Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Dienstag, 28.08.2012, 11:35

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Zitat

Original von VacheSept
Habe ihn in Petershagen über 90 Minuten gesehen.


Laut NW wurde er in der 65. ausgewechselt. Hast Du ihn danach weiter auf der Bank beobachtet? :D

Arminias Aufstellung: Ortega – Yesliyurt, Appiah, Riese, Langemann – Turhan – Rahn, Testroet (65. Riemer), Lorenz – Agyemang, Kullmann (17. Salger)

122

Mittwoch, 29.08.2012, 06:53

Zitat

Sein einst getätigter Satz „Ich will spätestens mit 25 in der Bundesliga sein“ gilt weiterhin. „Und vielleicht schaffe ich es ja sogar mit der Arminia“, sagt Testroet
.
[URL=http://www.bbv-net.de/lokalsport/sport-vor-ort_artikel,-Pascal-Testroet-erzielt-sein-erstes-Tor-fuer-Bielefeld-_arid,122315.html]Bbv[/URL]
Italien- wir kommen!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 2 236

Dabei seit: 27.10.2004

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

123

Samstag, 22.09.2012, 16:01

Warum spielt er eigentlich nie?
Kann ich nicht nachvollziehen...
:/: Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid

124

Montag, 8.10.2012, 16:07

Ich kann nicht wirklich verstehn, warum er immer nur von der Bank kommt. Das ist doch verschenktes Potenzial. Zumal er, wenn er reinkam, selten enttäuscht hat.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 164

Dabei seit: 29.04.2011

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

125

Montag, 8.10.2012, 23:33

Zitat

Original von Halbakademiker
Ich kann nicht wirklich verstehn, warum er immer nur von der Bank kommt. Das ist doch verschenktes Potenzial. Zumal er, wenn er reinkam, selten enttäuscht hat.


Genau das meine/finde ich auch! Egal was er auch macht-und deshalb evtl nicht spielt-aber wenn er auf dem Platz steht, geht nach vorne viel mehr als ohne ihn!

126

Dienstag, 9.10.2012, 13:33

Zitat

Original von flooo89

Zitat

Original von Halbakademiker
Ich kann nicht wirklich verstehn, warum er immer nur von der Bank kommt. Das ist doch verschenktes Potenzial. Zumal er, wenn er reinkam, selten enttäuscht hat.


Genau das meine/finde ich auch! Egal was er auch macht-und deshalb evtl nicht spielt-aber wenn er auf dem Platz steht, geht nach vorne viel mehr als ohne ihn!


Klos und Testroet harmonieren wunderbar zusammen, sobald sie auf dem Platz stehen. Leider hat SK das noch nicht so richtig wahrhaben wollen, oder setzt ihn für Schönfeld auf die Bank, weil ihm sonst alles zu offensiv ist.
Wo die Südtribüne sich in die Herzen schreit,
wo Arminia auf der Alm um Tore ringt,
wo um die Sparrenburg ein feuchter Westwind braust,
da ist meine Heimat, da ist Bielefeld.

:arminia: Südland Arminen :arminia:

127

Samstag, 10.11.2012, 18:51

Nach dem Spiel heute gibts es eigentlich nicht viele Argumente, ihn am Anfang auf der Bank zu lassen. Zumal Rahn und Schönfeld nicht gerade viel zustande gebracht haben.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

128

Samstag, 10.11.2012, 18:53

Zitat

Original von Halbakademiker
Nach dem Spiel heute gibts es eigentlich nicht viele Argumente, ihn am Anfang auf der Bank zu lassen. Zumal Rahn und Schönfeld nicht gerade viel zustande gebracht haben.


Schönfeld hat heute nichts zustande gebracht, aber Rahn fand ich teilweise gar nicht schlecht, weil er den Ball gut abschirmt ... Nur seine Pässe im Mittelfeld sind miserable, die Flanken waren heute gar nicht schlecht.

129

Samstag, 10.11.2012, 21:20

Zitat

Original von Lemmy

Zitat

Original von Halbakademiker
Nach dem Spiel heute gibts es eigentlich nicht viele Argumente, ihn am Anfang auf der Bank zu lassen. Zumal Rahn und Schönfeld nicht gerade viel zustande gebracht haben.


