Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

381

Samstag, 24.03.2012, 18:56

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ortega hätte ich auch nicht rausgenommen. Wir kennen aber natürlich auch die Internas nicht. Muss man also mit der Beurteilung vorsichtig sein.
Fakt ist, das Ortega bei hohen Bällen enorme Probleme hat.

382

Samstag, 24.03.2012, 19:16

Neu Armin du hast wirklich überhaupt kein Plan. Gewinnt Babelsberg das nachholspiel sind es nur noch 2 Punkte bis zum Abstiegsplatz entfernt. Aber wir sind ja soweit von Entfernt. Ist Klar. :rolleyes:

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Beiträge: 2 888

Dabei seit: 17.06.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

383

Samstag, 24.03.2012, 20:10

Zitat

Original von Arminenfan1
Neu Armin du hast wirklich überhaupt kein Plan. Gewinnt Babelsberg das nachholspiel sind es nur noch 2 Punkte bis zum Abstiegsplatz entfernt. Aber wir sind ja soweit von Entfernt. Ist Klar. :rolleyes:



Ich nehme an dir muss man mal das Lesen einer Tabelle beibringen da gibt es nicht nur Babelsberg die da noch unter uns stehen müssen zwar nicht viel ( meist 1-2 Punkte ) aufholen nur sie müssen das alle erst

Beiträge: 10 064

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

384

Samstag, 24.03.2012, 21:31

Es ist doch wohl nicht zu glauben, dass hier jetzt schon eine Diskussion über den Trainer beginnt. Habt ihr eigentlich vergessen, dass er uns aus dem tiefsten, dunkelsten Keller geholt hat, so das der Verein und wir Fans wieder "atmen" konnten? Und zwar mit denselben Spielern, die unter MvA aber auch gar nichts auf die Reihe bekommen haben. Zu jener Zeit im letzten Jahr ging es um die nackte Existens. Genauso wie heute, nur noch extremer. Mit der falschen Trainerentscheidung wäre nämlich alles vorbei gewesen. Natürlich klappt jetzt auch noch nicht alles und auch Krämer macht seine Fehler, aber die Mannschaft spielt doch inzwischen einen ganz ordentlich Ball, der zumindest für den Klassenerhalt reichen sollte.
Ich hätte den Torwart auch nicht gewechselt, aber Krämer und Kostmann werden sich das schon reiflich überlegt haben. Solche Entscheidungen muß man einfach akzeptieren.Schließlich sind sie hautnah im Training dabei um es beurteilen zu können. Ortega gehört die Zukunft. Also soll er sich anstrengen und dann wird er ins Tor zurückkehren.
Zum zweiten Gegentor: Den konnte Platins nicht halten( finde ich) . Es war ein schneller Konter aus vollem Lauf und volley geschossen. Da war wohl nichts zu machen. Die Fehler wurden vorher gemacht.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (24.03.2012, 21:35)


Beiträge: 1 300

Dabei seit: 25.02.2009

Wohnort: Bi jetzt Kölle

  • Nachricht senden

385

Samstag, 24.03.2012, 22:55

Zitat

Original von Bulldozer
Nicht auszudenken, wenn einer wie EM einen 19jährigen Torwart ohne Not so demontieren würde! Das Volk würde hier toben!

Aber so ein grinsender Strahlemann darf das natürlich.
Er ist maximal einer für Platz 12, das hat die Saison gezeigt.
Wenn ich sehe was Chemnitz für eine Rückrunde hinlegt..... :nein:
Mit denen waren wir nach der Hinrunde punktgleich!

Aber erst mal Platz 12 überhaupt erreichen!
Jetzt ist die Truppe wieder da, wo man sich längst nicht mehr gesehen hat.
Erinnert mich etwas an den HSV zwei Klassen höher hier.

Da Arminia zuhause nicht mehr wie kümmerliche Pünktchen zustande bringt, muss der Klassenerhalt auswärts eingefahren werden.

Babelsberg, Haching, Oberhausen!

Jedenfalls wird es nun nicht mehr langweilig, das war ja zu "befürchten". Angeschlagen wie die jetzt sind, ist aber was ganz anderes zu befürchten!

Es geht um die nackte Existenz!
Bei Abstieg gehen hier die Lichter aus, weiss nicht ob das hier jedem bewusst ist!


DANKE! sehe ich genauso

Zitat

Fakt ist, das Ortega bei hohen Bällen enorme Probleme hat.


