Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 3 456

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 12.02.2017, 18:38

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber ich vermisse bei Junglas auch jede Selbstkritik. Er scheint immer noch zu glauben, er wäre der King im Mittelfeld. Da gehen andere doch ganz anders auch mit sich selbst ins Gericht!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

102

Sonntag, 12.02.2017, 20:29

Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber ich vermisse bei Junglas auch jede Selbstkritik. Er scheint immer noch zu glauben, er wäre der King im Mittelfeld. Da gehen andere doch ganz anders auch mit sich selbst ins Gericht!
Das mag zwar sein, dass einige selbstkritischer sind, was dann aber letztlich auch nicht viel zu helfen scheint. Denn es liegt mit Sicherheit nicht nur an Junglas oder z.b. Hesl, dass wir so bescheiden dastehen.
Für immer Arminia!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 1 315

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 19.02.2017, 21:36

Fairerweise muss ich feststellen, dass es heute beim 1:1 gegen Pauli ohne Junglas keinen Deut spielerisch besser war als beim 1:3 gegen Union mit ihm.
Für das Gegurke der letzten Wochen und heute sind also auch andere im Team verantwortlich!
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

Beiträge: 1 315

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

104

Samstag, 18.03.2017, 12:01

Kämpferisch gestern beim 2:0 überragend, Hut ab!
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

Beiträge: 9 332

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

105

Samstag, 18.03.2017, 12:17

Der hätte die roten Teufel gestern Abend so lange gebissen, bis sie die Punkte freiwillig hier lassen. Ganz großer Kampf. Respekt!
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

106

Montag, 19.06.2017, 21:51

Junglas schliesst sich Viktoria Köln an lt. WB

http://www.westfalen-blatt.de/DSC/286816…rlaesst-Arminia

Beiträge: 1 945

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

107

Montag, 19.06.2017, 22:03

Immer eine Kampfsau!

Danke für alles und viel Erfolg! Ein echter Armine!

:sorry: :tschau: :arminia:
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


Beiträge: 720

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

108

Montag, 19.06.2017, 22:22

Mach es gut Manuel und viel Glück. :arminia:

109

Montag, 19.06.2017, 22:24

Hmm, für die vierte Liga ist er eigentlich überqualifiziert.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 1 315

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

110

Montag, 19.06.2017, 22:49

Sehe ich auch so, alles Gute, unvergessen das Tor gegen BMG im Pokal, danke, immer voller Einsatz
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

Beiträge: 39

Dabei seit: 6.06.2017

Wohnort: im direkten Einflussgebiet vom Dosenverein

Beruf: Medizinstudentin (hört, hört, ich gebe an)

  • Nachricht senden

111

Montag, 19.06.2017, 22:55

Mit viel Glück für Victoria Köln und viel Pech für uns, treffen wir uns übernächste Saison in der dritten Liga wieder :D

Sehe ihn eigentlich auch für zu gut für die Regionalliga, aber da die Victoria diese Saison Meister war und den Aufstieg nur knapp und etwas unglücklich verpasst hat...wer weiß, vielleicht kehrt Junglas da auch ganz locker wieder in den Profifußball zurück :)

Wünsche ihm auch alles Gute!
"Wir als Mannschaft glauben an die magische Zahl von 30. Mit 37 Punkten bleiben wir ganz sicher drin." - Markus Schulers am 07.01.2011


Man könnte meinen, Arminia hat dieses Problem öfter... :arminia:

Beiträge: 11 868

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 20.06.2017, 07:03

Mit viel Glück für Victoria Köln und viel Pech für uns, treffen wir uns übernächste Saison in der dritten Liga wieder :D

Sehe ihn eigentlich auch für zu gut für die Regionalliga, aber da die Victoria diese Saison Meister war und den Aufstieg nur knapp und etwas unglücklich verpasst hat...wer weiß, vielleicht kehrt Junglas da auch ganz locker wieder in den Profifußball zurück :)

Wünsche ihm auch alles Gute!
Regionalliga hab ich jetzt auch nicht verstanden. Junglas ist ein ehrlicher Arbeiter, ein Kämpfer, für den die zweite Liga das oberste Limit darstellt. Aber einen Wechsel zu einem ambitionierten Drittligisten hätte ich schon erwartet.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

113

Dienstag, 20.06.2017, 08:03

Mit viel Glück für Victoria Köln und viel Pech für uns, treffen wir uns übernächste Saison in der dritten Liga wieder :D

Sehe ihn eigentlich auch für zu gut für die Regionalliga, aber da die Victoria diese Saison Meister war und den Aufstieg nur knapp und etwas unglücklich verpasst hat...wer weiß, vielleicht kehrt Junglas da auch ganz locker wieder in den Profifußball zurück :)

Wünsche ihm auch alles Gute!
Regionalliga hab ich jetzt auch nicht verstanden. Junglas ist ein ehrlicher Arbeiter, ein Kämpfer, für den die zweite Liga das oberste Limit darstellt. Aber einen Wechsel zu einem ambitionierten Drittligisten hätte ich schon erwartet.
Naja, er ist ja gebürtiger Kölner, da liegt es nicht so fern zur solventen Viktoria zu gehen, die ja Gehaltsmäßig manchem Drittligisten konkurrieren dürften und unbedingt aufsteigen wollen.

