Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 932

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

661

Freitag, 10.05.2019, 09:03

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Das ist es ja eben. Ich für meinen Teil habe und werde nie gegen jemanden pfeifen oder schimpfen, der nicht der Gegner oder zumindest der Schiedsrichter ist :lol: aber so denken eben längst nicht alle und ganz ehrlich: Ich verüble das auch niemandem. Zumindest in diesem Fall nicht. Zumal es ja in meinen Augen sogar noch mehr "Wirkung" auf Börner hätte aufs Pfeifen, aber auch aufs Klatschen zu verzichten, aber gut. Ist ja egal.

In Fußballstadien geht es nun einmal so zu. Und Börner wird Pfiffe kassieren. Genau wie das jeder andere Spieler in jedem anderen Stadion der Welt bei dieser Art und Weise bekommen würde. Ob das den moralischen Instanzen in den Filterblasen der Foren gefällt oder nicht. Das ist halt so.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eventfan« (10.05.2019, 09:15)


662

Freitag, 10.05.2019, 09:07


Laut WB wird Börner vor dem Kielspiel verabschiedet. Und wer dann ohne das zur Beurteilung der Trennung nötige Hintergrundwissen pfeift, der hat angesichts der fünfjährigen Vereinszugehörigkeit von Julian Börner nicht mehr alle auf der Latte. Leider befürchte ich das es davon sehr viele geben wird.

Naja, wie Du hier lesen kannst, gibt es doch sehr unterschiedliche Bewertungen der Situation. Für die einen ist es ok, sein Wort zu brechen um ein lukratives Angebot anzunehmen, für die anderen nicht. Die anderen werden pfeifen! Und das ist verständlich!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

663

Freitag, 10.05.2019, 09:11

Laut WB wird Börner vor dem Kielspiel verabschiedet. Und wer dann ohne das zur Beurteilung der Trennung nötige Hintergrundwissen pfeift, der hat angesichts der fünfjährigen Vereinszugehörigkeit von Julian Börner nicht mehr alle auf der Latte. Leider befürchte ich das es davon sehr viele geben wird.


Ganz richtig 33615! Vor allem werden das vermutlich die Personen sein, die sich vorher als moralische Übermenschen ("Das gesprochene Wort gilt!") präsentiert haben und dann einen auf beleidigte Leberwurst machen. Das passt auch nicht wirklich zusammen.

Und auch wenn man es nicht gut findet (finde ich auch nicht), im beruflichen Kontext (insbesondere in stark monetär getriebenen Branchen) ist eine mündliche Zusage nichts weiter als eine Absichtserklärung. Ich habe schon Verträge NACH der Unterschrift platzen sehen...

Beiträge: 3 671

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

664

Freitag, 10.05.2019, 09:16

Vielleicht wird ja mit jemand anderem verhandelt.
Scheitert dies ,wird der Vertrag mangels(bezahlbarer) Alternativen halt verlängert

Habe nochals mein eigenes Zitat hervorgekramt.
Nun ist es halt so gekommen,nur andersrum.
Dennoch , wenn der Spieler bei mir im Wort steht und ich ihn unbedingt halten will halte ich ihm schon am anderen Tag den neuen Vertrag zwecks Unterschrift unter die Nase.
Meines Erachtens haben beide Seiten auf Zeit gespielt und Julian hat zuerst seinen Vorteil genutzt.
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

Beiträge: 337

Dabei seit: 16.07.2010

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

665

Freitag, 10.05.2019, 09:24

Sehr sehr schade. Die Situation hat einen faden Beigeschmack, trotzdem hab ich vollstes Verständnis für Julian. Irgendwann ist die Karierre auch vorbei und wenn ich die Möglichkeit habe, mein Gehalt deutlichst aufzubessern (zudem noch in einem Land zu spielen, wo ich eh immer mal spielen wollte), dann mache ich das auch. Und ich wage einfach mal die Prognose, dass 99% der hier anwesenden das auch so getan hätten, ich zähle mich auf jeden Fall dazu.
Ich hoffe, dass Julian eine vernünftige Verabschiedung gegen Kiel bekommt. Auch er ist in den letzten Jahren zu einem Gesicht von Arminia geworden, das sollten wir Fans auch würdigen. Außerdem ist er Stand jetzt unser letzter Siegtorschütze im wirklichen Derby :arminia:
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... Den Rest habe ich einfach verprasst. (George Best)

666

Freitag, 10.05.2019, 09:46

Eine Verabschiedung sollte es auf jeden Fall geben, wie für alle anderen Spieler auch, die den Club verlassen.