Platins hat mit allen Bällen Probleme!
Zickzack Roggensack :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Plüschprumm« (24.03.2012, 22:58)


Beiträge: 12 118

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

386

Sonntag, 25.03.2012, 15:08

Wann hatte Ortega Probleme bei hohen Bällen? Ist mir eigentlich weniger aufgefallen. Er hat eigentlich eine gute Strafraumbeherrschung.

Krämer hat Panik und deshalb trifft er in meinen Augen solche Entscheidungen. Die Mannschaft gibt nicht viel mehr her, als diesen Tabellenplatz. Aber er ist davon abgekehrt, sein eigenes Spiel durchzuziehen und richtet sich mit der aufstelluzng immer mehr nach dem Gegner. Die besten Ergebnisse haben wwir im 4-4-2 mit zwei Spitzen erzielt. Aber das spielen wir seit dem Winter nicht mehr!

Krämer ist ein gfuter Trainer und ein ehrlicher Typ. Aber die Ergebnisse passen im Moment nicht.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

387

Sonntag, 25.03.2012, 15:26

Zitat

Die besten Ergebnisse haben wwir im 4-4-2 mit zwei Spitzen erzielt.


ich weiß auch beim besten wilen nicht warum er davon abgerückt ist?!

seit anfag deses jahres ja auch die rahn und jetzt die ortege demontage!

warum macht er das? rahn schoß bislnag 9 tore, spielt seit ewigkeiten nicht mehr von begin an, genau wie agymang.
das mit ortega schlägt dem fass den boden aus!

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

388

Sonntag, 25.03.2012, 15:42

Zitat

Original von Richie
Wann hatte Ortega Probleme bei hohen Bällen? Ist mir eigentlich weniger aufgefallen. Er hat eigentlich eine gute Strafraumbeherrschung.

Krämer hat Panik und deshalb trifft er in meinen Augen solche Entscheidungen. Die Mannschaft gibt nicht viel mehr her, als diesen Tabellenplatz. Aber er ist davon abgekehrt, sein eigenes Spiel durchzuziehen und richtet sich mit der aufstelluzng immer mehr nach dem Gegner. Die besten Ergebnisse haben wwir im 4-4-2 mit zwei Spitzen erzielt. Aber das spielen wir seit dem Winter nicht mehr!

Krämer ist ein gfuter Trainer und ein ehrlicher Typ. Aber die Ergebnisse passen im Moment nicht.


Ich sehe das ähnlich.
Das System, mit nur einer Spitze zu spielen, ist im modernen Spitzenfußball sehr angesagt.
Dazu bedarf es aber unheimlich lauffreudiger Mittelfeldspieler und Verteidiger.
Über solche Leute verfügen wir aber nicht.
Deshalb ist dieses System für unsere Mannschaft nicht das Optimum.
Fabian Klos, den ich für einen der besten Stürmer in dieser Liga halte, kann allein die Lücken nicht reissen.
Gegen Offenbach würde ich Langemann gern als zweite Spitze sehen.
Der Junge trainiert sehr stark und macht nen guten Eindruck.

Ach so, und diesen Fauxpas mit dem Torwartwechsel sollte Atze auch schnellstmöglich wieder bereinigen.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 2 763

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

389

Sonntag, 25.03.2012, 16:13

Wie soll er das denn korrigieren? Hat Platins schlecht gespielt? Wenn er jetzt wieder wechslt ist das die Totaldemontage des P.P´s. Krämer macht erhebliche Anfängerfehler in dieser Beziehung. Mir ist ehrlich gesagt ein wenig bange um den Klassenerhalt, weil es bei allen Beteiligten zwischen den Ohren nicht stimmt seit der Winterpause. Egal, gegen OF müssen 3 Punkte her, auch wenn es leider nur ein Heimspiel ist ;)
In Memoriam Stopper Schulz, Erfinder der "eingesprungenen Fluggrätsche"