Schönfeld hat heute nichts zustande gebracht, aber Rahn fand ich teilweise gar nicht schlecht, weil er den Ball gut abschirmt ... Nur seine Pässe im Mittelfeld sind miserable, die Flanken waren heute gar nicht schlecht.


Bitte was?
Objektiv gesehen ist nur eine Flanke von Rahn durch gekommen, und die führte zum Ausgleich.
Rahn war hektisch und steif :/

Beiträge: 12 118

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

130

Samstag, 10.11.2012, 21:44

Testroet hat in meinen Augen auch mal eine Cahnce über mehrere Spiele hinweg verdient. Er passt aber am besten in ein 4-4-1-1 als Halbstürmer hängend hinter Klos. Ob Krämer für ihn sein system umstellt, bezweifele ich sehr.

Wenn ich aber derzeit Hille oder Schönfeld sehe, die in meinen Augen die Pause nahezu herbei sehnen, dann hat Testroet es einfach mal verdient!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 567

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 11.11.2012, 14:37

Mit einem Doppelschlag hätte er sich sehr wahrscheinlich ins Team gespielt. Schade dass die Großchance bei der Direktabnahme durch seinen technischen Fehler in die Binsen ging.
Genau diese Momente sind es die ihm - noch - zu einem konstant guten Spieler fehlen: alle notwendigen Anlagen und Talente sind bei ihm vorhanden - mit etwas mehr Ruhe und Übersicht wäre ihm selbst und der Mannschaft ein Big Point sicher gewesen.
Man kann es auch als notwendigen Lernfortschritt verbuchen: bei den meisten Spielern in dieser Liga ist keine 100%-ige Konstanz zu erwarten.
Vielleicht ist es bei Terstroet wirklich die mangelnde Spielpraxis die ihm noch zum Durchbruch fehlt.

132

Sonntag, 11.11.2012, 19:57

Bei der Grosschance gestern hätte Testroet gar nicht soviel Risiko eingehen müssen. Da hatte er eigentlich genug Zeit, den Ball anzustoppen.

Beiträge: 567

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 11.11.2012, 22:29

"Bei der Grosschance gestern hätte Testroet gar nicht soviel Risiko eingehen müssen. Da hatte er eigentlich genug Zeit, den Ball anzustoppen."
Vollkommen richtig : er kann sogar den Ball in Ruhe kontrollieren, und sich dann die Ecke aussuchen - wichtig ist halt dass der Schuss nicht im Nirwana landet
Selbst wenn er nicht direkt einschlägt - es gibt dann einen 2. Ball und eine erneute große Torchance.
Sein Volleyschuss war einfach technisch unsauber, daher so weit am Tor vorbei.
Sieht nach einem klassischen Trainingsschwerpunkt aus - aber das wird SK wohl schon selbst erkannt haben.

Eine hohe Effektivität ist für Arminia lebensnotwendig da sich die Mannnschaft während der 90 Minuten selten mehr als 3-4 hochkarätige Torchancen erarbeitet - die müssen dann konzentriert verwertet werden.

134

Montag, 12.11.2012, 00:49

@Richie: Wenn der Trainer sein System nicht umstellen will, dann wird Testroet wohl oder übel an sich arbeiten müssen um die taktischen Erfordernisse des angeordneten Systems bedienen zu können. Allerdings spielte genau das in Offenbach auch schon eine gewisse Rolle bei seinem Zerwürfnis mit van Lent, iirc.

@HelmutSchröder: Ist natürlich auch nicht gesagt, dass er überhaupt dazu in der Lage ist diese Ruhe zu entwickeln. Seine überzeugendsten Vorstellungen hat er bisher abgeliefert, wenn er von der Bank kam und dann mit sehr viel Elan unbedingt beweisen wollte, dass er in den Stamm gehört. Kam mir zumindest immer so vor, wenn ich Auftreten und Körpersprache so betrachte. Das ist aber mehr oder weniger das genaue Gegenteil von Ruhe.

Wenn man einen Geldsack nicht öffnen kann, dann ist er auch nur ein Klotz am Bein.





Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli.

