Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 690

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

  • Nachricht senden

301

Freitag, 8.08.2014, 17:28

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Er kommt dann wahrscheinlich beim Stand von 1:3 in der 85. Minute oder so. Als Edeljoker. :bigok:
Wenn er das Spiel dann dreht und wir 4:3 gewinnen,dann haben Spieler und Trainer alles richtig gemacht :bigok:

Beiträge: 9 787

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

302

Freitag, 8.08.2014, 18:08

Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 5 067

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

303

Samstag, 9.08.2014, 16:31

Ausgerechnet Testroet macht das einzige Tor und eine Spielidee ist nicht erkennbar. Klar das Meier das nicht gefüllt.


Dass Testroet einer der wenigen ist, der weiß, wo das Tor steht, wissen wir, aber das Zusammenspiel mit Klos im Zentrum funktioniert noch nicht, siehe diese Szene, wo Klos Testroet den Ball abspitzelt und dann neben das Tor schiebt... sowas ist normalerweise nen Tor...

Klos hatte noch ne 100%ige, die er sonst gerne reinmacht. Dann wäre das Spiel gegen Osnabrück 3:2 ausgegangen. Wäre Wäre Gartenschere! ;)

Beiträge: 571

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

304

Samstag, 9.08.2014, 16:53

Man konnte aber auch sehen, warum er nicht so oft spielt!!!

Beiträge: 607

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: wieder Bielefeld

Beruf: SAP-Berater

  • Nachricht senden

305

Samstag, 9.08.2014, 18:15

ich fand testroet heute um längen besser als Klos, dem heute einfach gar nichts gelungen ist.
Er war das einzig belebende Element in unserer Offensive und an jeder Offensivaktion beteiligt.
Semel emissum volat inrevocabile verbum.

306

Samstag, 9.08.2014, 21:48

Klos hat aber als einziger in der Mannschaft kapiert, dass es Sinn macht, seinen Körper zwischen Ball und Gegner zu stellen. Bei Paco war mit Ballannahme und -Verwertung nicht alles so, wie ich es in der D-Jugend gelernt habe. Wer im Vorfeld so große Töne spuckt und trotzdem heute die Chance zur Profilierung erhält, von dem hätte ich überzeugenderes Spiel erwartet.
Die wahren Optimisten sind nicht überzeugt, dass alles gut gehen wird. Aber sie sind überzeugt, dass nicht alles schief gehen kann.
(F. Schiller)

Beiträge: 3 719

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

307

Samstag, 9.08.2014, 21:48

ich fand testroet heute um längen besser als Klos, dem heute einfach gar nichts gelungen ist.
Er war das einzig belebende Element in unserer Offensive und an jeder Offensivaktion beteiligt.
Sehe ich genau anders herum! Testroet hat zwar das Tor gemacht, war aber ansonsten eher ein Ausfall bzw. Hindernis. Viel zu übereifrig und verkrampft! Konstruktiven Spielaufbau habe ich jedenfalls von ihm nicht gesehen, und das war ja wohl das, was er anfangs auf der Müllerposition leisten sollte.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

308

Sonntag, 10.08.2014, 04:06

Muss ich unterstreichen. Testroet macht ein ganz wichtiges Tor, ja, aber davon abgesehen hat er kaum was auf die Reihe gekriegt. Das Zusammenspiel mit Klos war sogar unterirdisch.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

309

Sonntag, 10.08.2014, 13:46

Muss ich unterstreichen. Testroet macht ein ganz wichtiges Tor, ja, aber davon abgesehen hat er kaum was auf die Reihe gekriegt. Das Zusammenspiel mit Klos war sogar unterirdisch.


Danke! Vielleicht können jetzt einige mal dieses "Heilsbringer"-Genöle sein lassen. Bis auf das Tor ne absolute 6. Bisher hat nur Hemlein in der Spitze gezeigt was er drauf hat. Was mit Klos los ist weiß ich leider nicht, aber seine ekelerregende Körpersprache bei solchen Loser-Spielen wird der einfach nicht los...abwinken, Kopfschütteln, Ellbogen-raus beim Gegner. Sehr schade und ich hoffe bei ihm platzt bald der Knoten.

Beiträge: 228

Dabei seit: 3.08.2014

Wohnort: Steinhagen

  • Nachricht senden

310

Samstag, 4.10.2014, 17:37

Paco ist ziemlich schnell in der Kabine verschwunden nach dem Abpfiff. Ich hatte den Eindruck er ärgert sich selbst am meisten drüber, das Ding versemmelt zu haben!

Beiträge: 892

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

311

Samstag, 4.10.2014, 17:40

so ein Ding darf man aber nicht versemmeln.

Charakterlich für mich ganz schwach. Das Ding muss er auf Mast ablegen und macht er das nicht dann MUSS er treffen.

Wenn ich Trainer wäre, gäbs ein Mannschaftsessen auf seine Kosten.
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

312

Samstag, 4.10.2014, 17:43

Oder er darf nächstes Spiel komplett auf der Tribüne sitzen. Fand ich auch scheisse diesen Egoismus, Fußball ist ein Mannschaftssport

Beiträge: 9 787

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

313

Samstag, 4.10.2014, 17:58

Zitat

so ein Ding darf man aber nicht versemmeln.

Charakterlich für mich ganz schwach. Das Ding muss er auf Mast ablegen und macht er das nicht dann MUSS er treffen.

Wenn ich Trainer wäre, gäbs ein Mannschaftsessen auf seine Kosten.