Beiträge: 3 786

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

390

Sonntag, 25.03.2012, 16:34

Ich kann diese Aufregung über den Torwartwechsel nicht nachvollziehen, auch wenn ich ihn selbst von außen betrachtet nicht vorgenommen hätte. Aber es bleibt doch festzuhalten: Die Entscheidung ist nach intensiver Beratung zwischen Cheftrainer und Torwarttrainer gefallen, zudem nach einem Gespräch mit Ortegas Berater. Ich erinnere nur mal daran, welche Verschwörungstheorien in den Foren in der Vergangenheit zur Personalie Schlieck kursierten: Tenor: Bei diesem Torwarttrainer hat die Nr. 2 ohnehin nie eine faire Chance! Jetzt gehe ich mal ganz stark davon aus, dass die Trainingsleistungen von Platins einen solchen Wechsel auch gerechtfertigt haben (Kiebitze vom Training bitte melden!). Viel wichtiger als die bloße Personalmaßnahme wird doch sein, wie dieser Wechsel Ortega vermittelt wurde und dass ihm auch klar signalisiert wurde, dass natürlich auch er jederzeit über gute Trainingsleistungen (oder Fehler von Platins) wieder ins Tor zurückkehren kann. So etwas nennt sich Leistungsprinzip, und das muss auch ein junger Spieler schmerzvoll lernen. Wichtig ist jetzt, dass die klare Linie auch konsequent weiter gelebt wird.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »foreverDSC« (25.03.2012, 16:35)


Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

391

Sonntag, 25.03.2012, 16:38

Zitat

Original von almöi
Wie soll er das denn korrigieren? Hat Platins schlecht gespielt? Wenn er jetzt wieder wechslt ist das die Totaldemontage des P.P´s. Krämer macht erhebliche Anfängerfehler in dieser Beziehung. Mir ist ehrlich gesagt ein wenig bange um den Klassenerhalt, weil es bei allen Beteiligten zwischen den Ohren nicht stimmt seit der Winterpause. Egal, gegen OF müssen 3 Punkte her, auch wenn es leider nur ein Heimspiel ist ;)


Platins hat in diesem Spiel keinen Fehler gemacht. Aber ist er ein Mann für die Zukunft?
Es gibt sicherlich Clubs, die das große Talent des Stefan Ortega erkannt haben.
Wenn er jetzt auf der Bank schmort, ist er im Sommer weg.
Die Anfängerfehler des Trainers sehe ich auch. Mit dem Torhüterwechsel hat er doch einfach nur nach Veränderung gesucht, weil die letzten Spiele nicht so liefen.
Das hat weniger mit den Leistungen der Torhüter zu tun.
Klar hat Ortega Fehler gemacht in den letzten Spielen. Aber der Junge hat etwas ganz besonderes. Der holt auch mal die Unhaltbaren raus. Diese Qualität sehe ich bei Platins absolut nicht.
Wenn man die Zukunft mit Stefan Ortega im Tor bestreiten will, MUSS der erneute Wechsel erfolgen. Da muß Atze auch mal über seinen Schatten springen und einen Fehler eingestehen.
Es geht um die Zukunft des Clubs, nicht um die Demontage eines Einzelnen.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

392

Sonntag, 25.03.2012, 17:13

Patrick Platins hat gestern sein 35.(in Worten fünfunddreißig) siegloses Ligaspiel in Folge bestritten! Der arme Kerl hat seit 3 Jahren kein Spiel mehr gewonnen im Ligabetrieb. Spiele unserer 2. Mannschaft inbegriffen! Wie im Torwarthread schon geschrieben, der letzte Sieg von diesem Kerl war im Trikot von Wolfsburg 2! Ob das jetzt nur Pech ist, das mag jeder für sich entscheiden!

Und ich sehe das ähnlich, diese Entscheidung kann er eigentlich nicht rückgängig machen, ohne Platins auch zu demontieren! In 2-3 Spielen muss man sehen, wo man steht!

Ich bleibe dabei, dass man sich an die Tatsachen halten sollte. Über 90 Minuten sieht man eigentlich nie eine konstante Leistung. Gerade zum Ende hin schwimmt man immer wieder!
Wir haben ein Innenverteidiger Duo, was von Erfahrung im Ligavergleich nur so strotzt, was diese Abwehrprobleme rätselhaft erscheinen lässt. Fehler machen auch nicht nur die unerfahrenen Spieler, die letzten 2 Spiele war es ebenfalls ein gestandener 3. Ligaspieler mit den Böcken! Heithölter soll Zweitligaformat haben!
Dazu haben wir mit Agyemang einen der besten Stürmer der letzten Drittligarunden im Kader, der bisher aber nicht eingebaut werden konnte!
Und nun nimmt er nach Rahn mit Ortega auch den zweiten Garanten des Umschwungs in der Hinrunde aus dem Team! Und der Ersatz muss bei der oben genannten Statistik einfach Angst machen!

