Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 301

Dienstag, 4.09.2018, 14:17

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Inwiefern? Rehm hat zumindest in der 3. Liga bewiesen, dass er da Mannschaften voran bringen kann und ist mit Großaspach und letzte Saison Wiesbaden relativ knapp am Aufstieg oder zumindest der Relegation vorbeigeschrammt.

Frontzeck beweist jetzt schon seit gefühlt Jahrzehnten, was er aus Mannschaften so macht...
Er ist nicht vorbeigeschrammt, er hat es in beiden Fällen einfach vermauert. Weil ihm zum Schluss, wenn der Druck steigt, einfach die Puste ausgeht. Latein am Ende. Ist und bleibt ne Luftpumpe.

3. Liga absolutes Limit für ihn.

Deshalb ist er beim SV Wald - und Wiesen auch gut aufgehoben. Und selbst da ist er in spätestens 4 Wochen Geschichte.
Von mir aus. Meinetwegen.

Beiträge: 1 164

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

1 302

Dienstag, 4.09.2018, 15:37

Inwiefern? Rehm hat zumindest in der 3. Liga bewiesen, dass er da Mannschaften voran bringen kann und ist mit Großaspach und letzte Saison Wiesbaden relativ knapp am Aufstieg oder zumindest der Relegation vorbeigeschrammt.

Frontzeck beweist jetzt schon seit gefühlt Jahrzehnten, was er aus Mannschaften so macht...


Ich rede auch nur von hier, bei Arminia. Klar war Frontzeck da auch nicht gerade das Gelbe vom Ei und hat für einen Abstieg gesorgt. Aber Rehm kam - wohlgemerkt aus GROSSASPACH - und hat hier erstmal allen gesagt, dass sie scheiße sind, scheiß Arbeit machen und froh sein können, dass der Messias des Fußballs nun da ist und auch noch seine kläffende Bulldogge Krannich dabei hat. Hat alles in Frage gestellt und vollkommen ohne Not alles von jetzt auf gleich über den Haufen geworfen.

Frontzeck ist kein guter Trainer, keineswegs, aber Rehm sorgt bei mir immer noch für hohen Blutdruck.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

1 303

Dienstag, 4.09.2018, 16:51

Ja, Rehm trat hier tatsächlich zu großspurig auf....

So ein Spiel wie jetzt gegen Regensburg wäre unter ihm noch 4:4 ausgegangen. Glaube es war da auch einfach noch nicht die Zeit reif für diese Art von Fußball, da da einfach noch zu viel Meier in den Köpfen war.

Er ist ein junger Trainer, der hier eben entsprechend Lehrgeld bezahlt hat.
Und natürlich muss ich auch immer ein wenig schmunzeln, wenns in der 3. Liga bei ihm nicht so läuft;-)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 304

Dienstag, 4.09.2018, 23:08

Diese Verpflichtung ist mir bis heute ein Rätsel und ich bin froh, dass der Typ hier nicht noch mehr Schaden anrichten konnte.

Beiträge: 2 524

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1 305

Freitag, 30.11.2018, 11:04

Zitat

Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat im Rahmen der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend die Vertragsverlängerungen von Chefcoach Rüdiger Rehm (Foto, 40) und Co-Trainer Mike Krannich (46) bekannt gegeben. Das Duo erhält neue Arbeitspapiere bis zum Sommer 2021. Rehm ist seit Februar 2017 im Amt bei den Hessen und holte im Schnitt 1,8 Punkte pro Spiel.

https://www.transfermarkt.de/wehen-wiesb…iew/news/324403
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

1 306

Dienstag, 28.05.2019, 22:38

Ich krame den mal hervor...Ehre wem Ehre gebührt. :respekt:

Decken die zusätzlichen Fernsehgelder wenigstens die von uns damals gezahlte Ablöse?

1 307

Dienstag, 28.05.2019, 23:09

Ich meine schon. Die damalige Ablöse waren glaube ich 200.000€?

1 308

Mittwoch, 29.05.2019, 00:43

Ich meine schon. Die damalige Ablöse waren glaube ich 200.000€?
Und sein Gehalt?
Danke Bud.

1 309

Mittwoch, 29.05.2019, 10:07

Habe ich keine Ahnung. Aber soll Norbert Meier nicht ca. 200.000€ p.A. bekommen haben? Rüdiger Rehm lag bestimmt darunter.
Mike Krannich hat aber auch noch mal Kosten verursacht;)

Beiträge: 1 742

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1 310

Sonntag, 1.09.2019, 22:53

Wieder einmal stellt RR die Charakterfrage!


https://www.welt.de/regionales/hessen/ar…akterfrage.html
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Beiträge: 1 164

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

1 311

Montag, 2.09.2019, 07:25

Wie man so sehr von sich und seiner "Spielidee" überzeugt sein kann und jedes mal seiner Mannschaft den Charakter oder den Willen abspricht, obwohl man als Trainer noch kein einziges Zweitligaspiel gewonnen hat, ist wirklich nicht mehr normal. Ich hatte bereits zu seiner Zeit hier immer wieder betont, dass das System, dass er gerne hätte in einer guten Liga nicht funktionieren kann, außer man hat absolute Ausnahmekönner in der Mannschaft. Aber so sind die Defensivspieler und das Umschaltverhalten des Gegners einfach zu gut und er wird regelmäßig vorgeführt. Spätestens nach 60 Minuten.

