Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 12 060

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

381

Sonntag, 26.10.2014, 11:32

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Oemmes hat meiner Meinung nach Recht, weil das Ding nicht drin war.
Die Erklärung von Ritchie ist auch schlüssig. Aber im Endeffekt wirds nur der Spieler wissen. Und mittlerweile ist es egal. Diesmal hat er es richtig gemacht und gut.

Ritchie für wen sollte er spielen? Auf den Außen hat er mich bis dato nicht überzeugt, da im mMn die Grundschnelligkeit fehlt. Für mich ist er eine gute Option, die in der Regel über die Bank kommt, nicht mehr und nicht weniger.
Im Moment sehe ich Testroet auch nicht in der Startelf, wenn wir im 4-2-3-1 spielen. Er kann zwar rechts für Hemlein spielen, aber ich glaube, dass er defensiv noch schwächer ist als Hemlein. Gegen schwächere Gegner wird Dick das schon regeln, aber gegen die Spitzenmannschaften reicht das dann in meinen Augen nicht aus.

Schade finde ich, dass Meier in ihm einen reinen Stürmer sieht. Denn gegen Erfurt, im 4-1-4-1 könnte ich ihn mir sehr gut im Mittelfeld neben Müller anstelle von Ulm vorstellen. Er hat ein gutes Auge und mehr Zug zum Tor.

Wünschen würde ich mir, dass Meier ihm (und auch Spielern wie Rennecke oder Propheter) mehr Einsatzzeiten gibt. Klos geht manches Mal schon 15 Minuten auf dem Zahnfleisch, spielt aber dennoch bis zur 86. Minute. Zudem ist es auch ein taktisches Mittel, den Stürmertypen zu wechseln, wenn das Spiel - wie gegen Erfurt - nicht richtig läuft. Wenn Klos mal länger ausfallen sollte, ob verletzt oder durch Sperre, dann braucht er drei Spiele, bis er richtig integriert ist.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

382

Sonntag, 26.10.2014, 12:30

Oemmes hat meiner Meinung nach Recht, weil das Ding nicht drin war.
Die Erklärung von Ritchie ist auch schlüssig. Aber im Endeffekt wirds nur der Spieler wissen. Und mittlerweile ist es egal. Diesmal hat er es richtig gemacht und gut.

Ritchie für wen sollte er spielen? Auf den Außen hat er mich bis dato nicht überzeugt, da im mMn die Grundschnelligkeit fehlt. Für mich ist er eine gute Option, die in der Regel über die Bank kommt, nicht mehr und nicht weniger.
Im Moment sehe ich Testroet auch nicht in der Startelf, wenn wir im 4-2-3-1 spielen. Er kann zwar rechts für Hemlein spielen, aber ich glaube, dass er defensiv noch schwächer ist als Hemlein. Gegen schwächere Gegner wird Dick das schon regeln, aber gegen die Spitzenmannschaften reicht das dann in meinen Augen nicht aus.

Schade finde ich, dass Meier in ihm einen reinen Stürmer sieht. Denn gegen Erfurt, im 4-1-4-1 könnte ich ihn mir sehr gut im Mittelfeld neben Müller anstelle von Ulm vorstellen. Er hat ein gutes Auge und mehr Zug zum Tor.

Wünschen würde ich mir, dass Meier ihm (und auch Spielern wie Rennecke oder Propheter) mehr Einsatzzeiten gibt. Klos geht manches Mal schon 15 Minuten auf dem Zahnfleisch, spielt aber dennoch bis zur 86. Minute. Zudem ist es auch ein taktisches Mittel, den Stürmertypen zu wechseln, wenn das Spiel - wie gegen Erfurt - nicht richtig läuft. Wenn Klos mal länger ausfallen sollte, ob verletzt oder durch Sperre, dann braucht er drei Spiele, bis er richtig integriert ist.