Auch wenn viele hier sagen, dass der Kader nicht mehr hergibt, so sollte man sich schon hinterfragen, was intern das Ziel gewesen sein wird vor der Saison! Auch wenn man das nicht propagiert hat, Leute wie Hübener, Hornig, Agyemang holt man nicht, wenn man nicht insgeheim an den Aufstieg denkt! Zumindest ist das sicher nicht einer der 3 schlechtesten Kader in der Liga! Nur brachte man das am Anfang nicht auf den Platz und zur Zeit auch nicht mehr als ein paar Momente! Und irgendwann landet man in der Summe auch beim Trainer! Nach dem Chemnitzspiel muss man Bilanz ziehen und dann knallhart entscheiden, ob er das Zeug für die 4 direkten Duelle(Bremen eingeschränkt) am Ende hat! Eine Niederlage unsererseits in so einem Spiel bedeutet dann eben auch, dass der Konkurrent vorbeizieht/Boden gutmacht/sich absetzt! Stichwort 6 Punkte Spiele! Und sollte es da um die Existenz dieses Vereins gehen, dann gibt es auch keinen Welpenschutz mehr für den sympatischen Stefan Krämer!

Ich wünsche ihm selbstverständlich nun 4-7 Punkte aus Offenbach/Unterhaching/Chemnitz, dass erst gar nicht zu so einem Punkt kommt!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 4 881

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

393

Sonntag, 25.03.2012, 17:21

Zitat

Original von foreverDSC
Ich kann diese Aufregung über den Torwartwechsel nicht nachvollziehen, auch wenn ich ihn selbst von außen betrachtet nicht vorgenommen hätte. Aber es bleibt doch festzuhalten: Die Entscheidung ist nach intensiver Beratung zwischen Cheftrainer und Torwarttrainer gefallen, zudem nach einem Gespräch mit Ortegas Berater. Ich erinnere nur mal daran, welche Verschwörungstheorien in den Foren in der Vergangenheit zur Personalie Schlieck kursierten: Tenor: Bei diesem Torwarttrainer hat die Nr. 2 ohnehin nie eine faire Chance! Jetzt gehe ich mal ganz stark davon aus, dass die Trainingsleistungen von Platins einen solchen Wechsel auch gerechtfertigt haben (Kiebitze vom Training bitte melden!). Viel wichtiger als die bloße Personalmaßnahme wird doch sein, wie dieser Wechsel Ortega vermittelt wurde und dass ihm auch klar signalisiert wurde, dass natürlich auch er jederzeit über gute Trainingsleistungen (oder Fehler von Platins) wieder ins Tor zurückkehren kann. So etwas nennt sich Leistungsprinzip, und das muss auch ein junger Spieler schmerzvoll lernen. Wichtig ist jetzt, dass die klare Linie auch konsequent weiter gelebt wird.



In der Torwartposition kann man aber eben nicht Ochse für Woche schauen und wechseln. Die erste elf braucht einen Torwart mit dem sie eingespielt ist. Wenn Platins jetzt auch patzt hat er zwi verunsicherte Torhüter. Die Fehler die Ortega gemacht hat waren keine die er nicht abstellen kann. Außerdem sollte er als junger lernfähiger Torwart Fehler machen dürfen. Als wenn Platins nicht ebenso für sine Patzer bekannt wäre. Aus Leistungsgruenden ist dieser Wechsel absolut nicht nachvollziehbar.
Einzige Erklärung wäre , dass Ortega schon heftig mit anderen Clubs flirtet und sein Wechsel schon signalisiert hat...
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

394

Sonntag, 25.03.2012, 17:23

Zitat

kann man aber eben nicht Ochse für Woche schauen

Wer ist ein Ochse? ;)
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 4 881

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

395

Sonntag, 25.03.2012, 17:38

Zitat

Original von LeckerKnoppers

Zitat

kann man aber eben nicht Ochse für Woche schauen

Wer ist ein Ochse? ;)



Sollte Woche heißen , Scheiß Worterkennung :).

