Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 241

Dienstag, 14.02.2017, 17:03

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Manche wollen hier einfach nicht begreifen, dass nicht nur Herr Rehm an dem Desaster Schuld trägt. Die Mannschaft muss sich den Schuh zumindest auch zur Hälfte anziehen, weil sie bockig wie ein kleines Kind auf Rehms Vorstellungen reagiert hat. Man konnte gegen Hannover und auch gegen Union sehen, dass die Mannschaft Fußballspielen kann, wenn sie sich nur trauen würde. Das waren die Einzigen beide Spiele der letzten Jahre, wo so etwas wie Spielkultur und Konzept zu erkennen war.
Aber ich gebe trotzdem natürlich allen recht, dass der Umbruch zu radikal kam. Grundsätzlich allerdings der einzige richtige Ansatz, wenn man perspektivisch weiter kommen möchte. Aber jetzt stehen wir erstmal am Abgrund und brauchen über eine fußballerische Weiterentwicklung nicht nachzudenken.

Da gebe ich Dir voll und ganz recht, wobei ich nicht weiß ob die Mannschaft zu bockig oder vielleicht auch zu unvermögend war.
Mein Heimatverein seit 1966

1 242

Samstag, 18.02.2017, 16:12

Richtig lustig würde es werden, wenn die Spieler das System sofort verinnerlichen und von Sieg zu Sieg eilen. Dann hätte ich mal ein paar Fragen an unser Team
Er ist gleich mit einem 3:0 Sieg zu Hause gestartet. Gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten. Bin wirklich gespannt, wie es dort weiter geht...
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

1 243

Sonntag, 19.02.2017, 13:06

Wichtiger Sieg für Wiesbaden. Zwickau überholt und den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze geschafft. Mit Benno, Stefan und Rüdi nun also drei Ex-Arminentrainer direkte Konkurrenten im Abstiegskampf. Mal sehen, wer sich da retten kann.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

1 244

Freitag, 24.02.2017, 21:00

Rehm gewinnt auch sein zweites Spiel mit WW in PB. Der wird doch nicht etwa...? ;)

1 245

Freitag, 24.02.2017, 21:01

Es könnte auch an der Mannschaft liegen wenn es schlecht läuft. Oder gut.

1 246

Freitag, 24.02.2017, 21:10

Was willst du damit sagen? Dass Wehen trotz Rehm gewinnt, oder vielleicht doch, dass unser schlechter Start nicht nur an ihm lag, sondern vielleicht, möglicherweise, eventuell auch an der Mannschaft selbst?

1 247

Freitag, 24.02.2017, 21:14

Die nächsten beiden Spiele kann R.R. zeigen was er drauf hat. Da wird gegen Osnabrück und Duisburg gespielt. Die 3.Liga ist so eng, die können sogar noch um Aufstieg mitspielen, wenn die jetzt eine Serie starten.

Interessant zu verfolgen, ich halte nach wie vor sehr viel von ihm. Wäre schon witzig, wenn er so eine Serie startet.....
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

1 248

Freitag, 24.02.2017, 21:50

^Seit längerem gefällt mir Deine Signatur überhaupt nicht.
Mein Heimatverein seit 1966

1 249

Freitag, 24.02.2017, 21:57

^Seit längerem gefällt mir Deine Signatur überhaupt nicht.
Die Wahrheit gefällt halt nicht jedem.
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

Beiträge: 1 418

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

1 250

Freitag, 24.02.2017, 22:19

^Liegt immer im Auge des Betrachters^^

1 251

Samstag, 25.02.2017, 03:30

Relegation gegen Wehen Wiesbaden hätte schon was. :ball:
Danke Bud.

1 252

Samstag, 25.02.2017, 08:14

Natürlich liegt es immer an beiden Seiten. Und dass unsere Mannschaft mit diesen Trainer nicht wollte, ist ja nun keine neue Erkenntnis.

1 253

Samstag, 25.02.2017, 08:44

^Seit längerem gefällt mir Deine Signatur überhaupt nicht.
Die Wahrheit gefällt halt nicht jedem.

Da bin ich ja froh das Du die Wahrheit kennst und sie hier im Arminenforum auch noch verbreiten kannst. :thumbdown: Genug OT

Für Rehm freut es mich das er jetzt seinen Anfangserfolg hat. Es wird spannend sein zu beobachten was mittel - u. langfristig daraus wird. Schade das sein frischer Wind bei uns nich funktioniert hat.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 3 325

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

1 254

Samstag, 25.02.2017, 08:56

Die 3.Liga ist so eng, die können sogar noch um Aufstieg mitspielen, wenn die jetzt eine Serie starten.

Das dachten die PB Fans auch nachdem sie ihre ersten zwei Spiele in Folge gewonnen hatten und sich unten raus gearbeitet haben. Und wo steht Paderborn jetzt? ;)

Wie gesagt, die dritte Liga ist eng und nichts ist unmöglich. Aber das eine Mannschaft mit neuem Trainer plötzlich Zwei Spiele in Folge gewinnt, ist ja nichts ungewöhnliches^^
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 12 224

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 255

Samstag, 25.02.2017, 19:28

Selbst wenn Rehm in wiesbaden jetzt einschlägt wie eine Bombe - das ist immer noch die dritte Liga und das ist keine Garantie dafür, dass er jetzt in jeder Liga mit jeder Mannschaft Erfolg hätte, außer in Bielefeld. Hier hat es halt nicht gepasst - und das hatte auch taktische Gründe.

Interessant übrigen, dass er mit Wiesbaden im 4-2-3-1 spielt und nicht im 4-4-2, von dem er hier ja niemals abweichen wollte! Ich glaube eher, Rehm hat aus seinem Scheitern hier auch für sich einige Schlüsse gezogen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

1 256

Samstag, 25.02.2017, 21:15

Vielleicht hätte die Mannschaft auch mal Schlüsse ziehen sollen...Ich bleibe dabei, für mich ist Rehm ein Guter, nur leider hat unsere Truppe einen Dickopf, wie ein sechsjähriges Blaach!

1 257

Samstag, 25.02.2017, 21:36

Dass Rehm persönliche Schlüsse aus seiner Zeit hier gezogen hat, dass setzte ich mal voraus, ansonsten wäre er in dieser Branche nämlich ruck zuck verbrannt.
Ansonsten sehe ich es wie Pasi. Die Mannschaft spielt diese Saison wie 'ne launische Diva. Mal will sie, oft genug aber auch nicht. Und unter Rehm wollte sie überhaupt nicht mehr, weil sie seinen Fußball nicht spielen wollte...oder auch einfach nur seine Frisur nicht mochte. :rolleyes:

Beiträge: 2 015

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

1 258

Sonntag, 26.02.2017, 12:56

Genau!
Ich zitiere:

Zitat

Charakterlose Dreckstruppe (DSC Arminia Bielefeld Profikader 16/17)


1 259

Sonntag, 26.02.2017, 13:18

...oder auch einfach nur seine Frisur nicht mochte. :rolleyes:

Genau! Die war auch richtig fürchterlich.
Mein Heimatverein seit 1966

1 260

Sonntag, 26.02.2017, 18:08

Müller-Wohlfahrt findet die Frisur vollkommen ok :D
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.