Das ist sowas von in meinem Sinne, Richie, deshalb nochmals als Zitat! Beim Wechseln ist Herr Meier sowieso eher zurückhaltend, gerade am Freitag war Klos ohne Vorwurf schon länger durch.
Mein Heimatverein seit 1966

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

383

Sonntag, 26.10.2014, 13:34

Genau das ist es was auch mich umtreibt. Man darf ruhig situationsbedingt etwas eher wechseln, zumal Klos auch für mich etwas überspielt wirkt. Übrigens auch Hemlein, womit ich etwas queer gedacht bei einer anderen Variante bin.

Wie wäre es mit Ulm und Paco zentral und unsere Allzweckwaffe Müller auf der rechten Aussenbahn ? Im Spielaufbau über Aussen sind wir ohnehin eher linkslastig. Da könnte sich mit Müller eine weitere Möglichkeit ergeben auch dort eine Anspielstation zu bekommen, die genutzt wird. Und über die rechte Seite werden wir dadurch defensiv vermutlich auch nicht anfälliger. Jedoch noch schwerer auszurechnen für den Gegner.

Beiträge: 9 799

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

384

Sonntag, 26.10.2014, 13:44

Mü kann zwar fast alles spielen, aber die Außenbahn ist nicht unbedingt sein Ding. Ich sehe zur Zeit auch keinen Grund in der Offensivabteilung groß was umstellen. Warum auch? Wir haben die mit Abstand beste Offensive aller Teams. Läuft! Testroet würde ich auch eher bringen, weil er halt ein ganz anderer Stürmertyp wie Klos ist. Oder eben mal Hille bzw. Lorenz bringen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

385

Sonntag, 26.10.2014, 14:10

Es wird so laufen wie immer: diejenigen, die Paco in die erste Elf schreien, werden nicht erhört vom Trainer.

Ich sehe es wie Almgänger: die beste Offensive der 3. Liga spricht für sich. Ich würde da als Trainer auch nix umstellen. Sehe es aber auch so, daß Meier ruhig mal früher wechseln könnte.

Beiträge: 3 725

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

386

Sonntag, 26.10.2014, 14:44

Sehe ich wie Lemmy. Paco wird es momentan nur in die Startelf schaffen, wenn ein anderer Angreifer gesperrt oder verletzt ausfällt. Man nennt so etwas dann wohl "Edelreservist". Immerhin dürfte er in der Hierarchie weit vor Lorenz und inzwischen auch vor Hille stehen. Dennoch hätte ich mir am Freitag auch im Hinblick auf das anstehende Pokalspiel einen etwas früheren Wechsel gewünscht. Aber meinem Eindruck nach reagiert Klos nicht gerade begeistert, wenn er runtergenommen wird, und vielleicht will Meier da auch seinen Kapitän nicht unnötig vergrätzen.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 893

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

387

Sonntag, 26.10.2014, 15:50



Im Moment sehe ich Testroet auch nicht in der Startelf, wenn wir im 4-2-3-1 spielen. Er kann zwar rechts für Hemlein spielen, aber ich glaube, dass er defensiv noch schwächer ist als Hemlein. Gegen schwächere Gegner wird Dick das schon regeln, aber gegen die Spitzenmannschaften reicht das dann in meinen Augen nicht aus.

Schade finde ich, dass Meier in ihm einen reinen Stürmer sieht. Denn gegen Erfurt, im 4-1-4-1 könnte ich ihn mir sehr gut im Mittelfeld neben Müller anstelle von Ulm vorstellen. Er hat ein gutes Auge und mehr Zug zum Tor.

Wünschen würde ich mir, dass Meier ihm (und auch Spielern wie Rennecke oder Propheter) mehr Einsatzzeiten gibt. Klos geht manches Mal schon 15 Minuten auf dem Zahnfleisch, spielt aber dennoch bis zur 86. Minute. Zudem ist es auch ein taktisches Mittel, den Stürmertypen zu wechseln, wenn das Spiel - wie gegen Erfurt - nicht richtig läuft. Wenn Klos mal länger ausfallen sollte, ob verletzt oder durch Sperre, dann braucht er drei Spiele, bis er richtig integriert ist.
Naja an Ulm und Müller ist momentan wohl kein vorbeikommen.

Und wie bereits gesagt er hat mich bis dato nicht überzeugt.