Beiträge: 567

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

135

Montag, 12.11.2012, 20:19

"Seine überzeugendsten Vorstellungen hat er bisher abgeliefert, wenn er von der Bank kam und dann mit sehr viel Elan unbedingt beweisen wollte, dass er in den Stamm gehört. Kam mir zumindest immer so vor, wenn ich Auftreten und Körpersprache so betrachte. Das ist aber mehr oder weniger das genaue Gegenteil von Ruhe."
Ja - das ist es wohl.
Und das was ich mit meinem Beitrag ausdrücken wollte ist das Gegenteil von dem was bei dir ankam. Sorry!
Bewegen, Laufen, Gegenspieler attackieren - soll er selbstverständlich mit möglichst hohem Tempo.
Die hohe Kunst der wirklich guten Spieler drückt sich in ihrer absoluten Konzentrationsfähigkeit in den Momenten aus in denen es darauf ankommt - beim Torschuss, Passen auf den freien Mitspieler...
Daran muss er - und viele andere Spieler auch - noch arbeiten.
Ansonsten darf er seine Schnelligkeit gern weiter auf den Platz bringen ;)

136

Dienstag, 29.01.2013, 15:06

Kennt jemand die Hintergründe, warum Pascal Testroet seine Facebookseite gelöscht hat? (interessiert mich aber auch nur, wenn das "dienstliche Hintergründe" hat)

Kaffeesatzlesemodus ein.

Hat er einen Einlauf vom Trainer bekommen, weil er zuviele Internas ausposaunt hat?

Hat er den Account gelöscht, weil er so sauer über seine aktuelle Situation bei Arminia ist, dass er sich vor sich selbst schützen muss? (so fehlt im Plattform, um unbedacht seinen Frust publik zu machen)

Steht ein Wechsel zu einem anderen Arbeitgeber unmittelbar bevor?

Kaffeesatzlesemodus aus.

Beiträge: 10 064

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

137

Dienstag, 29.01.2013, 15:18

Zitat

Original von Momo
Kennt jemand die Hintergründe, warum Pascal Testroet seine Facebookseite gelöscht hat? (interessiert mich aber auch nur, wenn das "dienstliche Hintergründe" hat)

Kaffeesatzlesemodus ein.

Hat er einen Einlauf vom Trainer bekommen, weil er zuviele Internas ausposaunt hat?

Hat er den Account gelöscht, weil er so sauer über seine aktuelle Situation bei Arminia ist, dass er sich vor sich selbst schützen muss? (so fehlt im Plattform, um unbedacht seinen Frust publik zu machen)

Steht ein Wechsel zu einem anderen Arbeitgeber unmittelbar bevor?

Kaffeesatzlesemodus aus.


Der gesamte Verein und die Fans, alle wollen aufsteigen, und dazu brauchen wir Pascal Testroet genauso wie die anderrn Spieler. Also völlig blödsinnig ihn abzugeben. Alles andere ist Kaffeesatzleserei in der scheinbar zu langweiligen Spielpause. Deshalb sollten wir solche Dinge auch lassen und nicht immer wieder diese Gerüchte bzw Vermutungen in die Welt setzten.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 164

Dabei seit: 29.04.2011

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

138

Dienstag, 29.01.2013, 15:41

Zitat

Original von almgänger 72

Zitat

Original von Momo
Kennt jemand die Hintergründe, warum Pascal Testroet seine Facebookseite gelöscht hat? (interessiert mich aber auch nur, wenn das "dienstliche Hintergründe" hat)

Kaffeesatzlesemodus ein.

Hat er einen Einlauf vom Trainer bekommen, weil er zuviele Internas ausposaunt hat?

Hat er den Account gelöscht, weil er so sauer über seine aktuelle Situation bei Arminia ist, dass er sich vor sich selbst schützen muss? (so fehlt im Plattform, um unbedacht seinen Frust publik zu machen)

Steht ein Wechsel zu einem anderen Arbeitgeber unmittelbar bevor?

Kaffeesatzlesemodus aus.


Der gesamte Verein und die Fans, alle wollen aufsteigen, und dazu brauchen wir Pascal Testroet genauso wie die anderrn Spieler. Also völlig blödsinnig ihn abzugeben. Alles andere ist Kaffeesatzleserei in der scheinbar zu langweiligen Spielpause. Deshalb sollten wir solche Dinge auch lassen und nicht immer wieder diese Gerüchte bzw Vermutungen in die Welt setzten.