Ich bleibe dabei: Frontzeck hin, von Ahlen her - Niemand, wirklich niemand hat aus seiner Ausgangsposition (und das war in seinem Fall ein nie gefährdeter Klassenerhalt) so wenig gemacht wie Rehm. Der Mit Abstand schlechteste Trainer den ich (altersbedingt erst seit 2003 Dauerkarteninhaber) jemals erleben musste.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

Beiträge: 959

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

1 312

Montag, 2.09.2019, 14:24

ich hab mir mal gerade angeschaut wen WW gekauft hat.

Das sieht mir schon bis auf Schwede sehr nach Rudi´s Resterampe aus.
Aber 15 Spiele ohne Sieg als 2. Ligatrainer sprechen auch eine deutliche Sprache.
Bleibt zu hoffen das RR noch bis Spiel gegen uns Trainer in WW ist.
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Beiträge: 3 859

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

1 313

Mittwoch, 4.09.2019, 07:28

ich hab mir mal gerade angeschaut wen WW gekauft hat.

Das sieht mir schon bis auf Schwede sehr nach Rudi´s Resterampe aus.
Aber 15 Spiele ohne Sieg als 2. Ligatrainer sprechen auch eine deutliche Sprache.
Bleibt zu hoffen das RR noch bis Spiel gegen uns Trainer in WW ist.

Richtig.
Und danach kann er ja den VfL Boxxum übernehmen :jump:
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

Beiträge: 959

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

1 314

Mittwoch, 4.09.2019, 13:47

vorher übernimmt er erst die Preussen aus Müxxer.
Passend zum Rückrundenbeginn dann Boxxum... und anschließend macht er mit Frontceck eine " Bock-Umstoß-Schule" auf Malle auf.
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Beiträge: 12 157

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 315

Mittwoch, 4.09.2019, 20:10

Bei einer Mannschaft, die gerade aus der dritten LIga aufgesteigen ist und das quasi nur über den Teamgeist, eine Charakterfrage zu stellen, ist ja schon die eigentliche Bankrotterklärung. Mehr kann man dazu eigentlich nicht mehr sagen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

1 316

Mittwoch, 4.09.2019, 23:21

Wie man so sehr von sich und seiner "Spielidee" überzeugt sein kann und jedes mal seiner Mannschaft den Charakter oder den Willen abspricht, obwohl man als Trainer noch kein einziges Zweitligaspiel gewonnen hat, ist wirklich nicht mehr normal. Ich hatte bereits zu seiner Zeit hier immer wieder betont, dass das System, dass er gerne hätte in einer guten Liga nicht funktionieren kann, außer man hat absolute Ausnahmekönner in der Mannschaft. Aber so sind die Defensivspieler und das Umschaltverhalten des Gegners einfach zu gut und er wird regelmäßig vorgeführt. Spätestens nach 60 Minuten.

Ich bleibe dabei: Frontzeck hin, von Ahlen her - Niemand, wirklich niemand hat aus seiner Ausgangsposition (und das war in seinem Fall ein nie gefährdeter Klassenerhalt) so wenig gemacht wie Rehm. Der Mit Abstand schlechteste Trainer den ich (altersbedingt erst seit 2003 Dauerkarteninhaber) jemals erleben musste.
Die Gnade der späten Geburt ;)
Der allerallerallerschlechteste aller Zeiten war Sidka.
Aber gleich danach kommt RR, der zudem auch noch der allerallerallerunsympathischte war :lol:
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

1 317

Donnerstag, 5.09.2019, 00:10

Wiesbaden wird mit diesen trainer absteigen. Man kann nur hoffen das sie nicht den Fehler machen und solange warten wie wir. Obwohl bei 3800 Zuschauern zuhause braucht die niemand in Liga 2

Beiträge: 1 164

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

1 318

Donnerstag, 5.09.2019, 09:08

Die Gnade der späten Geburt ;)
Der allerallerallerschlechteste aller Zeiten war Sidka.

Zitat



Ich hörte davon, kann mir aber kein Urteil darüber bilden. Daher meine Anmerkung in Klammern. :lol:
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

Beiträge: 3 859

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

1 319

Donnerstag, 5.09.2019, 14:02

RR ist und bleibt ein Drittligatrainer und das funktioniert auch nur bei kleineren Vereinen.
In Magdeburg oder Lautern würde das auch niemals in der 3. Liga funktionieren
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

Beiträge: 12 157

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 320

Samstag, 14.09.2019, 09:27

Jetzt mal ohne Schadenfreude: Rüdiger Rehm hat mit der Niederlage gestern in Fürth auch sein 16. Spiel als Zweitligatrainer nicht gewinnen können. 6 Unentschieden und 10 Niederlagen. Es ist wirklich kaum zu glauben, aber es scheint die zweite Liga tatsächlich eine Nummer zu groß für ihn zu sein. Anders kann man das ja fast gar nicht erklären.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.