Ansonsten ist bei der besten Offensive zur Zeit nicht notwendig grundlegendes zu ändern.

Früher wechseln ist meiner Meinung nach so eine Sache. In der Offensive halte ich das manchmal (gerade bei Rückstand oder wenn nichts geht) für sinnvoll. Ist aber situationsbedingt. Und Leuten wie Propheter oder Rennerich kann man nur wenn das Spiel früh entschieden ist, so Praxis verschaffen. Aber der Trainer kann nur 3x wechseln und da können halt nicht alle rein.
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

388

Sonntag, 26.10.2014, 15:58

Grundlage dieser Überlegungen war doch die evt. Überspieltheit von Klos und das späte Auswechseln. Hierzu ist Paco nunmal der erste Einwechselkandidat und könnte meiner Meinung nach ruhig auch mal früher gebracht werden. Bloß laufen muß er dann auch.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 9 799

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

389

Sonntag, 26.10.2014, 16:17

Grundsätzlich sehe ich niemanden aus der Offensive überspielt. Klos hat nen kleinen Hänger, aber das kommt immer mal vor. Trotzdem 8 Tore. Hemlein trifft in den letzten drei Spielen zweimal, Mast trifft auch und bereitet u. a. gegen Dynamo super vor. Müller mit sechs Treffern. Viel besser geht es kaum und 31 Tore mit zwei Toren pro Spiel ist Klasse. Das nenn ich nicht überspielt , sondern sage weiter so.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (26.10.2014, 16:27)


Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

390

Sonntag, 26.10.2014, 19:49

Ist doch gut, dass wir endlich mal in der Offensive variabeler sind! Es sind noch 23. Spieltage und da ist es mehr als gut noch Testroet in der Hinterhand zu haben. Besser als irgendeinen Wintertransfer tätigen zu müssen.
Dass N.Meier so ungern wechselt liegt, vielleicht daran, dass er einer der Bundesligaspieler war, der am meisten ausgewechselt wurde. Weit über 100 mal glaube ich.
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

391

Sonntag, 26.10.2014, 22:05

Immerhin hat der "überspielte Klos das 1:0 mustergültig mit dem Kopf auf Müller vorbereitet und der "überspielte" Hemlein sogar direkt getroffen. Ob die Jungs es verstehen würden, wenn sie nicht spielen würden.

Im Gegensatz zu Hille und Lorenz glaube ich bei Testroet auch daran, dass er Potenzial hat und der Mannschaft noch helfen wird, aber es wird auch seinen Grund haben, dass er weder bei Krämer noch bei Meier zum Stammspieler avanciert. Opfer des Systems ist mir zu einfach.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

392

Montag, 27.10.2014, 06:13

Wenn Tore vorbereiten oder den Fuß hinhalten ein Anzeichen dafür ist das alles ok ist dann habe ich mal wieder den falschen Eindruck in der letzten halben Stunde gewonnen. Bestimmt ist ja auch das Verständnis der Spieler hier das richtige Kriterium für ihren Einsatz, ja so wird es sein.
Mein Heimatverein seit 1966

393

Montag, 27.10.2014, 07:50

Immerhin hat der "überspielte Klos das 1:0 mustergültig mit dem Kopf auf Müller vorbereitet und der "überspielte" Hemlein sogar direkt getroffen. Ob die Jungs es verstehen würden, wenn sie nicht spielen würden.

Im Gegensatz zu Hille und Lorenz glaube ich bei Testroet auch daran, dass er Potenzial hat und der Mannschaft noch helfen wird, aber es wird auch seinen Grund haben, dass er weder bei Krämer noch bei Meier zum Stammspieler avanciert. Opfer des Systems ist mir zu einfach.
Mir wird auch zu viel und zu schnell von "überspielten" Spielern gesprochen. Nach dem heftigen Programm im August ist ja mittlerweile wieder der normale Rhythmus eingekehrt. Die letzte Länderspielpause liegt noch nicht lange zurück und gegen Vornhelm oder Peckeloh überspielt sich doch niemand.