Der Verein hat sich aus meiner Sicht nichts vorzuwerfen. Im Winter waren Vertragsgespräche aufgrund der sportlichen Situation auf Eis. Dann wird man im Februar, März abgewartet haben wie sich Börner und die allgemeine Situation entwickeln. Vermutlich im April, als sich der Klassenerhalt abgezeichnet hat, wird man Gespräche mit ihm aufgenommen haben und am Ende lag ein für beide Seiten vertretbares Angebot auf dem Tisch. Rest ist bekannt.

Börner wird sicherlich nicht naiv sein und von Pfiffen total überrascht sein, so es sie dann gibt. Da muss er einmal 5 Minuten durch und fertig. Mit dem Blick auf die erste Gehaltsabrechnung des neuen Arbeitgebers dürfte das vergessen sein.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 9 927

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

667

Freitag, 10.05.2019, 10:01

Nachdem nun viele einen Tag lang die moralischen Keule geschwungen haben, kehrt hoffentlich Ruhe zu Börners Abgang ein. Wir befinden uns hier im Fussballgeschäft, wo es um sehr viel Geld geht und da hört die Freundschaft bekanntlich auf. Es ist doch im normalen Geschäftsleben an der Tagesordnung, dass Leute ihre Meinung ändern. Jeder sucht für sich den besten Weg. Sowohl Arminia als auch Börner. Es passiert mir im Beruf des öfteren, dass ich viel Arbeit in ein Geschäft stecke und der Kunde nachher doch absagt. Ärgerlich, ja auch für mich, aber irgendwo gehört es halt dazu.
Diejenigen , die pfeifen wollen, hätten das England Angebot vermutlich auch angenommen. Ein neues Land, ein fettes Handgeld, ein mehrfaches an Gehalt und nach drei Jahren hat er ausgesorgt.
Börner hat fünf Jahre seine Knochen hingehalten und hat eine vernünftige Verabschiedung verdient . Von mir bekommt er trotzdem Applaus statt Pfiffe.
Wir sparen sein Gehalt ein und können jetzt einen richtig guten IV holen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 1955« (10.05.2019, 10:18)


668

Freitag, 10.05.2019, 10:34

Hier mal nen Link zum Sheffield Wednesday Forum.... Gute Unterhaltung

https://www.owlstalk.co.uk/forums/topic/…n-borner/page/1

:lol:
In diesen Verein wirste reingeboren und rausgestorben. (Ingolf Lück) Anders ist es meistens auch nicht zu ertragen (Latscher Pohl)

Beiträge: 9 927

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

669

Freitag, 10.05.2019, 10:49

Zitat

Hier mal nen Link zum Sheffield Wednesday Forum.... Gute Unterhaltung

https://www.owlstalk.co.uk/forums/topic/…n-borner/page/1

:lol:
Amüsant der Link. Danke.
" never heard of him"
Ok, kann man ja verstehen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 2 570

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

670

Freitag, 10.05.2019, 10:53

Tja...zu dem Wechsel ist eigentlich alles gesagt. Das hätte man sicherlich eleganter regeln können. Aber der "Berater" will ja auch Kohle kassieren.

Ich tippe, das wird so wie bei Hünemeier vom SC Finke laufen. Aber er bzw. sein Berater müssen es ja wissen.

Egal. Weg ist er!
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

671

Freitag, 10.05.2019, 11:06

Es gibt eben wenig Kloses in dieser Welt, umso schöner das wir ihn haben!
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

672

Freitag, 10.05.2019, 14:52

Börners Entscheidung ist so sicher nachvollziehbar, die Art und Weise hinterlässt aber schon einen sehr bitteren Beigeschmack. Ich würde auf eine Verabschiedung verzichten, mMn wäre das auch inkonsequent, nachdem man ihn jetzt schon aus dem Kader geschmissen hat.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

673

Freitag, 10.05.2019, 15:12

https://www.dailymail.co.uk/sport/footba…ian-Borner.html

"Borner has previously had interest from England when Norwich City were keen on him at the start of Daniel Farke's reign. He has captained Arminia for the past two seasons and is seen as a player who can bring leadership to the dressing room as they plot a route to the Premier League."

Beiträge: 2 754

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

674

Freitag, 10.05.2019, 15:18

Mein Lieblingspost auf dem Scheffield Forum war der hier:


six ways to divide germany


https://images.app.goo.gl/e42X4T3DQhyEMNHz7
In Memoriam Stopper Schulz, Erfinder der "eingesprungenen Fluggrätsche"

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

675

Freitag, 10.05.2019, 15:19

Den Abgang finde ich unschön, menschlich fürs Team ein Verlust, ob sportlich ein Verlust wird uns die Zukunft zeigen. Das hängt von den jetzt zu verpflichtenden Innvenverteidigern ab.

