesehen hat. Gestern hat er jedenfalls gut ins Spiel gefunden und hat eine spielerisch sehr erwachsene Leistung gezeigt. Lediglich den Pass in einer Kontersituation (meine auf Kerschbaumer) hätte er steiler spielen müssen. Dann hätte unser Ösi den nicht noch versuchen müssen querzulegen.



Kann ich mich mit Abstrichen mit anfreunden. War ne wirklich vernünftige Leistung, aber ich fand seine letzten Spiele alle recht ok.

Was mich allerdings fürchterlich geärgert hat war die von dir angesprochene Konterszene. Wenn du dir "Stürmer" auf die Visitenkarte schreibst, hast du, wenn du den Ball auf deinem starken Fuß liegen hast, nicht abzuspielen. Ohne wenn und aber. Dazu war der Pass auch nicht gut, aber den darf er gar nicht erst spielen. Hochgucken, reinjagen, nach links zum Gästeblock abdrehen, feiern lassen, Spiel entschieden....
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

71

Dienstag, 30.01.2018, 20:47

Was mich ein wenig wundert/enttäuscht ist, dass er scheinbar wieder hinter Staude zurückgefallen zu sein scheint.
Zum Ende der Hinrunde hatte Putaro doch die Nase vorn. Aber obwohl Staude in dieser Saison noch nicht so wirklich überzeugt hat und zuletzt durch ein paar Wehwechen auch nicht richtig im Rhythmus war, spielt er an und nicht Putaro. Ich hoffe, es braucht da nicht schon wieder einen Ar***tritt durch den Trainer.


Vielleicht ist er ja auch nur in den Augen von unserem Jeff nach dem Abgang von Sporar in der Konkurrenz um die Plätze im Sturmzentrum gestiegen und daher weniger im Blick als Konkurrent von Staude, Weihrauch, Hemlein auf den Aussenpositionen?

72

Dienstag, 30.01.2018, 21:51

Was mich ein wenig wundert/enttäuscht ist, dass er scheinbar wieder hinter Staude zurückgefallen zu sein scheint.
Zum Ende der Hinrunde hatte Putaro doch die Nase vorn. Aber obwohl Staude in dieser Saison noch nicht so wirklich überzeugt hat und zuletzt durch ein paar Wehwechen auch nicht richtig im Rhythmus war, spielt er an und nicht Putaro. Ich hoffe, es braucht da nicht schon wieder einen Ar***tritt durch den Trainer.


Vielleicht ist er ja auch nur in den Augen von unserem Jeff nach dem Abgang von Sporar in der Konkurrenz um die Plätze im Sturmzentrum gestiegen und daher weniger im Blick als Konkurrent von Staude, Weihrauch, Hemlein auf den Aussenpositionen?


Guter Punkt. Wird interessant das weiter zu verfolgen. Im Zentrum machen Putaro dann Brandy und Nöthe Konkurrenz, aber er hat ja gestern die Chance sich zu zeigen durchaus solide genutzt.

73

Sonntag, 1.04.2018, 17:35

Werde mit ihm und seiner lauwarmen Spielweise einfach nicht warm. Technisch gut, körperlich bringt er auch ordentliche Voraussetzungen mit, aber im Spiel scheint er immer Angst zu haben, sich weh zu tun. Ist mir viel zu viel Alibi. Dass er in einem online Video sagt, dass Arminia 2:0mgewinnt und dann so über den Platz tänzelt. Naja. Talent ja, er muss aber deutlich mehr Einsatz zeigen aus meiner Sicht.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

74

Sonntag, 1.04.2018, 18:12

Ihm gehört bestimmt die Zukunft, die Gegenwart heißt nach heute eindeutig Fabian Klos! In sechs Wochen nach dem 13.5 kann das dann auch schon wieder ganz anders aussehen.
Mein Heimatverein seit 1966

75

Sonntag, 1.04.2018, 18:19

Dann sollte er in der Zukunft aber vielleicht auch ab und zu mal ein Tor schießen. Durchschnittlicher ein Tor pro Saison finde ich etwas dünn, zumal auch sonst nicht viel kommt...
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

76

Sonntag, 1.04.2018, 18:36

Wird er, da bin ich mir sehr sicher. An Staude und Putaro werden wir noch viel Freude haben, wenn sie dann begreifen das die zweite Bundesliga kein Kindergeburtstag ist und man schon zielstrebig spielen muß.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 12 188

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 1.04.2018, 19:07

Werde mit ihm und seiner lauwarmen Spielweise einfach nicht warm. Technisch gut, körperlich bringt er auch ordentliche Voraussetzungen mit, aber im Spiel scheint er immer Angst zu haben, sich weh zu tun. Ist mir viel zu viel Alibi. Dass er in einem online Video sagt, dass Arminia 2:0mgewinnt und dann so über den Platz tänzelt. Naja. Talent ja, er muss aber deutlich mehr Einsatz zeigen aus meiner Sicht.
Das trifft zu 100% meinen eindruck. Putaro hat eine Menge Talent und bringt, ähnlich wie Staude, alles mit, was ein Bundesligaspieler braucht. Aber auf dem Platz wirkt er komplett gehemmt. Das Zweikampfverhalten schreit zum Himmel und er versteckt sich auf dem Platz viel zu oft. Da ist mir Staude, der sich zum 5. Mal festrennt, weil er was versucht hat, deutlich lieber.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 3 869

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 1.04.2018, 19:14

Putaro hatte heute eins sehr starke Szene nach vorn, ohne im Endeffekt etwas zu erreichen. Allerdings verliert er zu oft Bälle in der Vorwärtsbewegung, setzt nicht energisch genug nach und schafft damit gegen eine konterstarke Truppe wie Kiel brandgefährliche Situationen für die eigene Abwehr.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 1 751

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 1.04.2018, 19:35

Aber der Vergleich hinkt. Putaro hat Dick hinter sich, der nach vorne viel weniger macht als Hartherz auf Staudes Seite. Er ist eben vorne oft alleine unterwegs, auch verständlich aus Dicks Sicht.
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Beiträge: 707

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

80

Montag, 2.04.2018, 12:33

Das mangelnde Zweikampfverhalten ist sicher eine KopfSache... Er braucht dringend mehr Aggressivität...
Bleiben aber überzeugt das staude/putaro/Weihrauch die Zukunft auf arminias Flügeln ist!!!
Lass ma' über Haie reden

Ähnliche Themen