Zitat

Oder er darf nächstes Spiel komplett auf der Tribüne sitzen. Fand ich auch scheisse diesen Egoismus, Fußball ist ein Mannschaftssport


Das würde ich mal jetzt nicht so hoch hängen. Klar war das schei***, aber nicht spielentscheidend. Paco ärgert sich garantiert am meisten selbst darüber. Beim nächsten Mal spielt er ab. Wieder was dazugelernt. Er gibt nen Bier für alle aus und " gutt is ".
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 2.05.2010

Wohnort: 22Acacia Avenue

  • Nachricht senden

314

Samstag, 4.10.2014, 18:02

Eigentlich mag man nach so einem
tollen Fußballbnachmittag gar nicht
meckern, aber das Dingen von Testroet
ging gar nicht, da kriege ich das kalte
Kotzen! Hier geht's um Ergebnisse und
Tore, das Torverhältnis kann am Ende
entscheidet sein und der Herr Testroet
lässt den coolen Egoisten raushängen.
Ab auf Die Tribüne, auch um Fairness
gegenüber Marc Lorenz zu zeigen!

Beiträge: 5 067

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

315

Samstag, 4.10.2014, 18:34

ich habe mich auch tierisch geärgert, aber mittlerweile schon wieder beruhigt....
Ich halte ihm zugute, dass er das bei einem Stand von 1:1 ganz sicher nicht gemacht hätte... :whistling:
Es wird ihm eine Lehre sein.

316

Samstag, 4.10.2014, 18:37

Für mich ruft der Heilsbringer Teströte seine jeweils besten Leistungen auf der Bank ab. Da kann er meiner Meinung nach auch gerne weiter die Sitzschale blank polieren. Dann lieber Hille als 20 Min. Backup... 8)

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

317

Samstag, 4.10.2014, 19:03

Zum Glück war das Ding nicht spielentscheidend.
Leider hat uns dieses "Kunststück" die schöne Momentaufnahme der Tabellenführung gekostet.
Wenn Mast ihn anschließend in den Arsch tritt, hätte ich spontan Beifall gespendet.
Das Ding MUSS sitzen.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 12 059

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

318

Samstag, 4.10.2014, 23:36

ich habe mich auch tierisch geärgert, aber mittlerweile schon wieder beruhigt....
Ich halte ihm zugute, dass er das bei einem Stand von 1:1 ganz sicher nicht gemacht hätte... :whistling:
Es wird ihm eine Lehre sein.
Genauso hab ich es gerade auch im Spielethread schon kommentiert. Beim Stand von 4:1 will er es allein machen, bei 1:1 legt er den sicher auch quer. Obwohl ich mich auch sehr geärgert habe, dass er den versemmelt hat.

Ich find's aber super, wie sich jetzt so viele daran aufgeilen. Muss ja ein Vollblinder sein, dieser Testroet. Sieht man ja auch an seiner bisherigen Torquote vor diesem Spieltag :lol: : 210 Einsatzminuten in 11 Spielen, drei Tore ein Assist. Nur mal zum Vergleich: Stammspieler Hemlein hatte vor dem heutigen Spiel 1115 Einsatzminuten (11 Spiele), bei drei Toren und vier Assists, Mast hat 880 Einsatzminuten (12 Spiele) bei 2 Toren und zwei Assists.

Man sollte immer die Kirche im Dorf lassen. Aber ich stimme zu - WENN Mast ihn in den Arsch getreten hätte, wäre das nicht unverdient gewesen :P .
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Richie« (4.10.2014, 23:44)


319

Sonntag, 5.10.2014, 04:12

Paco wegen der Aktion gestern seine Qualität abzusprechen, wäre völlig übertrieben. Er hat längst bewiesen, dass er ein guter Drittligastürmer ist, allerspätestens letzte Saison in Osnabrück. Und es ist natürlich keine sehr dankbare Situation, immer nur für ein paar Minuten reinzukommen. Obwohl er auch als Joker, z.B. in Rostock, schon gezeigt hat, was er kann.

Er sitzt ja nicht auf der Bank, weil er nicht gut ist, sondern weil er nicht ins aktuell erfolgreiche System passt, fertig.

Im ersten Moment gestern habe ich mich auch tierisch über seine Eigensinnigkeit aufgeregt. Und wenn solche Dinge öfter vorkommen, wäre das ein äußerst ungutes Signal an den Rest der Mannschaft. Aber darüber wird sich Paco selbst auch im Klaren sein, zumal er in vielen Spielen zuvor durchaus abgespielt und so Tore vorbereitet hat.

Also, verbuchen wir's als einmaligen Aussetzer. Ich bin mir sicher, dass wir Testroet im Rest der Saison noch dringend brauchen werden.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 571

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

320

Sonntag, 5.10.2014, 08:24

Wir haben gestern genau auf Ballhöhe bei der Situation gesessen und man konnte genau sehen, warum Meier ihn nicht so oft bringt.
Wenn er in der Situation ins eins gegen eins geht, was durchaus bei dem Spielstand i.O. geht, muss er ihn machen, nur leider sind seine technischen Vorraussetzungen doch sehr begrenzt, wie kann man sich den Ball soweit vorlegen!!!
Und die Schnelligkeit hatte er ja auch noch nie, er ist für mich kein Topstürmer in der Liga und das weiß Meier ganz genau.

Ich denke er wird nach der Saison gehen und das ist auch gut so, denn in der 2 Liga ist dann endgültig Schluss für ihn.

Ein fairer Sportsmann und guter Stürmer muss in der Situation abspielen, was auch Teaminternen hoch angerechnet wird und nicht sowas.