Dass Arabi angepisst ist, kann ich zwar verstehen (ist ja leider nicht das erste Mal, das ihm einer nach mündlicher Zusage kurz vor Vertragsunterschrift wieder abspringt), aber ich hätte ihn nicht vom Kader ausgeschlossen. Ich hätte ihn jetzt auf die Bank gesetzt, Pieper und Behrendt einspielen lassen und dann gebührend verabschiedet. 5 Jahren lang absoluter Leistungsträger, trotz einiger Böcke, ein solider Innenverteidiger für Liga 2 mit außerordentlicher Torgefahr bei Standards. Alles gute Julian bei den Eulen, einem meiner Lieblingsclubs in England.

676

Freitag, 10.05.2019, 16:08

Spannend wäre ja auch, wie pfeifende Fans einen neuen Arminenspieler begrüßen würden, der vorher seinem alten Club mündlich zugesagt hat, dann aber Arminia um die Ecke gekommen wäre. Bei den allermeisten würde sich da die Empörung wohl sehr in Grenzen halten, wenn es denn überhaupt ein Thema wäre.
Für immer Arminia!

677

Freitag, 10.05.2019, 16:14

Es gibt auf Mutter Erde niemanden, der nicht schon sein „Wort gebrochen“ hat, ausgeschlossen. Der eine geht aus diesem Wissen heraus damit gelassen um, der andere ärgert sich und ne ziemlich große Gruppe vergisst schnell die eigenen Wertvorstellungen und fällt regelmäßig in sozialen Medien über Menschen, die eben Fehler begehen, gnadenlos her. Letzteres hab ich schon immer schlimmer als jegliches Fehlverhalten der Säue, die durchs Dorf getrieben werden, bewertet. Die richten größeren Schaden an!
Wer sich in seine Situation versetzen kann, kann ihn doch nicht ernsthaft verurteilen. Da muss man z.B. seine Familie mit einbeziehen. Soll er seiner Frau ernsthaft vermitteln, dass er hier für die z.B. 150.000€ im Jahr bleiben soll, wenn es da z.B. 500.000€ Im Jahr gibt? Finanzielle Sicherheit ist für Fußballer seiner klasse ein großes Thema und wenn er die Möglichkeit hat, sich und seine Familie für die ersten Jahre nach der Karriere abzusichern, dann MUSS er das machen. Dann wäre die Absage an diese Sicherheit der größere Fehler, nur um ein paar Romantiker nicht in Ihren Wertvorstellungen zu verletzen!

Julian, well done! Alles Gute in England!

Beiträge: 267

Dabei seit: 21.02.2014

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Armine

  • Nachricht senden

678

Freitag, 10.05.2019, 16:33

Das war dann auch der letzte Bock den Börner für uns geschossen hat. Passt nach der Saison dann aber auch irgendwie ins Bild, also dann Adios! :hi:
Stadion Alm: "Die Anfield Road Ostwestfalens"
Man muss nicht verrückt sein um Fan dieses Vereins zu sein. Aber es hilft ungemein!

679

Freitag, 10.05.2019, 16:34

Habe mir die PK vor dem Spiel angesehen und Uwe Neuhaus war mächtig angepisst von Börners Verhalten. Klar ist UN jemand, der auch mal Sachen offen ausspricht, aber da hat man schon gemerkt, dass ihn der Abgang von Börner mächtig gegen den Strich geht, da er sich auch massiv für seinen Verbleib eingesetzt hat.

Gießt vielleicht etwas Öl ins Feuer für einen Abschied am letzten Spieltag.
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

680

Freitag, 10.05.2019, 16:53

Börners Entscheidung ist für mich komplett nachvollziehbar. Er hat Familie und wird wesentlich mehr verdienen, zumal das Zeitfenster dafür für Profis wesentlich kleiner ist als für andere Arbeitnehmer. OK, er hat Wortbruch begangen, aber sind wir hier in einem Rosamunde Pilcher Film? Arminias finanzielle Möglichkeiten haben sich verbessert und wenn Arabi ihn unbedingt hätte halten wollen, hätte man den Sack schon vorher zumachen können. Vielleicht ärgert der sich ja auch ein wenig über sich selbst? Muss er eben einen neuen Abwehrchef holen, ohne Ablöse. Ein neuer Spieler mit Ablöse wäre natürlich schlecht fürs Arminiakonto und dieser Fehlbetrag würde dann für nicht zu realisierende Neuverpflichtungen auf anderen Positionen fehlen.

P.S. Richie Du fehlst auch

Ähnliche Themen