Trotzdem sollte mal einer sagen warum er nicht spielt! Das verstehe ich nämlich absolut nicht! Ich erinnere mich gerne noch an die ersten Spiele, wie gut er da war! Und nun...da bekommt er son paar Einsatzminuten, ist doch klar das er da in der kurzen Zeit was zeigen will, und das ist richtig schwer!

139

Dienstag, 29.01.2013, 15:44

Zitat

Original von Momo
Kennt jemand die Hintergründe, warum Pascal Testroet seine Facebookseite gelöscht hat? (interessiert mich aber auch nur, wenn das "dienstliche Hintergründe" hat)

Kaffeesatzlesemodus ein.

Hat er einen Einlauf vom Trainer bekommen, weil er zuviele Internas ausposaunt hat?

Hat er den Account gelöscht, weil er so sauer über seine aktuelle Situation bei Arminia ist, dass er sich vor sich selbst schützen muss? (so fehlt im Plattform, um unbedacht seinen Frust publik zu machen)

Steht ein Wechsel zu einem anderen Arbeitgeber unmittelbar bevor?

Kaffeesatzlesemodus aus.


Dasselbe habe ich mich auch gefragt. Sein Auftritt war eigentlich durchweg positiv und motiviert. Internas hat er nie ausgeplaudert, soweit ich das mitbekommen habe.

Als "kritisch" empfand ich einzig seine Collagen, die sehr in die Richtung "für immer Arminia" oder "nur der DSC" gingen. Wirkt zwar auf den ersten Blick prima, ist aber mMn heutzutage recht schnell vergänglich, sobald man als Spieler den Verein wechselt.

Blöde Kommentare seitens anderer User konnte ich auch nur einen einzigen von einem Offenbach-Anhänger ausmachen. Aber man weiss ja nicht, was alles so im PN-Bereich abgelaufen ist.

Es bleibt ein Rätsel...

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 12.12.2007

Wohnort: Oeynhausen -> Bielefeld -> Berlin

Beruf: Online-Redakteur

  • Nachricht senden

140

Dienstag, 29.01.2013, 16:05

Zitat

Original von Pragmatiker

Zitat

Original von Momo
Kennt jemand die Hintergründe, warum Pascal Testroet seine Facebookseite gelöscht hat? (interessiert mich aber auch nur, wenn das "dienstliche Hintergründe" hat)

Kaffeesatzlesemodus ein.

Hat er einen Einlauf vom Trainer bekommen, weil er zuviele Internas ausposaunt hat?

Hat er den Account gelöscht, weil er so sauer über seine aktuelle Situation bei Arminia ist, dass er sich vor sich selbst schützen muss? (so fehlt im Plattform, um unbedacht seinen Frust publik zu machen)

Steht ein Wechsel zu einem anderen Arbeitgeber unmittelbar bevor?

Kaffeesatzlesemodus aus.


Dasselbe habe ich mich auch gefragt. Sein Auftritt war eigentlich durchweg positiv und motiviert. Internas hat er nie ausgeplaudert, soweit ich das mitbekommen habe.

Als "kritisch" empfand ich einzig seine Collagen, die sehr in die Richtung "für immer Arminia" oder "nur der DSC" gingen. Wirkt zwar auf den ersten Blick prima, ist aber mMn heutzutage recht schnell vergänglich, sobald man als Spieler den Verein wechselt.

Blöde Kommentare seitens anderer User konnte ich auch nur einen einzigen von einem Offenbach-Anhänger ausmachen. Aber man weiss ja nicht, was alles so im PN-Bereich abgelaufen ist.

Es bleibt ein Rätsel...


Vielleicht wollte er auch privates vom öffentlichen trennen. Einige andere Spieler haben von ihnen betreute Fanseiten auf dem sie das veröffentlichen, was für die Öffentlichkeit bestimmt ist und einen privaten Account bei Facebook wo sie dann halt ihre privaten Freunde haben und Konversationen betreiben können.
Testroet hatte ja einfach alle möglichen Leute als Freunde auf seinem Privataccount angenommen.
Könnte mir vorstellen, dass er einen Schnitt machen wollte, um das zu trennen und dass vielleicht demnächst eine von ihm betreute Fanseite bei Facebook auftaucht und sein Privataccount in Zukunft privat bleibt.

Schwarz - Weiß - Blau - Arminia und der HSV!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zippy« (29.01.2013, 16:06)