Zum Thema : Sehe es mit der Qualität der Mannschaft ähnlich wie du, Platz 6 bis 10 sollte ein Mittelmäßig bis guter Trainer aus dieser Mannschaft herausholen können, da hat arabi schon seine Arbeit erledigt. Ohne den verpatzten Anfang wäre das sicher auch möglich gewesen. Der sympathische sk macht als dritte Liga Novize genauso Fehler wie sein Schützling Ortega. Solange er daraus lernt und Fehler nicht wiederholt finde ich ihn nach wie vor als Glücksgriff. Klar ist aber leider auch , dass wir in keinem Fall absteigen dürfen , was ich aber nicht glaube, auch wenn bei Arminia alles möglich ist.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

396

Sonntag, 25.03.2012, 19:32

Warum:

demontiert er einen Rahn, einen Ortega, einen Agymang?

Diesen 3 stehen für den Aufschwung in der Hinrunde.

Warum rückt er von dem sehr erfolgreichen 4 4 2 System ab?

Ich finde Krämer mehr als sympatisch, aber da besteht doch ganz klar redebedarf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Der heilige Helmut« (25.03.2012, 19:36)


Beiträge: 6 699

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

397

Sonntag, 25.03.2012, 19:47

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Patrick Platins hat gestern sein 35.(in Worten fünfunddreißig) siegloses Ligaspiel in Folge bestritten!


Mag ja sein, dass er Pech hatte, aber nun überlege mal warum es so gekommen ist...!


Abgesehen davon geht mich nicht in den Kopf rein, wie man Ortegas Fehler als "kann passieren, er ist noch jung" einstuft", während man Onel beim kleinsten Fehler zum Mond schießen will.

Das erinnert mich hier an Eilhoff und Platins, mit dem unterschied, dass die pro Eilhoff Leute es akzeptiert haben, wie Platins auf einmal im Tor stand. Krämer wird sich dabei was gedacht haben, vielleicht hat er sich auch einfach gegen Münster darüber geärgert. Hätte Ortega den Ball zum 1:1 nicht so "schlampig" abgeworfen, hätte man evtl das Spiel auch gewonnen. Aber wer weiß das schon. Es ist doch auch egal wer im Tor oder auf dem Platz steht. Hauptsache man holt die nötigen Punkte um nicht abzusteigen.

Beiträge: 10 064

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

398

Sonntag, 25.03.2012, 20:52

Zitat

Original von Der heilige Helmut
Warum:

demontiert er einen Rahn, einen Ortega, einen Agymang?

Diesen 3 stehen für den Aufschwung in der Hinrunde.

Warum rückt er von dem sehr erfolgreichen 4 4 2 System ab?

Ich finde Krämer mehr als sympatisch, aber da besteht doch ganz klar redebedarf


Wo bitte wird hier jemand demontiert(auseinandergenommen)?
Der Trainer stellt nach Leistung auf, denn auch er weiß, dass nur das Ergebnis und damit der Klassenerhalt zählt. Sonst ist ein Trainer ganz schnell weg vom Fenster.

Thema Rahn: als er seine Tore gemacht hat, war er natürlich gesetzt, aber er hat sicher auch erhebliche Schwächen. Also für mich durchaus nachvollziehbar.
Thema Agyemang: Klos ist zur Zeit ganz klar besser. Sowohl im Abschluß als auch in der Deckungsarbeit. Klare Sache also für mich .
Thema Ortega/Platins: Für mich auch nicht verständlich dieser Wechsel, aber das Trainerduo wird es sich reiflich überlegt haben und Gründe dafür haben. Also muß man es einfach mal akzeptieren, auch wenn es einem nicht gefällt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (25.03.2012, 20:53)


399

Montag, 26.03.2012, 08:50

Hätte mir auch gewünscht, dass er Ortega drin lässt. Das ist ein junger und moderner Torhüter, der nunmal Fehler macht. Jedenfalls dürften sich Krämer und Kostmann mit der Entscheidung pro Platins erstmal festgelegt haben. Bei unserer Wackelabwehr kann man nicht alle 2 Wochen den Torhüter tauschen. Auch wenn sich Leistungen im Training vielleicht ändern. Ortega und Platins sind ganz unterschiedliche Typen, auf die sich die Verteidiger einstellen müssen.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

400

Montag, 26.03.2012, 13:53

Daß Ortega in Heidenheim nicht spielen würde, kam für mich nicht überraschend.
Obwohl Kostmann ihm wenige Minuten vor dem Patzer gegen Mxxxtxx ganz klar bedeutet hat, keine langen Abwürfe mehr zu machen, hat Ortega stur damit weitergemacht, mit dem bekannten Resultat.
Daraus kann man als Trainer dann auch mal die Konsequenzen ziehen.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960