Aus meiner Sicht begibt sich hier manch einer auf die Suche nach Baustellen. Erfurt ist keine Laufkundschaft und wurde mit 3:0 nach Hause geschickt. Unser Spiel hatte am Freitag zwar einige Schwächen, aber wie in jeder anderen Liga zählen am Ende die Punkte. Aus meiner Sicht gibt es keinen Grund für Veränderungen. Erst recht nicht, um Spieler X um jeden Preis einzubauen. Hier und da mal 10 Minuten eher zu wechseln ist sicherlich nicht verkehrt. Bei Klos sehe ich es aber nochmal etwas anders. Er ist Kapitän und aufgrund seiner Größe auch bei defensiven Standards nicht ganz unwichtig.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 893

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

394

Montag, 27.10.2014, 08:59

Wenn Tore vorbereiten oder den Fuß hinhalten ein Anzeichen dafür ist das alles ok ist dann habe ich mal wieder den falschen Eindruck in der letzten halben Stunde gewonnen. Bestimmt ist ja auch das Verständnis der Spieler hier das richtige Kriterium für ihren Einsatz, ja so wird es sein.

Ich hab das Spiel nicht live verfolgen können.

Klos ist Kapitän der Mannschaft und damit ein ganz neuralgischer Spieler. Er ist verlängerter Arm des Trainers, Stürmer und bei gegneríschen Standards hilft er im eigenen Strafraum. In solch einer Position nimmt man den nicht einfach so raus, weil er mal einen nicht so guten Tag hat. Außerdem bedeutet das Wort Stammspieler auch das man sich mal einige Spiele "leisten" kann in denen man nicht so seinen Stempel aufdrückt.

Wir sind Tabellenführer und stellen den besten Sturm wir jammern und mäkeln da schon auf hohem Niveau.

Hemlein hatte wohl lt. NW einen grippalen Infekt und wirkte dadurch vielleicht geschwächt, was auf Dich als überspielt gewirkt hat?
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

395

Montag, 27.10.2014, 10:25

Mal abgesehen davon das diese Diskussion hier so langsam eher in den Teamthread verlagert werden sollte, frage ich mich wirklich wie Du das Auftreten von Klos bewerten willst ohne es gesehen zu haben? Aber auch ich bin mir dessen bewusst das Fabian Spielführer der Mannschaft ist und was damit an Kriterien einhergeht.

Aber das alles gehört schon lange nicht mehr in diesen Faden, oder? Ich bin hier, auch ob meiner verschrobenen Wahrnehmung, jetzt raus.
Mein Heimatverein seit 1966

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (27.10.2014, 11:51)


396

Sonntag, 9.11.2014, 06:11

Wenn Klos' Gelbsperre ein Gutes hat, dann, dass Paco im nächsten Spiel gegen einen Abstiegskandidaten aber mal so richtig zeigen kann, was er drauf hat. Freue mich drauf und wünsche ihm den besten Erfolg.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

397

Donnerstag, 13.11.2014, 21:47

Der Junge ist mal völlig von der Rolle. Das war dermaßen schlecht heute, unglaublich. Er hat's sogar geschafft, beim Anspiel von Schwolow im Abseits zu stehen...

Ich würd ihn in Regensburg nicht aufstellen. Dann lieber Hille oder Bolat vorne drin. Am besten Letzteren, Hille ist ja eher kein MS.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 5 067

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

398

Donnerstag, 13.11.2014, 22:22

Ich denke es spricht Bände, dass Arminia immer noch auf der Suche nach einem Stürmer (Klos Ersatz) ist.

Beiträge: 2 564

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

399

Donnerstag, 13.11.2014, 22:41

Der Junge ist mal völlig von der Rolle. Das war dermaßen schlecht heute, unglaublich. Er hat's sogar geschafft, beim Anspiel von Schwolow im Abseits zu stehen...

Ich würd ihn in Regensburg nicht aufstellen. Dann lieber Hille oder Bolat vorne drin. Am besten Letzteren, Hille ist ja eher kein MS.



Chancentod reloaded

Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

400

Freitag, 14.11.2014, 02:08

Leute was ist los micht eech? Der Junge hat ein halbes Jahr keinerlei Spielpraxis sammeln können!!!
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!