Junglas für mich mit Licht und Schatten, manchen genialen Pässen folgten absolute Katastrophenpässe, die diese Saison einfach tödlich waren. Wünsche ihm Alles Gute und hoffe, dass er nicht so in der Versenkung verschwindet wie Fießer oder Konsorten.
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

114

Dienstag, 20.06.2017, 08:16

Hab zu einer Vertragslaufzeit noch nichts gelesen, aber wahrscheinlich kommt er bei Victoria Köln besser weg, als bei vielen Drittligisten. In der Aufstiegssaison war er sehr wichtig, als er in der Winterpause ausgeruht zur Mannschaft kam und einige wichtige Tore gemacht hat, vor allen Dingen im Pokal. In der 2. Liga war das mit ihm und Schütz im Mittelfeld sehr grenzwertig. Seitdem Schütz den spielerisch stärkeren Prietl an seiner Seite hat, blüht er auf. Kämpferisch kann man Junglas überhaupt nichts vorwerfen, allerdings denke ich, dass Hober und Weigelt technisch mindestens gleichwertig sind. Insofern eine richtige Entscheidung.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

115

Dienstag, 20.06.2017, 08:53

Grundsätzlich halte ich es für ok, den Vertrag nicht zu verlängern. Mir ist es aber wichtig zu erwähnen, dass die Zeit mit Junglas letztlich eine erfolgreiche war. Aufstieg, der wichtige Ausgleich gg. die Prxxn, die tollen Pokalerfolge mit den Toren gg. Bremen und. Gladbach, 2x Klassenerhalt. Es gibt Spieler, die haben andere Bilanzen bei ihrem Weggang vorzuweisen. Danke Manuel für 3 Jahre Arminia, 3 Jahre Leidenschaft und den vielen positiven Emotionen.

116

Dienstag, 20.06.2017, 09:28

Mach et joot een Kölle :hi:

Finanziell wirds bei der Viktoria nicht schlechter als bei manchem Drittligisten sein und er ist zurück in der Heimat. Sportlich ist 4. Liga für Manu sicherlich ne Nummer zu klein, aber da kann er ja nun mithelfen, dass sich das ändert. Die Trennung ist ok, in der Rückrunde hatte er kaum noch Spielanteile bei uns. Da wir eh ein Überangebot an MFspielern haben und der Kader verkleinert wird, war es logisch, dass sein Vertrag nicht verlängert wird.

Beiträge: 2 952

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 20.06.2017, 18:04

Danke für die tollen 2 1/2 Jahre. Einige deiner Tore gehören für immer zur Arminia Historie. :hi:
Sportlich ist die 4.Liga sicher unter seinem Niveau, aber verdienen wird er bei der Victoria sicher nicht schlecht und in der Heimat als Profifußballer seinen Beruf auszuüben hat ist ja auch nicht schlecht.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

118

Donnerstag, 22.06.2017, 20:14

Arminia macht es jetzt auch offiziell:

Jetzt ist es amtlich: Manuel Junglas, dessen Vertrag beim DSC nach zweieinhalb Jahren ausläuft, schließt sich dem Regionalligisten Viktoria Köln an. Manuel absolvierte insgesamt 70 Pflichtspiele (5 Tore und 4 Vorlagen) für Arminia. Unvergessen bleiben zum Beispiel das wichtige Tor 2015 im Derby gegen Preußen Münster oder der Doppelpack im DFB-Pokal-Achtelfinale 14/15 gegen Werder Bremen.
Zum Abschied lassen wir Manu noch einmal zu Wort kommen: „Die zweieinhalb Jahre in Bielefeld waren eine schöne und unvergessliche Zeit. Den Aufstieg, das Pokal-Halbfinale, den zweimaligen Klassenerhalt in der 2. Liga und die unglaubliche Unterstützung der Fans werde ich immer in Erinnerung behalten. Ich wünsche der Mannschaft viel Erfolg in der neuen Saison.“
Wir wünschen Manu nur das Beste für die private & sportliche Zukunft! #immerdabei
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

119

Donnerstag, 22.06.2017, 20:48

Ach guck, wenn man will, kann man Spieler auch mit Anstand und Würde verabschieden.

120

Donnerstag, 22.06.2017, 23:30

Ach guck, wenn man will, kann man Spieler auch mit Anstand und Würde verabschieden.


Ach guck, wenn man will, kann man den Finger auch immer noch mal in die Wunde drücken. Was soll eigentlich dein negatives Nachtreten den Verantwortlichen gegenüber! Die Vertragsauflösung mit Junglas ist doch mehr als sauber über die Bühne gelaufen. Dein "posttraumatisches Dick Syndrom" versuchst du jetzt wohl bei jedem Spieler noch einmal hoch zu holen. Aber wenn du deinen Sarkasmus unbedingt nötig hast, dann gut ....

Ähnliche Themen